vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "heutige" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Keine Internetanmeldung möglich "Die Entstehung der Götter" - Antike Religionen und ihre Schöpfungsmythen (E18450)

Do. 23.02.2023 09:30 - 13:00 Uhr
Dozentin: Dr. Birgitta Hübner

Wie kommen die Götter in den Himmel?
Die Götter im Himmel, die Menschen auf Erden?
Sind die Götter wirklich im Himmel, oder haben wir sie da nur verortet?
Der Vortrag betrachtet Religionen einiger großer Kulturen und richtet dabei den Fokus gezielt auf Schöpfungsmythen, um schließlich in Bezug auf das Christentum und Mysterienreligionen des Orients vorhandene Adaptionen herauszustellen. 
Der homo sapiens hat zu allen Zeiten in unterschiedlichen Geographien "Religion" entstehen lassen.
Von zentraler Bedeutung war dabei die Auseinandersetzung mit der Natur, der die Menschen bedingungslos ausgeliefert waren.
Sie lernen diese mehr und mehr zu beherrschen und ihren Fähigkeiten zu vertrauen.
Die Unbegreiflichkeit des Seins stellt dem Menschen der Vorzeit viele Fragen.
Antworten darauf gaben ihm die Götter - die er selbst geschaffen hatte.
Es ist nicht verwunderlich, dass sich Schöpfungsmythen unterschiedlicher Kulturen sehr ähnlich sind und nachfolgende Generationen diese tradieren.
Im Fokus stehen:
- Mesopotamien
- Ägypten
- Griechenland
- Rom
Geschichten über Götter sind die Geschichten der Menschen.
Ihre Existenz und das Leben an sich zu verstehen, erwachsen aus dem ureigensten Bedürfnis um das Verständnis von Leben und Tod:
Wo komme ich her? Wo gehe ich hin?
 
Der Titel ist der Theogonie des Hesiod entnommen, der im frühen 7. Jahrhundert vor Christus lebte. Seine Werke sind neben der Ilias und Odyssee von Homer, die Hauptquellen für unser heutiges Wissen über die griechische Mythologie sowie das Alltagsleben seiner Zeit.
 
 

Plätze frei Junge Britische Küche (E34420)

Sa. 11.02.2023 17:00 - 20:45 Uhr
Dozentin: Anja Mennecke

Neue Rezepte von den kreativen Köpfen der heutigen britischen Küche. Zusammen bereiten wir Gerichte zu, die behutsam entstaubt wurden und doch die kulinarischen Traditionen der britischen Inseln spiegeln. Die Reise lohnt sich! Versuchen Sie einmal Suppen, Desserts und Hauptgerichte, die von Nigel Slater, Jamie Oliver oder Nigella Lawson und ihren Kollegen und Kolleginnen aufgefrischt wurden und dennoch ihre Wurzeln nicht verleugnen. Es lohnt sich! Und ein wenig Sprach- und Landeskunde gibt es auf Wunsch gratis dazu. Looking forward to seeing you all.
Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

Plätze frei Smartphones und Tablets für Einsteiger mit Android-Geräten (E52215)

Sa. 06.05.2023 (09:00 - 10:30 Uhr) - Sa. 13.05.2023
Dozent: Sascha Schröder

Ganz gleich, ob Arzttermine, wichtige Nachrichten, oder einfach nur aktuelle Informationen, Smartphones und Tablets sind aus der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Doch viele haben Angst, sich dem neuen Medium zu nähern, aus Furcht, etwas falsch zu machen, oder weil sie „das Ding eh nur zum Telefonieren“ brauchen.
In diesem Kurs möchten wir Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten der Nutzung von Smartphone und/oder Tablet geben, und Ihnen so eine neue Welt eröffnen, wie sie ihr Leben einfacher strukturieren, effektiver mit ihren Liebsten in Verbindung bleiben, oder einfach nur das Gerät in ihrer (Hosen-)Tasche besser verstehen können.
Kursinhalte:
- Was ist ein Smartphone/Tablet
- Grundlegende Funktionen
- Was sind Apps
- Apps für den täglichen Gebrauch
- Nützliche Funktionen
- Einkaufen im virtuellen „App“-Laden
Es ist sehr willkommen eigene Smartphones und Tablets mitzubringen und die Inhalte direkt am eigenen Gerät auszutesten.

Anmeldung möglich Smartphones und Tablets für Einsteiger - Aufbaukurs (E52221)

Sa. 04.02.2023 (10:45 - 12:15 Uhr) - Sa. 11.03.2023
Dozent: Sascha Schröder

Aufbaukurs für Teilnehmer/innen des Kurses E52220
Ganz gleich, ob Arzttermine, wichtige Nachrichten, oder einfach nur aktuelle Informationen, Smartphones und Tablets sind aus der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Doch viele haben Angst, sich dem neuen Medium zu nähern, aus Furcht, etwas falsch zu machen, oder weil sie „das Ding eh nur zum Telefonieren“ brauchen.
In diesem Kurs möchten wir Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten der Nutzung von Smartphone und/oder Tablet geben, und Ihnen so eine neue Welt eröffnen, wie sie ihr Leben einfacher strukturieren, effektiver mit ihren Liebsten in Verbindung bleiben, oder einfach nur das Gerät in ihrer (Hosen-)Tasche besser verstehen können.
Kursinhalte:
- Was ist ein Smartphone/Tablet
- Grundlegende Funktionen
- Was sind Apps
- Apps für den täglichen Gebrauch
- Nützliche Funktionen
- Einkaufen im virtuellen „App“-Laden
Es ist sehr willkommen eigene Smartphones und Tablets mitzubringen und die Inhalte direkt am eigenen Gerät auszutesten.

Plätze frei Smartphones und Tablets für Einsteiger mit Apple-Geräten (E52225)

Sa. 06.05.2023 (10:45 - 12:15 Uhr) - Sa. 13.05.2023
Dozent: Sascha Schröder

Ganz gleich, ob Arzttermine, wichtige Nachrichten, oder einfach nur aktuelle Informationen, Smartphones und Tablets sind aus der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Doch viele haben Angst, sich dem neuen Medium zu nähern, aus Furcht, etwas falsch zu machen, oder weil sie „das Ding eh nur zum Telefonieren“ brauchen.
In diesem Kurs möchten wir Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten der Nutzung von Smartphone und/oder Tablet geben, und Ihnen so eine neue Welt eröffnen, wie sie ihr Leben einfacher strukturieren, effektiver mit ihren Liebsten in Verbindung bleiben, oder einfach nur das Gerät in ihrer (Hosen-)Tasche besser verstehen können.
Kursinhalte:
- Was ist ein Smartphone/Tablet
- Grundlegende Funktionen
- Was sind Apps
- Apps für den täglichen Gebrauch
- Nützliche Funktionen
- Einkaufen im virtuellen „App“-Laden
Es ist sehr willkommen eigene Smartphones und Tablets mitzubringen und die Inhalte direkt am eigenen Gerät auszutesten.

Oft heißt es, „das Netz“ – also das Internet bzw. das World Wide Web – vergesse nichts. Aber stimmt das? Tatsächlich befindet sich das Web in einem Zustand fortwährender Veränderungen, Erweiterungen, Löschungen, kurzum: Es aktualisiert sich ständig und dabei geht der Blick auf das Web von gestern und vorgestern fast völlig verloren. Konkret in Zahlen bedeutet das, eine Website bleibt im Durchschnitt kaum mehr als 100 Tage unverändert. So verwundert es nicht, dass aus den frühen Jahren des Web nur noch so wenige Inhalte erhalten geblieben sind, dass von den "Dark Ages" der Internetgeschichte gesprochen wird. Auch für unsere heutige Zeit droht ein ähnlicher digitaler Erinnerungsverlust, trotz all dessen, was täglich Bedeutungsschweres im Netz passiert. Die Gefahr ist groß, dass davon nur noch wenig für die Nachwelt erhalten bleiben wird. Ob künftige Geschichtsbücher ein umfassendes Bild unserer „digitalen Welt“ zeichnen können werden, ist deshalb eine offene und kritische Frage. Was kann und muss also getan werden, um kulturell, politisch oder anderweitig besonders relevante Teile des Web dauerhaft zu erhalten?
Der Referent Jens Crueger ist freier Technologiehistoriker und Wissenschaftskommunikator.
Den Vortrag organisiert die VHS Gütersloh in Kooperation mit der VHS Böblingen-Sindelfingen.