Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 09.04.2019:

Kurs abgeschlossen Die Gourmet-Wildkräuterküche (A10075)

Di. 09.04.2019 18:00 - 21:45 Uhr
Dozentin: Ulrike Sprick

Die kleine Frühjahrskur zum Schlemmen! Hier lernen Sie die segensreichen,
entschlackenden und gesundheitsfördernden "Un"-Kräuter vor unserer Haustür
mit einfachen Zutaten so raffiniert zuzubereiten, dass sie auch echten Gourmet-
Ansprüchen gerecht werden. Bei diesen Wildkräuter-Kochkursen wird immer eine komplette Speisefolge
vorgestellt, wie man sie z. B. in einem Feinschmecker-Restaurant als Menü
auf der Tageskarte fände.
Wir werden mit einem gesundheitsfördernden Heilkräuter-Smoothie starten,
einen wilden Salat zubereiten, eine Kräutersuppe der Saison, ein Hauptgericht
von und mit "wilden" Kräutern und auch natürlich wieder ein köstliches Dessert
aus lieblichem Kraute. Die Natur gibt vor, was heute auf den Tisch kommt!
Die Speisefolge ist weitestgehend vegetarisch, mit Bio-Produkten aus der
Region, unter Verwendung von Bio-Butter, -Sahne und -Hühnereiern.
Die Wildkräuter werden einzeln vorgestellt und im Rahmen unserer zeitlichen
Möglichkeiten besprochen.

Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Kurs abgeschlossen BürgerKolleg: Seminar Flüchtlingshilfe: Aspekte der Familienzusammenführung (A10658)

Di. 09.04.2019 17:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Nicole Pollklas

Derzeit keine Informationen verfügbar

Kurs abgeschlossen Kinderuni-Vorlesung: Warum starben die Dinosaurier aus? - Eine Zeitreise zum ver (A16005)

Di. 09.04.2019 10:00 - 11:00 Uhr
Dozent: Prof. Dr. Wolfram Winnenburg

Wer kennt sie nicht - die erfolgreichsten Wirbeltieren der gesamten Erdgeschichte? Die Dinosaurier beherrschten über einen Zeitraum von rund 165 Millionen Jahren die Erde. Die ersten von ihnen gab es vor etwa 230 Millionen Jahren und nach der Kreidezeit, die vor 65 Millionen Jahren endete, gab es auf der Erde keine Dinosaurier mehr. Und mit ihnen viele andere Tiere und Pflanzen auch nicht mehr. Aber warum verschwanden sie alle?
Wissenschaftler auf der ganzen Welt machen sich schon seit vielen Jahrzehnten Gedanken, was wohl vor 65 Millionen Jahren passiert sein könnte. Viele Ideen kamen auf.
In seiner Frühzeit war unser Planet einem Bombardement durch Kometen und Asteroiden ausgesetzt. Daher könnte nach Meinung von Astronomen ein riesengroßer Gesteinsbrocken am Golf von Mexiko vor 65 Millionen Jahren mit der Erde zusammengestoßen sein. Dabei wurde dermaßen viel Dreck und Staub in die Luft geschleudert, dass die Sonne nicht mehr richtig auf die Erde scheinen konnte und es kälter und dunkler wurde. Damit bekamen viele Pflanzen nicht mehr genug Wärme und Licht und gingen ein. Nun fanden die pflanzenfressenden Tiere nicht mehr genug Nahrung und starben ebenfalls. Daraufhin verhungerten letztlich auch die Fleischfresser.