vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "unseres" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 2

Plätze frei Mein Garten brummt (E19155)

Do. 16.03.2023 19:30 - 21:00 Uhr
Dozentin: Dr. Heidi Lorey

Insekten sind die Grundlage unseres Ökosystems. Doch es summt und brummt nicht mehr so, und auch die bunten Schmetterlinge sind seltener geworden. Hausgärten bieten vielerlei Möglichkeiten, etwas gegen das Verschwinden von Insekten zu tun. Sie benötigen Futterpflanzen, Blühflächen übers Jahr, Unterschlupf und Kinderstuben. Der Vortrag gibt Anregungen, wie im Hausgarten durch die Pflanzenauswahl und Gestaltung des Gartens Insekten gefördert werden können.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Keine Internetanmeldung möglich Gemeinsam Kunst und Kultur erleben (E21100)

Mi. 28.09.2022 (10:00 - 15:15 Uhr) - Mi. 26.04.2023
Dozentin: Angelika Kirchhoff

Suchen Sie persönliche Erfahrungen mit Kreativität, Kunst und kulturellen Themen? Möchten Sie gemeinsam mit Gleichgesinnten Ausstellungen, Museen, Theater, Literaturveranstaltungen, Opern, Künstler*innen und Kunstschaffende besuchen und erleben?
Wer zusammen mit anderen Kultur genießt und sich in diesem Bereich engagiert, betreibt aktiv Kulturarbeit, entwickelt und hält über dieses Engagement soziale Kontakte. Allerdings: Kultur zu erleben und zu organisieren will gelernt sein.
Dieser Kurs erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. 12 Monaten. Er umfasst 6 praxisorientierte Seminarveranstaltungen (ganztägig), in denen unterschiedliche Kulturbereiche (Theater, Fotografie, Malerei, Musik, Literatur, Schauspiel, Klassische Musik) vorgestellt und erlebt werden, sowie 6 Tage, die in der Form einer Arbeitsgemeinschaft von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern unter Anleitung selbst vorbereitet und durchgeführt werden. Geplant werden können zum Beispiel gemeinsame Besuche von regionalen Ausstellungen oder Aufführungen, eigene Workshops oder Präsentationen.
Die Seminarveranstaltungen sehen unter anderem folgende Themen vor:
Klassische Gesangskunst: An diesem Seminartag werden Aufbau und die Funktionsweise der menschlichen Stimme sowie grundlegende Elemente, geschichtlicher Hintergrund und aktuelle Entwicklungen des klassischen Gesangs vermittelt. Hörbeispiele und praktische Demonstrationen laden dazu ein, aktiv mitzumachen. Die Teilnehmer*innen können unter fachkundiger Anleitung selbst einmal verschiedene Gesangstechniken ausprobieren und ihre Stimme besser kennenlernen.
Städteplanung: „Stadtplanung geht uns alle an" ist eine Haltung, die schon seit vielen Jahren die Diskussion bestimmt. Und sie gilt nach wie vor. Eher unbemerkt bestimmt Stadtplanung einen großen Teil unseres Lebens: Wo entstehen neue Baugebiete? Wie sieht eine neue Mobilität aus? Und wie passen Stadtplanung und Nachhaltigkeit zusammen? Dies sind Fragen, die die Zukunft betreffen und ihre Antworten bestimmen unser Leben. Aber auch: Wie macht man Stadtplanung und wie können Bürgerinnen und Bürger sie mitbestimmen?
Das Stadtarchiv Gütersloh: Archive sind alles andere als langweilig! Nach einer kurzen Einführung in die Arbeit des Stadtarchivs Gütersloh und einer Führung durch die Magazine steht an diesem Seminartag die Beschäftigung mit der Geschichte des jüdischen Lebens in Gütersloh auf dem Programm. Wo und wie haben Jüdinnen und Juden in Gütersloh gelebt? Was passierte in der Zeit des Nationalsozialismus? Wo gibt es heute noch Spuren jüdischen Lebens in der Stadt? Zur Beantwortung dieser Fragen werden die Quellen des Stadtarchivs herangezogen. Ziel ist die gemeinsame Konzeption einer Stadtführung zum Thema „Jüdische Spuren in Gütersloh“.
Verschwörungstheorien: Verschwörungstheorien erklären scheinbar geheimnisentlarvend Ereignisse und Entwicklungen, die vorwurfsweise meist von einer kleinen Gruppe von Menschen zum eigenen Vorteil und zum Nachteil anderer Menschen begangen wurden oder begangen werden. Doch was sind Verschwörungstheorien? Wie entstehen sie, wie funktionieren sie, wer setzt sie in die Welt und wer profitiert auf Kosten anderer davon? In der reich illustrierten Veranstaltung soll diesen Dingen anhand zahlreicher Beispiele aus mehreren Jahrhunderten bis in die Gegenwart auf den Grund gegangen werden, damit ihnen nicht auf den Leim gegangen wird!

Kurs abgeschlossen Bewegungen für die Schulter (E33252)

Do. 19.01.2023 (09:30 - 11:00 Uhr) - Do. 26.01.2023
Dozent: Markus Kraus-Erdl

Sitzen, sitzen, sitzen - in unserem Alltag sitzen wir mehrere Stunden hintereinander. Uns fehlt oft der Anreiz, aufzustehen, uns zu recken und zu strecken.

Die Bewegungsabläufe unseres Körpers setzen ein harmonisches Zusammenspiel von Muskeln, Sehnen und Gelenken voraus. Idealerweise bewegen wir unsere Gelenke regelmäßig durch, denn durch Fehlhaltungen und Fehlstellungen können Schmerzen auftreten, die uns dann in unserem Alltag deutlich belasten und einschränken.

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit unseren Schultergelenken. Allerdings wird schnell deutlich werden, dass zur Erhaltung einer mobilen und schmerzfreien Schulterfunktion auch die Wirbelsäule sowie die Hand- und Ellbogengelenke einbezogen werden müssen.

Diese Veranstaltung ist kein klassischer Sportkurs. Vielmehr bewegen wir unseren Körper gezielt, richten ihn auf und nutzen die natürlichen Bewegungsmöglichkeiten der Gelenke.

Der Kursleiter Markus Kraus-Erdl ist Physiotherapeut und Heilpraktiker (Physiotherapie).

Anmeldung möglich Bewegungen für die Schulter (E33255)

Do. 02.02.2023 (09:30 - 11:00 Uhr) - Do. 30.03.2023
Dozent: Markus Kraus-Erdl

Sitzen, sitzen, sitzen - in unserem Alltag sitzen wir mehrere Stunden hintereinander. Uns fehlt oft der Anreiz, aufzustehen, uns zu recken und zu strecken.

Die Bewegungsabläufe unseres Körpers setzen ein harmonisches Zusammenspiel von Muskeln, Sehnen und Gelenken voraus. Idealerweise bewegen wir unsere Gelenke regelmäßig durch, denn durch Fehlhaltungen und Fehlstellungen können Schmerzen auftreten, die uns dann in unserem Alltag deutlich belasten und einschränken.

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit unseren Schultergelenken. Allerdings wird schnell deutlich werden, dass zur Erhaltung einer mobilen und schmerzfreien Schulterfunktion auch die Wirbelsäule sowie die Hand- und Ellbogengelenke einbezogen werden müssen.

Diese Veranstaltung ist kein klassischer Sportkurs. Vielmehr bewegen wir unseren Körper gezielt, richten ihn auf und nutzen die natürlichen Bewegungsmöglichkeiten der Gelenke.

Der Kursleiter Markus Kraus-Erdl ist Physiotherapeut und Heilpraktiker (Physiotherapie).

Anmeldung möglich Faszientraining - lebhaft und beweglich (E33286)

Mo. 13.02.2023 (10:00 - 11:00 Uhr) - Mo. 06.03.2023
Dozent: Markus Kraus-Erdl

Faszien gehören zum Bindegewebe unseres Körpers. Sie umhüllen Muskeln und Organe und durchziehen den Körper wie ein Geflecht. Durch mangelnde Bewegung, Überbelastung oder Stress können diese elastischen Fasern jedoch "verfilzen". Die Folge können Bewegungseinschränkungen und Schmerzen sein.
In diesem Kurs werden Übungen angeboten, die gezielt eine gesunde Faszienstruktur unterstützen und gleichzeitig den gesamten Bewegungsapparat trainieren.
Das Training beginnt sanft und der Gruppe angepasst. Im Kursverlauf werden die Übungen dann erweitert.

Der Kursleiter Markus Kraus-Erdl ist Physiotherapeut.

Plätze frei Faszientraining - lebhaft und beweglich (E33287)

Mo. 13.03.2023 (10:00 - 11:00 Uhr) - Mo. 03.04.2023
Dozent: Markus Kraus-Erdl

Faszien gehören zum Bindegewebe unseres Körpers. Sie umhüllen Muskeln und Organe und durchziehen den Körper wie ein Geflecht. Durch mangelnde Bewegung, Überbelastung oder Stress können diese elastischen Fasern jedoch "verfilzen". Die Folge können Bewegungseinschränkungen und Schmerzen sein.
In diesem Kurs werden Übungen angeboten, die gezielt eine gesunde Faszienstruktur unterstützen und gleichzeitig den gesamten Bewegungsapparat trainieren.
Das Training beginnt sanft und der Gruppe angepasst. Im Kursverlauf werden die Übungen dann erweitert.

Der Kursleiter Markus Kraus-Erdl ist Physiotherapeut.

Anmeldung möglich Faszientraining - lebhaft und beweglich (E33288)

Mo. 17.04.2023 (10:00 - 11:00 Uhr) - Mo. 15.05.2023
Dozent: Markus Kraus-Erdl

Faszien gehören zum Bindegewebe unseres Körpers. Sie umhüllen Muskeln und Organe und durchziehen den Körper wie ein Geflecht. Durch mangelnde Bewegung, Überbelastung oder Stress können diese elastischen Fasern jedoch "verfilzen". Die Folge können Bewegungseinschränkungen und Schmerzen sein.
In diesem Kurs werden Übungen angeboten, die gezielt eine gesunde Faszienstruktur unterstützen und gleichzeitig den gesamten Bewegungsapparat trainieren.
Das Training beginnt sanft und der Gruppe angepasst. Im Kursverlauf werden die Übungen dann erweitert.

Der Kursleiter Markus Kraus-Erdl ist Physiotherapeut.

Anmeldung möglich A1 (4) Dänisch (E46370)

Di. 31.01.2023 (18:15 - 19:45 Uhr) - Di. 06.06.2023
Dozentin: Malene Lomholt-Busch

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Dänemark lieben und ihre Grundlagenkenntnisse im Rahmen von drei Semestern in der Sprache unseres nördlichen Nachbarlandes ausbauen und die weiteren Grundzüge der dänischen Sprache erlernen möchten. Hjertlig velkommen!

Anmeldung möglich A2 (2) Dänisch (E46377)

Mi. 01.02.2023 (18:00 - 19:30 Uhr) - Mi. 24.05.2023
Dozentin: Malene Lomholt-Busch

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Dänemark lieben und ihre Grundlagenkenntnisse im Rahmen von vier Semestern in der Sprache unseres nördlichen Nachbarlandes ausbauen und die weiteren Grundzüge der dänischen Sprache erlernen möchten. Hjertlig velkommen!

Keine Internetanmeldung möglich Parkour-Woche - mühelos über Hindernisse (FE3700)

Di. 11.04.2023 (08:00 - 13:15 Uhr) - Fr. 14.04.2023
Dozenten: Thomas Abrams, Artur Achim Plaszczyk

Parkour ist eine Bewegungskunst. Sie zielt darauf ab, Hindernisse in der Stadt und in der Natur sicher zu überwinden. Das erfordert Kraft, Konzentration und Techniken, die dir Sicherheit geben. In dieser Woche erlernst du Basistechniken und erfährst, wie du sicher trainierst. Du entdeckst neue Bewegungsmöglichkeiten und trainierst genauso, wie es sich für dich gut anfühlt. Das Gleichgewicht halten, Körperspannung aufbauen, richtig landen oder Übungen zur Bewegungserfahrung sind Bestandteile unseres Wochenprogramms. Eine hohe Bedeutung hat in dieser Sportart auch das Miteinander. So gehören Werte wie Respekt, Vertrauen, Konkurrenzfreiheit unbedingt dazu. Probiere es aus, wir freuen uns auf dich!

Zusatzinformation für Eltern: Parkour-Training fördert die Beweglichkeit, Kraft und Koordination. Es hilft Ihrem Kind auch in Alltagssituationen reaktionsschnell und geschickt zu handeln. Das Training findet an alters- und einsteigergerechten Hindernissen statt. Durch den respektvollen Umgang miteinander wie auch durch die körperliche Anstrengung findet außerdem Stressabbau statt.



Seite 1 von 2