Digitale Angebote
Digitale Angebote
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen

Herzlich willkommen bei der VHS Gütersloh!


Neue Coronaschutzverordnung

Nach der aktuellen Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) vom 30. November 2020 sagt die VHS Gütersloh alle Veranstaltungen bis zum Ende des laufenden Herbstsemesters ab. Ausgenommen sind die Formate, die digital stattfinden und die Kurse im Deutsch- und Integrationsbereich.

Die VHS beginnt umgehend mit der Berechnung und Erstattung der schon geleisteten Teilnahmebeiträge. Das wird ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Sie brauchen sich aber nicht bei der VHS zu melden, um die Erstattung zu erhalten.

Die Mitarbeiter*innen der VHS sind natürlich weiter für Sie da.


Programm Frühjahr 2021

In der Hoffnung, dass ein Präsenzunterricht im Februar 2021 wieder möglich sein wird, haben wir die Planung der Frühjahrskurse abgeschlossen und werden diese am 7.12.2020 zur Online-Anmeldung freischalten. Selbstverständlich können Sie sich dann auch telefonisch zum Kursangebot beraten lassen.

Das aktuelle Programmheft ist jederzeit in der Prospektbox vor dem Eingang der VHS zur Hohenzollernstraße zugänglich. Es wird in Kürze auch in der Stadtbibliothek, in Buchhandlungen und einigen anderen Orten ausliegen. Aufgrund der Pandemie ist eine Verteilung im Stadtgebiet in der sonst üblichen Form nicht möglich. Auf Wunsch wird Ihnen das Programmheft daher in diesem Jahr zugesandt. Eine Anforderung ist über das Kontaktformular möglich.


VHS-Wissen live: Verschwörungstherorien: Charakteristika - Funktionen - Folgen

Verschwörungstheorien sind derzeit in aller Munde und scheinbar überall. Doch was macht eigentlich eine Verschwörungstheorie aus, und warum glauben Menschen an sie? Haben Verschwörungstheorien in den letzten Jahren zugenommen, oder sind sie durch das Internet nur sichtbarer geworden? Kehren sie langsam in die Mitte der Gesellschaft zurück? Und warum sind sie unter den Anhängern der neuen populistischen Bewegungen so verbreitet? Ist das gefährlich für unsere Demokratie, und was kann man dagegen tun? Anhand aktueller und historischer Beispiele wird der Vortrag in das Wesen und die Wirkung des konspirationistischen Denkens einführen.
Michael Butter ist Professor für amerikanischen Literatur- und Kulturgeschichte an der Universität Tübingen. Er hat in Freiburg, Norwich und Yale Anglistik, Germanistik und Geschichte studiert, wurde 2007 in Bonn promoviert und habilitierte sich 2012 in Freiburg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören neben Verschwörungstheorien die frühe amerikanische Literatur, der Hollywoodfilm und zeitgenössische Fernsehserien.


VHS-Wissen live: Das Zeitalter des Glaubens

Das „Zeitalter des Glaubens“ begann mit der Emanzipation der Religion vom Staat um 500 v.Chr. im frühen Judentum und begann zu verblassen mit der Emanzipation des Staates von der Religion im 18. und 19. Jh. Diese Geschichte behandelt der Vortrag aus dem Gesichtspunkt der Ägyptologie, die es mit einer Kultur zu tun hat, die dem Zeitalter des Glaubens vorausging und deren Wiederentdeckung seit der Renaissance zum Ende dieses Zeitalters beiträgt.

Jan Assmann ist Professor em. für Ägyptologie an der Universität Heidelberg und Professor für allgemeine Kulturwissenschaft an der Universität Konstanz. Er wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Historikerpreis (1998), dem Sigmund- Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa (2016) und dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (mit Aleida Assmann, 2018).

Den Link zu Ihrem gebuchten Webinar inklusive Anleitung zum Login erhalten Sie vor Webinarbeginn per E-Mail.


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 2345 6
7 8 910 1112 13
14 151617181920
21222324252627
28293031   

Dezember 2020

Demnächst

Keine Internetanmeldung möglich

Hohenzollernstraße 43, Raum 17, Mo. 07.12.2020 (09:00 - 13:00 Uhr) - Fr. 22.01.2021
Dozentin: Svitlana Kostrubyak

Die Volkshochschule Gütersloh führt im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Integrationskurse auf allen Stufen des Anfängerbereichs durch.
Auch Interessenten, die nicht verpflichtet oder berechtigt sind, Integrationskurse zu ... weiterlesen 


Plätze frei

VHS-Online, Do. 10.12.2020 19:30 - 21:00 Uhr
Dozent: Prof. Jan Assmann

Jan Assmann ist Professor em. für Ägyptologie an der Universität Heidelberg und Professor für allgemeine Kulturwissenschaft an der Universität Konstanz. Er wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Historikerpreis (1998), dem Sigmund- ... weiterlesen 


Keine Internetanmeldung möglich

Hohenzollernstraße 43, Raum 12, Mo. 07.12.2020 (13:30 - 17:30 Uhr) - Fr. 22.01.2021
Dozentin: Natalia Brestel

Die Volkshochschule Gütersloh führt im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Integrationskurse auf allen Stufen des Anfängerbereichs durch.
Auch Interessenten, die nicht verpflichtet oder berechtigt sind, Integrationskurse zu ... weiterlesen 


Keine Internetanmeldung möglich

Hohenzollernstraße 43, Raum 17, Mo. 07.12.2020 (09:00 - 13:00 Uhr) - Fr. 22.01.2021
Dozentin:

Die Volkshochschule Gütersloh führt im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Integrationskurse auf allen Stufen des Anfängerbereichs durch.
Auch Interessenten, die nicht verpflichtet oder berechtigt sind, Integrationskurse zu ... weiterlesen 


Keine Internetanmeldung möglich

Hohenzollernstraße 43, Raum 22, Mo. 07.12.2020 (08:30 - 12:30 Uhr) - Do. 21.01.2021
Dozentin: Irene Oster

Die Volkshochschule Gütersloh führt im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Integrationskurse auf allen Stufen des Anfängerbereichs durch.
Auch Interessenten, die nicht verpflichtet oder berechtigt sind, Integrationskurse zu ... weiterlesen