vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "sammeln" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Keine Internetanmeldung möglich Museumsarchitektur der Moderne (E18465)

Do. 27.04.2023 09:30 - 13:00 Uhr
Dozent: Dr. Frank Duwe

Die Geschichte von Museen hat bereits einen längeren Verlauf hinter sich. Im engeren Sinn eine Errungenschaft der bürgerlichen Gesellschaft, gab es schon vorher Ansätze mit den Privatsammlungen höfischer Repräsentanten, die allerdings nicht für die breite Öffentlichkeit zugänglich waren („Wunderkammern“). Das moderne Kunstsammeln entstand erst in der Frührenaissance. Im 19. Jahrhundert wurden Museumsbesuche dann öffentlich möglich und mit der Forderung nach ästhetisch-künstlerischer Bildung verknüpft. In der historistischen Architektur dieser Zeit sah man in den Museumsbauten meistens „Musentempel“, die den erhabenen Rahmen für ernste Erbauung und Charakterschulung der Besuchenden abgeben sollten. Erst mit den bahnbrechenden Erneuerungen der Moderne, die sich einerseits die „Entrümpelung“ des Formenvokabulars, andererseits die „Entstaubung“ und Neudefinition des Museumsbetriebes zum Ziel setzten, konnte sich die Institution „Museum“ aus dem Korsett der Konventionen befreien.
Heute werden Museen als Begegnungs- und Kommunikationsräume gesehen, die ihre Grenzen weit in die Gesellschaft hinein öffnen und möglichst viele unterschiedliche soziale Gruppierungen erreichen sollen. Das architektonische Design spiegelt dies in großer Formenvielfalt wider. Häufig sind die Museumsbauten Räume, die sich an plastischen oder funktionalen Gesichtspunkten ausrichten und eigene Akzente setzen. Die Ausstellungsereignisse in der musealen Präsentation werden in einem Dialog mit der Architektur eindrücklich kommentiert.

Plätze frei Eine Auszeit für Körper, Seele und Geist (E32115)

Sa. 25.02.2023 10:00 - 13:00 Uhr
Dozent: Gerhard Bohnenkamp

Dynamische und energetisierende Yogaübungen wechseln sich ab mit längeren Phasen der Entspannung, Ruhe und Meditation. Sie haben Gelegenheit, intensiv bei sich selbst zu sein und sich achtsam im Hier und Jetzt zu erleben. Körper und Geist können zur Ruhe kommen und Sie können neue Kraft für den Alltag sammeln.
Neben der Entspannung liegt ein weiterer Schwerpunkt dieses Kurses auf dem Hals-, Schulter- und Rückenbereich. Es werden Übungen angeboten, durch die sich Verspannungen in diesen Bereichen lösen können.

Ein Angebot für Teilnehmende mit und ohne Vorerfahrungen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Yogamatte, Decke, Meditationskissen (wenn vorhanden), evtl. kleines Kopfkissen, Notizheft, Stift, Getränk.

Der Kursleiter Gerhard Bohnenkamp ist Yogalehrer (BYV) und Ganzheitlicher Entspannungstherapeut (BYAT).

Kleingruppe (6 - 9 Teilnehmende)

Bitte beachten Sie:
- Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Plätze frei Von der Fotosammlung zum Fotobuch (E52705)

Sa. 25.03.2023 09:00 - 15:30 Uhr
Dozent: Peter Hoffmann

Einfache Bedienbarkeit der Software zeichnet die beliebtesten Fotobuchanwendungen aus. Egal ob Familienfeiern, Erholungs-, Kultur- oder Städtereisen, in drei Schritten lernen Sie die schönsten Ereignisse im Fotobuch zu sammeln. Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten machen aus den Digitalfotos ein echtes Buch und perfektes Geschenk. Vielfältige Möglichkeiten der Bildbearbeitung helfen Ihnen auf dem Weg zum bewunderungswürdigen Produkt.
In diesen Kursen wird die CEWE-Software eingesetzt. Die hier erworbenen Kenntnisse lassen sich auf andere Fotobuch-Programme übertragen.
Wenn Sie einen USB-Stick mit eigenen Bildern mitbringen, können Sie mit Ihrem ersten Fotobuch schon im Kurs beginnen.
Teilnahmevorausetzung: EDV Grundkenntnisse

Keine Internetanmeldung möglich Kinder-Kürbis-Küche (FE2817)

Mo. 02.10.2023 (08:00 - 13:15 Uhr) - Fr. 06.10.2023
Dozentin: Birthe Stumpenhausen

Nach Halloween gibt es viele gruselige Kürbisse, die wir dann richtig lecker zubereiten. Wir backen, kochen und mixen, was die Küche möglich macht. Dafür brauchen wir neben den verschiedenen Kürbissorten auch einige Zutaten, die wir ganz neu ausprobieren. Mal schauen, ob du sie vielleicht kennst. Die Rezepte sammeln wir und gestalten damit ein schönes Rezeptheft. Ganz sicher gehst du jeden Tag satt und voller Erlebnisse nach Hause.
Zusatzinformation für Eltern: Ihr Kind lernt, sich selbst zu organisieren, um die Rezepte zu verstehen und sie umzusetzen. Nach dieser Woche kann Ihr Kind zuhause eigenständig einige Back- und Kochabenteuer bestehen und traut sich die Selbstversorgung in der Küche eher zu. Wir lernen einiges über gesunde Ernährung und haben dabei viel Spaß.

Keine Internetanmeldung möglich Dufte Ostern in der Seifenwerkstatt (FE5400)

Mo. 03.04.2023 (08:00 - 13:15 Uhr) - Do. 06.04.2023
Dozenten: Agnes Ibrahimi, Martina Kiffmeyer

Experimente rund um das Thema „Seife“, aber auch ganz viel Gestalten, Formen, Gießen, Färben und Seifen selbst herstellen, das erlebst du in dieser Woche. Ostern steht kurz bevor. Da bietet sich die Herstellung von ein paar Hasen und Ostereiern oder anderen Osterfiguren an. Wir sammeln draußen bereits Blüten, Samen oder Kräuter für unsere Seifenherstellung und werden sie zuvor trocken. Wie soll deine Seife duften? Das suchst Du dir aus. Magst du ein paar Seifen verschenken? Wenn ja, packen wir die Seifenfiguren auch noch toll ein.
Zusatzinformation für Eltern: In dieser Woche lernt Ihr Kind Seife herzustellen und seine kreativen Gestaltungswünsche zu verwirklichen. Daneben stehen chemische Experimente zum Thema Seife, Tenside und pflanzliches Glycerin auf dem Programm - ebenso Aspekte wie Hygiene und historischer Rückblick.

Keine Internetanmeldung möglich Willkommen im Glashaus: Natur erkunden, basteln, spielen (FE5538)

Mo. 09.10.2023 (08:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 13.10.2023
Dozenten: Larissa Lakämper, Harald Schwalbe

Bist du gerne draußen? Ganz nah an der Natur? Dann ist diese Woche genau das Richtige für dich! Das Gewächshaus im Botanischen Garten ist für eine Woche unser Zuhause. Es ist komplett aus Glas. Von dort aus erkunden wir die Natur und die unterschiedlichen Bereiche unseres Stadtparks. Wir erforschen Bäume, Blumen und Tiere und sammeln Naturmaterialien, aus denen du selbst deinen kleinen Traumgarten gestaltest. Aber nicht nur das, wir modellieren eine Miniaturlandschaft aus Sand, die dazu einlädt, darin mit Figuren zu spielen und der Fantasie freien Lauf zu lassen. Außerdem stehen eine Parkolympiade, das Bedrucken von Stofftaschen mit Naturmotiven wie auch Spaziergänge zum Parkbad und zum Kletterspielplatz auf dem Programm.

Zusatzinformation für Eltern: Wir bereiten für jeden Tag eine tolle Aktion vor. Dabei wird es genügend Spielraum geben, um je nach Wetter, Lust und Laune das zu tun, was gerade für alle passend ist. Spontane Ideen und Wünsche der Kinder setzen wir gerne um. Bitte unterstützen Sie Ihr Kind von Tag zu Tag bei der Auswahl angemessener Kleidung.