Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 07.03.2019:

Anmeldung möglich Autogenes Training (A32905)

Do. 07.03.2019 (18:00 - 19:30 Uhr) - Do. 23.05.2019
Dozentin: Doris Seil

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die auf der Methode der „konzentrativen Selbsthypnose“ des Neurologen Johannes Heinrich Schultz basiert. Mit ihrer Hilfe ist es möglich innerhalb kurzer Zeit in einen Zustand innerer Ruhe und Gelassenheit zu kommen und so neue Kraft zu schöpfen. Die sechs Formeln, auf denen Autogenes Training basiert, können eine regulierende Wirkung auf das vegetative Nervensystem haben und somit zur geistig-seelischen Entspannung und Erholung beitragen.
Durch die Verbindung von positivem Denken und den Formeln des Autogenen Trainings können Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren und einen erholsamen Zustand der Ruhe erreichen, den Sie dann jederzeit und überall gegen die Belastungen in Beruf und Alltag einsetzen können.
Der Nutzen von autogenem Training ist vielfältig. Sie lernen, effektiver mit ihren Energien umzugehen und so das für Sie optimale Leistungspotential zu finden. Eine Erhöhung der Konzentration und Gedächtnisleistung, Steigerung von Motivation und Kreativität (Ideenreichtum), Abbau von Ängsten und Stressanfälligkeit können durch Autogenes Training erlangt werden.
In diesem 10-wöchigen Kurs werden wir uns neben einer theoretischen Einführung in das Autogene Training im Wesentlichen mit der praktischen Einübung beschäftigen. Der Kurs beinhaltet folgende Module:
- Informationen zum Autogenen Training
- Einführung in die Elemente des Autogenen Trainings (Körperreise, Grundübungen, Organübungen, Rückholung)
- Praktische Anwendung des Autogenen Trainings
- Unterstützende Übungen (z.B. Atemtechniken)
Autogenes Training ist leicht zu erlernen und führt Sie auf den Weg in ein gesünderes Leben.

Die Dozentin Doris Seil ist Entspannungspädagogin.
Mindestteilnehmerzahl: 7

Kurs abgeschlossen One Pot-Wonder (A34425)

Do. 07.03.2019 18:00 - 21:45 Uhr
Dozentin: Heidemarie Rabe

"One-Hit-Wonder" waren gestern. Ab jetzt sind "One-Pot-Wonder" angesagt! Für unsere leckeren One-Pot-Rezepte braucht man nur wenig Kochgeschirr. In einem Topf köcheln Fleisch, Gemüse, Fisch, Geflügel, Nudeln,
alle zusammen vor sich hin. Kochen war noch nie so einfach, lecker und abwechslungsreich!

Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

fast ausgebucht A1 (1) 50plus - Endlich Zeit für Italienisch! - vormittags (A44055)

Do. 07.03.2019 (11:00 - 12:30 Uhr) - Do. 13.06.2019
Dozentin: Dr. Regina Bredenbach-Rämsch

Italien, dieses Land mit seiner landschaftlichen Vielseitigkeit, mit Sonnengarantie, mit seiner berühmten italienischen Küche, seinen köstlichen Weinen und historischen Kulturstätten motiviert nicht nur jedes Jahr unzählige Touristen dort Urlaub zu machen, sondern lädt ebenfalls ein, diese dynamische und wohlklingende romanische Sprache kennenzulernen.
Sie haben keine Italienisch-Vorkenntnisse und sind nun in einem Lebensabschnitt, in dem Sie endlich Zeit für Italienisch haben? Sie wollen in gemächlichem Lerntempo mit motivierten Gleichgesinnten diese klangvolle Sprache erlernen? Dann sind Sie richtig in diesem Vormittagskurs! In diesem speziell auf Ihr Lerntempo zugeschnittenen Kurs lernen Sie in entspannter Runde die Sprache, Land und Leute kennen, damit Sie sich während Ihrer Urlaubsreise in Italien mit den Menschen verständigen können.
Kleingruppe

Kurs abgeschlossen Grundlagen der Digitalfotografie (A55014)

Do. 07.03.2019 17:00 - 17:30 Uhr
Dozentin:

Durch aktuelle Handy- und Fotokameras ist das Bildermachen einfacher als je zuvor. Allerdings gelingen nicht automatisch alle Fotos. Für erfolgreiche Resultate bedarf es erweiterten Wissens um Technik und Gestaltung. Ob Formatwahl, Bildaufteilung, Raumtiefe, Perspektiven oder Schärfentiefe - jeder Aspekt, der bei der digitalen Fotografie berücksichtigt wird, erhöht die bildliche Qualität und führt zu professionelleren und kreativeren Ergebnissen. Welche Grafik-Dateiformate kommen wann zum Einsatz? Was ist hinsichtlich Bildauflösung sowie technischen Parametern wie Blende, Verschlusszeit und ISO-Wert zu beachten?
Diese Veranstaltung ist entgeltfrei.