Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 19.03.2019:

Kurs abgeschlossen BürgerKolleg: Workshop Öffentlichkeitsarbeit, Erstellung einer Facebook Seite (A10657)

Di. 19.03.2019 17:00 - 20:00 Uhr
Dozent: Detlev Buschkamp

Derzeit keine Informationen verfügbar

Kurs abgeschlossen Studieren ab 50 (A18605)

Di. 19.03.2019 17:30 - 19:00 Uhr
Dozentin: Wencke Schimmelpfennig

Das wissenschaftliche Weiterbildungsprogramm "Studieren ab 50" richtet sich an alle Interessierten im mittleren und höheren Erwachsenenalter und ist unabhängig von formalen Zugangsberechtigungen. Auch ohne Abitur können Sie an Veranstaltungen und Seminaren z. B. in Geschichte, Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Theologie oder den Naturwissenschaften teilnehmen; Ihr Studiengang ist nicht schematisch festgelegt.
Wie "Studieren ab 50" aufgebaut ist, welche Kosten für die Teilnahme entstehen oder welche Möglichkeiten dieses Projekt bietet, - darüber wird umfassend informiert.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kurs abgeschlossen Vegetarisch Kochen im Zeichen von Ayurveda (A34510)

Di. 19.03.2019 18:15 - 21:45 Uhr
Dozentin: Manuela Markowski

Tradition und Moderne begegnen sich in der ayurvedischen/indischen Küche. In Ghee angeröstete Gewürze nutzen der Bekömmlichkeit und Ihrem Wohlgefühl. Ein Kartoffel-Kichererbsen-Curry und das Blumenkohl-Karotten-Curry mit roten Linsen sind traditionelle Gerichte. Pasta mit Kichererbsen und Ayurveda-Muffins mit Safran, Kardamom, Ingwer und Rosenwasser sind moderner. Die Kunst dieser Küche ist der Ausgleich der Dosha/Körperenergien. "Was Sie heute essen, das sind Sie morgen." Sie erhalten eine kleine theoretische Einführung in die Ayurveda-Küche.

Bitte bringen Sie Aufbewahrungsbehälter für Kostproben mit. Für Getränke/Wasser/Ayurveda Tee wird gesorgt.

Die Dozentin Manuela Markowski ist ausgebildete Ayurvedische Gesundheitsberaterin (BYVG).

Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.