vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "richtung" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Plätze frei Zu Besuch bei Prof. Dr. Andrea Kaimann (E12208)

Mi. 29.03.2023 15:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Prof. Dr. Andrea Kaimann

Andrea Kaimann vertritt seit 2012 ingenieurwissenschaftliche Grundlagen sowie das Lehrgebiet Gender und Diversity in den Ingenieurwissenschaften an der FH Bielefeld. Sie ist Prüfungsausschussvorsitzende für alle Bachelorstudiengänge am Campus Gütersloh. In ihrem Amt als Prodekanin möchte sie den Campus Gütersloh weiter stärken und zukunftsfähig gestalten. Zuvor war sie unter anderem bei der pro Wirtschaft GT GmbH sowie bei der Benteler Automobiltechnik GmbH beschäftigt. Studiert hat sie an der Universität Paderborn, zunächst in den Wirtschaftswissenschaften, dann im Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Fertigungstechnik. Ihre Dissertation schrieb sie zum Thema "Verkürzung der Prozesszeiten durch Aushärtung von Klebeverbindungen mittels induktiver Erwärmung".
Andrea Kaimann berichtet über die aktuelle Situation am Campus GT, Herausforderungen und Chancen aus der Pandemie im Hochschulkontext und wirft einen Blick auf die künftigen Entwicklungen am Campus Gütersloh.
In einem Laborrundgang wird ein Einblick beispielsweise in die "Internet-of-Things-Factory" (IoT-Factory) gewährt, in der Wissenschaftler*innen sowie Studierende an einer modular aufgebauten, vollautomatisierten Produktionsanlage forschen und lernen. Auch die Besichtigung des Schüler*innenlabors experiMINT diGiTal, dessen Schwerpunkt die Digitalisierung in Ingenieurberufen ist, steht auf der Agenda.

Anmeldung möglich Der „Blaue Reiter“: Vorgeschichte, Künstler*innen und Wirkung (E20500)

Do. 09.03.2023 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Uhr
Dozent: Klaus Kirmis

Im »Blauen Land« rund um den Staffelsee bei Murnau entstand 1911/12 die programmatische Schrift des »Blauen Reiter«. Heute weltbekannte Künstler wie Kandinsky, Münter, Marc Chagall, Jawlensky und Werefkin malten hier viele ihrer Bilder. Diese Künstler*innen hatten vor dem ersten Weltkrieg eine Bewegung ins Leben gerufen, die schließlich für den gesamten europäischen Kulturraum bestimmend und zum Inbegriff für die radikale Erneuerung der Kunst geworden ist.
Dieser Vortrag stellt die wichtigsten künstlerischen Prinzipien und bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten des »Blauen Reiter« vor. Er führt Sie außerdem zu für die Geschichte dieser avantgardistischen Malerei bedeutenden Schauplätzen und versucht, die Bedeutung der Kunstrichtung einzuschätzen.

Eine vorherige Anmeldung bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn ist erforderlich.

Anmeldung auf Warteliste Triyoga®-Flows Yoga am Abend - am Montag (E32435)

Mo. 20.02.2023 (19:45 - 21:15 Uhr) - Mo. 27.03.2023
Dozentin: Katja Hanhörster

TriYoga Flows®, 1980 von Kali Ray gegründet, beinhaltet das gesamte Spektrum traditioneller Yogaübungen.
Das Besondere an diesem Stil sind die fließenden, oft wellenartigen Übergänge einer Yogastellung in die folgende (Kriya), ideal um den Körper schonend auf die richtige Ausrichtung im späteren Halten der Position (Asana) vorzubereiten.
Durch die geschmeidige Verbindung von Bewegung, Atmen (Pranayama) und Handgesten (Mudras) ist es möglich, immer intensiver in die Flows einzutauchen. Dabei werden die Flows mit der gleichen Achtsamkeit und Konzentration ausgeführt wie die Asanas.
Stärke und Flexibilität werden gleichermaßen gefordert und gefördert. Ein Loslassen mit Kraft und Kontrolle kombiniert mit Achtsamkeit in der Bewegung (economy of motion) führt allmählich zu Entspannung in der Bewegung (relaxation in action).

Die Kursleiterin Katja Hanhörster ist TriYoga® Lehrerin Basics und Level 1.

Kleingruppe (6 - 9 Teilnehmende)

Bitte beachten Sie:
- Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Anmeldung auf Warteliste Triyoga®-Flows Yoga am Abend - am Montag (E32436)

Mo. 17.04.2023 (19:45 - 21:15 Uhr) - Mo. 05.06.2023
Dozentin: Katja Hanhörster

TriYoga Flows®, 1980 von Kali Ray gegründet, beinhaltet das gesamte Spektrum traditioneller Yogaübungen.
Das Besondere an diesem Stil sind die fließenden, oft wellenartigen Übergänge einer Yogastellung in die folgende (Kriya), ideal um den Körper schonend auf die richtige Ausrichtung im späteren Halten der Position (Asana) vorzubereiten.
Durch die geschmeidige Verbindung von Bewegung, Atmen (Pranayama) und Handgesten (Mudras) ist es möglich, immer intensiver in die Flows einzutauchen. Dabei werden die Flows mit der gleichen Achtsamkeit und Konzentration ausgeführt wie die Asanas.
Stärke und Flexibilität werden gleichermaßen gefordert und gefördert. Ein Loslassen mit Kraft und Kontrolle kombiniert mit Achtsamkeit in der Bewegung (economy of motion) führt allmählich zu Entspannung in der Bewegung (relaxation in action).

Die Kursleiterin Katja Hanhörster ist TriYoga® Lehrerin Basics und Level 1.

Kleingruppe (6 - 9 Teilnehmende)

Bitte beachten Sie:
- Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Plätze frei Tanztraining (E33705)

Mo. 27.02.2023 (17:30 - 18:30 Uhr) - Mo. 27.03.2023
Dozentin: Sonja Kreuter

Sie erleben ein ganzheitliches Tanztraining mit Elementen aus unterschiedlichen Tanzrichtungen.
Mit Hilfe von Übungen aus dem eleganten Floorbarre / Ballett, Isolationstechniken des orientalischen Tanzes und Anteilen des dynamischen Contempoary tanzen wir uns fit und geschmeidig. In fließenden Übergängen bewegen wir uns auf dem Boden und im Stand.
Tanzerfahrung wird nicht vorausgesetzt. Wichtig ist die Freude an der Bewegung. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer führt die Übungen im Rahmen der eigenen Beweglichkeit aus. Wir tanzen barfuß, auf Stoppersocken oder in Ballettschläppchen.

Die Kursleiterin Sonja Kreuter ist ausgebildete ITP-Tanzpädagogin.

Gruppengröße: max. 9 Teilnehmende

Plätze frei Tanztraining (E33706)

Mo. 17.04.2023 (17:30 - 18:30 Uhr) - Mo. 22.05.2023
Dozentin: Sonja Kreuter

Sie erleben ein ganzheitliches Tanztraining mit Elementen aus unterschiedlichen Tanzrichtungen.
Mit Hilfe von Übungen aus dem eleganten Floorbarre / Ballett, Isolationstechniken des orientalischen Tanzes und Anteilen des dynamischen Contempoary tanzen wir uns fit und geschmeidig. In fließenden Übergängen bewegen wir uns auf dem Boden und im Stand.
Tanzerfahrung wird nicht vorausgesetzt. Wichtig ist die Freude an der Bewegung. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer führt die Übungen im Rahmen der eigenen Beweglichkeit aus. Wir tanzen barfuß, auf Stoppersocken oder in Ballettschläppchen.

Die Kursleiterin Sonja Kreuter ist ausgebildete ITP-Tanzpädagogin.

Gruppengröße: max. 9 Teilnehmende

Plätze frei Interkulturelle Kompetenz:Xpert Culture Communication Skills® Xpert CCS vhs@home (E51101)

Do. 20.04.2023 (14:00 - 16:00 Uhr) - Do. 01.06.2023
Dozentin: Gesine Mahnke

Interkulturelle Kompetenz: Xpert Culture Communication Skills® Basic & Professional als online-Format
in Kooperation mit dem Bayerischen Volkshochschulverband e.V.
in Absprache mit dem Landesverband der Volkshochschulen von NRW e.V.

In unserer Gesellschaft begegnen wir Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen und Werthaltungen. Diese Begegnungen bereichern unseren Alltag, können jedoch auch zu Verständnisproblemen im Miteinander führen. Ziel des Lehrgangssystems Xpert Culture Communication Skills® (Xpert CCS®) ist es, das gegenseitige Verständnis über kulturelle Unterschiede hinweg zu ermöglichen. Ein qualifiziertes Wissen zum Umgang mit kultureller Fremd- und Eigenheit ist zudem bedeutend, um in den Arbeitszusammenhängen der globalisierten Welt eine zielgerichtete und erfolgreiche Zusammenarbeit gestalten zu können.

Das Lehrgangssystem Xpert Culture Communication Skills® vermittelt und stärkt interkulturelle Kompetenz, eine Kombination aus sozialen Fertigkeiten und einschlägigem Fachwissen. Xpert Culture Communication Skills® dient der Stärkung interkultureller Kompetenz im beruflichen Handeln und wurde vor rund zwei Jahrzehnten vom Bayerischen Volkshochschulverband sowie dem Institut für interkulturelle Kommunikation an der LMU München entwickelt. Seitdem wird die Anwendung von Xpert Culture Communication Skills® durchgängig wissenschaftlich begleitet und weiterentwickelt, so dass die stete Qualitätssicherung und das Erfahrungswissen ein solides interkulturelles Grundlagenwissen garantieren, welches zur souveränen praktischen Anwendung befähigt.

Das kombinierte Modul Xpert Culture Communication Skills® Basic & Professional richtet sich an alle, die in ihrem professionellen und privaten Kontext interkulturelle Begegnungen erfolgreich gestalten möchten. Die behandelten Inhalte entsprechen dem Xpert Culture Communication Skills® Seminarleitfaden. Xpert Culture Communication Skills® Basic & Professional ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen der vhs Gütersloh und dem Bayerischen Volkshochschulverband e.V.

Das kombinierte Modul Xpert Culture Communication Skills® Basic & Professional wird als online-Format durchgeführt. An sechs Terminen finden Videokonferenzen statt, in denen sich die Teilnehmer*innen mit der Kursleitung live austauschen. Zwischen diesen Terminen stehen Lernbausteine zum Selbststudium zur Verfügung. Durch die Bearbeitung der Lernaufgaben bereiten sich die Teilnehmer*innen auf die nächste Einheit inhaltlich vor, was zu einer vertieften Diskussion während der Konferenztermine führt.

Für die Kursdurchführung erhalten die Teilnehmer*innen Zugang zur Lernplattform vhs.cloud und werden dort von der Kursleitung online betreut. Neben den Videokonferenzen erfolgt auf der Lernplattform ein regelmäßiger Austausch über das kursspezifische Forum, auf welches ausschließlich die angemeldeten Teilnehmer*innen des Kurses sowie die Kursleitung Zugriff haben. Das begleitende Lehrbuch ist im Kurspreis enthalten und wird Ihnen vor Veranstaltungsbeginn zugesandt.

Das Modul Xpert Culture Communication Skills® Basic & Professional ist mit einer Prüfung abschließbar. Für die Zulassung zur Prüfung müssen mindestens 80% der Kursleistungen (Anwesenheit bei den Konferenzterminen und Bearbeitung der Lernbausteine) erbracht werden. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer*innen ein Zertifikat.

Die Kursleitung Gesine Mahnke ist Diplom-Psychologin und arbeitet seit 2012 als Online-Tutorin.

Dieses Seminar ist als online-Veranstaltung geplant. Sie benötigen für die Teilnahme ein internetfähiges Endgerät mit Bild- und Tonübertragung. Für die Teilnahme ist eine Registrierung auf der Lernplattform vhs.cloud notwendig.

Kursgröße: 8 - 11 Teilnehmer*innen
Bitte beachten Sie: Eine Abmeldung ist nur bis zum 05.04.2023 möglich. Ansonsten bleibt die angemeldete Person kostenpflichtig.

In den Modulen von Xpert Culture Communication Skills® können unterschiedliche berufliche Zusammenhänge aufgegriffen werden. So ist das Training z.B. auch speziell für Mitarbeiter*innen in Kindertageseinrichtungen, Grundschulen oder im medizinisch-pflegerischen Kontext durchführbar. Sollten Sie für sich oder für Ihre Einrichtung eine gesonderte Durchführung mit einem entsprechenden Schwerpunkt wünschen, sprechen Sie uns bitte an.
Kontakt: Irmhild Plauschinn, Tel: 05241-82-2924, irmhild.plauschinn@guetersloh.de

Anmeldung möglich Webseitengestaltung mit WordPress (E52650)

Sa. 04.03.2023 09:00 - 15:30 Uhr
Dozent: Sascha Schröder

Jeder Internetnutzer besucht täglich dutzende von ihnen: Webseiten. Aber eine eigene Webseite aufbauen, das ist irrsinnig kompliziert, und nur etwas für Computerexperten…. Oder?
In diesem Kurs lernen Sie Schritt für Schritt, wie sie mittels des Webseiten-„Baukastens“ Wordpress ganz einfach und schnell ihre eigene Webseite ins Leben rufen können. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie ihr liebstes Hobby vorstellen, eine Webseite für einen Verein aufbauen, oder eine spannende Reiseberichterstattung veröffentlichen wollen. Mit Wordpress ist das alles absolut kein Problem.
Kursinhalte:
- Grundlegende Begrifflichkeiten des „WWW“
- Was ist Wordpress?
- Aufbau einer Webseite mit Wordpress
- Kosmetische Pflege: Webseiten-Designs mit Wordpress Themes
- Darf’s ein bisschen mehr sein? Erweitern der Webseite mit Plugins
- Allgemeine Infos: Rechtliche Stolpersteine vermeiden. Anmerkung: Dieses Kursmodul stellt keine Rechtsberatung dar, sondern zielt in die Richtung „Impressum“ und „Urheberrechte“