vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "nacht" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Kurs abgeschlossen Von der ehemaligen Synagoge zum neuen jüdischen Friedhof (E11573)

So. 29.01.2023 14:00 - 16:00 Uhr
Dozent: Norbert Ellermann

In der Nacht vom 9. zum 10. November 1938, in der sogenannten Reichspogromnacht, wurde auch die Synagoge der Jüdischen Gemeinde Gütersloh durch Brandstiftung zerstört. Ausgehend von dem dortigen Synagogen-Gedenkstein führt die Exkursion zum 1866 angelegten neuen jüdischen Friedhof, der von den Nationalsozialisten nicht zerstört wurde und sich heute inmitten einer Wohngegend befindet. Auf dem öffentlich nicht zugänglichen Friedhof besteht die Möglichkeit, Näheres über jüdische Friedhofskultur zu erfahren. Beim Besuch des Friedhofs werden auch nichtjüdische Männer gebeten, aus Respekt vor den Toten eine Kopfbedeckung zu tragen.

Keine Internetanmeldung möglich Gemeinsam Kunst und Kultur erleben (E21100)

Mi. 28.09.2022 (10:00 - 15:15 Uhr) - Mi. 26.04.2023
Dozentin: Angelika Kirchhoff

Suchen Sie persönliche Erfahrungen mit Kreativität, Kunst und kulturellen Themen? Möchten Sie gemeinsam mit Gleichgesinnten Ausstellungen, Museen, Theater, Literaturveranstaltungen, Opern, Künstler*innen und Kunstschaffende besuchen und erleben?
Wer zusammen mit anderen Kultur genießt und sich in diesem Bereich engagiert, betreibt aktiv Kulturarbeit, entwickelt und hält über dieses Engagement soziale Kontakte. Allerdings: Kultur zu erleben und zu organisieren will gelernt sein.
Dieser Kurs erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. 12 Monaten. Er umfasst 6 praxisorientierte Seminarveranstaltungen (ganztägig), in denen unterschiedliche Kulturbereiche (Theater, Fotografie, Malerei, Musik, Literatur, Schauspiel, Klassische Musik) vorgestellt und erlebt werden, sowie 6 Tage, die in der Form einer Arbeitsgemeinschaft von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern unter Anleitung selbst vorbereitet und durchgeführt werden. Geplant werden können zum Beispiel gemeinsame Besuche von regionalen Ausstellungen oder Aufführungen, eigene Workshops oder Präsentationen.
Die Seminarveranstaltungen sehen unter anderem folgende Themen vor:
Klassische Gesangskunst: An diesem Seminartag werden Aufbau und die Funktionsweise der menschlichen Stimme sowie grundlegende Elemente, geschichtlicher Hintergrund und aktuelle Entwicklungen des klassischen Gesangs vermittelt. Hörbeispiele und praktische Demonstrationen laden dazu ein, aktiv mitzumachen. Die Teilnehmer*innen können unter fachkundiger Anleitung selbst einmal verschiedene Gesangstechniken ausprobieren und ihre Stimme besser kennenlernen.
Städteplanung: „Stadtplanung geht uns alle an" ist eine Haltung, die schon seit vielen Jahren die Diskussion bestimmt. Und sie gilt nach wie vor. Eher unbemerkt bestimmt Stadtplanung einen großen Teil unseres Lebens: Wo entstehen neue Baugebiete? Wie sieht eine neue Mobilität aus? Und wie passen Stadtplanung und Nachhaltigkeit zusammen? Dies sind Fragen, die die Zukunft betreffen und ihre Antworten bestimmen unser Leben. Aber auch: Wie macht man Stadtplanung und wie können Bürgerinnen und Bürger sie mitbestimmen?
Das Stadtarchiv Gütersloh: Archive sind alles andere als langweilig! Nach einer kurzen Einführung in die Arbeit des Stadtarchivs Gütersloh und einer Führung durch die Magazine steht an diesem Seminartag die Beschäftigung mit der Geschichte des jüdischen Lebens in Gütersloh auf dem Programm. Wo und wie haben Jüdinnen und Juden in Gütersloh gelebt? Was passierte in der Zeit des Nationalsozialismus? Wo gibt es heute noch Spuren jüdischen Lebens in der Stadt? Zur Beantwortung dieser Fragen werden die Quellen des Stadtarchivs herangezogen. Ziel ist die gemeinsame Konzeption einer Stadtführung zum Thema „Jüdische Spuren in Gütersloh“.
Verschwörungstheorien: Verschwörungstheorien erklären scheinbar geheimnisentlarvend Ereignisse und Entwicklungen, die vorwurfsweise meist von einer kleinen Gruppe von Menschen zum eigenen Vorteil und zum Nachteil anderer Menschen begangen wurden oder begangen werden. Doch was sind Verschwörungstheorien? Wie entstehen sie, wie funktionieren sie, wer setzt sie in die Welt und wer profitiert auf Kosten anderer davon? In der reich illustrierten Veranstaltung soll diesen Dingen anhand zahlreicher Beispiele aus mehreren Jahrhunderten bis in die Gegenwart auf den Grund gegangen werden, damit ihnen nicht auf den Leim gegangen wird!

Anmeldung auf Warteliste Türkisch kochen für Anfänger (E34492)

Sa. 25.03.2023 14:00 - 17:45 Uhr
Dozentin: Figen Altunbüken

Die türkische Küche ist eine der bekanntesten Küchen der Welt. Je nach Region gibt es eine Vielzahl von Gerichte und Spezialitäten. Manch einer denkt, dass die türkischen Menüs sehr schwer zu kochen und sehr fetthaltig sind.
In diesem Kochkurs haben Sie die Möglichkeit, sich vom Gegenteil zu überzeugen. Es gibt leckere Suppen, Fleischgerichte, Gebäcke, Salate, Nachtische und vieles mehr: Speisen, die nicht zu fetthaltig sind.

Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

fast ausgebucht Türkische Sommerküche (E34495)

Do. 04.05.2023 18:00 - 21:45 Uhr
Dozentin: Figen Altunbüken

In der Türkei sind wie in den anderen Jahreszeiten auch im Sommer viele verschiedene Gemüse- und Obstsorten zu finden. Diese bilden die Grundlage zahlreicher Gerichte. Das heiße Klima des türkischen Sommers verleiht den Früchten und Gemüsesorten einen ganz eigenen Geschmack. An diesem Kochabend bringen wir gemeinsam den türkischen Sommer mit seinen leckeren Gerichten auf den Tisch. Sie werden erfahren, wie die Gemüsesorten des Sommers verschiedenste Fleischgerichte, Teiggerichte, Salate und vieles mehr zaubern können. Sicherlich gehört zu unserem Kochabend auch ein leckerer Nachtisch aus Sommerfrüchten.

Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

Keine Internetanmeldung möglich Alphabetisierung Spezialkurs 1 (E407187)

Mo. 27.02.2023 (13:30 - 17:30 Uhr) - Fr. 24.03.2023
Dozenten: Mümin Fil, Svitlana Kostrubyak

Auch in der Bundesrepublik gibt es eine große Zahl von Bürgern, die nicht oder nur ungenügend lesen und schreiben können. Da eine gleichberechtigte Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ohne die Beherrschung der Schriftsprache nicht möglich ist, sind diejenigen, die nicht genügend schreiben können, entsprechend benachteiligt. In diesen Kursen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, die deutsche Sprache zu erlernen und zu vertiefen.

Keine Internetanmeldung möglich Alphabetisierung Spezialkurs 2 (E408187)

Mo. 27.03.2023 (13:30 - 17:30 Uhr) - Mo. 08.05.2023
Dozenten: Mümin Fil, Svitlana Kostrubyak

Auch in der Bundesrepublik gibt es eine große Zahl von Bürgern, die nicht oder nur ungenügend lesen und schreiben können. Da eine gleichberechtigte Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ohne die Beherrschung der Schriftsprache nicht möglich ist, sind diejenigen, die nicht genügend schreiben können, entsprechend benachteiligt. In diesen Kursen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, die deutsche Sprache zu erlernen und zu vertiefen.

Keine Internetanmeldung möglich Alphabetisierung Spezialkurs 3 (E409187)

Di. 09.05.2023 (13:30 - 17:30 Uhr) - Di. 13.06.2023
Dozent: Mümin Fil

Auch in der Bundesrepublik gibt es eine große Zahl von Bürgern, die nicht oder nur ungenügend lesen und schreiben können. Da eine gleichberechtigte Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ohne die Beherrschung der Schriftsprache nicht möglich ist, sind diejenigen, die nicht genügend schreiben können, entsprechend benachteiligt. In diesen Kursen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, die deutsche Sprache zu erlernen und zu vertiefen.

Anmeldung möglich GIMP - anspruchsvolle Bildbearbeitung kostenlos (E52715)

Do. 02.02.2023 (19:00 - 21:30 Uhr) - Do. 02.03.2023
Dozent: Olaf Mahl

Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihre Bilder nachträglich am Computer verändern wollen. Egal ob Sie mehr Kontrast in Ihr Bild bringen möchten, Farbstiche oder rote Augen entfernen, Objekte vom Foto wegretuschieren, oder Ihre Bilder kreativ bearbeiten möchten, wie z.B. zwei Bilder ineinander übergehen lassen, Dinge aus einem Foto auszuschneiden und in ein anderes Bild hinein zu kopieren, Portraits verbessern, all dies und mehr lernen Sie in diesem Kurs.

Wir arbeiten mit dem kostenlosen Programm GIMP, das freie und äußerst vielseitige Bildbearbeitungsprogramm, das einen Vergleich mit Photoshop nicht fürchten muss.
Eine Kurzeinführung zum Thema bietet das Wissenshäppchen mit der Kursnummer E55035.

Keine Internetanmeldung möglich AUSGEBUCHT! Natur - und Sporterlebnisse auf dem Bauernhof (FE4164)

Mo. 17.07.2023 (08:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 21.07.2023
Dozenten: Inka Gröne, Melinda Klemm

Diese Hof-Woche hält viel Spannendes für dich bereit: Tiere, Pflanzen und Bewegung. Wir bauen ein Tippi und erneuern das „Waldsofa“, wir filzen nass und auch trocken, bauen Insektenhotels und Insektentränken. Dazu schauen wir genau, welche Insekten auf dem Hof zu finden sind. Welche Tiere leben außerdem um uns herum, welche Geräusche machen sie? Das stellen wir in einem Geräuschspiel fest. Die Tiere füttern wir mit zuvor gesammelter Schafgarbe und Brennnesseln. Damit auch die Bewegungsfreude nicht zu kurz kommt, unternehmen wir Waldwanderungen und bauen uns einen kleinen Parkour für sportliche Übungen auf. Das Mittagessen bereiten wir jeden Tag selbst zu. Mal schauen, welche Ernte, der Hof für uns bereithält. Wichtige Info für Nachtisch-Fans: Nachtisch gibt es jeden Tag und der ist garantiert lecker!
Zusatzinformation für Eltern: Ihr Kind hat direkte Natur- und Hoferlebnisse und lernt viel über Tiere und Pflanzen. Kreatives und Sportliches kommt nicht zu kurz und immer wieder ist Zeit zum Spielen und zum Genießen der Natur.