vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "orientiert" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Keine Internetanmeldung möglich Seniorenuni an der Volkshochschule Gütersloh im Studienjahr 2022/2023 (E18405)

Do. 22.09.2022 (09:30 - 13:00 Uhr) - Do. 25.05.2023
Dozentin: Monika Abel

Philosophie, Medizin, Kunst, Kultur-, Natur-, Literatur-, Rechts-, Wirtschafts-, Musik- und Geschichtswissenschaften bilden den inhaltlichen Rahmen eines akademisch orientierten Studienganges für Senior*innen an der Volkshochschule Gütersloh. In Vorlesungen werden interessante Inhalte, aktuelle Forschungsergebnisse und prägnante Themen aus den verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen im Sinne eines "Studiums generale" vorgestellt und diskutiert. In begleitenden Kolloquien können diese Inhalte und Kenntnisse vertieft werden.
Darüber hinaus regen Seminare und Studienexkursionen zur aktiven Mitarbeit an.
Im Laufe des Studiums besteht die Möglichkeit, dass sich die Studierenden eines ihnen persönlich wichtigen wissenschaftlichen Themas annehmen, das sie während der beiden Semester selbstständig alleine oder in einer Kleingruppe erarbeiten und am Ende des Studienjahres präsentieren.

Vorlesungen und Kolloquien finden an Donnerstagen jeweils von 9.30-13.00 Uhr statt.

Eine Anmeldung ist nur für den gesamten Studiengang und nicht für einzelne Vorlesungen möglich. Der nächste Studiengang startet im Herbstsemester 2023.

Keine Internetanmeldung möglich Gemeinsam Kunst und Kultur erleben (E21100)

Mi. 28.09.2022 (10:00 - 15:15 Uhr) - Mi. 26.04.2023
Dozentin: Angelika Kirchhoff

Suchen Sie persönliche Erfahrungen mit Kreativität, Kunst und kulturellen Themen? Möchten Sie gemeinsam mit Gleichgesinnten Ausstellungen, Museen, Theater, Literaturveranstaltungen, Opern, Künstler*innen und Kunstschaffende besuchen und erleben?
Wer zusammen mit anderen Kultur genießt und sich in diesem Bereich engagiert, betreibt aktiv Kulturarbeit, entwickelt und hält über dieses Engagement soziale Kontakte. Allerdings: Kultur zu erleben und zu organisieren will gelernt sein.
Dieser Kurs erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. 12 Monaten. Er umfasst 6 praxisorientierte Seminarveranstaltungen (ganztägig), in denen unterschiedliche Kulturbereiche (Theater, Fotografie, Malerei, Musik, Literatur, Schauspiel, Klassische Musik) vorgestellt und erlebt werden, sowie 6 Tage, die in der Form einer Arbeitsgemeinschaft von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern unter Anleitung selbst vorbereitet und durchgeführt werden. Geplant werden können zum Beispiel gemeinsame Besuche von regionalen Ausstellungen oder Aufführungen, eigene Workshops oder Präsentationen.
Die Seminarveranstaltungen sehen unter anderem folgende Themen vor:
Klassische Gesangskunst: An diesem Seminartag werden Aufbau und die Funktionsweise der menschlichen Stimme sowie grundlegende Elemente, geschichtlicher Hintergrund und aktuelle Entwicklungen des klassischen Gesangs vermittelt. Hörbeispiele und praktische Demonstrationen laden dazu ein, aktiv mitzumachen. Die Teilnehmer*innen können unter fachkundiger Anleitung selbst einmal verschiedene Gesangstechniken ausprobieren und ihre Stimme besser kennenlernen.
Städteplanung: „Stadtplanung geht uns alle an" ist eine Haltung, die schon seit vielen Jahren die Diskussion bestimmt. Und sie gilt nach wie vor. Eher unbemerkt bestimmt Stadtplanung einen großen Teil unseres Lebens: Wo entstehen neue Baugebiete? Wie sieht eine neue Mobilität aus? Und wie passen Stadtplanung und Nachhaltigkeit zusammen? Dies sind Fragen, die die Zukunft betreffen und ihre Antworten bestimmen unser Leben. Aber auch: Wie macht man Stadtplanung und wie können Bürgerinnen und Bürger sie mitbestimmen?
Das Stadtarchiv Gütersloh: Archive sind alles andere als langweilig! Nach einer kurzen Einführung in die Arbeit des Stadtarchivs Gütersloh und einer Führung durch die Magazine steht an diesem Seminartag die Beschäftigung mit der Geschichte des jüdischen Lebens in Gütersloh auf dem Programm. Wo und wie haben Jüdinnen und Juden in Gütersloh gelebt? Was passierte in der Zeit des Nationalsozialismus? Wo gibt es heute noch Spuren jüdischen Lebens in der Stadt? Zur Beantwortung dieser Fragen werden die Quellen des Stadtarchivs herangezogen. Ziel ist die gemeinsame Konzeption einer Stadtführung zum Thema „Jüdische Spuren in Gütersloh“.
Verschwörungstheorien: Verschwörungstheorien erklären scheinbar geheimnisentlarvend Ereignisse und Entwicklungen, die vorwurfsweise meist von einer kleinen Gruppe von Menschen zum eigenen Vorteil und zum Nachteil anderer Menschen begangen wurden oder begangen werden. Doch was sind Verschwörungstheorien? Wie entstehen sie, wie funktionieren sie, wer setzt sie in die Welt und wer profitiert auf Kosten anderer davon? In der reich illustrierten Veranstaltung soll diesen Dingen anhand zahlreicher Beispiele aus mehreren Jahrhunderten bis in die Gegenwart auf den Grund gegangen werden, damit ihnen nicht auf den Leim gegangen wird!

Anmeldung möglich B2 (2) Französisch - Vous avez la parole! - vhs@home (E43305)

Di. 31.01.2023 (18:00 - 19:30 Uhr) - Di. 06.06.2023
Dozentin: Valérie Jacq-Lukas

Ausschließlich auf Französisch findet der Unterricht in diesem Kurs statt. Das Kurskonzept ist sehr sprachpraktisch orientiert und im Rahmen einer kleinen Gruppe gibt es ausreichend Gelegenheit zu "Vous avez la parole". So werden die vorhandenen Kenntnisse intensiv und mit viel Vergnügen aufgebaut. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen!
Kleingruppe

Anmeldung möglich A1 bis B1 (ggf. B2) Intensivkurs Niederländisch - vhs@home (E47005)

So. 21.08.2022 (10:00 - 13:15 Uhr) - So. 05.03.2023
Dozentin: Harriet Spenke

Möchten Sie besonders schnell und intensiv Niederländisch lernen? In diesem praxisorientierten Onlinekurs für Anfänger/innen können Sie in kurzer Zeit solide Kenntnisse der niederländischen Sprache erwerben. Sie werden von Anfang an viel Niederländisch sprechen. Hörverstehen wird anhand authentischer Hörtexte geübt. Verschiedene Textsorten bieten vielfältige Ideen und Gesprächsanlässe. Grammatische Strukturen werden gemeinsam verständlich erarbeitet und in abwechslungsreichen kommunikativen und spielerischen Übungen gefestigt. Außerdem lernen Sie im Laufe des Kurses, immer anspruchsvollere eigene Texte zu schreiben. Neben der Vermittlung der Alltagssprache, die man benötigt, wenn man in den Niederlanden oder in Flandern Urlaub machen möchte, oder wenn man niederländischsprachige Familie oder Freunde hat, sind folgende Rubriken Bestandteil des Kurses: Landeskunde, Strategien für das Hör- und Leseverstehen, Lerntipps, Aussprachetraining und die Anwendung der erworbenen Kenntnisse im Studium bzw. im Beruf. Die Kursteilnehmer/innen müssen mit vier bis fünf Stunden Selbststudium pro Unterrichtstag rechnen. Sie können den Kurs mit dem Zielniveau B1 oder B2 buchen. Für die Niveaustufe B2 erhöht sich die Kursgebühr um 108,- €. Das komplette Unterrichtsmaterial ist im Preis inbegriffen.Für die Teilnahme an diesem Online-Kurs benötigen Sie ein Endgerät mit Internetzugang, Kamera, Lautsprecher und Mikrofon. Vor Kursbeginn erhalten Sie per Email einen Zugangscode.

Modul A1: 21.08.22, 28.08.22, 04.09.22, 11.09.22, 18.09.22, 25.09.22
Modul A2: 06.11.22, 13.11.22, 20.11.22, 27.11.22, 04.12.22, 11.12.22
Modul B1: 15.01.23, 29.01.23, 05.02.23, 12.02.23, 26.02.23, 05.03.23

Plätze frei B2 Niederländisch - vhs@home (E47006)

So. 12.03.2023 (10:00 - 13:15 Uhr) - So. 07.05.2023
Dozentin: Harriet Spenke

Dieser praxisorientierte Onlinekurs baut Ihre B1-Niederländisch-Vorkenntnissen bis zur Niveaustufe B2 aus. Neben der Vermittlung der Alltagssprache sind folgende Rubriken Bestandteil des Kurses: Landeskunde, Strategien für das Hör- und Leseverstehen, Lerntipps, Aussprachetraining und die Anwendung der erworbenen Kenntnisse im Studium bzw. im Beruf. Bitte kalkulieren Sie zusätzlich zum Unterricht  vier bis fünf Stunden Selbststudium pro Unterrichtstag ein. Für die Teilnahme an diesem Online-Kurs benötigen Sie ein Endgerät mit Internetzugang, Kamera, Lautsprecher und Mikrofon. Vor Kursbeginn erhalten Sie per Email einen Zugangscode.