vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "wild" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Plätze frei Infoveranstaltung des Abendschulzentrums (E18615)

Di. 02.05.2023 19:00 - 21:00 Uhr
Dozenten: Dr. Winfried Schulte, Hans-Ulrich Wildeboer

Hauptschulabschluss, Fachoberschulreife, Fachhochschulreife und das Abitur, das alles bietet das Abendschulzentrum Gütersloh, das seit Februar 2007 in Gütersloh entsprechende Lehrgänge in den Räumen des städtischen Gymnasiums, Schulstraße 18, anbietet. In diesen Informationsveranstaltungen geben Verantwortliche der Abendrealschule und des Abendgymnasiums Auskünfte über die Eingangsvoraussetzungen, die angebotenen Abschlüsse sowie das Lernumfeld und gehen auf individuelle Fragen ein.
Sie erreichen das Abendschulzentrum montags und mittwochs zwischen 16.30 und 18.00 Uhr unter der Rufnummer 0 52 41-505 290 59. Die beiden Zweige finden sich im Internet unter den Adressen www.abendrealschule-bielefeld.de und www.abendgymnasium-bielefeld.de/76.

Anmeldung möglich Botanischer Frühlingsspaziergang an der Dalke in Gütersloh (E19001)

Do. 25.05.2023 18:00 Uhr - 19:30 Uhr Uhr
Dozentin: Dr. Gunnar Waesch

Sie erfahren bei dieser Veranstaltung, welche Wildpflanzen im Mai in der Innenstadt vorkommen und können sich an ihrer Blütenpracht erfreuen. Gleichzeitig können Sie die einzigartige Abendstimmung im Frühling genießen!
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich!

Anmeldung möglich Die Fülle vom Wegesrand: Gourmet-Wildkräuterküche (E19170)

Do. 20.04.2023 18:00 - 21:45 Uhr
Dozentin: Ulrike Sprick

Die kleine Frühjahrskur zum Schlemmen! Hier lernen Sie die segensreichen, entschlackenden und gesundheitsfördernden „Un“-Kräuter vor unserer Haustür mit einfachen Zutaten so raffiniert zuzubereiten, dass sie auch echten Gourmet-Ansprüchen gerecht werden. Bei diesen Wildkräuter-Kochkursen wird immer eine komplette Speisefolge vorgestellt, wie man sie z. B. in einem Feinschmecker-Restaurant als Menü auf der Tageskarte fände. Wir werden mit einem gesundheitsfördernden Heilkräuter-Smoothie starten, einen „wilden“ Salat zubereiten, eine Kräutersuppe der Saison, ein Hauptgericht von und mit wilden Kräutern und auch natürlich wieder ein köstliches Dessert aus lieblichem Kraute. Die Natur gibt vor, was heute auf den Tisch kommt! Die Speisefolge ist weitestgehend vegetarisch, mit Bio-Produkten aus der Region, unter Verwendung von Bio-Butter, -Sahne und -Hühnereiern. Die von der Kursleiterin in freier Natur handgepflückten Wildkräuter werden einzeln vorgestellt und im Rahmen unserer zeitlichen Möglichkeiten besprochen.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

Anmeldung möglich Englandreise - Highlights zwischen Kent und Cornwall (E20110)

Mi. 08.03.2023 15:30 - 17:00 Uhr
Dozent: Karl-Wilhelm Specht

Von Küste zu Küste führt diese Bilderreise, bei der viele Besonderheiten der englischen Natur und Kultur aufgespürt werden. In den östlichen Grafschaften Kent und East Sussex führen unsere Erkundungen zu prächtigen Gartenanlagen wie Great Dixter, Nyman`s und Bateman`s, wo Rudyard Kipling lebte. Wir schauen uns in Charles Darwins Anwesen Down House um und bummeln durch das beschauliche Seebad Whitstable. Aus der britischen Hauptstadt London erscheinen nicht nur bekannte Sehenswürdigkeiten im Bild, sondern auch versteckte Besonderheiten, z. B. Little Venice, der hinduistische Neasden-Tempel und die Seilbahn über die Themse. Ein besonderer Höhepunkt ist der Besuch von Stratford-upon-Avon, dem Geburtsort von William Shakespeare, und seinen historischen Attraktionen einschließlich der alljährlichen Geburtstagsparade sowie die königlichen Schlösser Windsor, Hampton Court und Blenheim Palace. Von der schönen Universitätsstadt Oxford geht es in die Cotswolds mit ihren malerischen Dörfern und nach Bath, wo wir der Jane Austen Promenade, einer bunten Regency-Parade, beiwohnen. Auch in Winchester und Umgebung entdecken wir Bezugspunkte zu der großen englischen Schriftstellerin, bevor wir dem skurrilen Treiben der Grand Dorset Steam Fair zuschauen. Landschaftliche Highlights sind die großartigen Felsabbrüche der Jurassic Coast, das einsame Dartmoor in Devon und die wilde Atlantikküste in der westlichsten Grafschaft Cornwall. Mit der Bristol Balloon Fiesta und dem Feuerwerk-Wettbewerb in Plymouth geht der Besuch mit vielen wenig bekannten Zielen zu Ende.

Keine Internetanmeldung möglich AUSGEBUCHT! Wildnis-Camp (FE4500)

Mo. 03.04.2023 (08:00 - 16:00 Uhr) - Do. 06.04.2023
Dozenten: Anke Langenbach, Georgios Paltsanitidis

Gemeinsam kochen wir am Feuer, schnitzen, basteln und erzählen Geschichten. Weißt du, welche Pflanzen du essen kannst und welche nicht? Welche Tiere leben hier und welche Spuren hinterlassen sie? Wir üben, wie eine Eule zu sehen, wie ein Fuchs zu schleichen, wie ein Reh zu hören. Du lernst Feuer zu machen und wie ein Waldläufer mit Schnitz- und Wurfwerkzeugen umzugehen. Hier gibt es viel zu erleben!

Zusatzinformation für Eltern: Ihr Kind lernt viel über Pflanzen, Tiere und das Leben in der freien Natur. Es erfährt auch die entspannende und stärkende Wirkung des Draußen-Seins.

Keine Internetanmeldung möglich AUSGEBUCHT! Wildnis-Camp (FE4503)

Mo. 10.07.2023 (08:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 14.07.2023
Dozenten: Georgios Paltsanitidis, Anke Langenbach

Gemeinsam kochen wir am Feuer, schnitzen, basteln und erzählen Geschichten. Weißt du, welche Pflanzen du essen kannst und welche nicht? Welche Tiere leben hier und welche Spuren hinterlassen sie? Wir üben, wie eine Eule zu sehen, wie ein Fuchs zu schleichen, wie ein Reh zu hören. Du lernst Feuer zu machen und wie ein Waldläufer mit Schnitz- und Wurfwerkzeugen umzugehen. Hier gibt es viel zu erleben!

Zusatzinformation für Eltern: Ihr Kind lernt viel über Pflanzen, Tiere und das Leben in der freien Natur. Es erfährt auch die entspannende und stärkende Wirkung des Draußen-Seins.

Keine Internetanmeldung möglich Wildnis-Camp (FE4507)

Mo. 09.10.2023 (08:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 13.10.2023
Dozenten: Georgios Paltsanitidis, Anke Langenbach

Gemeinsam kochen wir am Feuer, schnitzen, basteln und erzählen Geschichten. Weißt du, welche Pflanzen du essen kannst und welche nicht? Welche Tiere leben hier und welche Spuren hinterlassen sie? Wir üben, wie eine Eule zu sehen, wie ein Fuchs zu schleichen, wie ein Reh zu hören. Du lernst Feuer zu machen und wie ein Waldläufer mit Schnitz- und Wurfwerkzeugen umzugehen. Hier gibt es viel zu erleben!

Zusatzinformation für Eltern: Ihr Kind lernt viel über Pflanzen, Tiere und das Leben in der freien Natur. Es erfährt auch die entspannende und stärkende Wirkung des Draußen-Seins.

Keine Internetanmeldung möglich Forscherwoche II (FE5013)

Mo. 31.07.2023 (08:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 04.08.2023
Dozenten: Cordula Großekathöfer, Dilara Demir, Veit Dreessen

Auch in der Forscherwoche II sind wir viel unterwegs. Wir fahren an zwei Tagen mit dem Bus nach Rietberg in das "Grüne Klassenzimmer". Dort werden wir zu Wasserforschern oder erkunden wie die Indianer auf leisen Sohlen Tiere und Natur. An zwei weiteren Tagen geht es ins MINT-Technikum nach Verl. Hier dürfen wir uns auf den MINT-Parcours und das Forscherlabor freuen. Zum Wochenabschluss finden wir uns wieder in der VHS ein und erfahren in einer Vorlesung der Kinder-Uni, wie sich die Wildbienen von den Honigbienen unterscheiden. Auch an diesem Tag kommt natürlich die Praxis nicht zu kurz, zum Beispiel schauen wir uns einen Bienenstock an. Sei dabei, wir freuen uns auf dich!

Zusatzinformation für Eltern: Die Naturwissenschaften in ihren unterschiedlichen Ausprägungen zu erleben, biologische, physikalische und chemische Phänomene zu erfassen, erweitert das Grundlagenwissen Ihres Kindes. In einer anregenden und gemeinschaftlichen Atmosphäre ist genügend Zeit vorhanden, die gewonnenen Kenntnisse optimal abzuspeichern. Das Belegen von Forscherwoche I ist keine Teilnahmevoraussetzung für die Forscherwoche II.