vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "kommunikation" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 2

Plätze frei Intensivtraining Rhetorik - Basisseminar (E13425)

Fr. 24.03.2023 (18:00 - 21:15 Uhr) - Sa. 25.03.2023
Dozent: Manfred Nöger

Ob im Beruf, in der Schule, im Verein, in privaten Beziehungen oder auch bei festlichen Anlässen: Die Fähigkeit, sich mündlich klar und verständlich auszudrücken und darzustellen, wird in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens immer wichtiger. In Diskussionen Ziele zu vertreten, sich gegen Argumente anderer durchzusetzen, in Vorträgen und Ansprachen die Zuhörenden für sich zu gewinnen - das sind Ziele dieses Intensivtrainings. Schritt für Schritt befähigt es die Teilnehmenden, durch Präsentationen, in Diskussionen und Gesprächen erfolgreich zu kommunizieren.
Inhalte:
- Was heißt verbale und nonverbale Kommunikation?
- Die Beziehungsebene
- Spontanes Reden will gelernt sein
- Vortragen von Texten
- Umgang mit Lampenfieber
- Einstieg in die Rede und Präsentation
- Ausstieg aus einer Rede und Präsentation
- Die Überzeugungsrede - Auswertung und Feedback
- Pro und Contra - Argumentationstechniken im Überblick

Praktische Übungen mit Videoaufzeichnungen bilden einen wichtigen Teil des Kurses. Die Videoaufzeichnungen können den Teilnehmenden nach Kursende zur Verfügung gestellt werden.

Anmeldung möglich Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern (nach Rosenberg) - vhs@home (E17500)

Mi. 22.02.2023 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Nicole Gerigk

Destruktive, zwischenmenschlich hemmende und blockierende Verständigung führt zu Kommunikationsmustern, deren Anwendung psychische und physische Gewalt nach sich ziehen können. Für Streitigkeiten, Zwist und Verstimmungen sind in den allermeisten Fällen die Ursachen in der Kommunikation zu finden.
In diesem Vortrag lernen Sie das 4-Schritte-Modell zur Gewaltfreien Kommunikation kennen.
Wie können Beobachtung, Gefühl, Bedürfnisse und Bitten unsere Sprache verändern und sind sie der Schlüssel zur gewaltfreien Kommunikation?
Wir beschäftigen uns mit der gewaltfreie Kommunikation mit Kindern im Alltag. Praktische Übungen zu dem Thema werden vorgestellt.
Eine vorherige Anmeldung bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn ist erforderlich.

Keine Internetanmeldung möglich Museumsarchitektur der Moderne (E18465)

Do. 27.04.2023 09:30 - 13:00 Uhr
Dozent: Dr. Frank Duwe

Die Geschichte von Museen hat bereits einen längeren Verlauf hinter sich. Im engeren Sinn eine Errungenschaft der bürgerlichen Gesellschaft, gab es schon vorher Ansätze mit den Privatsammlungen höfischer Repräsentanten, die allerdings nicht für die breite Öffentlichkeit zugänglich waren („Wunderkammern“). Das moderne Kunstsammeln entstand erst in der Frührenaissance. Im 19. Jahrhundert wurden Museumsbesuche dann öffentlich möglich und mit der Forderung nach ästhetisch-künstlerischer Bildung verknüpft. In der historistischen Architektur dieser Zeit sah man in den Museumsbauten meistens „Musentempel“, die den erhabenen Rahmen für ernste Erbauung und Charakterschulung der Besuchenden abgeben sollten. Erst mit den bahnbrechenden Erneuerungen der Moderne, die sich einerseits die „Entrümpelung“ des Formenvokabulars, andererseits die „Entstaubung“ und Neudefinition des Museumsbetriebes zum Ziel setzten, konnte sich die Institution „Museum“ aus dem Korsett der Konventionen befreien.
Heute werden Museen als Begegnungs- und Kommunikationsräume gesehen, die ihre Grenzen weit in die Gesellschaft hinein öffnen und möglichst viele unterschiedliche soziale Gruppierungen erreichen sollen. Das architektonische Design spiegelt dies in großer Formenvielfalt wider. Häufig sind die Museumsbauten Räume, die sich an plastischen oder funktionalen Gesichtspunkten ausrichten und eigene Akzente setzen. Die Ausstellungsereignisse in der musealen Präsentation werden in einem Dialog mit der Architektur eindrücklich kommentiert.

Plätze frei Das vhs-Elterngespräch (E31200)

Mo. 24.04.2023 (09:30 - 10:30 Uhr) - Mo. 05.06.2023
Dozentin: Jennifer Schumann

Hier treffen sich interessierte Eltern und Großeltern von Kindern zwischen 3 und 6 Jahren. Wir besprechen Themen des Alltags nach einem kurzen fachlichen Input und tauschen uns aus. Die Termine finden ohne Kinder statt.

Die Kursleiterin Jennifer Schumann ist ausgebildete Erzieherin und Erziehungsberaterin (SGD). Als zweifache Mutter kennt sie auch die Elternsicht.

Plätze frei B1 Open conversations with small talk (E42715)

Do. 02.03.2023 (18:00 - 19:30 Uhr) - Do. 23.03.2023
Dozent: Clifton Hunt

Small Talk ist weit mehr als "überflüssiges Geplauder". Small Talk ist ein Türöffner, um locker miteinander ins Gespräch zu kommen oder sich aktiv in ein Gespräch einzubringen. Der Schritt vom "Small Talk" zum "Big Talk" ist dann gar nicht mehr so groß. Kaffee oder Tee? - auch mit dieser Frage lässt sich als Einstieg mühelos eine Kommunikation aufbauen. Sie werden in diesem Kurs erleben wie einfach es gelingt, ins Gespräch zu kommen - und das auf Englisch! Gerne berät Sie auch die Sprachberatung unter 05241-822920.
Kleingruppe

Anmeldung möglich B1/B2 English Conversation (E42725)

Mi. 01.02.2023 (18:15 - 19:45 Uhr) - Mi. 07.06.2023
Dozent: Markus Berkmann

Teilnehmende mit guten Englischkenntnissen trainieren in diesem Kurs ihre mündliche Kommunikationsfähigkeit. Mit viel Spaß und über die Diskussion von aktuellen Themen oder die Lektüre von Zeitungsartikeln steigt die Sicherheit im mündlichen Ausdruck. Ab und zu wiederholen wir ausgewählte Themen der Grammatik. Teilnehmerwünsche werden gerne berücksichtigt.
Kleingruppe

Anmeldung möglich B1 (1) Französisch (E43220)

Di. 31.01.2023 (18:30 - 20:00 Uhr) - Di. 06.06.2023
Dozentin: Beate-Gabriele Zahel

Praxisbezogene Dialoge, alltagstauglicher Wortschatz, mündliche Kommunikation, Landeskunde, aktuelle Nachrichten, Videos und Chansons kennzeichnen diesen Kurs. Im Kurs wird bei allen Themen auch der zugehörige Wortschatz und die Grammatik auf den Niveaus A1 und A2 wiederholt und einbezogen, um eine solide Basis für die Alltagskommunikation und ein sichereres Verständnis beim Hören und Lesen zu erreichen.

Anmeldung möglich B1 (3) Französisch mit Muße - vormittags (E43255)

Mo. 06.02.2023 (09:00 - 10:30 Uhr) - Mo. 12.06.2023
Dozentin: Gudrun Trentinaglia

In diesem Kurs festigen Sie Ihre guten Französischkenntnisse aus ca. acht Semestern. Grammatikübungen und Sprachpraxis helfen Ihnen auf dem Weg zu Ihrem Sprachziel. Dieser Kurs ist auch sehr passend, um verschüttete Kenntnisse aufzufrischen und die mündliche und schriftliche Kommunikation wieder zu aktivieren. Die Sprachberatung (05241-822920) hilft Ihnen gerne bei der Suche nach dem passenden Kurs.
Kleingruppe

Anmeldung auf Warteliste B1(1) Spanisch (E45405)

Mi. 01.02.2023 (18:00 - 19:30 Uhr) - Mi. 07.06.2023
Dozentin: Renate Morgenroth

Sie besitzen bereits solide Grundkenntnisse im Spanisch und möchten Ihre Kenntnisse kontinuierlich erweitern? Dann sind Sie in diesem Kurs richtig! Auch, wenn Sie verschüttete Kenntnisse wiederauffrischen möchten, kann dieser Kurs passen. Unsere Arbeitsgrundlage für das Wortschatztraining, Grammatik und die mündliche Kommunikation sind alltagsbezogene Themen und vielfältige Texte zu Freizeit , Arbeit, Wohnen und Gesundheit. Die Sprachberatung (05241-822920) hilft Ihnen gerne bei der Suche nach dem passenden Kurs.
Kleingruppe

Plätze frei A2 Flüssiger und sicherer Niederländisch sprechen - vhs@home (E47025)

Di. 07.02.2023 (19:15 - 20:45 Uhr) - Di. 25.04.2023
Dozentin: Harriet Spenke

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich noch nicht so gut auf Niederländisch unterhalten können, weil Sie zu lange über den Aufbau Ihrer Sätze nachdenken müssen, ist dieser Onlinekurs etwas für Sie. Auf spielerische Weise lernen Sie, wie Sie Ihren Wortschatz nachhaltig vergrößern und wie Sie grammatikalische Konstruktionen korrekt und schnell benutzen. Das Ergebnis ist ein natürliches Sprechtempo und insgesamt mehr sprachliche Souveränität bei der Kommunikation mit unseren westlichen Nachbarinnen und Nachbarn. Der Kurs ist geeignet für Teilnehmende, die mindestens das Niveau A1 abgeschlossen haben.



Seite 1 von 2