Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 06.11.2019:

Kurs abgeschlossen Buchsbaum Alternativen - neue Gehölze oder andere Gestaltungslösungen (B10035)

Mi. 06.11.2019 19:30 - 21:00 Uhr
Dozentin: Dr. Heidi Lorey

Ein Garten ohne Buchsbaum ist möglich - aber sinnlos (Loriot). Dieses abgewandelte Zitat von Loriot beschreibt unsere Liebe zu Buchsbaum im Garten. Seitdem sich aber neue Krankheiten und Schädlinge breit machen, bangen wir um den Immergrünen. Seit über 1000 Jahren werden Gärten mit Buchs gestaltet. In den Parterren der Renaissancegärten ist er gestaltungsbestimmend. Auch wir lieben ihn als Einfassung von Kräuterbeeten, in ländlichen Gärten und als Solitär oder für den Formschnitt. Der Vortrag zeigt die verschiedenen Buchsbaumkrankheiten und Möglichkeiten zum Handeln auf, ob mit neuen Sorten, alternativen Gehölzen oder anderen Gestaltungslösungen.

Kurs abgeschlossen Frauen-Profile: Starke Frauen in Gütersloh - Zu Besuch bei ... (B12003)

Mi. 06.11.2019 15:30 - 17:30 Uhr
Dozentin: Kerstin Höltkemeyer-Schwick

Justizvollzuges, um nach der Leitung der JVA Detmold im Jahre 2015 die Leitung der JVA Bielefeld-Senne zu übernehmen. Die 56-jährige verheiratete Juristin ist Mutter von zwei Kindern.
Die Leitung einer JVA ist in jeder Hinsicht immer wieder eine Herausforderung. Der Strafvollzug bewegt sich im Spannungsfeld sehr unterschiedlicher Erwartungen von Gefangenen und deren Angehörigen, Politikern, Wissenschaftlern und der Öffentlichkeit. Größere Kriminalitätsfurcht und die Darstellung von Verbrechen in den Medien lassen das Bedürfnis nach härteren Strafen steigen. Wie wirkt sich dies auf den Strafvollzug aus? Wer sitzt hinter Gittern? Was passiert dort? Was bedeutet "Offener Vollzug"? Und vor allem, wie fühlt sich "Frau" in diesem Bereich?
Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich die Veranstaltung in der JVA Bielefeld-Senne. Die Leiterin der Anstalt vermittelt im Rahmen eines ausführlichen Rundgangs im Hafthaus Ummeln einen praktischen Einblick in das vielfältige Geschehen in einem Gefängnis.

Hinweis:
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich diese Veranstaltung aufgrund der besonderen Bedingungen ausschließlich an Erwachsene richtet. Weiterhin ist es notwendig, einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mitzubringen. Die Mitnahme von Mobiltelefonen und Kameras ist leider untersagt. Die Räumlichkeiten der JVA sind nicht barrierefrei.

fast ausgebucht Sütterlin, Kurrent- und Runenschrift (B23150)

Mi. 06.11.2019 (10:00 - 12:15 Uhr) - Mi. 04.12.2019
Dozentin: Annette Schelte

Beim Stöbern in alten Hausratsbeständen oder in privaten Hinterlassenschaften, in Museen, Ausstellungen, Staatsarchiven oder Bau- und Kirchenbehörden, Runen in Gastbüchern, auf Gedenkblättern oder Gedenksteinen, in Geschenkbüchern und in Inschriften auf Torbogen findet man manchmal fremd wirkende und schöne Handschriften vergangener Jahrhunderte. Wer die Inhalte dieser kalligraphischen Kostbarkeiten erschließen möchte, um sie beruflich oder privat zu nutzen, lernt in diesem Kurs, mit diesen Texten umzugehen. Schreiben und Lesen der Sütterlin-, Kurrent- und Runenschrift und Grundwissen aus der Schrift- und Schreibgeschichte werden hier abwechslungsreich im Wechsel von Schreib- und Leseübungen vermittelt. Geeignet ist dieser Kurs für Familienforscher, Wappenkundler, Studenten des Bauwesens, Deutschlehrer sowie Schreib- und Leseinteressierte ohne besondere Vorkenntnisse.
Es entstehen ca. 5,00 EURO Materialkosten für Schreibblock, Übungsheft, Kopien, Alphabete etc.

Anmeldung möglich Zilgrei® - Eine Methode zur Selbstbehandlung von Schmerzen im Bewegungsapparat (B31150)

Mi. 06.11.2019 (18:00 - 19:30 Uhr) - Mi. 04.12.2019
Dozent: Herbert Tichy

Zilgrei® ist eine äußerst wirksame Selbsthilfemethode zur Vorbeugung, Linderung und/oder Beseitigung von Schmerzen und Einschränkungen im Bewegungsapparat. Die Selbstbehandlungen sind unter fachkundiger Anleitung leicht erlernbar und haben durch die Sanftheit der Methode einen entspannenden Charakter. Die vielfältigen Übungen werden individuell entsprechend der Beschwerden der Teilnehmenden ausgewählt und im Kurs eingesetzt. Die erlernten Selbstbehandlungen können ohne großen Kraft- und Zeitaufwand im Alltag integriert werden. Die effiziente Wirkung entwickelt sich durch die Kombination einer speziellen Atemtechnik mit gezielten Körperstellungen oder Körperbewegungen.

Der Kursleiter Herbert Tichy ist ausgebildeter Zilgrei®-Lehrer.

Mindestteilnehmerzahl: 6 (Kleingruppe)

Anmeldung möglich Tastschreiben in kurzer Zeit (B52002)

Mi. 06.11.2019 (18:30 - 20:00 Uhr) - Mi. 27.11.2019
Dozentin: Brigitte Jörgen

Sie möchten anders lernen? Hier kommt die Lösung. In diesen Kursen lernen Sie mit vielen Sinnen schnell und effektiv die Tastatur zu bedienen. Erkenntnisse der Hirnforschung helfen Ihnen dabei, in kurzer Zeit blind zu schreiben. Die Beherrschung des 10-Finger-Schreibens erleichtert die Arbeit bei allen Office-Programmen und bei der Nutzung des Internet.
- Sie lernen die Tastenzuordnung zu den einzelnen Fingern
- Sie lernen entspannt durch Einbeziehung vieler Sinne (multisensorisches Lernen)
- Sie schreiben sicher und fehlerfrei in kurzer Zeit
- Sie üben schrittweise und trainieren auch schwierige und fehleranfällige Wörter
- Sie lernen die wichtigsten Sicherheitsvorkehrungen zum Arbeiten am PC kennen
Hinweis: In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch im Wert von 16,- € enthalten.