Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 09.11.2018:

Kurs abgeschlossen Der Krieg hat kein weibliches Gesicht (A10006)

Fr. 09.11.2018 19:00 - 20:45 Uhr
Dozentin: Joanna Stanecka

"Der Krieg hat kein weibliches Gesicht" ist ein Monodram nach den Texten der weißrussischen Autorin, Journalistin und Nobelpreisträgerin Swetlana A. Alexijewitsch.
Es ist eine erschütternde Sammlung von Erinnerungen junger Mädchen, die mit großer Begeisterung und Selbstaufgabe 1942 in den Krieg zogen, um ihre Heimat gegen die Nazis zu verteidigen. Die Existenz dieser Soldatinnen wurde von der kommunistischen Propaganda totgeschwiegen, da sie nicht in das Bild sowjetischer Helden passten: starke und hundertprozentige Sieger.
Die Frauen kamen zu der Überzeugung, dass es im Krieg keine Sieger oder Besiegte gibt und dass politisches Versagen zu dem Alptraum und der Hölle des Krieges führten.
Die Berichte der Feldköchinnen, Schützinnen, Sanitäterinnen, Panzerfahrerinnen und Fliegerinnen sind eine Chronik dieses und überhaupt jeden Krieges. Es sind einzigartige Dokumente, die jeder mündige Bürger kennen und jeder Politiker als tägliche Pflichtlektüre vor dem Schlafengehen lesen sollte!
Darüber hinaus sind die Erinnerungen voller Zärtlichkeit, Wärme und alltäglicher menschlicher Schwächen. Sie erzählen von Liebe, Freundschaft, Mut und heutzutage selten gewordener Loyalität.
In Zeiten weltweiter politischer Umwälzungen und dem Aufkommen unverantwortlicher Staatsmänner, die mit einem einzigen Wort in Jahren aufgebaute Bündnisse zunichtemachen können, ist dieses Monodram "Der Krieg hat kein weibliches Gesicht" ein lebendiges Mahnmal für heutige Generationen, was Krieg tatsächlich bedeutet und anrichten kann.
Die polnisch-stämmige Schauspielerin Joanna Stanecka bereitete diese Dokumente für die Bühne auf und macht daraus ein aufwühlendes und berührendes Ein-Frauen-Stück über die Unmenschlichkeit des Krieges.

fast ausgebucht Zilgrei® - Eine Methode zur Selbstbehandlung von Schmerzen im Bewegungsapparat (A31401)

Fr. 09.11.2018 (10:45 - 12:15 Uhr) - Fr. 07.12.2018
Dozent: Herbert Tichy

Zilgrei® ist eine äußerst wirksame Selbsthilfemethode zur Vorbeugung, Linderung und/oder Beseitigung von Schmerzen und Einschränkungen im Bewegungsapparat. Die Selbstbehandlungen sind unter fachkundiger Anleitung leicht erlernbar und haben durch die Sanftheit der Methode einen entspannenden Charakter. Die vielfältigen Übungen werden individuell entsprechend der Beschwerden der Teilnehmenden ausgewählt und im Kurs eingesetzt. Die erlernten Selbstbehandlungen können ohne großen Kraft- und Zeitaufwand im Alltag integriert werden. Die effiziente Wirkung entwickelt sich durch die Kombination einer speziellen Atemtechnik mit gezielten Körperstellungen oder Körperbewegungen.

Der Dozent Herbert Tichy ist ausgebildeter Zilgrei®-Lehrer.

Mindestteilnehmerzahl: 6 (Kleingruppe)

Kurs abgeschlossen Skandinavisches Weihnachtsbuffet (A34610)

Fr. 09.11.2018 17:30 - 22:00 Uhr
Dozenten: Ralf Schwienheer, Frank Scholz

Wir kochen traditionelle weihnachtliche Spezialitäten aus Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen und trinken dazu ein Juleol. Zu dem gemütlichen Abend gehört auch das Hineinschnuppern in die Weihnachtsbräuche Skandinaviens und Antworten auf Fragen wie: Welchen Nachtisch essen 86,6% aller Dänen am Heiligen Abend? Wen führt Frau Jansson in Schweden regelmäßig in Versuchung? Auf dem Menüplan stehen unter anderem: Lussekatter, Janssons Frestelse, Ableskiver, Riz a la mande, Gravad Laks, Glögg, Brune Kartoffler. Getränke zum Essen wie Wein, Wasser, Saft und Kaffee, eine Mappe mit allen Rezepten des Abends und ein Gruß aus der Küche sind inklusive.

Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

Auf Grund der hohen Nachfrage, haben wir einen Zusatzkurs am Samstag, 8. Dezember 2018 eingerichtet. Kursnummer: A34616

Keine Internetanmeldung möglich Alphabetisierung Basiskurs 1 (A401130)

Fr. 09.11.2018 (09:00 - 13:00 Uhr) - Do. 06.12.2018
Dozentin: Nasrin Zahiri Fard

Die Intensivsprachkurse bzw. Integrationslehrgänge für Anfängerinnen und Anfänger wenden sich an Teinehmende, die keine Deutschkenntnisse besitzen. Migranten, die keine oder eine andere als die lateinische Schrift kennengelernt haben, werden in diesen Kursen behutsam in das hier gebräuchliche Schiftsystem eingeführt.

Keine Internetanmeldung möglich Alphabetisierung Basiskurs 1 Hauptkurs 130 (A40130)

Fr. 09.11.2018 (09:00 - 13:00 Uhr) - Mi. 15.01.2020
Dozentin: Nasrin Zahiri Fard

Die Intensivsprachkurse bzw. Integrationslehrgänge für Anfängerinnen und Anfänger wenden sich an Teinehmende, die keine Deutschkenntnisse besitzen. Migranten, die keine oder eine andere als die lateinische Schrift kennengelernt haben, werden in diesen Kursen behutsam in das hier gebräuchliche Schiftsystem eingeführt.