vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "strom" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Anmeldung möglich Mit Balkonkraftwerken klimaschonend Strom nutzen (E19520)

Di. 14.02.2023 19:30 - 21:00 Uhr
Dozent: Markus Lakämper

Eigenen Ökostrom günstig produzieren – wie geht das? Ökostrom ist angesichts des Klimawandels immer mehr gefragt, doch nicht jede*r kann oder möchte eine komplette Solaranlage auf dem Dach installieren. Hier bieten Balkonkraftwerke eine Alternative, die sich sowohl an Balkonen als auch im Garten anbringen lassen. Die einfach einzusteckenden, standardisierten stromerzeugenden Haushaltsgeräte sind ein schneller Gewinn für die eigene Klimabilanz und den eigenen Geldbeutel und ab einem Einsatz von ca. 300 Euro möglich. Markus Lakämper hat bereits ehrenamtlich schon an die 300 Balkonmodule in und um Gütersloh aus Sammelbestellungen verteilt, zum Teil mit einem Lastenrad. Er wird über Erfahrungsberichte, Nutzungsmöglichkeiten, Technik und Rechtliches berichten und Ihre Fragen beantworten.
Der Vortrag wird in Kooperation zwischen der VHS Gütersloh, dem Ausschuss für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung und Eine-Welt-Gütersloh e.V. durchgeführt.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Keine Internetanmeldung möglich Forscherwoche I (Gruppe 1) (FE5001)

Mo. 26.06.2023 (08:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 30.06.2023
Dozenten: Cordula Großekathöfer, Dilara Demir

In dieser Woche schnuppern wir Uni-Luft, besuchen eine Biologische Station und das Chemielab in Hamm. Bei der Reise in die Mitmachlabore der Universität Bielefeld stehen Spiegelungen, Geheimschriften, platonische Körper, Würfelbauwerke oder Magnetismus, Optik, Sinneswahrnehmungen und physikalische Zaubertricks auf dem Programm. Wenn wir die Universität besuchen, essen wir natürlich mittags in der Uni-Mensa. Apropos Nahrungsmittel: „Strom aus Kartoffeln“ ist neben dem „Kristalle züchten“ eines unserer Experimente zum Wochenabschluss. Allerdings: Diese Kartoffeln werden wir nicht zubereiten, denn sie sind dann nicht mehr zur Essenszubereitung zu verwenden.
Zusatzinformation für Eltern: Mathematik und Physik, die man im Alltag wiederfinden kann, spielerisch physikalische Gesetze erfahren und "hautnah" ausprobieren, Neugier und Freude an der Wissenschaft wecken, Uni-Luft schnuppern, das sind die zentralen Inhalte.

Keine Internetanmeldung möglich Forscherwoche III - weiter geht´s (FE5017)

Mo. 10.07.2023 (08:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 14.07.2023
Dozenten: Cordula Großekathöfer, Dilara Demir

Verschiedene Themen erwarten dich in dieser Woche. Ganz praktisch beschäftigen wir uns im MINT-Technikum Verl mit dem Löten. Das ist eine Tätigkeit, die bei vielen technischen Vorgängen gebraucht wird. Hast du Lust es auszuprobieren? Damit lassen sich übrigens auch witzige Objekte anfertigen. Oder hast du schon einmal überlegt, wie Sonne über Solar-Technik Strom erzeugt? Wie fährt zum Beispiel ein Solar-Auto? Das erfährst du an einem weiteren Tag im MINT-Technikum.
Auf ganz andere Fragen (und Antworten) treffen wir im Naturkundemuseum Bielefeld. Dort erfahren wir mehr über Tiere, die es gar nicht mehr so zahlreich gibt, oder Tiere, die für die biologische Vielfalt einen großen Nutzen haben.
Warst du schon einmal in einem Klärwerk? Wir machen einen Ausflug dorthin und schauen uns an, wie Bakterien dabei helfen das Wasser sauber zu bekommen. Große Tiere beschäftigen uns bei einem Besuch im Münsteraner Zoo. Während einer Führung erfahren wir dort viel zu den verschiedenen Lebensweisen und Anforderungen der Tiere des Zoos. Sei herzlich willkommen bei dieser spannenden Woche.
Zusatzinformation für Eltern: Neugier und Freude an Biologie, Biotechnologie und Technik zu fördern, sind die Ziele für diese Woche. Fünf ganz unterschiedliche Schwerpunkte vermitteln eine Idee von der naturwissenschaftlichen Bandbreite. Wir fahren mit ÖPNV von Gütersloh zu den Zielorten.