vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "hans" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 2

Plätze frei Infoveranstaltung des Abendschulzentrums (E18615)

Di. 02.05.2023 19:00 - 21:00 Uhr
Dozenten: Dr. Winfried Schulte, Hans-Ulrich Wildeboer

Hauptschulabschluss, Fachoberschulreife, Fachhochschulreife und das Abitur, das alles bietet das Abendschulzentrum Gütersloh, das seit Februar 2007 in Gütersloh entsprechende Lehrgänge in den Räumen des städtischen Gymnasiums, Schulstraße 18, anbietet. In diesen Informationsveranstaltungen geben Verantwortliche der Abendrealschule und des Abendgymnasiums Auskünfte über die Eingangsvoraussetzungen, die angebotenen Abschlüsse sowie das Lernumfeld und gehen auf individuelle Fragen ein.
Sie erreichen das Abendschulzentrum montags und mittwochs zwischen 16.30 und 18.00 Uhr unter der Rufnummer 0 52 41-505 290 59. Die beiden Zweige finden sich im Internet unter den Adressen www.abendrealschule-bielefeld.de und www.abendgymnasium-bielefeld.de/76.

Anmeldung möglich Za-zen (Buddhistische Meditation) (E32025)

Sa. 04.03.2023 09:30 - 14:00 Uhr
Dozent: Hans-Jürgen Platzek

Wir möchten alle zur Ruhe kommen, aber wie?
Zen ist höchste, konzentrierte Aktivität aus dem Herzensgrund, in aufrechter Haltung und mit der Zentrierung in der Körpermitte. Egal, ob mit gekreuzten Beinen oder auf einem Hocker.
Die Za-zen-Übung ist der direkte Weg zur Selbsterkenntnis. Dabei geht es um die Präsenz, das Da-Sein. Za-zen zielt auf die konkrete Erfahrung dieser Gegenwärtigkeit des Seins.
Es gilt, das dualistische Denken aufzugeben, denn das kreist um das eigene Ich, das Ego und vorrangig darum, seine Wünsche, Meinungen und Begierden durchzusetzen und verliert so den Blick für das Gemeinwohl. Es spaltet die Welt in Ich und Andere, anstatt sich zu harmonisieren und frei und unbeschwert zu sein.
Zur Za-zen-Übung gehören Ausdauer, Mut und Entschlossenheit. Za-zen ist ein aktiver Prozess, der von den Anweisungen des Kursleiters unterstützt wird.
In der Unterweisung `Vertrauen in den Geist´ heißt es am Ende: "Der Weg der Worte ist zu Ende; kein Gestern; kein Morgen; kein Heute."

Hans-Jürgen Platzek ist Abt des Zentempels Butsugenji und lebte 25 Jahre in Japan.

Kleingruppe (6 - 8 Teilnehmende)

Bitte beachten Sie:
- Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Plätze frei Heilgymnastische Übungen und Tai Chi (E32095)

Do. 02.03.2023 (20:00 - 21:30 Uhr) - Do. 23.03.2023
Dozent: Hans-Jürgen Platzek

Regelmäßige Bewegung ist ein wichtiger Baustein bei der Erhaltung der eigenen Gesundheit. Auch die eher ruhigen Bewegungen der Heilgymnastik und des TaiChi helfen uns dabei.
Beginnen werden wir jede Stunde mit Dehn- und Streckübungen und erlernen dann - nach und nach - die achtzehn heilgymnastischen Übungen. Es folgen die Basisübungen des TaiChi sowie das Erlernen einer zusammenhängenden Bewegungsfolge. Zum Ende jeder Kurseinheit nehmen wir uns etwas Zeit, um uns zu entspannen.
In diesem Kurs wird TaiChi im Chen-Stil vermittelt. Ziel des Chen-Stils ist es, geschmeidige und natürliche Bewegungen durchzuführen, sich seines Atems bewusst zu werden und die eigene Mitte zu finden.
Mitzubringen sind gute Laune sowie die Bereitschaft, unbekannte Bewegungsabfolgen zu erlernen und auch ein wenig Geduld mit sich zu haben.

Der Dozent Hans-Jürgen Platzek bringt seine über 30-jährige Erfahrung in TaiChi, QiGong und Zen in diesen Kurs ein.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Anmeldung möglich A2 (1) Französisch - vhs@home (E43075)

Di. 31.01.2023 (18:00 - 19:30 Uhr) - Di. 06.06.2023
Dozentin: Dr. Herta Johansmeier

Französischkenntnisse aus circa vier Semestern sind die passende Voraussetzung für diesen Französischkurs. Gegen Ende des Semesters schließen wir die internationale Niveaustufe A1 ab und sind bereit für das nächste Nivau A2. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen.
Kleingruppe

Anmeldung möglich B1 (1) Französisch (E43220)

Di. 31.01.2023 (18:30 - 20:00 Uhr) - Di. 06.06.2023
Dozentin: Beate-Gabriele Zahel

Praxisbezogene Dialoge, alltagstauglicher Wortschatz, mündliche Kommunikation, Landeskunde, aktuelle Nachrichten, Videos und Chansons kennzeichnen diesen Kurs. Im Kurs wird bei allen Themen auch der zugehörige Wortschatz und die Grammatik auf den Niveaus A1 und A2 wiederholt und einbezogen, um eine solide Basis für die Alltagskommunikation und ein sichereres Verständnis beim Hören und Lesen zu erreichen.

Anmeldung auf Warteliste A1 (1) Schwedisch (E48608)

Do. 02.02.2023 (18:00 - 19:30 Uhr) - Do. 01.06.2023
Dozent: David Johansson

Schwedisch ist die Amtssprache in Schweden und teilweise auch in Finnland. Ob es nun die 8,5 Millionen Muttersprachler oder Urlaubsgründe oder Arbeits- bzw. Studienabsichten sind - "Svenska" ist hochattraktiv für diese Zielsetzungen. In diesem Kurs lernen Sie die ersten schwedischen Sätze und Situationen kennen. Sich vorstellen, einkaufen, Zahlen, im Café etwas bestellen. Sie sprechen, schreiben, hören und lesen.
Kleingruppe

Anmeldung möglich A1 (3) Schwedisch (E48660)

Di. 31.01.2023 (18:00 - 19:30 Uhr) - Di. 06.06.2023
Dozent: David Johansson

Dieser Kurs schließt an den Kurs aus dem vergangenen Semester an. Nach dem Besuch dieses Kurses werden Sie in der Lage sein, sich in einfachen Situationen in Schweden zurechtzufinden. Sie können einkaufen, nach dem Weg fragen, einfachere Sachverhalte beschreiben, von sich erzählen, eine Reise buchen. Wir werden das Hörverständnis trainieren und selber einfache Texte schreiben. Ergänzend lesen wir schwedische Zeitungsartikel oder kurze literarische Texte. Nach Wunsch der Teilnehmenden werden Themen aus dem eigenen Interessensgebiet zu Landeskunde oder Wortschatz aufgegriffen.
Kleingruppe

Plätze frei Outlook von A bis Z (E52405)

Mo. 06.03.2023 (18:30 - 21:00 Uhr) - Mo. 27.03.2023
Dozent: Hans Jürgen Mennecke

Outlook ist mehr als ein Terminverwaltungsprogramm. Im Zusammenspiel mit dem Exchange-Server von Microsoft können im firmeninternen Intranet E-Mails verschickt und gemeinsame Besprechungstermine geplant werden.
Outlook hat einen weit größeren Funktionsumfang als die den meisten hinlänglich bekannte Windows Beigabe "Outlook Express". Schon die Mailkomponente kann mehr. Es gibt zudem eine Adressendatenbank, einen Terminplaner und einen Aufgabenblock. Möglich ist auch das Zusammenspiel mit MS Exchange Groupware-Funktionen. Die Neuerungen ab Outlook 2010 bieten eine verbesserte Benutzeroberfläche und weitere Tools ermöglichen bessere Ergebnisse. Außerdem bietet es mehr Sicherheit und Schutz für Ihre E-Mails.
Teilnahmevoraussetzung:
Für eine erfolgreiche Mitarbeit müssen Sie u. a. wissen, wie man eine Datei verschiebt, einen Ordner anlegt, ein Verzeichnis umbenennt und eine Verknüpfung erzeugt. Hilfreich ist ferner eine gute Tastaturkenntnis.

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss. Sollte zu dem angegebenen Datum die Mindestteilnehmendenzahl nicht erreicht worden sein, müssen wir diese Veranstaltung leider absagen. Freie Restplätze können bis kurz vor Veranstaltungsbeginn gebucht werden.

Plätze frei Microsoft Powerpoint (E52425)

Mi. 08.02.2023 (18:30 - 21:00 Uhr) - Mi. 08.03.2023
Dozent: Hans Jürgen Mennecke

Der Computer wird gerne für Firmenpräsentationen oder zur Vortragsbegleitung genutzt. Powerpoint bietet alle Werkzeuge, um ansehnliche, informative und sogar selbstablaufende Präsentationen ansprechend gestaltet herzustellen.
Teilnahmevoraussetzung:
Für eine erfolgreiche Mitarbeit müssen Sie u. a. wissen, wie man eine Datei verschiebt, einen Ordner anlegt, ein Verzeichnis umbenennt und eine Verknüpfung erzeugt. Hilfreich ist ferner eine gute Tastaturkenntnis.

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss. Sollte zu dem angegebenen Datum die Mindestteilnehmendenzahl nicht erreicht worden sein, müssen wir diese Veranstaltung leider absagen. Freie Restplätze können bis kurz vor Veranstaltungsbeginn gebucht werden.

Keine Internetanmeldung möglich Akrobatik - Moskauer Staatszirkus trifft VHS! (FE1156)

Mo. 31.07.2023 (08:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 04.08.2023
Dozenten: Artur Zangiev, Theresa Hanswillemenke

Manege auf! Akrobaten begeistern durch ihre Körperkunst, Jongleure rufen Staunen hervor, Clowns bringen das Publikum zum Lachen und du bist mittendrin. Hier kannst du dich in allen drei Kategorien ausprobieren. Wir üben, mit Bällen und Ringen zu jonglieren und werden als Gruppe eine Kinder-Pyramide aufbauen. Oder sind Pantomime, Komisches und Clownerie eher dein Ding? Gemeinsam stellen wir ein tolles Programm auf die Beine. Das zeigen wir als Höhepunkt zum Wochenabschluss in einer mitreißenden Aufführung. Dazu darf kommen, wer mag. Und was hat das alles mit dem "Moskauer Staatszirkus" zu tun? Psst, das erfährst du nur, wenn du mitmachst!

Zusatzinformation für Eltern: Ihr Kind schult seine motorischen Fähigkeiten wie Auge-Hand-Koordination, Gleichgewichtssinn, Körperspannung, Kraft, Ästhetik und Körpergefühl. Gemeinsam lernen die Kinder im Umgang miteinander, sich gegenseitig zu vertrauen. Sie bauen Ängste ab und lernen ihre Grenzen kennen. Dabei setzt jedes Kind auf seine oder ihre ganz persönlichen Stärken.



Seite 1 von 2