vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "kommt" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 3

Plätze frei Schluss mit Kränkungen: Ab heute kränkt mich keiner mehr - vhs@home (E13595)

Di. 28.03.2023 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Nicole Gerigk

Schluss mit Kränkungen: Ab heute kränkt mich keiner mehr.
„Ich fühle mich verletzt, nicht respektiert, beleidigt, zurückgestoßen, angegriffen, nicht wertgeschätzt, bloßgestellt, abgelehnt, getroffen, aus dem Gleichgewicht gebracht, …“
Fühlen Sie sich auch manchmal so? Dann sind Sie hier richtig. Wie kommt es, dass wir uns gekränkt und emotional verletzt fühlen? Wie kann ich mich emotional schützen und mein Verhalten steuern? Hier bekommen Sie Strategien an die Hand, sich selbst zu schützen, wieder ins seelische Gleichgewicht zu kommen und alte Kränkungen endlich loszulassen.
Eine vorherige Anmeldung bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn ist erforderlich.

Plätze frei Wissenschaft trifft Schule: Ich bin doch kein Rassist!? (E17071)

Mi. 15.03.2023 19:00 - 20:30 Uhr
Dozentin: Christiane Knirsch

Jede*r von uns kennt das: Irgendjemand erzählt etwas über eine Person, erwähnt einen Namen oder wir begegnen Menschen auf der Straße und sofort haben wir eine vermeintliche Vorstellung davon, wer diese Person ist, wie sie lebt, wo sie herkommt. Doch stimmt all das überhaupt? Woher kommen unsere Vorurteile, wie entstehen solche Bilder in unserem Kopf und wie wird daraus Rassismus? Und vor allem: Was können wir tun, um andere Menschen nicht zu diskriminieren und zu überprüfen, was bei der Vielzahl an Informationen der Wahrheit entspricht? Woran erkenne ich, dass sich jemand radikalisiert und was ist das überhaupt?
Diese Fragen sollen innerhalb des Vortrages diskutiert und dadurch das Bewusstsein für die Vielfältigkeit unserer Gesellschaft gestärkt werden.

Keine Internetanmeldung möglich Demokratische Resilienzförderung (E18455)

Do. 23.03.2023 09:30 - 13:00 Uhr
Dozentin: Christiane Knirsch

Jede*r von uns kennt das: Irgendjemand erzählt etwas über eine Person, erwähnt einen Namen oder wir begegnen Menschen auf der Straße und sofort haben wir eine vermeintliche Vorstellung davon, wer diese Person ist, wie sie lebt, wo sie herkommt. Wir ordnen Menschen in Gruppen ein und kategorisieren. Dabei verkennen wir jedoch die Diversität unserer Gesellschaft und schlimmer: Wir gefährden unsere Demokratie und schaffen einen Nährboden für Diskriminierung und Rassismus. Doch wie können wir uns davor schützen, welche Rolle spielen die Medien dabei und was kann jede*r einzelne zur Stärkung der demokratischen Widerstandsfähigkeit tun? Diese Fragen sollen diskutiert und dadurch das Bewusstsein für die Vielfältigkeit unserer Gesellschaft gestärkt werden.

Anmeldung möglich Die Fülle vom Wegesrand: Gourmet-Wildkräuterküche (E19170)

Do. 20.04.2023 18:00 - 21:45 Uhr
Dozentin: Ulrike Sprick

Die kleine Frühjahrskur zum Schlemmen! Hier lernen Sie die segensreichen, entschlackenden und gesundheitsfördernden „Un“-Kräuter vor unserer Haustür mit einfachen Zutaten so raffiniert zuzubereiten, dass sie auch echten Gourmet-Ansprüchen gerecht werden. Bei diesen Wildkräuter-Kochkursen wird immer eine komplette Speisefolge vorgestellt, wie man sie z. B. in einem Feinschmecker-Restaurant als Menü auf der Tageskarte fände. Wir werden mit einem gesundheitsfördernden Heilkräuter-Smoothie starten, einen „wilden“ Salat zubereiten, eine Kräutersuppe der Saison, ein Hauptgericht von und mit wilden Kräutern und auch natürlich wieder ein köstliches Dessert aus lieblichem Kraute. Die Natur gibt vor, was heute auf den Tisch kommt! Die Speisefolge ist weitestgehend vegetarisch, mit Bio-Produkten aus der Region, unter Verwendung von Bio-Butter, -Sahne und -Hühnereiern. Die von der Kursleiterin in freier Natur handgepflückten Wildkräuter werden einzeln vorgestellt und im Rahmen unserer zeitlichen Möglichkeiten besprochen.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

Plätze frei Wissenswertes zum Eichenprozessionsspinner (E19270)

Di. 09.05.2023 19:30 - 20:30 Uhr
Dozentin: Beate Gahlmann

Der Eichenprozessionsspinner gerät mehr und mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Er wurde in 2019 zum ersten Mal in größerem Umfang im Stadtgebiet Gütersloh entdeckt und von Seiten der Stadt im öffentlichen Raum soweit wie möglich bekämpft. Ab einem bestimmten Raupenstadium können bei Kontakt sogenannte Brennhaare zum Teil starke Gesundheitsbeschwerden hervorrufen. Es muss auch in diesem Jahr mit einem zunehmenden Befall gerechnet werden. Wird ein Befall entdeckt, müssen Vorkehrungen zum Schutz vor Gefahren bzw. zur Bekämpfung ergriffen werden. Es stellen sich viele Fragen: Wo kommt der EPS vor? Wie erkennt man ihn und unterscheidet ihn von anderen harmlosen Arten? Welche Vorkehrungen müssen z.B. von Grundstückseigentümer*innen zum Schutz vor Gefahren ergriffen werden? Welche Bekämpfungsmethoden gibt es? Wo sollte ein Befall gemeldet werden?
Antworten auf diese Fragen und weitere hilfreiche Informationen werden in diesem Vortrag gegeben.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung möglich Die eigene Stimme entdecken (E23500)

Sa. 04.02.2023 (14:00 - 17:15 Uhr) - Sa. 11.02.2023
Dozentin: Harriet Spenke

Dieser Kurs ist genau richtig für alle, die schon immer gerne singen wollten, sich aber bisher nicht getraut haben. Mit viel Freude und Spaß an unserer eigenen Stimme begeben wir uns gemeinsam auf eine Entdeckungsreise. Auf ganz praktische Weise erfahren Sie, welche Rolle der Körper beim Singen spielt. Sie erhalten Anregungen, wie Sie Ihre Stimme gezielt aufwärmen und weiterentwickeln können. Das gemeinsame Singen kommt natürlich nicht zu kurz! Einfache Lieder aus aller Welt, Popsongs, Gospels, Kanons, Hits und Ohrwürmer entfalten ihre Wirkung schon nach ein paar Tönen im gemeinsamen Klingen. Chorerfahrungen oder Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Plätze frei Startup Einstieg in die Portrait-Fotografie (E27120)

Sa. 06.05.2023 10:00 - 16:00 Uhr
Dozent: Roland Artur Berg

Ein ausdrucksstarkes Portrait fesselt den Blick. In diesem Workshop wenden wir uns dem Fachbereich Portrait-Fotografie zu. Daher ist es ratsam, die eigene Kamera bereits sicher bedienen zu können, um viel Raum für die lebendige Gestaltung der Portraits zu haben. Im Workshop werden diese Themen behandelt: Anatomie des Gesichts, Blickwinkel, Lichtführungen, Körperhaltung. Im Praxisteil fotografieren sich die Teilnehmer*innen wechselseitig. Dabei kommt es darauf an, den Menschen emotional anzusprechen, um ihn in verschiedenen Posen authentisch einzufangen. Die Auswahl der situationsbedingten korrekten Fototechnik wird in diesem Workshop erarbeitet. Roland Artur Berg behandelt zudem das Thema Studiofotografie und klassische Lichtführung. Bringen Sie Ihre eigene Spiegelreflex-, Bridge- oder Systemkamera mit. Dieser Workshop eignet sich für Teilnehmer*innen, die die Fotografie beruflich nutzen wollen. Ebenso sind alle Interessierten willkommen, die das Berufsfeld Fotografie näher kennenlernen wollen, entweder als Orientierungskurs für die Berufswahl oder zur Vorbereitung auf den Beruf.
Mindestteilnehmerzahl: 8

fast ausgebucht B2/C1 Englisch - vormittags (E42615)

Mi. 01.02.2023 (09:00 - 10:30 Uhr) - Mi. 07.06.2023
Dozentin: Cecilia Pires-Yarlett

Dieser Kurs setzt den vorhergegangenen Kurs aus dem letzten Semester fort. Hier festigen und verbessern Sie Ihre Englischkenntnisse in entspannter Atmosphäre. Über zahlreiche Gesprächsaktivitäten erweitern Sie kontinuierlich Ihren Wortschatz. Auch die Grammatik kommt nicht zu kurz, wichtige Grammatikfragen werden wir ausführlich behandeln. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen!
Mindestteilnehmerzahl: 8

Kurs abgeschlossen A1 (1) Französisch (E43030)

Do. 22.09.2022 (18:00 - 19:30 Uhr) - Do. 15.12.2022
Dozentin: Edessa Gügör

Französisch ist die Sprache der internationalen Diplomatie, gesprochen in über 50 Ländern. Frankreich als Land des "savoir-vivre", der hohen Kochkünste, eines reichen Kulturschatzes und vielem mehr - das sind starke Motive, die Sie einladen, diese melodiöse und klangvolle Sprache kennenzulernen. Das Frühstücksbackwerk schmeckt doch gleich viel himmlischer, wenn man es als Croissant oder als Pain au chocolat bezeichnet. Auch Namen und Orte bekommen ganz leicht einen vielversprechenden Klang und man bekommt direkt Lust auf einen Urlaub in unserem Nachbarland. Probieren Sie es aus und schenken Sie sich dieses Spracherlebnis. Sie werden sehen, das diese Sprache auch ohne Hindernisse zu erlernen ist.

Anmeldung möglich A1 (1) Russisch (E48510)

Do. 02.02.2023 (18:00 - 19:30 Uhr) - Do. 25.05.2023
Dozentin: Julia Müller

Sie haben Interesse, Russisch zu lernen, zögern aber, weil Sie nicht so recht wissen, was auf Sie zukommt? Dieser Kurs ermöglicht Ihnen eine erste Annäherung an die russische Kultur, die Sprache und das kyrillische Alphabet. Am Ende des Kurses können Sie: andere begrüßen und sich vorstellen, sehr einfache Unterhaltungen (zum Beispiel über Ihre Herkunft, Familie, Ihren Beruf) führen, Fragen stellen (zum Beispiel in Geschäften, auf der Straße, am Bahnhof, auf dem Flughafen), einfache Wegbeschreibungen geben.



Seite 1 von 3