Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 09.10.2019:

Kurs abgeschlossen 100 Jahre Volkshochschule: Musikgeschichte (B10002)

Mi. 09.10.2019 19:00 - 20:30 Uhr
Dozent: Thomas Sander

Derzeit keine Informationen verfügbar

Kurs abgeschlossen Ein Spaziergang durch Weimars Altstadt (B20101)

Mi. 09.10.2019 15:30 - 17:00 Uhr
Dozent: Claus-Ulrich Ahl

Weimar ist vor allem für sein kulturelles Erbe bekannt.
Wer an Weimar denkt, dem kommen zunächst nur Goethe und Schiller in den Sinn, deren Wohnhäuser mitten in der Stadt noch heute zu besichtigen sind. Aber Wieland, der Prinzenerzieher, und Herder, der Pastor und Naturphilosoph gehören ebenfalls dazu.
Dieses "Viergestirn" schuf die "Weimarer Klassik", deren Spuren noch heute die Altstadt prägen. Schon zuvor und auch danach wirkte Weimar wie ein Magnet auf Geistesgrößen und Künstler wie Johann Sebastian Bach, Lucas Cranach und Franz Liszt.
Dafür erhielt Weimar 1998 von der UNESCO den Titel "Weltkulturerbe" zuerkannt. Der zweite Kulturerbetitel ging an Weimar wegen der Bauhausbewegung, einer schnörkellosen architektonisch-designerischen Epoche des frühen 20. Jahrhunderts, die sich durch gerade Linienführung und Funktionalität auszeichnet und den sog. Jugendstil ablöste. Das Bauhaus wurde vor genau 100 Jahren von Walter Gropius gegründet. Die Ideen aus dieser Zeit werden noch heute in der "Bauhaus-Universität" vervollkommnet.
Am 11. August 1919 - auch vor 100 Jahren - wurde im "Nationaltheater" zu Weimar die Verfassung der "Weimarer Republik" verabschiedet. Die verfassungsgebende Versammlung hatte das damals unruhige Berlin verlassen, um hier ohne Störungen durch gewalttätige Demonstrationen und Krawalle, das künftige "Grundgesetz" auf demokratischer Grundlage zu beraten.
Doch Weimar ist noch mehr.
Bei einem Spaziergang durch die Weimarer Altstadt wird das "Klassische Weimar" wieder lebendig. Zu sehen sind: Die Herderkirche, die Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek, der Park an der Ilm mit Goethes Gartenhaus, das Nationaltheater, das Wittumspalais, das Schillerhaus, das Goethehaus am Frauenplan und die Fürstengruft.

Keine Internetanmeldung möglich Alphabetisierung Basiskurs 3 (B403145)

Mi. 09.10.2019 (08:30 - 13:15 Uhr) - Mi. 20.11.2019
Dozent: Mümin Fil

Die Intensivsprachkurse bzw. Integrationslehrgänge für Anfängerinnen und Anfänger wenden sich an Teinehmende, die keine Deutschkenntnisse besitzen. Migranten, die keine oder eine andere als die lateinische Schrift kennengelernt haben, werden in diesen Kursen behutsam in das hier gebräuchliche Schiftsystem eingeführt.

Kurs abgeschlossen Table ronde der DFG Gütersloh e. V. (B43810)

Mi. 09.10.2019 20:00 - 21:30 Uhr
Dozent: Dr. Wolfgang Hellmeier

Sie möchten gelegentlich über Frankreich, die Franzosen, Gemeinsamkeiten oder Unterschiede zu Deutschland reden und nebenbei ihre Sprachkenntnisse trainieren? Dann kommen Sie zum "Table ronde" der Deutsch-Französischen Gesellschaft Gütersloh (DFG) e. V.. In lockerer binationaler Runde reden wir über kulturelle und politische Aspekte in beiden Ländern. Einige Tage vor dem jeweiligen "table ronde" finden Sie ein Thema mit ein paar Informationen auf www.dfg.guetersloh.net. Den Verlauf der Diskussion bestimmen die Teilnehmenden.
Themenvorschläge werde gerne aufgenommen. Bitte schicken Sie sie vorab an dfg@guetersloh.net. Meist reden wir Französisch, es darf aber auch Deutsch gesprochen werden.

Anmeldung möglich A2 bis C1 - Encuentros de Cine (B45730)

Mi. 09.10.2019 (18:00 - 21:00 Uhr) - Mi. 27.11.2019
Dozentin: Elsa Luisa Carrilero

Para dar a conocer la lengua y la cultura hispana a través de la visualización de películas en español (con subtítulos - en el mismo idioma, claro!). Con material adicional para comprender mejor y ejercitar.
Um Anmeldung wird gebeten, für die Information im Vorfeld.
Mindestteilnehmerzahl: 8