vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "erholung" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 2

Plätze frei Führung durch den Stadtpark (E19000)

Fr. 12.05.2023 17:00 - 18:30 Uhr
Dozentin: Daniela Toman

Der Stadtpark und der Botanische Garten sind für viele Gütersloher*innen Ausflugsziel Nummer eins. Sie dienen der Naherholung in der Mittagspause, sind Orte für Sonntagsspaziergänge, Kulisse für Brautpaare und deren optimale Hochzeitsfotos oder zur sportlichen Betätigung als Walkingstrecke. Der Stadtpark ist als eine der schönsten Anlagen der Region im Rahmen des Projektes Garten-Landschaft-OWL ausgewählt worden und mehrfach ausgezeichnet. Gut 170.000 Menschen besuchen ihn im Jahr und genießen die Vielfalt der Natur. Im Jahr 2000 wurden der Stadtpark und der Botanische Garten als schützenswertes Gesamtwerk in die Denkmalliste der Stadt aufgenommen.
Lassen Sie sich in die Geschichte des Stadtparks und des Botanischen Gartens entführen. Kommen Sie mit auf einen ca. 1,5-stündigen Rundgang und erleben Sie die einzelnen Stationen mit vielen wissenswerten Informationen.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung auf Warteliste TriloChi® - am Abend (E32075)

Do. 09.02.2023 (18:00 - 19:15 Uhr) - Do. 30.03.2023
Dozentin: Silvia Glashörster

TriloChi® ist ein modernes Bewegungs- und Entspannungskonzept.
Alle Bewegungen sind natürlich schwingend und gehen fließend ineinander über. Die Bewegungen bringen den Körper in Schwung, das Energiesystem in Fluß und die Seele zum Lächeln.
Die so angebahnte Entspannung führt umgekehrt dazu, dass die Bewegungen ihrem eigenen Rhythmus folgen dürfen und durch die Wiederholungen immer freier und leichter ausgeführt werden können.

Beim TriloChi® werden drei Aspekte berücksichtigt:
- gezielte Entspannungsübungen, inspiriert durch die Traditionen des Tai Chi und des Qi Gong
- leichte Bewegungsübungen zur sanften Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
- ausgewählte Yoga- und Pilatesübungen zur Stärkung des Rückens und des Beckenbodens

Die Teilnehmenden führen die Übungen nur soweit aus, wie es das eigenen Wohlbefinden zulässt.
Verspannungen im Bereich des Brustkorbs, Blockaden in den Schultern und im Nacken können sich lösen.
Bei einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper ist eine Überforderung ausgeschlossen.

Die Kursleiterin Silvia Glashörster ist ausgebildete TriloChi®-Kursleitung und arbeitet zudem schon langjährig als Yogalehrerin und Yogatherapeutin.

Gruppengröße: 8 - 10 Teilnehmende

Bitte beachten Sie:
- Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Anmeldung auf Warteliste TriloChi® - am Abend (E32076)

Do. 20.04.2023 (18:00 - 19:15 Uhr) - Do. 01.06.2023
Dozentin: Silvia Glashörster

TriloChi® ist ein modernes Bewegungs- und Entspannungskonzept.
Alle Bewegungen sind natürlich schwingend und gehen fließend ineinander über. Die Bewegungen bringen den Körper in Schwung, das Energiesystem in Fluß und die Seele zum Lächeln.
Die so angebahnte Entspannung führt umgekehrt dazu, dass die Bewegungen ihrem eigenen Rhythmus folgen dürfen und durch die Wiederholungen immer freier und leichter ausgeführt werden können.

Beim TriloChi® werden drei Aspekte berücksichtigt:
- gezielte Entspannungsübungen, inspiriert durch die Traditionen des Tai Chi und des Qi Gong
- leichte Bewegungsübungen zur sanften Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
- ausgewählte Yoga- und Pilatesübungen zur Stärkung des Rückens und des Beckenbodens

Die Teilnehmenden führen die Übungen nur soweit aus, wie es das eigenen Wohlbefinden zulässt.
Verspannungen im Bereich des Brustkorbs, Blockaden in den Schultern und im Nacken können sich lösen.
Bei einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper ist eine Überforderung ausgeschlossen.

Die Kursleiterin Silvia Glashörster ist ausgebildete TriloChi®-Kursleitung und arbeitet zudem schon langjährig als Yogalehrerin und Yogatherapeutin.

Gruppengröße: 8 - 10 Teilnehmende

Bitte beachten Sie:
- Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Anmeldung möglich TriloChi® - am Vormittag (E32085)

Fr. 10.02.2023 (09:00 - 10:30 Uhr) - Fr. 31.03.2023
Dozentin: Silvia Glashörster

TriloChi® ist ein modernes Bewegungs- und Entspannungskonzept.
Alle Bewegungen sind natürlich schwingend und gehen fließend ineinander über. Die Bewegungen bringen den Körper in Schwung, das Energiesystem in Fluß und die Seele zum Lächeln.
Die so angebahnte Entspannung führt umgekehrt dazu, dass die Bewegungen ihrem eigenen Rhythmus folgen dürfen und durch die Wiederholungen immer freier und leichter ausgeführt werden können.

Beim TriloChi® werden drei Aspekte berücksichtigt:
- gezielte Entspannungsübungen, inspiriert durch die Traditionen des Tai Chi und des Qi Gong
- leichte Bewegungsübungen zur sanften Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
- ausgewählte Yoga- und Pilatesübungen zur Stärkung des Rückens und des Beckenbodens

Die Teilnehmenden führen die Übungen nur soweit aus, wie es das eigenen Wohlbefinden zulässt.
Verspannungen im Bereich des Brustkorbs, Blockaden in den Schultern und im Nacken können sich lösen.
Bei einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper ist eine Überforderung ausgeschlossen.

Dieser Kurs bietet Einsteigern und Interessierten die Gelegenheit, TriloChi® in einer Kleingruppe kennenzulernen.

Die Kursleiterin Silvia Glashörster ist ausgebildete TriloChi®-Kursleitung und arbeitet zudem schon langjährig als Yogalehrerin und Yogatherapeutin.

Gruppengröße: 8 - 12 Teilnehmende

Bitte beachten Sie:
- Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Anmeldung auf Warteliste TriloChi® - am Vormittag (E32086)

Fr. 21.04.2023 (09:00 - 10:30 Uhr) - Fr. 02.06.2023
Dozentin: Silvia Glashörster

TriloChi® ist ein modernes Bewegungs- und Entspannungskonzept.
Alle Bewegungen sind natürlich schwingend und gehen fließend ineinander über. Die Bewegungen bringen den Körper in Schwung, das Energiesystem in Fluss und die Seele zum Lächeln.
Die so angebahnte Entspannung führt umgekehrt dazu, dass die Bewegungen ihrem eigenen Rhythmus folgen dürfen und durch die Wiederholungen immer freier und leichter ausgeführt werden können.

Beim TriloChi® werden drei Aspekte berücksichtigt:
- gezielte Entspannungsübungen, inspiriert durch die Traditionen des Tai Chi und des Qi Gong
- leichte Bewegungsübungen zur sanften Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
- ausgewählte Yoga- und Pilatesübungen zur Stärkung des Rückens und des Beckenbodens

Die Teilnehmenden führen die Übungen nur soweit aus, wie es das eigenen Wohlbefinden zulässt.
Verspannungen im Bereich des Brustkorbs, Blockaden in den Schultern und im Nacken können sich lösen.
Bei einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper ist eine Überforderung ausgeschlossen.

Dieser Kurs bietet Einsteigern und Interessierten die Gelegenheit, TriloChi® in einer Kleingruppe kennenzulernen.

Die Kursleiterin Silvia Glashörster ist ausgebildete TriloChi®-Kursleitung und arbeitet zudem schon langjährig als Yogalehrerin und Yogatherapeutin.

Gruppengröße: 8 - 12 Teilnehmende

Bitte beachten Sie:
- Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Anmeldung möglich Autogenes Training - Hybrid-Format - vhs@home (E32795)

Do. 02.02.2023 (19:00 - 20:00 Uhr) - Do. 02.03.2023
Dozentin: Stefanie Tuxhorn

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die auf der Methode der „konzentrativen Selbsthypnose“ des Neurologen Johannes Heinrich Schultz basiert. Mit ihrer Hilfe ist es möglich innerhalb kurzer Zeit in einen Zustand innerer Ruhe und Gelassenheit zu kommen und so neue Kraft zu schöpfen. Die sechs Formeln, auf denen Autogenes Training basiert, können eine regulierende Wirkung auf das vegetative Nervensystem haben und somit zur geistig-seelischen Entspannung und Erholung beitragen.
Durch die Verbindung von positivem Denken und den Formeln des Autogenen Trainings können Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren und einen erholsamen Zustand der Ruhe erreichen, den Sie dann jederzeit und überall gegen die Belastungen in Beruf und Alltag einsetzen können.
Der Nutzen von autogenem Training ist vielfältig. Sie lernen, effektiver mit ihren Energien umzugehen und so das für Sie optimale Leistungspotential zu finden. Eine Erhöhung der Konzentration und Gedächtnisleistung, Steigerung von Motivation und Kreativität (Ideenreichtum), Abbau von Ängsten und Stressanfälligkeit können durch Autogenes Training erlangt werden.
In diesem Kurs werden wir uns neben einer kurzen theoretischen Einführung in das Autogene Training im Wesentlichen mit der praktischen Einübung beschäftigen. Der Kurs beinhaltet folgende Aspekte:
- Informationen zum Autogenen Training
- Einführung in die Elemente des Autogenen Trainings (Körperreise, Grundübungen, Organübungen, Rückholung)
- Praktische Anwendung des Autogenen Trainings
- Unterstützende Übungen (z.B. Atemtechniken)
Autogenes Training ist leicht zu erlernen und führt Sie auf den Weg in ein gesünderes Leben.

Die Kursleiterin Stefanie Tuxhorn ist Seminarleiterin für Autogenes Training.

Kleingruppe (maximal 9 Teilnehmende)

Bitte beachten Sie:
-Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Dieser Kurs wird als Hybrid-Kurs angeboten. Sie können somit wählen, ob Sie den Kurs in Präsenz vor Ort besuchen oder aber online an den Kursterminen teilnehmen wollen. Bei diesem Hybrid-Angebot können Sie dies für jede einzelne Kursstunde entscheiden. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Mail-Adresse an, damit wir Ihnen den Zugangslink zur Veranstaltung zusenden können. Die Veranstaltung wir über ZOOM gestreamt. Bei der Live-Übertragung aus dem Veranstaltungsraum ist nur die Kursleiterin sichtbar.

Anmeldung möglich Autogenes Training - Hybrid-Format - vhs@home (E32796)

Do. 09.03.2023 (19:00 - 20:00 Uhr) - Do. 20.04.2023
Dozentin: Stefanie Tuxhorn

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die auf der Methode der „konzentrativen Selbsthypnose“ des Neurologen Johannes Heinrich Schultz basiert. Mit ihrer Hilfe ist es möglich innerhalb kurzer Zeit in einen Zustand innerer Ruhe und Gelassenheit zu kommen und so neue Kraft zu schöpfen. Die sechs Formeln, auf denen Autogenes Training basiert, können eine regulierende Wirkung auf das vegetative Nervensystem haben und somit zur geistig-seelischen Entspannung und Erholung beitragen.
Durch die Verbindung von positivem Denken und den Formeln des Autogenen Trainings können Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren und einen erholsamen Zustand der Ruhe erreichen, den Sie dann jederzeit und überall gegen die Belastungen in Beruf und Alltag einsetzen können.
Der Nutzen von autogenem Training ist vielfältig. Sie lernen, effektiver mit ihren Energien umzugehen und so das für Sie optimale Leistungspotential zu finden. Eine Erhöhung der Konzentration und Gedächtnisleistung, Steigerung von Motivation und Kreativität (Ideenreichtum), Abbau von Ängsten und Stressanfälligkeit können durch Autogenes Training erlangt werden.
In diesem Kurs werden wir uns neben einer kurzen theoretischen Einführung in das Autogene Training im Wesentlichen mit der praktischen Einübung beschäftigen. Der Kurs beinhaltet folgende Aspekte:
- Informationen zum Autogenen Training
- Einführung in die Elemente des Autogenen Trainings (Körperreise, Grundübungen, Organübungen, Rückholung)
- Praktische Anwendung des Autogenen Trainings
- Unterstützende Übungen (z.B. Atemtechniken)
Autogenes Training ist leicht zu erlernen und führt Sie auf den Weg in ein gesünderes Leben.

Die Kursleiterin Stefanie Tuxhorn ist Seminarleiterin für Autogenes Training.

Kleingruppe (maximal 9 Teilnehmende)

Bitte beachten Sie:
-Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Dieser Kurs wird als Hybrid-Kurs angeboten. Sie können somit wählen, ob Sie den Kurs in Präsenz vor Ort besuchen oder aber online an den Kursterminen teilnehmen wollen. Bei diesem Hybrid-Angebot können Sie dies für jede einzelne Kursstunde entscheiden. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Mail-Adresse an, damit wir Ihnen den Zugangslink zur Veranstaltung zusenden können. Die Veranstaltung wir über ZOOM gestreamt. Bei der Live-Übertragung aus dem Veranstaltungsraum ist nur die Kursleiterin sichtbar.

Anmeldung auf Warteliste Autogenes Training - Hybrid-Format - vhs@home (E32797)

Do. 27.04.2023 (19:00 - 20:00 Uhr) - Do. 01.06.2023
Dozentin: Stefanie Tuxhorn

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die auf der Methode der „konzentrativen Selbsthypnose“ des Neurologen Johannes Heinrich Schultz basiert. Mit ihrer Hilfe ist es möglich innerhalb kurzer Zeit in einen Zustand innerer Ruhe und Gelassenheit zu kommen und so neue Kraft zu schöpfen. Die sechs Formeln, auf denen Autogenes Training basiert, können eine regulierende Wirkung auf das vegetative Nervensystem haben und somit zur geistig-seelischen Entspannung und Erholung beitragen.
Durch die Verbindung von positivem Denken und den Formeln des Autogenen Trainings können Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren und einen erholsamen Zustand der Ruhe erreichen, den Sie dann jederzeit und überall gegen die Belastungen in Beruf und Alltag einsetzen können.
Der Nutzen von autogenem Training ist vielfältig. Sie lernen, effektiver mit ihren Energien umzugehen und so das für Sie optimale Leistungspotential zu finden. Eine Erhöhung der Konzentration und Gedächtnisleistung, Steigerung von Motivation und Kreativität (Ideenreichtum), Abbau von Ängsten und Stressanfälligkeit können durch Autogenes Training erlangt werden.
In diesem Kurs werden wir uns neben einer kurzen theoretischen Einführung in das Autogene Training im Wesentlichen mit der praktischen Einübung beschäftigen. Der Kurs beinhaltet folgende Aspekte:
- Informationen zum Autogenen Training
- Einführung in die Elemente des Autogenen Trainings (Körperreise, Grundübungen, Organübungen, Rückholung)
- Praktische Anwendung des Autogenen Trainings
- Unterstützende Übungen (z.B. Atemtechniken)
Autogenes Training ist leicht zu erlernen und führt Sie auf den Weg in ein gesünderes Leben.

Die Kursleiterin Stefanie Tuxhorn ist Seminarleiterin für Autogenes Training.

Kleingruppe (maximal 9 Teilnehmende)

Bitte beachten Sie:
-Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Dieser Kurs wird als Hybrid-Kurs angeboten. Sie können somit wählen, ob Sie den Kurs in Präsenz vor Ort besuchen oder aber online an den Kursterminen teilnehmen wollen. Bei diesem Hybrid-Angebot können Sie dies für jede einzelne Kursstunde entscheiden. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Mail-Adresse an, damit wir Ihnen den Zugangslink zur Veranstaltung zusenden können. Die Veranstaltung wir über ZOOM gestreamt. Bei der Live-Übertragung aus dem Veranstaltungsraum ist nur die Kursleiterin sichtbar.

fast ausgebucht A2 (2) Englisch mit Muße - vormittags (E42130)

Mi. 08.02.2023 (09:00 - 10:30 Uhr) - Mi. 07.06.2023
Dozentin: Sylva Zobel

Entspannt und mit viel Zeit für Wiederholung und Festigung Fortschritte beim Englischlernen zu machen, das ist die Devise für diesen Kurs. Er richtet sich an Personen, die drei bis vier Semester Grundlagenenglisch in der Vergangenheit erworben haben. In einer lockeren, humorvollen Atmosphäre gibt es ausreichend Gelegenheit für Sprachpraxis und natürlich auch für alle Fragen rund um die Grammatik. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen!.
Kleingruppe

Anmeldung auf Warteliste A2 (2) Englisch mit Muße - vormittags (E42140)

Do. 19.01.2023 (10:30 - 12:30 Uhr) - Do. 15.06.2023
Dozentin: Bärbel Williams

Dieser Kurs richtet sich insbesondere an Teilnehmende mit Grundlagen-Vorkenntnissen, die entspannt und mit viel Zeit für Wiederholung und Festigung ihre elementaren Kenntnisse in der englischen Sprache ausbauen möchten. In einer lockeren, humorvollen Atmosphäre gibt es ausreichend Gelegenheit für Sprachpraxis und natürlich auch für alle Fragen rund um die Grammatik. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen!
Kleingruppe



Seite 1 von 2