vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "informiert" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Plätze frei Studieren ab 50 (E18605)

Mo. 20.03.2023 17:00 - 18:30 Uhr
Dozentin: Bianca Dux

Das wissenschaftliche Weiterbildungsprogramm "Studieren ab 50" richtet sich an alle Interessierten im mittleren und höheren Erwachsenenalter und ist unabhängig von formalen Zugangsberechtigungen. Auch ohne Abitur können Sie an Veranstaltungen und Seminaren z. B. in Geschichte, Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Theologie oder den Naturwissenschaften teilnehmen; Ihr Studiengang ist nicht schematisch festgelegt.
Wie "Studieren ab 50" aufgebaut ist, welche Kosten für die Teilnahme entstehen oder welche Möglichkeiten dieses Projekt bietet, darüber wird umfassend informiert.
Eine vorherige Anmeldung bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn ist erforderlich.

Anmeldung möglich FrauenStudien an der Universität Bielefeld (E18625)

Mo. 08.05.2023 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Dr. Regina Heimann

Viele Frauen mit einer qualifizierten Berufsausbildung befinden sich nach einem familienbedingten mehrjährigen Berufsausstieg auf der Suche nach einer (neuen) beruflichen Herausforderung, die auch ihre Familienerfahrungen berücksichtigt. Die wissenschaftliche Weiterbildung FrauenStudien ist ein Teilzeitstudium über 6 Semester, das mit einem Zertifikat abschließt und auch den Einstieg in ein Regelstudium erleichtert.
In dieser Veranstaltung wird über die Inhalte und den Verlauf der universitären Weiterbildung informiert und anhand von beruflichen Werdegängen von Absolventinnen Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt. Die Dozentin ist wissenschaftliche Mitarbeiterin bei den FrauenStudien und begleitet Frauen bei diesem Prozess.
Eine vorherige Anmeldung bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn ist erforderlich.

Plätze frei Sportbootführerschein Binnenschein für Motor- und/oder Segelboote: Theo (E29515)

Mo. 06.02.2023 (18:15 - 21:15 Uhr) - Mo. 15.05.2023
Dozentin: Johanna Boguzki

Der Sportbootführerschein Binnen ist der amtlich vorgeschriebene Führerschein für alle Binnengewässer. Er wird auch auf ausländischen Binnenrevieren anerkannt. Die erforderlichen Kenntnisse werden nach den Führerscheinvorschriften vermittelt. Eine theoretische Prüfung vor einer offiziellen Prüfungskommission schließt diesen Lehrgang ab. Es werden unter anderen folgende Themen wie Bootskunde, Segeltheorie, Gesetzeskunde, Motorkunde, Wetterkunde usw. gelehrt. Über die Möglichkeit der praktischen Ausbildung und Prüfung informiert die Kursleiterin. Zusätzlich zur Kursgebühr entstehen Kosten für Kopien, Lehrbuch, Vorstellungs- und Prüfungsgebühr von ca.70,- bis 100,- Euro.
Mindestalter für den Segelbootführerschein: 14 Jahre
Mindestalter für den Motorbootführerschein: 16 Jahre
Eine Anmeldung ist nur nach vorheriger Teilnahme an der Infoveranstaltung möglich.
Kleingruppe

Plätze frei VHS 1:1 - Hilfe bei Smartphone-, Tablet- und Laptop-Problemen (E52310)

Sa. 25.02.2023 09:30 - 15:15 Uhr
Dozent: Olaf Mahl

Das Format 1:1 bietet individuelle Hilfe. Sie selbst bestimmen, ob und wie Sie sich allein oder mit einem/einer Bekannten von einem EDV-Fachmann helfen lassen wollen.
Wie ein Computer, so müssen auch Smartphones, Tablets und Laptops richtig eingestellt und gepflegt werden. Von Zeit zu Zeit empfiehlt sich auch eine System-Aktualisierung, weil sonst womöglich neue oder automatisch auf den neuesten Stand gebrachte Apps oder Programme nicht mehr laufen. Wer gezielt Hilfe braucht, findet sie in diesen Einzelterminen.
Es gelten folgende Regeln:
1. Jeder Termin dauert 45 Minuten (eine Unterrichtsstunde). Gebucht werden die Termine von Einzelpersonen, die auf Wunsch eine weitere Person mitbringen können. Für jeden bzw. jede fällt die Kursgebühr an.
2. Die Vergabe der Einzeltermine wird von der VHS vorgenommen, Wünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Die Termine werden zum Wochenbeginn vergeben, ein Rücktritt vom Hilfekurs ist dann nicht mehr möglich. Wir empfehlen, sich die gesamte Dauer des Beratungstages bis zur Bekanntgabe des genauen Zeitpunktes frei zu halten.
3. Der oder die Hilfesuchende/n bringen ihre eigenen Geräte mit.
4. Für Schäden, die während oder in der Folge des Hilfetermins entstehen, übernimmt die VHS keine Haftung. Installationen, Einstellungsänderungen und Eingriffe in das System liegen ausschließlich in der Verantwortung der Beratenen.

Plätze frei VHS 1:1 - Hilfe bei Smartphone-, Tablet- und Laptop-Problemen (E52315)

Sa. 03.06.2023 09:30 - 15:15 Uhr
Dozent: Olaf Mahl

Das Format 1:1 bietet individuelle Hilfe. Sie selbst bestimmen, ob und wie Sie sich allein oder mit einem/einer Bekannten von einem EDV-Fachmann helfen lassen wollen.
Wie ein Computer, so müssen auch Smartphones, Tablets und Laptops richtig eingestellt und gepflegt werden. Von Zeit zu Zeit empfiehlt sich auch eine System-Aktualisierung, weil sonst womöglich neue oder automatisch auf den neuesten Stand gebrachte Apps oder Programme nicht mehr laufen. Wer gezielt Hilfe braucht, findet sie in diesen Einzelterminen.
Es gelten folgende Regeln:
1. Jeder Termin dauert 45 Minuten (eine Unterrichtsstunde). Gebucht werden die Termine von Einzelpersonen, die auf Wunsch eine weitere Person mitbringen können. Für jeden bzw. jede fällt die Kursgebühr an.
2. Die Vergabe der Einzeltermine wird von der VHS vorgenommen, Wünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Die Termine werden zum Wochenbeginn vergeben, ein Rücktritt vom Hilfekurs ist dann nicht mehr möglich. Wir empfehlen, sich die gesamte Dauer des Beratungstages bis zur Bekanntgabe des genauen Zeitpunktes frei zu halten.
3. Der oder die Hilfesuchende/n bringen ihre eigenen Geräte mit.
4. Für Schäden, die während oder in der Folge des Hilfetermins entstehen, übernimmt die VHS keine Haftung. Installationen, Einstellungsänderungen und Eingriffe in das System liegen ausschließlich in der Verantwortung der Beratenen.

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss. Sollte zu dem angegebenen Datum die Mindestteilnehmendenzahl nicht erreicht worden sein, müssen wir diese Veranstaltung leider absagen. Freie Restplätze können bis kurz vor Veranstaltungsbeginn gebucht werden.

Anmeldung möglich MediaPaket3 - Pressearbeit (E52504)

Mi. 31.08.2022 ( - Uhr) - So. 30.07.2023
Dozent: Manfred Nöger

Im Rahmen des Bürgermedienservice bietet die Volkshochschule Gütersloh die Produktion von Radiosendungen für den Bürgerfunk auf den Frequenzen von Radio Gütersloh und die Web Welle Gütersloh an. Dieses Angebot richtet sich an Vereine, Veranstalter, Interessensgruppen, Schulen, aber auch an Einzelpersonen. Im Prinzip lohnt sich die Umsetzung einer Radiosendung im Rahmen des Bürgermedienservices für alle diejenigen, die eine Botschaft an viele Menschen in der Region vermitteln wollen.
Buchbar sind die Angebote des Bürgermedienservices in Form von einzelnen MediaPaketen oder auch in Kombinationen von Paketen. Unter den Telefonnummern 0151 40728238 oder 05241 822923 oder der Mail-Adresse info@buergerfunk-guetersloh.de können Sie individuell Termine mit dem Medientrainer, Produzenten und Moderatoren vereinbaren.

Sie produzieren eine Radiosendung, die tausende Menschen über Ihr Thema und Anliegen informiert. Vielleicht interessiert Ihr Thema aber auch noch mehr Menschen, die nicht unbedingt zu jeder Zeit Radio hören, oder Sie möchten vielleicht die Menschen nochmal separat über die Presse auf ihre Radiosendung hinweisen, um noch mehr Hörer zu gewinnen. Dann bietet das MediaPaket 3 eine Einführung in die professionelle Pressearbeit, mit der die Produktion der Radiosendung begleitet wird. Während der Produktion werden Fotos gemacht, eine Pressemitteilung verfasst und mit Foto an die Print- und Onlinemedien in der Region versendet. Darüber hinaus werden Ihnen die erstellten Fotos und Texte zur freien Verwendung bereitgestellt.

Informationen und Anmeldungen:
Tel.: 05241 822925
Mail:guetersloh@buergermedienservice.de
Internet: www.buergermedienservice.de