Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 09.11.2019:

Kurs abgeschlossen Fahrradexkursion zu denkmalgeschützten Bauernhöfen (B11110)

Sa. 09.11.2019 13:00 - 16:00 Uhr
Dozent: Walter Holtkamp

Auf der etwa 21 Kilometer langen Radtour durch die Bauerschaften Kattenstroth, Pavenstädt und Blankenhagen mit Stadtführer Walter Holtkamp geht es von der Pankratiuskirche zu verschiedenen, zum Teil denkmalgeschützten Bauernhöfen. Dazu gehören unter anderem der Meierhof Bultmann, der Hof Barkey, der Meierhof Rassfeld und schließlich der Gasthof Mühlenstroth. Hier besteht zum Abschluss der Tour die Möglichkeit, gemeinsam zu einem traditionellen Pickertessen einzukehren.

Gesamtstrecke: 21 km, Zeit: ca. 3 Std. ohne „Pickerteinkehr“

Start: Parkplatz rechts neben der Pankratiuskirche
Unter den Ulmen 12, 33330 Gütersloh
Ziel: Gasthof Mühlenstroth, Postdamm 166, 33334 Gütersloh
Als Abschluss der Radtour ist eine Einkehr im Gasthof
Mühlenstroth zum traditionellen Pickertessen vorgesehen.

Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
Kleingruppe

Kurs abgeschlossen Deutsch-Test für Zuwanderer A2/B1 (B41911)

Sa. 09.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr
Dozenten: Ceyhan Warning, Irene Oster

Der Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) ist die verbindliche Abschlussprüfung der Integrationskurse des Bundesamtes für Migration und Integration (BAMF) und besteht aus einem schriftlichen Teil (Hörverstehen, Leseverstehen und schriftlicher Ausdruck) und einer mündlichen Zweierprüfung.
Das Zeugnis bescheinigt Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau A2 oder B1.
Mit dem Bestehen des DTZ auf dem Sprachniveau B1 können Sie auch ausreichende Deutschkenntnisse für die Einbürgerung nachweisen.
Wir empfehlen den Besuch eines Vorbereitungskurses.
Wir nehmen auch Kandidaten auf, die keine Kurse besucht und sich allein auf die Prüfung vorbereitet haben. Sie müssen aber auf jeden Fall mit dem Prüfungsformat vertraut sein. Externe Teilnehmer sollten unter www.telc.net einen entsprechenden Modelltest durcharbeiten.
Die Prüfungsgebühr wird mit der schriftlichen Anmeldung in bar fällig.
Die Anmeldung muss persönlich erfolgen.
Anmeldeschluss ist der 02.10.2019

Kurs abgeschlossen Deutsch-Test für Zuwanderer A2/B1 (B41912)

Sa. 09.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Petra Margies

Der Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) ist die verbindliche Abschlussprüfung der Integrationskurse des Bundesamtes für Migration und Integration (BAMF) und besteht aus einem schriftlichen Teil (Hörverstehen, Leseverstehen und schriftlicher Ausdruck) und einer mündlichen Zweierprüfung.
Das Zeugnis bescheinigt Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau A2 oder B1.
Mit dem Bestehen des DTZ auf dem Sprachniveau B1 können Sie auch ausreichende Deutschkenntnisse für die Einbürgerung nachweisen.
Wir empfehlen den Besuch eines Vorbereitungskurses.
Wir nehmen auch Kandidaten auf, die keine Kurse besucht und sich allein auf die Prüfung vorbereitet haben. Sie müssen aber auf jeden Fall mit dem Prüfungsformat vertraut sein. Externe Teilnehmer sollten unter www.telc.net einen entsprechenden Modelltest durcharbeiten.
Die Prüfungsgebühr wird mit der schriftlichen Anmeldung in bar fällig.
Die Anmeldung muss persönlich erfolgen.
Anmeldeschluss ist der 02.10..2019

Kurs abgeschlossen Einbürgerungstest (B41961)

Sa. 09.11.2019 10:00 - 11:30 Uhr
Dozentin: Ceyhan Warning

Ausländer, die sich in Deutschland einbürgern lassen möchten, müssen den Einbürgerungstest des Bundesinnenministeriums bestehen. Aus einem Gesamtkatalog von 300 Fragen und zehn weiteren, die sich auf das Bundesland beziehen, werden 33 Fragen für den Test ausgewählt. Der Einbürgerungstest wurde bestanden, wenn 17 Antworten richtig sind.
Die Prüfungsgebühr wird mit der Anmeldung in bar fällig. Der Anmeldeschluss liegt etwa sechs Wochen vor dem Testtermin.

Kurs abgeschlossen OneNote - Wege aus der Zettelwirtschaft (B52545)

Sa. 09.11.2019 10:00 - 14:45 Uhr
Dozentin: Dr. Herta Johansmeier

OneNote gehört zum Microsoft Office-Paket und bleibt trotzdem auf vielen Computern leider ungenutzt. Erleichtern Sie sich den Alltag, indem Sie alles, was Ihnen wichtig ist, gut sortiert in diesem digitalen Notizbuch ablegen. Egal, ob es sich um schriftliche Notizen, Bilder, Zeitungsartikel, Tabellen, Kontaktdaten, Skizzen, Termine, sogar Ton- und Videoaufzeichnungen handelt, Sie werden selbst bei größeren Datenmengen stets den Überblick behalten.
In diesem Kurs lernen Sie:
· Informationen sammeln, verwalten und weiterverarbeiten
· Notizbücher, Register und Seiten effektiv aufbauen
· Kategorien zuweisen und Hyperlinks setzen
· Inhalte aus anderen Anwendungen und Objekte einfügen
Für OneNote gibt es zahlreiche private und berufliche Anwendungsbereiche, z. B.:
In Schule / Studium / Beruf:
Sammlung von Ideen und Unterlagen für zukünftige Projekte / Anlegen von Besprechungsnotizen
Im Alltag:
Notizbücher mit Adressen und Angeboten von Handwerkern / Infos zu geplanten Renovierungen / Erfassung vorhandener Wertgegenstände (Rechnungen und Fotos) / Ahnenforschung / Kochrezepte / Reiseplanung / Planung von privaten Feiern / Haushaltsbuch führen
Vorkenntnisse: Grundkenntnisse im Umgang mit einem Textverarbeitungsprogramm und dem Internet sind erwünscht.

Kurs abgeschlossen VHS 1:1 - Hilfe bei Smartphone-, Tablet- und Laptop-Problemen (B52891)

Sa. 09.11.2019 09:30 - 16:00 Uhr
Dozent: Christopher Deittert

Das Format 1:1 bietet individuelle Hilfe. Sie selbst bestimmen, ob und wie Sie sich allein oder mit einem/einer Bekannten von einem EDV-Fachmann helfen lassen wollen.
Wie ein Computer, so müssen auch Smartphones, Tablets und Laptops richtig eingestellt und gepflegt werden. Von Zeit zu Zeit empfiehlt sich auch eine System-Aktualisierung, weil sonst womöglich neue oder automatisch auf den neuesten Stand gebrachte Apps oder Programme nicht mehr laufen. Wer gezielt Hilfe braucht, findet sie in diesen Einzelterminen.
Es gelten folgende Regeln:
1. Jeder Termin dauert 45 Minuten (eine Unterrichtsstunde). Gebucht werden die Termine von Einzelpersonen, die auf Wunsch weitere Personen mitbringen können. Für jeden bzw. jede fällt die Kursgebühr an.
2. Die Vergabe der Einzeltermine wird von der VHS vorgenommen, Wünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Die Termine werden zum Wochenbeginn vergeben, ein Rücktritt vom Hilfekurs ist dann nicht mehr möglich. Wir empfehlen, sich die gesamte Dauer des Beratungstages bis zur Bekanntgabe des genauen Zeitpunktes frei zu halten.
3. Der oder die Hilfesuchende bringen ihre eigenen Geräte mit.
4. Für Schäden, die während oder in der Folge des Hilfetermins entstehen, übernimmt die VHS keine Haftung. Installationen, Einstellungsänderungen und Eingriffe in das System liegen ausschließlich in der Verantwortung der Beratenen.
4. Für Schäden, die während oder in der Folge des Hilfetermins entstehen, übernimmt die VHS keine Haftung. Installationen, Einstellungsänderungen und Eingriffe in das System liegen ausschließlich in der Verantwortung der Beratenen.