vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "ziele" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Kurs abgeschlossen Vhs.web-Vortrag: Die asiatischen Supermächte Indien und China und ihr Kampf (E10126)

Mi. 18.01.2023 19:00 - 20:00 Uhr
Dozent: Dr. Michael Arndt

Dr. Arndt Michael, ass.iur. ist Indienexperte; Lehrbeauftragter an der Universität Freiburg; Programmkoordinator des Colloquium politicum & FRIAS Freiburger Horizonte
Indien und China haben sich in den letzten Jahren zu US-amerikanischen Rivalen im Kampf um internationalen Einfluss entwickelt. Für manche Beobachter sind beide Staaten bereits auf dem Weg globale Supermächte zu werden, die insbesondere versuchen, ihre politische und wirtschaftliche Macht in Asien auf Kosten anderer Staaten zu vergrößern. China und Indien sind bereits Nuklearmächte und schrecken auch vor (konventioneller) militärischer Konfrontation nicht zurück. Und beide Staaten investieren aktuell in große Infrastrukturprojekte in ihren Nachbarregionen. Der Vortrag möchte einen Überblick über zentrale außenpolitische Ziele und Instrumente Indiens und Chinas geben und insbesondere auf die Entwicklungen in den Regionen Kaschmir, Himalaya, dem südchinesischen Meer sowie der „Neuen Seidenstraße“ eingehen. Der Webvortrag richtet sich sowohl an interessierte Indien- und China-Laien als auch regionale Expertinnen und Experten.
Eine vorherige Anmeldung bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn ist erforderlich.

Plätze frei Kommunalpolitisches Speeddating für Frauen (E12240)

Di. 28.03.2023 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Dr. Mariella Gronenthal

Warum engagieren sich Frauen in der Kommunalpolitik? Welche Ziele und Anliegen sind ihnen besonders wichtig? Was bedeutet ein kommunalpolitisches Ehrenamt konkret für Aufgaben, und wie vereinbaren diese Frauen Beruf, Familie, Privatleben und Kommunalpolitik?
Ratsfrauen der verschiedenen Fraktionen im Rat der Stadt Gütersloh wollen darauf eine Antwort geben - und auf alle weiteren Fragen von interessierten Frauen. Zu einem Speeddating der besonderen Art laden die Frauenorganisationen der Parteien, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt und die Volkshochschule deshalb ein. Politisch interessierte Bürgerinnen können Gütersloher Kommunalpolitikerinnen treffen, Fragen stellen und mit ihnen diskutieren. Moderiert wird die Veranstaltung von der pädagogischen Leitung der politischen Bildung an der VHS, Dr. Mariella Gronenthal. Ziel der Veranstaltung ist es, miteinander ins Gespräch zu kommen und für kommunalpolitisches Engagement zu werben.

Plätze frei Intensivtraining Rhetorik - Basisseminar (E13425)

Fr. 24.03.2023 (18:00 - 21:15 Uhr) - Sa. 25.03.2023
Dozent: Manfred Nöger

Ob im Beruf, in der Schule, im Verein, in privaten Beziehungen oder auch bei festlichen Anlässen: Die Fähigkeit, sich mündlich klar und verständlich auszudrücken und darzustellen, wird in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens immer wichtiger. In Diskussionen Ziele zu vertreten, sich gegen Argumente anderer durchzusetzen, in Vorträgen und Ansprachen die Zuhörenden für sich zu gewinnen - das sind Ziele dieses Intensivtrainings. Schritt für Schritt befähigt es die Teilnehmenden, durch Präsentationen, in Diskussionen und Gesprächen erfolgreich zu kommunizieren.
Inhalte:
- Was heißt verbale und nonverbale Kommunikation?
- Die Beziehungsebene
- Spontanes Reden will gelernt sein
- Vortragen von Texten
- Umgang mit Lampenfieber
- Einstieg in die Rede und Präsentation
- Ausstieg aus einer Rede und Präsentation
- Die Überzeugungsrede - Auswertung und Feedback
- Pro und Contra - Argumentationstechniken im Überblick

Praktische Übungen mit Videoaufzeichnungen bilden einen wichtigen Teil des Kurses. Die Videoaufzeichnungen können den Teilnehmenden nach Kursende zur Verfügung gestellt werden.

Anmeldung möglich Englandreise - Highlights zwischen Kent und Cornwall (E20110)

Mi. 08.03.2023 15:30 - 17:00 Uhr
Dozent: Karl-Wilhelm Specht

Von Küste zu Küste führt diese Bilderreise, bei der viele Besonderheiten der englischen Natur und Kultur aufgespürt werden. In den östlichen Grafschaften Kent und East Sussex führen unsere Erkundungen zu prächtigen Gartenanlagen wie Great Dixter, Nyman`s und Bateman`s, wo Rudyard Kipling lebte. Wir schauen uns in Charles Darwins Anwesen Down House um und bummeln durch das beschauliche Seebad Whitstable. Aus der britischen Hauptstadt London erscheinen nicht nur bekannte Sehenswürdigkeiten im Bild, sondern auch versteckte Besonderheiten, z. B. Little Venice, der hinduistische Neasden-Tempel und die Seilbahn über die Themse. Ein besonderer Höhepunkt ist der Besuch von Stratford-upon-Avon, dem Geburtsort von William Shakespeare, und seinen historischen Attraktionen einschließlich der alljährlichen Geburtstagsparade sowie die königlichen Schlösser Windsor, Hampton Court und Blenheim Palace. Von der schönen Universitätsstadt Oxford geht es in die Cotswolds mit ihren malerischen Dörfern und nach Bath, wo wir der Jane Austen Promenade, einer bunten Regency-Parade, beiwohnen. Auch in Winchester und Umgebung entdecken wir Bezugspunkte zu der großen englischen Schriftstellerin, bevor wir dem skurrilen Treiben der Grand Dorset Steam Fair zuschauen. Landschaftliche Highlights sind die großartigen Felsabbrüche der Jurassic Coast, das einsame Dartmoor in Devon und die wilde Atlantikküste in der westlichsten Grafschaft Cornwall. Mit der Bristol Balloon Fiesta und dem Feuerwerk-Wettbewerb in Plymouth geht der Besuch mit vielen wenig bekannten Zielen zu Ende.

Plätze frei Qi Gong Yi Jin Jing (E32065)

Fr. 10.03.2023 (18:15 - 19:30 Uhr) - Fr. 02.06.2023
Dozentin: Luyan Song

Yi Jin Jing ist eines der ältesten Qi Gong-Systeme. Die Übungen dieser gesundheitsfördernden Qi Gong Form zielen auf die Stärkung der Muskeln und die Lockerung der Faszien ab. Yi Jin Jing konzentriert sich auf Beugung und Streckung, "Ver"drehen und Ziehen von Muskeln, Knorpeln und Gelenken. Derartige Bewegungen fördern die Durchblutung von Weichgewebe an der aktiven Stelle, verbessern die Flexibilität und Aktivität von Muskeln, Sehnen und Bändern und führen zu mehr körperlicher Fitness. Die Fokussierung auf die Wirbelsäule und deren Beugung und Streckung ist ein zentrales Merkmal dieser Qi Gong Form.
Die Übungen können von jedermann praktiziert werden.

Kleingruppe (7 - 9 Teilnehmende)

Bitte beachten Sie:
- Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Anmeldung möglich Laufen lernen - für bisherige "Nichtläufer*innen" - Informationsveranst (E33325)

Do. 23.02.2023 10:00 - 11:00 Uhr
Dozent: Martin Trame

Laufen ist die älteste Sportart der Welt. Wissenschaftler haben errechnet, dass der Urmensch um die 40 km pro Tag zurücklegen musste, um den Nahrungserwerb sicherzustellen. Diese Zeiten sind heute vorbei. Für viele von uns ist die tägliche Bewegung in unserem modernen Leben sehr eingeschränkt.
Früher war körperliche Fitness überlebenswichtig. Heute bedeutet ihr Fehlen ein erhebliches Gesundheitsrisiko, denn die positiven Auswirkungen des Laufens auf den Körper sind vielfältig.

Die Kurse möchten Menschen den Einstieg in das Laufen ermöglichen. Es werden für die Kurse bewusst keine allgemeingültigen Ziele definiert. Jede/r Teilnehmende beachtet beim Training die eigenen Möglichkeiten.
Voraussetzung für die Teilnahme an diesen Lauf-Kursen sind Mut und Motivation sowie die Bereitschaft, sich auf etwas Neues einzulassen. Bitte besprechen Sie im Zweifelsfall die Teilnahme am Lauf-Training mit Ihrem Hausarzt/Ihrer Hausärztin.

In den unverbindlichen Informationsveranstaltungen erklärt der Übungsleiter Martin Trame das Trainings-Konzept der Lauf-Kurse. Zudem werden die Laufstrecken besprochen.
Eine Anmeldung zu den Informationsveranstaltungen ist notwendig.

Anmeldung möglich Laufen lernen - für bisherige "Nichtläufer*innen" (E33326)

Do. 02.03.2023 (10:00 - 11:00 Uhr) - Do. 01.06.2023
Dozent: Martin Trame

Laufen ist die älteste Sportart der Welt. Wissenschaftler haben errechnet, dass der Urmensch um die 40 km pro Tag zurücklegen musste, um den Nahrungserwerb sicherzustellen. Diese Zeiten sind heute vorbei. Für viele von uns ist die tägliche Bewegung in unserem modernen Leben sehr eingeschränkt.
Früher war körperliche Fitness überlebenswichtig. Heute bedeutet ihr Fehlen ein erhebliches Gesundheitsrisiko, denn die positiven Auswirkungen des Laufens auf den Körper sind vielfältig.

Die Kurse möchten Menschen den Einstieg in das Laufen ermöglichen. Es werden für die Kurse bewusst keine allgemeingültigen Ziele definiert. Jede/r Teilnehmende beachtet beim Training die eigenen Möglichkeiten.
Voraussetzung für die Teilnahme an diesen Lauf-Kursen sind Mut und Motivation sowie die Bereitschaft, sich auf etwas Neues einzulassen. Bitte besprechen Sie im Zweifelsfall die Teilnahme am Lauf-Training mit Ihrem Hausarzt/Ihrer Hausärztin.

In den unverbindlichen Informationsveranstaltungen erklärt der Übungsleiter Martin Trame das Trainings-Konzept der Lauf-Kurse. Zudem werden die Laufstrecken besprochen.
Eine Anmeldung zu den Informationsveranstaltungen ist notwendig.

Plätze frei A1 (1) Norwegisch – online/hybrid (E48670)

Mo. 27.02.2023 (17:30 - 19:00 Uhr) - Mo. 12.06.2023
Dozentin: Ina Viola Mielke

Vikinger, Nordlichter und Sandstrände: Norwegen ist als Urlaubsland, aber auch für seine vielseitige Kultur und starke Wirtschaft bekannt. Ob für Urlaub oder Beruf, Norwegisch ist für deutsche Muttersprachler*innen eine einsteigerfreundliche Sprache, in der sich schnell Lernfortschritte erzielen lassen. Zudem bietet Norwegisch viele Möglichkeiten die Sprache entdeckend selbstständig zu erlernen. Dieser Online-Kurs vermittelt Grundlagen der norwegischen Sprache. Von der ersten Stunde an wird Norwegisch aktiv zur Kommunikation genutzt, z.B. wenn wir uns vorstellen. Auf Wunsch kann der Unterricht auch „hybrid“ stattfinden. Für diesen Kurs bedeutet „hybrid“, dass die Kursleiterin online unterrichtet und alle oder ausgewählte Teilnehmende in Präsenz vor Ort sind. Diese Abstimmung erfolgt online zum ersten Unterrichtstermin.
Für die Online-Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät. (Rechner, Notebook oder Tablet sowie Kopfhörer, Mikro, Webcam).
Kleingruppe

Keine Internetanmeldung möglich Forscherwoche III - weiter geht´s (FE5017)

Mo. 10.07.2023 (08:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 14.07.2023
Dozenten: Cordula Großekathöfer, Dilara Demir

Verschiedene Themen erwarten dich in dieser Woche. Ganz praktisch beschäftigen wir uns im MINT-Technikum Verl mit dem Löten. Das ist eine Tätigkeit, die bei vielen technischen Vorgängen gebraucht wird. Hast du Lust es auszuprobieren? Damit lassen sich übrigens auch witzige Objekte anfertigen. Oder hast du schon einmal überlegt, wie Sonne über Solar-Technik Strom erzeugt? Wie fährt zum Beispiel ein Solar-Auto? Das erfährst du an einem weiteren Tag im MINT-Technikum.
Auf ganz andere Fragen (und Antworten) treffen wir im Naturkundemuseum Bielefeld. Dort erfahren wir mehr über Tiere, die es gar nicht mehr so zahlreich gibt, oder Tiere, die für die biologische Vielfalt einen großen Nutzen haben.
Warst du schon einmal in einem Klärwerk? Wir machen einen Ausflug dorthin und schauen uns an, wie Bakterien dabei helfen das Wasser sauber zu bekommen. Große Tiere beschäftigen uns bei einem Besuch im Münsteraner Zoo. Während einer Führung erfahren wir dort viel zu den verschiedenen Lebensweisen und Anforderungen der Tiere des Zoos. Sei herzlich willkommen bei dieser spannenden Woche.
Zusatzinformation für Eltern: Neugier und Freude an Biologie, Biotechnologie und Technik zu fördern, sind die Ziele für diese Woche. Fünf ganz unterschiedliche Schwerpunkte vermitteln eine Idee von der naturwissenschaftlichen Bandbreite. Wir fahren mit ÖPNV von Gütersloh zu den Zielorten.