vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "dialog" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Keine Internetanmeldung möglich Museumsarchitektur der Moderne (E18465)

Do. 27.04.2023 09:30 - 13:00 Uhr
Dozent: Dr. Frank Duwe

Die Geschichte von Museen hat bereits einen längeren Verlauf hinter sich. Im engeren Sinn eine Errungenschaft der bürgerlichen Gesellschaft, gab es schon vorher Ansätze mit den Privatsammlungen höfischer Repräsentanten, die allerdings nicht für die breite Öffentlichkeit zugänglich waren („Wunderkammern“). Das moderne Kunstsammeln entstand erst in der Frührenaissance. Im 19. Jahrhundert wurden Museumsbesuche dann öffentlich möglich und mit der Forderung nach ästhetisch-künstlerischer Bildung verknüpft. In der historistischen Architektur dieser Zeit sah man in den Museumsbauten meistens „Musentempel“, die den erhabenen Rahmen für ernste Erbauung und Charakterschulung der Besuchenden abgeben sollten. Erst mit den bahnbrechenden Erneuerungen der Moderne, die sich einerseits die „Entrümpelung“ des Formenvokabulars, andererseits die „Entstaubung“ und Neudefinition des Museumsbetriebes zum Ziel setzten, konnte sich die Institution „Museum“ aus dem Korsett der Konventionen befreien.
Heute werden Museen als Begegnungs- und Kommunikationsräume gesehen, die ihre Grenzen weit in die Gesellschaft hinein öffnen und möglichst viele unterschiedliche soziale Gruppierungen erreichen sollen. Das architektonische Design spiegelt dies in großer Formenvielfalt wider. Häufig sind die Museumsbauten Räume, die sich an plastischen oder funktionalen Gesichtspunkten ausrichten und eigene Akzente setzen. Die Ausstellungsereignisse in der musealen Präsentation werden in einem Dialog mit der Architektur eindrücklich kommentiert.

Anmeldung möglich Online-Seminar: Belletristisches Schreiben (E23205)

Di. 14.02.2023 (00:01 - 23:59 Uhr) - Di. 23.05.2023
Dozentin: Elke Bockamp

Sie haben Lust, eine spannende Kurzgeschichte zu erzählen? Oder Sie wollen einem Roman auf die Sprünge helfen? Sie wollen lernen, wie Sie beim Schreiben Spannung erzeugen, die Ihre Leser*innen bei Laune hält?
Hier erfahren Sie, welche Erzählperspektiven es gibt, wie Sie Heldinnen und Schurken geschickt in Szene setzen, und wie Sie starke Dialoge ausformulieren.
Das alles zu Zeiten, die Rücksicht darauf nehmen, wann Ihnen in welchem Tempo nach Lernen und Schreiben zumute ist.
Die Lerninhalte eignen Sie sich im Selbststudium an. Alles, was Sie außer etwa vier Stunden pro Woche und Spaß am kreativen Schreiben benötigen, sind eine eMail-Adresse und ein Internetzugang.
Neben der Vermittlung der Theorie mittels Lehrbriefen steht das kreative Schreiben selbst im Vordergrund. Sie bekommen praxisnahe Schreibaufgaben, die durch eine erfahrene Lektorin und/oder auf einer gemeinsamen Plattform im großen Lernkreis besprochen und am Ende von der Kursleiterin rezensiert werden. Sie lernen, Ihre Geschichten sinnvoll zu redigieren, so dass sie für eine Veröffentlichung interessant werden.

Der Schwerpunkt liegt im kommenden Semester auf den Themen: Flüssiger Erzählstil, spannende Dialoge, beeindruckende Charaktere, Schauplätze, Rückblenden, Erzählzeiten und -perspektiven.
Bitte hinterlegen Sie bei der Anmeldung Ihre eMail-Adresse.
Einen Tag vor Kursbeginn erhalten Sie eine eMail der Kursleiterin mit allen organisatorischen Einzelheiten.
Weitere Infos unter https://www.vhs-schreibschule.de

Keine Ermäßigung möglich.

Anmeldung möglich B1 (1) Französisch (E43200)

Di. 31.01.2023 (18:00 - 19:30 Uhr) - Di. 06.06.2023
Dozentin: Mireille Gaglio-Pelzer

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmende mit circa sieben Semestern Vorkenntnissen in der französischen Sprache. In gemäßigtem Tempo bauen wir die elementaren sprachlichen Grundlagen weiter aus: Sie beherrschen einfache Dialoge (sich vorstellen, nach dem Weg fragen, Uhrzeit, Essen bestellen, einkaufen, etc.), kennen Verben in der Gegenwartsform und ein paar unregelmäßige Verben? Dann sind Sie eingeladen, Ihre Vorkenntnisse langsam und ohne Stress zu erweitern.
Kleingruppe

Anmeldung möglich B1 (1) Französisch (E43220)

Di. 31.01.2023 (18:30 - 20:00 Uhr) - Di. 06.06.2023
Dozentin: Beate-Gabriele Zahel

Praxisbezogene Dialoge, alltagstauglicher Wortschatz, mündliche Kommunikation, Landeskunde, aktuelle Nachrichten, Videos und Chansons kennzeichnen diesen Kurs. Im Kurs wird bei allen Themen auch der zugehörige Wortschatz und die Grammatik auf den Niveaus A1 und A2 wiederholt und einbezogen, um eine solide Basis für die Alltagskommunikation und ein sichereres Verständnis beim Hören und Lesen zu erreichen.

Kurs abgeschlossen A1 (2) Italienisch (E44120)

Mi. 14.09.2022 (18:30 - 20:00 Uhr) - Mi. 21.12.2022
Dozentin: Stefania Salamon

Möchten Sie Ihre elementaren Italienischvorkenntnisse weiter ausbauen? Dieser Kurs ist gekennzeichnet durch praxisbezogene Dialoge, alltagstauglichen Wortschatz und Landeskunde. Sie steigen weiter in die Sprache und Kultur Italiens ein. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen!
Kleingruppe

Anmeldung möglich A1 (2) Italienisch (E44125)

Di. 31.01.2023 (18:00 - 19:30 Uhr) - Di. 06.06.2023
Dozentin: Stefania Salamon

Möchten Sie Ihre elementaren Italienischvorkenntnisse weiter ausbauen? Dieser Kurs ist gekennzeichnet durch praxisbezogene Dialoge, alltagstauglichen Wortschatz und Landeskunde. Sie steigen weiter in die Sprache und Kultur Italiens ein. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen!
Kleingruppe

Anmeldung möglich A1 (2) Dänisch (E46350)

Do. 02.02.2023 (18:00 - 19:30 Uhr) - Do. 01.06.2023
Dozentin: Malene Lomholt-Busch

Dieser Kurs vertieft und erweitert die ersten Grundlagen des Dänischen aus dem Einstiegssemester mit Themen wie Tagesablauf, Wochenendprogramm, Ferienplanung oder Arbeitr. Die Aussprache wird viel geübt! Wir sprechen kurze Dialoge, hören oder singen sogar mal ein Lied, besprechen dänische Gepflogenheiten und lesen nach Belieben gemeinsam eine Geschichte. Wenn Sie ein paar Vorkenntnisse in der dänische Sprache haben, sind Sie hier richtig, um diese weiter auszubauen.

fast ausgebucht Hygge Café (E46380)

Sa. 04.02.2023 (13:00 - 16:00 Uhr) - Sa. 13.05.2023
Dozentin: Malene Lomholt-Busch

Hygge-Café am 04.02.2023
„Efterskole, højskole, grundskole – was steckt hinter diesen und anderen Schuleformen in Dänemark?“
An diesem Nachmittag steht Dialog, Landeskunde und kulturelle Einblicke im Vordergrund. Theorie und Praxis der dänischen Sprache treffen in einer besonderen Atmosphäre zusammen, wenn wir gemeinsam 1-2 Schulen genauer anschauen und hören, was Schüler*innen oder Lehrkräfte berichten. Die muttersprachliche Leitung Malene Lomholt-Busch erläutert verschiedene Schulformen. Besonderheiten oder Unterschiede zu den Schulen hier bieten Gesprächsanlässe für Interessierte, die mindestens über 2. Semester Dänisch gelernt haben.

Hygge-Café am 18.03.2023
„Jeg vil have... oder jeg vil gerne have...? Fit für den nächsten Café-Besuch in Dänemark“
An diesem Nachmittag treffen Theorie und Praxis der dänischen Sprache in einer besonderen Atmosphäre zusammen. Unter der muttersprachlichen Leitung von Malene Lomholt-Busch werden kanelsnegle selbst gebacken und in einer hyggeligen (= gemütlichen) Atmosphäre typische Gesprächssituationen im Café und in der Gastronomie durchgespielt. Das Bestellen von Essen und Getränken bis hin zur Rechnung und Smalltalk-Redewendungen sind die Gesprächsanlässe für Interessierte, die mindestens über 2. Semester Dänisch gelernt haben. Spätestens, wenn der Duft von Zimt und Hefegebäck durch die VHS-Küche zieht, liegt ‚Hygge‘ auch in der Luft. En varm velkomst!

Hygge-Café am 13.05.2023
„På cykel i Danmark – til hverdag og i ferien”
An diesem Nachmittag treffen Theorie und Praxis der dänischen Sprache in einer besonderen Atmosphäre zusammen. Gemeinsam mit der dänischen Kursleitung Malene Lomholt-Busch werden Fahrradrouten angeschaut, die Bedeutung von Fahrradfahren im Alltag besprochen und in einer hyggeligen (= gemütlichen) Atmosphäre typische Gesprächssituationen beim Fahrradverleih, der Fahrradwerkstatt, der Touristeninformation oder beim Ticketverkauf durchgespielt. Dieser Nachmittag ist für Interessierte, die mindestens über 2. Semester Dänisch gelernt haben.

Plätze frei A1 Niederländisch für die Reise - Fortsetzungskurs (E47015)

Sa. 18.03.2023 (10:00 - 13:15 Uhr) - Sa. 25.03.2023
Dozentin: Harriet Spenke

Sie haben viel Spaß an der niederländischen Sprache und möchten gern Ihr Wissen festigen und erweitern? Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmende, die schon einmal etwas Niederländisch (z. B. in einem Kompaktkurs) gelernt haben. Sie bauen Ihre Niederländischkenntnisse über praxisbezogene Dialoge, alltagstauglichen Wortschatz und Landeskunde weiter aus. Der Kurs ist sehr kommunikativ ausgelegt. Von Anfang an wird viel Niederländisch gesprochen. Die Inhalte konzentrieren sich auf wichtige Urlaubssituationen. Alle Aspekte werden "gebrauchsfertig" vermittelt.

Plätze frei Social Media für Business (E52653)

Do. 02.03.2023 (18:30 - 20:30 Uhr) - Sa. 11.03.2023
Dozentin: Ina-Alex. Dünkeloh

Social Media als Marketing und Dialog-Plattform gehört zum festen Bestandteil im Marketing-Mix erfolgreicher Unternehmen. Die Devise: Aufmerksamkeit erzeugen – aber richtig! In diesem Kurs gehen wir der Frage nach, mit welchen Mechanismen es gelingt die Verweildauer der User auf den wichtigen Plattformen wie Instagram und Facebook zu steigern, um mehr Reichweite zu generieren. Warum sind Stories und Reels so erfolgreich und welche Vorteile bieten Highlights. Noch aktiver und offen für Business-Inhalte: Die Zahlen sprechen für sich. Gut 80% der Nutzer folgen mindestens einem Unternehmen. Dieser Kurs vermittelt, wie Sie Content ansprechend gestalten und wie Storytelling den Umsatz steigern kann. Der Business Account für den professionellen Einsatz von Instagram und Facebook im Marketing setzt Ideenreichtum voraus – wir sprechen darüber. Und zu guter Letzt: Hintergrundinformationen (Zahlen, Daten, Fakten zu Instagram & Facebook).