vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "ems" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 2

Plätze frei Mein Garten brummt (E19155)

Do. 16.03.2023 19:30 - 21:00 Uhr
Dozentin: Dr. Heidi Lorey

Insekten sind die Grundlage unseres Ökosystems. Doch es summt und brummt nicht mehr so, und auch die bunten Schmetterlinge sind seltener geworden. Hausgärten bieten vielerlei Möglichkeiten, etwas gegen das Verschwinden von Insekten zu tun. Sie benötigen Futterpflanzen, Blühflächen übers Jahr, Unterschlupf und Kinderstuben. Der Vortrag gibt Anregungen, wie im Hausgarten durch die Pflanzenauswahl und Gestaltung des Gartens Insekten gefördert werden können.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung möglich Englandreise - Highlights zwischen Kent und Cornwall (E20110)

Mi. 08.03.2023 15:30 - 17:00 Uhr
Dozent: Karl-Wilhelm Specht

Von Küste zu Küste führt diese Bilderreise, bei der viele Besonderheiten der englischen Natur und Kultur aufgespürt werden. In den östlichen Grafschaften Kent und East Sussex führen unsere Erkundungen zu prächtigen Gartenanlagen wie Great Dixter, Nyman`s und Bateman`s, wo Rudyard Kipling lebte. Wir schauen uns in Charles Darwins Anwesen Down House um und bummeln durch das beschauliche Seebad Whitstable. Aus der britischen Hauptstadt London erscheinen nicht nur bekannte Sehenswürdigkeiten im Bild, sondern auch versteckte Besonderheiten, z. B. Little Venice, der hinduistische Neasden-Tempel und die Seilbahn über die Themse. Ein besonderer Höhepunkt ist der Besuch von Stratford-upon-Avon, dem Geburtsort von William Shakespeare, und seinen historischen Attraktionen einschließlich der alljährlichen Geburtstagsparade sowie die königlichen Schlösser Windsor, Hampton Court und Blenheim Palace. Von der schönen Universitätsstadt Oxford geht es in die Cotswolds mit ihren malerischen Dörfern und nach Bath, wo wir der Jane Austen Promenade, einer bunten Regency-Parade, beiwohnen. Auch in Winchester und Umgebung entdecken wir Bezugspunkte zu der großen englischen Schriftstellerin, bevor wir dem skurrilen Treiben der Grand Dorset Steam Fair zuschauen. Landschaftliche Highlights sind die großartigen Felsabbrüche der Jurassic Coast, das einsame Dartmoor in Devon und die wilde Atlantikküste in der westlichsten Grafschaft Cornwall. Mit der Bristol Balloon Fiesta und dem Feuerwerk-Wettbewerb in Plymouth geht der Besuch mit vielen wenig bekannten Zielen zu Ende.

Plätze frei Flüsse und Meere, Regen und Eis. Über das Wasser in der Musik (E20114)

Mi. 22.03.2023 15:30 - 17:00 Uhr
Dozent: Thomas Sander

Händel komponierte seine „Wassermusik“ für große Gesellschaftsfeiern auf der Themse – rein zu diesem Zweck und ganz ohne die Absicht einer musikalischen Beschreibung des Flusses. Dem gegenüber stehen viele weitere Werke für verschiedenartigste klangliche Transfers von Naturereignissen oder Szenerien, insbesondere auf dem Gebiet der Programmmusik.

Anlässlich des Weltwassertages zeigt der Vortrag Auszüge einiger prominenter Beispiele, z. B. „“Die Moldau“ von Smetana, die „Sea Interludes“ von Britten und „La Mer“ von Debussy, doch auch weniger bekannte Stücke wie „Hamburger Ebb‘ und Flut“ von Telemann, „Fontane di Roma“ von Respighi, „Sinfonia antartica“ von Vaughan Williams und „Rain Coming“ von Takemitsu. Kammermusikalische Werke von Schubert („Forellenquintett“) und Ravel („Jeux d’eau“) ergänzen das Tableau.

Im Mittelpunkt der Betrachtungen stehen die Umstände der Entstehung der Werke, der Einsatz ihrer jeweiligen musikalischen Mittel sowie deren Wirkung.

Anmeldung auf Warteliste TriloChi® - am Abend (E32075)

Do. 09.02.2023 (18:00 - 19:15 Uhr) - Do. 30.03.2023
Dozentin: Silvia Glashörster

TriloChi® ist ein modernes Bewegungs- und Entspannungskonzept.
Alle Bewegungen sind natürlich schwingend und gehen fließend ineinander über. Die Bewegungen bringen den Körper in Schwung, das Energiesystem in Fluß und die Seele zum Lächeln.
Die so angebahnte Entspannung führt umgekehrt dazu, dass die Bewegungen ihrem eigenen Rhythmus folgen dürfen und durch die Wiederholungen immer freier und leichter ausgeführt werden können.

Beim TriloChi® werden drei Aspekte berücksichtigt:
- gezielte Entspannungsübungen, inspiriert durch die Traditionen des Tai Chi und des Qi Gong
- leichte Bewegungsübungen zur sanften Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
- ausgewählte Yoga- und Pilatesübungen zur Stärkung des Rückens und des Beckenbodens

Die Teilnehmenden führen die Übungen nur soweit aus, wie es das eigenen Wohlbefinden zulässt.
Verspannungen im Bereich des Brustkorbs, Blockaden in den Schultern und im Nacken können sich lösen.
Bei einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper ist eine Überforderung ausgeschlossen.

Die Kursleiterin Silvia Glashörster ist ausgebildete TriloChi®-Kursleitung und arbeitet zudem schon langjährig als Yogalehrerin und Yogatherapeutin.

Gruppengröße: 8 - 10 Teilnehmende

Bitte beachten Sie:
- Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Anmeldung auf Warteliste TriloChi® - am Abend (E32076)

Do. 20.04.2023 (18:00 - 19:15 Uhr) - Do. 01.06.2023
Dozentin: Silvia Glashörster

TriloChi® ist ein modernes Bewegungs- und Entspannungskonzept.
Alle Bewegungen sind natürlich schwingend und gehen fließend ineinander über. Die Bewegungen bringen den Körper in Schwung, das Energiesystem in Fluß und die Seele zum Lächeln.
Die so angebahnte Entspannung führt umgekehrt dazu, dass die Bewegungen ihrem eigenen Rhythmus folgen dürfen und durch die Wiederholungen immer freier und leichter ausgeführt werden können.

Beim TriloChi® werden drei Aspekte berücksichtigt:
- gezielte Entspannungsübungen, inspiriert durch die Traditionen des Tai Chi und des Qi Gong
- leichte Bewegungsübungen zur sanften Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
- ausgewählte Yoga- und Pilatesübungen zur Stärkung des Rückens und des Beckenbodens

Die Teilnehmenden führen die Übungen nur soweit aus, wie es das eigenen Wohlbefinden zulässt.
Verspannungen im Bereich des Brustkorbs, Blockaden in den Schultern und im Nacken können sich lösen.
Bei einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper ist eine Überforderung ausgeschlossen.

Die Kursleiterin Silvia Glashörster ist ausgebildete TriloChi®-Kursleitung und arbeitet zudem schon langjährig als Yogalehrerin und Yogatherapeutin.

Gruppengröße: 8 - 10 Teilnehmende

Bitte beachten Sie:
- Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Anmeldung möglich TriloChi® - am Vormittag (E32085)

Fr. 10.02.2023 (09:00 - 10:30 Uhr) - Fr. 31.03.2023
Dozentin: Silvia Glashörster

TriloChi® ist ein modernes Bewegungs- und Entspannungskonzept.
Alle Bewegungen sind natürlich schwingend und gehen fließend ineinander über. Die Bewegungen bringen den Körper in Schwung, das Energiesystem in Fluß und die Seele zum Lächeln.
Die so angebahnte Entspannung führt umgekehrt dazu, dass die Bewegungen ihrem eigenen Rhythmus folgen dürfen und durch die Wiederholungen immer freier und leichter ausgeführt werden können.

Beim TriloChi® werden drei Aspekte berücksichtigt:
- gezielte Entspannungsübungen, inspiriert durch die Traditionen des Tai Chi und des Qi Gong
- leichte Bewegungsübungen zur sanften Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
- ausgewählte Yoga- und Pilatesübungen zur Stärkung des Rückens und des Beckenbodens

Die Teilnehmenden führen die Übungen nur soweit aus, wie es das eigenen Wohlbefinden zulässt.
Verspannungen im Bereich des Brustkorbs, Blockaden in den Schultern und im Nacken können sich lösen.
Bei einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper ist eine Überforderung ausgeschlossen.

Dieser Kurs bietet Einsteigern und Interessierten die Gelegenheit, TriloChi® in einer Kleingruppe kennenzulernen.

Die Kursleiterin Silvia Glashörster ist ausgebildete TriloChi®-Kursleitung und arbeitet zudem schon langjährig als Yogalehrerin und Yogatherapeutin.

Gruppengröße: 8 - 12 Teilnehmende

Bitte beachten Sie:
- Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Anmeldung auf Warteliste TriloChi® - am Vormittag (E32086)

Fr. 21.04.2023 (09:00 - 10:30 Uhr) - Fr. 02.06.2023
Dozentin: Silvia Glashörster

TriloChi® ist ein modernes Bewegungs- und Entspannungskonzept.
Alle Bewegungen sind natürlich schwingend und gehen fließend ineinander über. Die Bewegungen bringen den Körper in Schwung, das Energiesystem in Fluss und die Seele zum Lächeln.
Die so angebahnte Entspannung führt umgekehrt dazu, dass die Bewegungen ihrem eigenen Rhythmus folgen dürfen und durch die Wiederholungen immer freier und leichter ausgeführt werden können.

Beim TriloChi® werden drei Aspekte berücksichtigt:
- gezielte Entspannungsübungen, inspiriert durch die Traditionen des Tai Chi und des Qi Gong
- leichte Bewegungsübungen zur sanften Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
- ausgewählte Yoga- und Pilatesübungen zur Stärkung des Rückens und des Beckenbodens

Die Teilnehmenden führen die Übungen nur soweit aus, wie es das eigenen Wohlbefinden zulässt.
Verspannungen im Bereich des Brustkorbs, Blockaden in den Schultern und im Nacken können sich lösen.
Bei einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper ist eine Überforderung ausgeschlossen.

Dieser Kurs bietet Einsteigern und Interessierten die Gelegenheit, TriloChi® in einer Kleingruppe kennenzulernen.

Die Kursleiterin Silvia Glashörster ist ausgebildete TriloChi®-Kursleitung und arbeitet zudem schon langjährig als Yogalehrerin und Yogatherapeutin.

Gruppengröße: 8 - 12 Teilnehmende

Bitte beachten Sie:
- Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Plätze frei Heilgymnastische Übungen und Tai Chi (E32093)

Do. 02.03.2023 (09:00 - 10:30 Uhr) - Do. 23.03.2023
Dozent: Hans-Jürgen Platzek

Regelmäßige Bewegung ist ein wichtiger Baustein bei der Erhaltung der eigenen Gesundheit. Auch die eher ruhigen Bewegungen der Heilgymnastik und des TaiChi helfen uns dabei.
Beginnen werden wir jede Stunde mit Dehn- und Streckübungen und erlernen dann - nach und nach - die achtzehn heilgymnastischen Übungen. Es folgen die Basisübungen des TaiChi sowie das Erlernen einer zusammenhängenden Bewegungsfolge. Zum Ende jeder Kurseinheit nehmen wir uns etwas Zeit, um uns zu entspannen.
In diesem Kurs wird TaiChi im Chen-Stil vermittelt. Ziel des Chen-Stils ist es, geschmeidige und natürliche Bewegungen durchzuführen, sich seines Atems bewusst zu werden und die eigene Mitte zu finden.
Mitzubringen sind gute Laune sowie die Bereitschaft, unbekannte Bewegungsabfolgen zu erlernen und auch ein wenig Geduld mit sich zu haben.

In diesem Kurz-Kurs haben sie die Möglichkeit, den Kursablauf kennenzulernen. Es ist geplant, dass der Kurs fortgesetzt wird.

Der Dozent Hans-Jürgen Platzek bringt seine über 30-jährige Erfahrung in TaiChi, QiGong und Zen in diesen Kurs ein.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Plätze frei Heilgymnastische Übungen und Tai Chi (E32095)

Do. 02.03.2023 (20:00 - 21:30 Uhr) - Do. 23.03.2023
Dozent: Hans-Jürgen Platzek

Regelmäßige Bewegung ist ein wichtiger Baustein bei der Erhaltung der eigenen Gesundheit. Auch die eher ruhigen Bewegungen der Heilgymnastik und des TaiChi helfen uns dabei.
Beginnen werden wir jede Stunde mit Dehn- und Streckübungen und erlernen dann - nach und nach - die achtzehn heilgymnastischen Übungen. Es folgen die Basisübungen des TaiChi sowie das Erlernen einer zusammenhängenden Bewegungsfolge. Zum Ende jeder Kurseinheit nehmen wir uns etwas Zeit, um uns zu entspannen.
In diesem Kurs wird TaiChi im Chen-Stil vermittelt. Ziel des Chen-Stils ist es, geschmeidige und natürliche Bewegungen durchzuführen, sich seines Atems bewusst zu werden und die eigene Mitte zu finden.
Mitzubringen sind gute Laune sowie die Bereitschaft, unbekannte Bewegungsabfolgen zu erlernen und auch ein wenig Geduld mit sich zu haben.

In diesem Kurz-Kurs haben sie die Möglichkeit, den Kursablauf kennenzulernen. Es ist geplant, dass der Kurs fortgesetzt wird.

Der Dozent Hans-Jürgen Platzek bringt seine über 30-jährige Erfahrung in TaiChi, QiGong und Zen in diesen Kurs ein.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Anmeldung auf Warteliste Orientalischer Tanz (E33755)

Do. 02.02.2023 (18:30 - 19:45 Uhr) - Do. 11.05.2023
Dozentin: Martina Krause

Der Orientalische Tanz ist einer der ältesten und weiblichsten Tänze der Welt! Er macht Spaß, trainiert auf sanfte Weise den ganzen Körper und ist ein wirksames und umfassendes Fitnesstraining für Frauen aller Altersklassen. Die weichen, fließenden, aber auch rhythmisch-kraftvollen Bewegungen stärken die gesamte Muskulatur, trainieren die Koordinationsfähigkeit, verbessern die Körperhaltung und Beweglichkeit, stärken das Selbstbewusstsein und verleihen dir eine besondere Ausstrahlung.
In allen Kursen steht der Spaß und die Freude am Tanz im Vordergrund. Es werden die typischen Bewegungen des Orientalischen Tanzes auf rückengerechte und einfache Weise auf der Grundlage des ESTODA®-Systems vermittelt. Besonderes Augenmerk wird dabei vor allem auf die richtige Haltung und Ausführung der Bewegung sowie den richtigen Stand (Fuß-/Bein-/Hüft-Achse) gelegt. Jede Kursstunde beginnt mit einem gezielten Warm up zur Vorbereitung der Muskeln und Gelenke auf den Tanz sowie Stretch- und Dehnübungen. Wir beschließen die Stunde mit einem entspannenden Cool down.

Der Orientalische Tanz wird mittlerweile von vielen Ärzten/ Heilpraktikern als Präventionsmaßnahme gegen Rückenschmerzen empfohlen. Die weichen, fließenden Bewegungen trainieren auf sanfte Weise den ganzen Körper sowie den Beckenboden und sind ein wirksames und umfassendes Fitnesstraining.

In diesem Kurs genießen wir den Spaß an der Bewegung - hier spielen Alter oder Figur keine Rolle! Gerade Frauen, die über keine "Idealfigur" verfügen, fühlen sich im orientalischen Tanz gut aufgehoben, denn es gibt kein zu dick, zu dünn oder zu alt.
Wir erlernen und vertiefen auf einfache Weise die Tanztechnik, üben spezielle Isolations-bewegungen und Schrittkombinationen und tanzen eine Choreografie, die Spaß macht.
Neu- und Quereinsteiger sind herzlich willkommen!

Die Kursleiterin Martina Krause ist Tanzlehrerin für Orientalischen Tanz nach ESTODA®.



Seite 1 von 2