Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 17.09.2019:

Seite 1 von 2

Anmeldung auf Warteliste Gedächtnistraining (B18540)

Di. 17.09.2019 (10:45 - 12:15 Uhr) - Di. 03.12.2019
Dozent: Manfred Nöger

Konzentrationsfähigkeit und ein gutes Gedächtnis benötigt jeder von uns, um aktiv am Leben teilzunehmen. Mit einem spielerischen Übungsprogramm können Sie Ihr Gehirn trainieren und in Schwung halten.
Mindestteilnehmerzahl: 8

Kurs abgeschlossen Studieren ab 50 (B18600)

Di. 17.09.2019 17:00 - 18:30 Uhr
Dozenten: Carla Winkenjohann, N.N.

Das wissenschaftliche Weiterbildungsprogramm "Studieren ab 50" richtet sich an alle Interessierten im mittleren und höheren Erwachsenenalter und ist unabhängig von formalen Zugangsberechtigungen. Auch ohne Abitur können Sie an Veranstaltungen und Seminaren z. B. in Geschichte, Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Theologie oder den Naturwissenschaften teilnehmen; Ihr Studiengang ist nicht schematisch festgelegt.
Wie "Studieren ab 50" aufgebaut ist, welche Kosten für die Teilnahme entstehen oder welche Möglichkeiten dieses Projekt bietet, - darüber wird umfassend informiert.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

fast ausgebucht Literatur Gesprächskreis (B23025)

Di. 17.09.2019 (19:45 - 21:15 Uhr) - Di. 19.11.2019
Dozent: Claus-Ulrich Ahl

Dieser Gesprächskreis wendet sich an alle, die mit Begeisterung lesen, sich aber auch mit anderen darüber austauschen und so erfahren möchten, wie bereichernd das gemeinsame Besprechen und Deuten von Literatur sein kann. Durch unsere Diskussionen werden Sie angeregt, sich ein eigenes Urteil über einen Text zu bilden und der Frage nachzugehen, welche literarische Figur Sie ganz persönlich besonders anspricht. Dabei sollen Kopf und Herz gleichermaßen zu Wort kommen. Die Wahl der Lektüre wird zu Beginn des Seminars gemeinsam abgesprochen.
Kleingruppe

Anmeldung auf Warteliste Malen mit Aquarellfarben (B26140)

Di. 17.09.2019 (15:30 - 17:45 Uhr) - Di. 05.11.2019
Dozentin: Marianne Schell

Die folgenden Kurse wenden sich an alle, die gerne mit Aquarellfarben malen. Sie sind Fortsetzungen von Kursen aus den vergangenen Semestern. Hier können Sie Ihre Kenntnisse erweitern und vervollständigen. Neue Teilnehmende mit Grundkenntnissen sind willkommen.
Bitte bringen Sie Aquarellblock, Farben, Pinsel, weißen Teller, Wasserglas, Lappen usw. mit. Weitere Materialien werden in den Kursen zu Beginn besprochen.

Anmeldung möglich Wudang Yangshenggong in 13 Bewegungen (B32300)

Di. 17.09.2019 (19:15 - 20:45 Uhr) - Di. 10.12.2019
Dozentin: Andrea Kornfeld

"Yangshenggong" bedeutet übersetzt in etwa "Lebenspflege" und betont den gesundheitlichen Aspekt des Qigong, der vor allem darauf ausgelegt ist, den Organismus zu nähren und zu stärken. Ursprünglich wurden die 13 Bewegungen in daoistischen Klöstern tradiert, bis sie schließlich auch der Allgemeinheit zugänglich gemacht wurden.
Der Wert der Übungen für den Erhalt der Gesundheit ergibt sich unmittelbar aus der Verbindung von (tiefer) Atmung und Bewegung sowie aus der geistigen Fokussierung - Gedankenströme dürfen zur Ruhe kommen und die Konzentration kann sich verbessern.
Diese Qigong-Form ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.
Wir erarbeiten uns Schritt für Schritt die insgesamt 13 Bewegungen des Yangshenggong.
Aufwärm- und Lockerungsübungen zu Beginn sowie kleinere Meditationseinheiten runden die Stunde ab.
Das Daoistische Wudang Yangshenggong (Qigong) in 13 Bewegungen zählt zu den großen daoistischen Schätzen.

Die Kursleiterin Andrea Kornfeld arbeitet als Taijilehrerin (DDQT) und Heilpraktikerin.

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung möglich Yoga auf und an dem Stuhl - am Dienstag (B32420)

Di. 17.09.2019 (11:15 - 12:30 Uhr) - Di. 10.12.2019
Dozentin: Claudia Hall

Yoga auf und an dem Stuhl umfasst leichte körperorientierte Praktiken, Atemübungen und Entspannungsübungen. Die Übungen helfen, Gesundheit und Wohlbefinden zu verbessern.

Das vorrangige Ziel ist es, die individuelle Mobilität zu erhalten, um aktiv zu bleiben. Auch im Sitzen können die Beweglichkeit und das Gleichgewichtsvermögen verbessert werden. Bei Übungen im Stehen unterstützt der Stuhl, die Balance zu finden und zu halten. Alle Übungen werden im Rahmen der individuellen körperlichen Möglichkeiten achtsam ausgeführt.

Durch regelmäßiges Üben kann sich ein angenehmer Effekt von Flexibilität und Gelassenheit im Alltag einstellen.

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Yoga auf und an dem Stuhl praktizieren möchten und ist besonders geeignet für
- ältere Menschen
- Menschen mit Bewegungseinschränkungen, welche längeres Üben im Stehen, Knien oder am Boden nicht zulassen
- Schwangere, die in bzw. gegen Ende ihrer Schwangerschaft einen sanfteren Yogastil bevorzugen
- Menschen (in der Rekonvaleszenz) nach Unfall oder Krankheit
Auch Rollstuhlfahrer sind willkommen.

Die Kursleiterin Claudia Hall ist Yogalehrerin (BYV), Atemkursleiterin (BYVG) sowie Meditationskursleiterin (BYVG).

Mindestteilnehmerzahl: 6

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltungen an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung möglich Yoga am Morgen - am Dienstag (B32520)

Di. 17.09.2019 (09:00 - 10:30 Uhr) - Di. 10.12.2019
Dozentin: Veronika Bußmann

Durch unseren Alltag kommen wir oft körperlich und psychisch an unsere Grenzen. Einseitige Belastungen oder Überforderung bringen uns aus dem Gleichgewicht. Yoga ist ein Weg, um Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen, zur Ruhe zu kommen, um so Harmonie und Zufriedenheit zu finden, sich wieder wohl und ganz zu fühlen. Yoga aktiviert die Selbstheilungskräfte und die ganzheitlich auf den Menschen ausgerichteten Körperübungen tragen zur Stärkung der Gesundheit, Erhaltung der Leistungsfähigkeit und Verlängerung des schöpferischen und aktiven Lebens bei.

Bitte bringen Sie zu diesem Yoga-Kurs bequeme Kleidung, dicke Socken, eine Decke, ein Kissen und ein Getränk (z.B. stilles Wasser) mit.

Die Kursleiterin Veronika Bußmann ist Yogalehrerin.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltungen zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbaren Folgeveranstaltungen an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung möglich Yoga am Morgen - am Dienstag (B32530)

Di. 17.09.2019 (10:45 - 12:15 Uhr) - Di. 10.12.2019
Dozentin: Veronika Bußmann

Durch unseren Alltag kommen wir oft körperlich und psychisch an unsere Grenzen. Einseitige Belastung oder Überforderung bringen uns aus dem Gleichgewicht.
Yoga ist ein Weg, um Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen, zur Ruhe zu kommen, um so Harmonie und Zufriedenheit zu finden, sich wieder wohl und ganz zu fühlen. Yoga aktiviert die Selbstheilungskräfte und die ganzheitlich auf den Menschen ausgerichteten Körperübungen tragen zur Stärkung der Gesundheit, Erhaltung der Leistungsfähigkeit und Verlängerung des schöpferischen und aktiven Lebens bei.
Bitte bringen Sie zu diesem Yogakurs mit: Bequeme Kleidung (am besten Hose mit Gummibund), kleines Kissen, dicke rutschfeste Socken, Decke und ein Getränk (Z.B. stilles Wasser).

Die Kursleiterin Veronika Bußmann ist Yogalehrerin.

Mindestteilnehmerzahl: 10

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung möglich Yoga am Nachmittag - am Dienstag (B32620)

Di. 17.09.2019 (17:00 - 18:30 Uhr) - Di. 03.12.2019
Dozent: Oliver Groteheide

Was Yoga so besonders macht, ist, dass sich die positiven Resultate der körperlichen Übungen unmittelbar auf unsere seelischen Stimmungen auswirken und unseren Geist entspannen. Die regelmäßige Praxis macht uns fröhlicher, flexibler und zufriedener im Alltag. Anfänger und Yoga - Erfahrene werden gleichermaßen angesprochen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und eine Decke.

DerKursleiter Oliver Groteheide ist Yogalehrer (BYV).

Mindestteilnehmerzahl: 8

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung auf Warteliste Yoga am Abend - am Dienstag (B32730)

Di. 17.09.2019 (18:00 - 19:30 Uhr) - Di. 26.11.2019
Dozentin: Sylvia Kleigrewe

Durch unseren Alltag kommen wir oft körperlich und psychisch an unsere Grenzen. Einseitige Belastung oder Überforderung bringen uns aus dem Gleichgewicht. Yoga ist ein Weg, um Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen, zur Ruhe zu kommen, um so Harmonie und Zufriedenheit zu finden, sich wieder wohl und ganz zu fühlen. Yoga aktiviert die Selbstheilungskräfte und die ganzheitlich auf den Menschen ausgerichteten Körperübungen tragen zur Stärkung der Gesundheit, Erhaltung der Leistungsfähigkeit und Verlängerung des schöpferischen und aktiven Lebens bei.
Mitzubringen sind: bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke, Kissen, stilles Wasser.

Die Kursleiterin Sylvia Kleigrewe ist Yogatrainerin.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltungen zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbaren Folgeveranstaltungen an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.



Seite 1 von 2