vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "gelten" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Keine Internetanmeldung möglich Auf den Spuren von Stephen Hawking durch das Universum (E18456)

Do. 30.03.2023 09:30 - 13:00 Uhr
Dozent: Dr. Peter-Christian Zinn

In den vergangenen 100 Jahren hat sich das physikalische Weltbild der Menschen grundlegend gewandelt. Die Allgemeine Relativitätstheorie und die Quantentheorie gelten als die beiden erfolgreichsten Gedankengebäude, die Menschen je errichtet haben und erklären die Welt mit nie gekannter Präzision. Doch leider sind sie miteinander völlig unvereinbar. Das hat die paradoxe Folge, dass wir mit der Relativitätstheorie zwar hochgenaue Aussagen über das Leben und Sterben Schwarzer Löcher in Milliarden von Lichtjahren Entfernung treffen können. Doch diese Aussagen gelingen nur mit der allgegenwärtigen Mikroelektronik, die wiederum auf der Quantenphysik beruht. Was wissen die Menschen wirklich über das Universum, und was wissen sie nicht?

Plätze frei Sprechfunkzeugnis für Sportbootführerschein (E29535)

Di. 14.03.2023 (18:15 - 21:30 Uhr) - Di. 02.05.2023
Dozentin: Johanna Boguzki

Das amtliche Funkbetriebszeugnis ist gesetzlich vorgeschrieben für die Teilnahme am See- oder Binnenschifffahrtsfunk. Ein Funkgerät gehört auf nahezu allen privaten Yachten zur Sicherheitsausrüstung. Auch auf vielen Charteryachten befindet sich ein Funkgerät. Gesetzlich vorgeschrieben ist ein Funkgerät an Bord einer Yacht noch nicht. Jedoch ist ein personenbezogener Funkschein vorgeschrieben, sobald sich eine UKW-Sprechfunkanlage an Bord befindet.
Für die Sportschifffahrt gelten in Deutschland folgende Funkbetriebszeugnisse:
Für die Binnenschifffahrt gilt das UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenfunk (UBI), das Short Range Certificate (SRC) gilt für den Seefunk im Küstenbereich und das Long Range Certificate (LRC) wird auf weltumsegelnden Seereisen empfohlen. Die Funkbetriebszeugnisse gelten international.
Der Kurs geht ein auf den technischen Aufbau, die vorgeschriebene Abwicklung des Sprechfunkverkehrs sowie den Umgang mit dem DCS-Controller. Ferner werde im praktischen Teil der Umgang mit den Geräten und das Absetzen von Funksprüchen geübt.
Es entstehen zusätzliche Kosten für Material, Funkgerätenutzung und Funklizenz in Höhe von bis zu 100,- Euro sowie die Prüfungsgebühr in Höhe von 180,- Euro.

Plätze frei Yoga Walking (Der neue Yoga-Walk - BreathWalk®) am Dienstagvormittag (E32235)

Di. 28.02.2023 (09:30 - 11:00 Uhr) - Di. 21.03.2023
Dozentin: Karin Zünkeler

BreathWalk® verbindet achtsames Gehen mit bewusster Atmung. Ergänzt wird das Programm durch meditative Übungen im Freien. Die Herangehensweise entstammt der Tradition des Kundalini Yoga und wurde schon Ende der 1960er Jahre entwickelt.

Die Technik des BreathWalk® ist einfach zu erlernen und kann eine tiefgehende Wirkung entfalten, welche hilft, den Herausforderungen des Alltags gelassener zu begegnen, denn durch die Konzentration auf die eigene Atemtätigkeit kann sich die persönliche Stimmung aufhellen.

Durch die Praxis des BreathWalk® kann zudem

- die Gesundheit von Herz und Kreislauf stabilisiert werden
- der Stoffwechsel und das Drüsensystem angeregt werden
- die Rückenmuskulatur gekräftigt und das Gangbild verfeinert werden

BreathWalk® wird weltweit von immer mehr Menschen genutzt, um das eigene Wohlergehen zu steigern.

Die Kursleitung Karin Zünkeler ist Lehrerin für Kundalini Yoga und zertifiziert, als BreathWalk® Instructor das Training zu leiten.

Diese Veranstaltung findet im Freien statt. Bitte tragen Sie bequeme, aber wettertaugliche Kleidung.
Wir gehen zunächst durch den Stadtpark Gütersloh. Andere Strecken können auf Wunsch der Gruppe realisiert werden.

Kleingruppe (6 - 9 Teilnehmende)

Plätze frei VHS 1:1 - Hilfe bei Smartphone-, Tablet- und Laptop-Problemen (E52310)

Sa. 25.02.2023 09:30 - 15:15 Uhr
Dozent: Olaf Mahl

Das Format 1:1 bietet individuelle Hilfe. Sie selbst bestimmen, ob und wie Sie sich allein oder mit einem/einer Bekannten von einem EDV-Fachmann helfen lassen wollen.
Wie ein Computer, so müssen auch Smartphones, Tablets und Laptops richtig eingestellt und gepflegt werden. Von Zeit zu Zeit empfiehlt sich auch eine System-Aktualisierung, weil sonst womöglich neue oder automatisch auf den neuesten Stand gebrachte Apps oder Programme nicht mehr laufen. Wer gezielt Hilfe braucht, findet sie in diesen Einzelterminen.
Es gelten folgende Regeln:
1. Jeder Termin dauert 45 Minuten (eine Unterrichtsstunde). Gebucht werden die Termine von Einzelpersonen, die auf Wunsch eine weitere Person mitbringen können. Für jeden bzw. jede fällt die Kursgebühr an.
2. Die Vergabe der Einzeltermine wird von der VHS vorgenommen, Wünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Die Termine werden zum Wochenbeginn vergeben, ein Rücktritt vom Hilfekurs ist dann nicht mehr möglich. Wir empfehlen, sich die gesamte Dauer des Beratungstages bis zur Bekanntgabe des genauen Zeitpunktes frei zu halten.
3. Der oder die Hilfesuchende/n bringen ihre eigenen Geräte mit.
4. Für Schäden, die während oder in der Folge des Hilfetermins entstehen, übernimmt die VHS keine Haftung. Installationen, Einstellungsänderungen und Eingriffe in das System liegen ausschließlich in der Verantwortung der Beratenen.

Plätze frei VHS 1:1 - Hilfe bei Smartphone-, Tablet- und Laptop-Problemen (E52315)

Sa. 03.06.2023 09:30 - 15:15 Uhr
Dozent: Olaf Mahl

Das Format 1:1 bietet individuelle Hilfe. Sie selbst bestimmen, ob und wie Sie sich allein oder mit einem/einer Bekannten von einem EDV-Fachmann helfen lassen wollen.
Wie ein Computer, so müssen auch Smartphones, Tablets und Laptops richtig eingestellt und gepflegt werden. Von Zeit zu Zeit empfiehlt sich auch eine System-Aktualisierung, weil sonst womöglich neue oder automatisch auf den neuesten Stand gebrachte Apps oder Programme nicht mehr laufen. Wer gezielt Hilfe braucht, findet sie in diesen Einzelterminen.
Es gelten folgende Regeln:
1. Jeder Termin dauert 45 Minuten (eine Unterrichtsstunde). Gebucht werden die Termine von Einzelpersonen, die auf Wunsch eine weitere Person mitbringen können. Für jeden bzw. jede fällt die Kursgebühr an.
2. Die Vergabe der Einzeltermine wird von der VHS vorgenommen, Wünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Die Termine werden zum Wochenbeginn vergeben, ein Rücktritt vom Hilfekurs ist dann nicht mehr möglich. Wir empfehlen, sich die gesamte Dauer des Beratungstages bis zur Bekanntgabe des genauen Zeitpunktes frei zu halten.
3. Der oder die Hilfesuchende/n bringen ihre eigenen Geräte mit.
4. Für Schäden, die während oder in der Folge des Hilfetermins entstehen, übernimmt die VHS keine Haftung. Installationen, Einstellungsänderungen und Eingriffe in das System liegen ausschließlich in der Verantwortung der Beratenen.

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss. Sollte zu dem angegebenen Datum die Mindestteilnehmendenzahl nicht erreicht worden sein, müssen wir diese Veranstaltung leider absagen. Freie Restplätze können bis kurz vor Veranstaltungsbeginn gebucht werden.

Plätze frei (Test) Sprechfunkzeugnis für Sportbootführerschein (E9001)

Di. 14.03.2023 (18:15 - 21:30 Uhr) - Di. 02.05.2023
Dozentin: Johanna Boguzki

Testkurs

Plätze frei Yoga Walking (Der neue Yoga-Walk - BreathWalk®) am Dienstagmittag (F32230)

Di. 08.08.2023 (11:30 - 13:00 Uhr) - Di. 29.08.2023
Dozentin: Karin Zünkeler

BreathWalk® verbindet achtsames Gehen mit bewusster Atmung. Ergänzt wird das Programm durch meditative Übungen im Freien. Die Herangehensweise entstammt der Tradition des Kundalini Yoga und wurde schon Ende der 1960er Jahre entwickelt.

Die Technik des BreathWalk® ist einfach zu erlernen und kann eine tiefgehende Wirkung entfalten, welche hilft, den Herausforderungen des Alltags gelassener zu begegnen, denn durch die Konzentration auf die eigene Atemtätigkeit kann sich die persönliche Stimmung aufhellen.

Durch die Praxis des BreathWalk® kann zudem

- die Gesundheit von Herz und Kreislauf stabilisiert werden
- der Stoffwechsel und das Drüsensystem angeregt werden
- die Rückenmuskulatur gekräftigt und das Gangbild verfeinert werden

BreathWalk® wird weltweit von immer mehr Menschen genutzt, um das eigene Wohlergehen zu steigern.

Die Kursleitung Karin Zünkeler ist Lehrerin für Kundalini Yoga und zertifiziert, als BreathWalk® Instructor das Training zu leiten.

Diese Veranstaltung findet im Freien statt. Bitte tragen Sie bequeme, aber wettertaugliche Kleidung.
Wir gehen zunächst durch den Stadtpark Gütersloh. Andere Strecken können auf Wunsch der Gruppe realisiert werden.

Kleingruppe (6 - 9 Teilnehmende)