vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "exkursion" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Plätze frei Fahrradexkursion zu denkmalgeschützten Bauernhöfen (E11510)

Sa. 15.04.2023 13:00 - 16:00 Uhr
Dozent: Walter Holtkamp

Auf der etwa 21 Kilometer langen Radtour durch die Bauerschaften Kattenstroth, Pavenstädt und Blankenhagen mit Stadtführer Walter Holtkamp geht es von der Pankratiuskirche zu verschiedenen, zum Teil denkmalgeschützten Bauernhöfen. Dazu gehören unter anderem der Meierhof Bultmann, der Hof Barkey, der Meierhof Rassfeld und schließlich der Gasthof Mühlenstroth. Hier besteht zum Abschluss der Tour die Möglichkeit, gemeinsam zu einem traditionellen Pickertessen einzukehren.

Gesamtstrecke: 21 km, Zeit: ca. 3 Std. ohne "Pickerteinkehr"

Start: Parkplatz rechts neben der Pankratiuskirche, Unter den Ulmen 12, 33330 Gütersloh
Ziel: Gasthof Mühlenstroth, Postdamm 166, 33334 Gütersloh

Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Kurs abgeschlossen Von der ehemaligen Synagoge zum neuen jüdischen Friedhof (E11573)

So. 29.01.2023 14:00 - 16:00 Uhr
Dozent: Norbert Ellermann

In der Nacht vom 9. zum 10. November 1938, in der sogenannten Reichspogromnacht, wurde auch die Synagoge der Jüdischen Gemeinde Gütersloh durch Brandstiftung zerstört. Ausgehend von dem dortigen Synagogen-Gedenkstein führt die Exkursion zum 1866 angelegten neuen jüdischen Friedhof, der von den Nationalsozialisten nicht zerstört wurde und sich heute inmitten einer Wohngegend befindet. Auf dem öffentlich nicht zugänglichen Friedhof besteht die Möglichkeit, Näheres über jüdische Friedhofskultur zu erfahren. Beim Besuch des Friedhofs werden auch nichtjüdische Männer gebeten, aus Respekt vor den Toten eine Kopfbedeckung zu tragen.

Keine Internetanmeldung möglich Seniorenuni an der Volkshochschule Gütersloh im Studienjahr 2022/2023 (E18405)

Do. 22.09.2022 (09:30 - 13:00 Uhr) - Do. 25.05.2023
Dozentin: Monika Abel

Philosophie, Medizin, Kunst, Kultur-, Natur-, Literatur-, Rechts-, Wirtschafts-, Musik- und Geschichtswissenschaften bilden den inhaltlichen Rahmen eines akademisch orientierten Studienganges für Senior*innen an der Volkshochschule Gütersloh. In Vorlesungen werden interessante Inhalte, aktuelle Forschungsergebnisse und prägnante Themen aus den verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen im Sinne eines "Studiums generale" vorgestellt und diskutiert. In begleitenden Kolloquien können diese Inhalte und Kenntnisse vertieft werden.
Darüber hinaus regen Seminare und Studienexkursionen zur aktiven Mitarbeit an.
Im Laufe des Studiums besteht die Möglichkeit, dass sich die Studierenden eines ihnen persönlich wichtigen wissenschaftlichen Themas annehmen, das sie während der beiden Semester selbstständig alleine oder in einer Kleingruppe erarbeiten und am Ende des Studienjahres präsentieren.

Vorlesungen und Kolloquien finden an Donnerstagen jeweils von 9.30-13.00 Uhr statt.

Eine Anmeldung ist nur für den gesamten Studiengang und nicht für einzelne Vorlesungen möglich. Der nächste Studiengang startet im Herbstsemester 2023.

Keine Internetanmeldung möglich Exkursion: Die „KÜPPERSMÜHLE“ und das LEHMBRUCK-Museum (E18470)

Do. 04.05.2023 09:30 - 13:00 Uhr
Dozenten: Dr. Frank Duwe, Monika Abel

Das Museum Küppersmühle für Moderne Kunst am Duisburger Innenhafen hat seine Wurzeln in einem 1908-12 errichteten Mühlengebäude, das 1934 durch Stahlsilos ergänzt wurde. Nach der Stilllegung im Jahr 1972 entschied man sich, die Anlage umzubauen und ein Museum für moderne Kunst, zunächst speziell als Domizil der Sammlung Grothe, nach Plänen des renommierten schweizerischen Architekturbüros Herzog & de Meuron (Tate Modern, Elbphilharmonie u.a.) einzurichten. Die Eröffnung fand 1999 statt. Der baldige Wunsch eines Erweiterungsbau konnte nach zwischenzeitlichen Finanzierungsschwierigkeiten durch das Engagement der Firma Evonik und des Kunstsammlerehepaars Ströher realisiert werden (Einweihung 2021).
Das Lehmbruck-Museum, ebenfalls in Duisburg, beherbergt in seiner eigenen Haussammlung ein umfassendes Konvolut von Werken des bedeutenden expressionistischen Bildhauers Wilhelm Lehmbruck. Dessen Sohn Manfred Lehmbruck verwirklichte 1958-64 einen neuen Museumsbau im sachlichen internationalen Stil, der zu den Klassikern dieser Epoche zählt. 1983-87 erfolgte eine Erweiterung wiederum unter der Federführung von Manfred Lehmbruck. Das Museum hat über die Jahre seine Sammlung – über Lehmbruck hinaus - mit Werken anderer renommierter Künstler:innen der Gegenwart vergrößert und auch Sonderausstellungen in sein Programm mit aufgenommen.

Plätze frei Fotografieren mit Smartphone und Kamera (E52707)

Fr. 31.03.2023 (17:30 - 20:30 Uhr) - Mo. 17.04.2023
Dozent: Peter Hoffmann

Manchmal können Fotos enttäuschen. Sie zeigen nicht, was Sie bei der Aufnahme gesehen haben. Mit ein wenig technischem Wissen, mit etwas Wissen über die Gestaltung von Fotos, über Farbe und Perspektive, um nur zwei Themen zu nennen, bringen Sie ihre Fotos auf ein neues Niveau.

Ziel des Kurses ist es, Sie mit der Technik des Fotografierens, vor allem aber mit den Möglichkeiten der Bildgestaltung vertraut zu machen. Damit das gelingt, sprechen wir am ersten Abend darüber, wie Sie Aufnahmen mit Kamera und Smartphone technisch meistern und nehmen in den Blick, wie Technik und Gestaltung zusammenspielen. Am zweiten Tag wird es praktisch. Gemeinsam streifen wir durch das Freilichtmuseum in Detmold und Sie erproben mit ihrer Kamera oder ihrem Smartphone, wie sich Motive gut in Szene setzen lassen. Der dritte Abend gibt Ihnen Gelegenheit, eine Auswahl ihrer Fotos in der Gruppe vorzustellen und zu diskutieren. Gleichzeitig zeige ich Ihnen bei dieser Gelegenheit, wie Sie Fotos nach der Aufnahme verwalten und durch etwas Nachbearbeitung optimieren.

Bringen Sie bitte zur Exkursion am Samstag ihre Kamera und/ oder ihr Smartphone mit und stellen Sie sicher, dass Sie genügend Speicherkapazitäten zur Verfügung haben und dass die Akkus ihrer Kamera aufgeladen sind. Die Kosten für Anfahrt zum und Eintritt in das Freilichtmuseum Detmold sind nicht in der Kursgebühr enthalten.

Keine Internetanmeldung möglich Ferien auf dem Gutshof (FE4220)

Mo. 03.04.2023 (08:00 - 16:00 Uhr) - Do. 06.04.2023
Dozenten: Cordula Großekathöfer, Ilkay Sayin

Mitten im Wald liegt das Gut Schledebrück. Hier erkundest und erlebst du Spannendes und Wissenswertes rund um Tiere, Pflanzen und Natur. Vom Gutshof aus starten wir unsere Exkursionen in die Nachbarschaft, besuchen einen Milchbauern und einen kleinen Kotten mit Wohlfühlatmosphäre für Rind, Schwein und Federvieh. Wir treffen eine Försterin, die uns auf einem Waldspaziergang begleitet und uns den Wald aus seiner Sicht erklärt. Horchen, Schnuppern, Entdecken, Spielen, ein Wochenausklang bei Stockbrot und Lagerfeuer und viel mehr – sei dabei!
Zusatzinformation für Eltern: Ihr Kind lernt das Ökosystem Wald kennen, versteht, wo Lebensmittel herkommen und wie Tierwirtschaft funktioniert. Es kann sich in der Natur austoben und dadurch zur Ruhe kommen.

Keine Internetanmeldung möglich Ferien auf dem Gutshof (FE4226)

Mo. 31.07.2023 (08:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 04.08.2023
Dozenten: Melinda Klemm, Noah Henry Klaucke

Mitten im Wald liegt das Gut Schledebrück. Hier erkundest und erlebst du Spannendes und Wissenswertes rund um Tiere, Pflanzen und Natur. Vom Gutshof aus starten wir unsere Exkursionen in die Nachbarschaft, besuchen einen Milchbauern und einen kleinen Kotten mit Wohlfühlatmosphäre für Rind, Schwein und Federvieh. Wir treffen eine Försterin, die uns auf einem Waldspaziergang begleitet und uns den Wald aus seiner Sicht erklärt. Horchen, Schnuppern, Entdecken, Spielen, ein Wochenausklang bei Stockbrot und Lagerfeuer und viel mehr – sei dabei!

Zusatzinformation für Eltern: Ihr Kind lernt das Ökosystem Wald kennen, versteht, wo Lebensmittel herkommen und wie Tierwirtschaft funktioniert. Es kann sich in der Natur austoben und dadurch zur Ruhe kommen.