Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 04.04.2019:

Kurs abgeschlossen Schuld-Kultur (A18510.90)

Do. 04.04.2019 09:30 - 13:00 Uhr
Dozent: Dr. Matthias Buschmeier

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Tendenz entwickelt, bei aktuellen gesellschaftlichen Problemen wie Fragen der ökonomischen Ausbeutung oder des Umweltschutzes vor allem an unser Schuldgefühl als Verbraucher zu appellieren.
Neben der politischen Instrumentalisierung des Schuldgefühls werden Schuld und Scham aber auch mit Blick auf die Kulturgeschichte als Kräfte entdeckt, die zum Beispiel das Triebwerk moralischer Revolutionen darstellen.
Dass politische Diskurse zunehmend als Schulddiskurse geführt werden, hat aber auch Kritik an den destruktiven Folgen der Wiederkehr von Kollektivschuldauffassungen hervorgerufen.
Aktuelle Forschungen in unterschiedlichen Disziplinen werfen aber die (alte) Frage auf, ob Schuldbeziehungen für kulturelle Legitimations- und Transformationsprozesse eine produktive Kraft darstellen.
In der Vorlesung werden aktuelle Schuldkonzepte in den Geisteswissenschaften diskutiert.

Anmeldung möglich Welt der Farben (A26155)

Do. 04.04.2019 (09:30 - 12:30 Uhr) - Do. 23.05.2019
Dozentin: Marianne Schell

Gemeinsam mit der AWO Gütersloh bietet die Volkshochschule diesen Aquarell-Malkurs an. Wer Techniken lernen möchte, mit Aquarellfarben umzugehen und dabei seine kreativen Ideen verwirklichen will, findet in diesem Kurs die richtige Anleitung. Der Kurs ist für Teilnehmende ohne und mit geringen Vorkenntnissen geeignet.
Bitte bringen Sie Aquarellblock, Farben, Pinsel, einen weißen Teller, ein Wasserglas, Lappen usw. mit. Weitere Materialien werden in den Kursen zu Beginn besprochen.
Mindestteilnehmerzahl: 8

Anmeldung auf Warteliste Kraftaufbau mit Intervalltraining (A33456)

Do. 04.04.2019 (17:15 - 18:15 Uhr) - Do. 13.06.2019
Dozentin: Judith Horch

In diesem Kurs absolvieren Sie ein Training zur Ganzkörperkräftigung, bei dem der Fokus auf Übungen mit dem eigenen Körpergewicht liegt. Diese werden durch einfache Übungen mit Kleingeräten wie Hanteln und Therabändern ergänzt.
Beim Intervalltraining kommt es zu einem Wechsel von Belastung und Entlastung, wobei in den Pausen jedoch keine vollständige Erholung erfolgt. Diese Art des Trainings unterstützt einen kontinuierlichen Muskelaufbau.
Verschiedene Schwierigkeitsstufen der einzelnen Übungen sorgen dafür, dass jeder einzelne seinen individuellen Trainingsreiz mitbestimmen kann. Zusätzlich kann dadurch auch direkt ein Trainingseffekt beobachtet werden: während zu Beginn des Kurses bereits die leichteren Schwierigkeitsstufen anstrengend sein können, können nach einigen Trainingseinheiten auch die schwierigeren Stufen gemeistert werden.
Abgerundet wird das Training durch abwechslungsreiche Warm-Up-Übungen und eine entspannte Cool-Down Phase mit leichten Stretching-Übungen.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Die Trainerin Judith Horch hat an der Deutschen Sporthochschule Köln den Abschluss Bachelor of Science in "Sport und Leistung" erworben. Sie ist zudem Übungsleiterin B Sport in der Prävention "Haltung und Bewegung".

Anmeldung auf Warteliste Joggen lernen (A33470)

Do. 04.04.2019 (18:35 - 19:35 Uhr) - Do. 13.06.2019
Dozentin: Judith Horch

In diesem Kurs absolvieren Sie ein abwechslungsreiches Herz-Kreislauftraining zur Steigerung der Ausdauer. Es erfolgt eine an die Teilnehmer angepasste Gewöhnung des Körpers an Dauerbelastungen, um länger am Stück ohne Pause laufen zu können.
Hierzu werden sich Geh- und Laufphasen abwechseln. Im Laufe des Kurses nehmen dann die Gehphasen ab und die Laufphasen zu.
Ergänzt wird das Training durch Übungen zur Koordination und Verbesserung der Lauftechnik.
Und natürlich finden Warm-Up- und Cool-Down-Phasen statt.
Der Kurs findet draußen in der Natur statt. Ein leichter Regen ist dabei kein Hinderungsgrund.

Die Trainerin Judith Horch hat an der Deutschen Sporthochschule Köln den Abschluss Bachelor of Science in "Sport und Leistung" erworben. Sie ist zudem Übungsleiterin B Sport in der Prävention "Haltung und Bewegung".

Mindestteilnehmerzahl: 6

Achtung! Dieser Kurs ist derzeit ausgebucht.
Wegen der großen Nachfrage haben wir einen Zusatzkurs eingerichtet:
A33475 - Joggen lernen (dienstags ab 18.30 Uhr).

Kurs abgeschlossen Smartphone-Fotos bearbeiten und optimieren (A55016)

Do. 04.04.2019 17:00 - 17:30 Uhr
Dozent: Andreas Karst

Das Smartphone als unser ständiger Begleiter ist oftmals schneller einsatzbereit als höherwertige Kameras. Auch die Bearbeitung der Handy-Fotos kann sehr schnell vor sich gehen. Allem voran stellt sich die Frage, ob Ihre Fotos überhaupt nachbearbeitet werden sollten. Doch in den sozialen Medien braucht es für den langfristigen Erfolg hochwertige Fotos statt Schnappschüssen. Dieser Kurzvortrag gibt Ihnen durch praktische Anwendung Tipps, wie Sie Smartphone-Fotos in kurzer Zeit bearbeiten und optimieren können.
Diese Veranstaltung ist entgeltfrei.