Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 20.09.2019:

Seite 1 von 2

Kurs abgeschlossen 100 Jahre Volkshochschule: Deutschlandweite Auftaktveranstaltung (B10000)

Fr. 20.09.2019 18:00 - 18:45 Uhr
Dozent: Dr. Elmar Schnücker

Die Volkshochschule feiert 2019 ihr 100-jähriges Bestehen. Und auch wenn die Wurzeln der Volkshochschulen bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen und viele Einrichtungen ihre individuelle Gründung in andere Jahre datieren, so adressiert das 100 Jahre-Jubiläum doch jede der rund 900 Volkshochschulen in Deutschland.

Denn das Jahr 1919 setzt den Grundstein für die Entwicklung der Weiterbildung in öffentlicher Verantwortung, die seither konstituierend ist für Volkshochschulen: Artikel 148 der Weimarer Verfassung forderte alle staatlichen Ebenen dazu auf, das Volksbildungswesen einschließlich der Volkshochschulen zu fördern. Die Weiterbildung erhielt damit erstmals Verfassungsrang und wurde zum integralen Bestandteil des öffentlichen Bildungssystems.

Deutschlandweit finden am 20. September 2019 ab 18 Uhr Festveranstaltungen statt und auch wir laden Sie herzlich an diesem Tag in die Volkshochschule Gütersloh ein. Eine Ausstellung lässt die Entwicklung und den Wandel der Volkshochschule in Gütersloh nachvollziehen und wir möchten mit Ihnen anschließend gerne über die Zukunft und Perspektiven der Volkshochschulen diskutieren.

Kurs abgeschlossen WDR 5 Das philosophische Radio live aus der VHS Gütersloh, Einlass bis 19:45 Uhr (B10000.1)

Fr. 20.09.2019 20:05 - 21:00 Uhr
Dozenten: Jürgen Wiebicke, Dr. Christoph Quarch, Jan Koeckstadt

Einladung zur Langen Nacht der Volkshochschulen
Freitag, 20. September 2019, 18.00-22.00 Uhr,
im Haus der VHS Gütersloh, Hohenzollernstr. 43

18.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung der Ausstellung "100 Jahre VHS in Gütersloh"
20.05 - 21.00 Uhr WDR 5: Das philosophische Radio live aus der VHS Gütersloh
mit Dr. Christoph Quarch:
Das große Ja: Ein philosophischer Wegweiser zum Sinn des Lebens
Moderation: Jürgen Wiebicke, Redaktion: Gundi Große
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung unter 05241 - 822925

Veranstaltungen aus anderen Volkshochschulen im Livestream:
18.45 - 20.00 Uhr Die Rolle der Volkshochschule für lebenslanges Lernen
und gesellschaftlichen Zusammenhalt (VHS Haar)
u.a. mit Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

19.15-20.00 Uhr Was die Gesellschaft zusammenhält:
Meinungsbildung in Zeiten von Fake News und Filterblasen (VHS Duisburg)
u.a. mit Jörg Schönenborn, Fernsehdirektor des WDR

20.00-20.45 Uhr Fake News - Falschinformation mit Methode?! (VHS Mainz)
u.a. mit Dr. Stefan Hertrampf, Leiter des Teams Informationsrecherche ZDF

20.00-22.00 Uhr Globale Krise, lokale Lösungen (VHS Potsdam)
u.a. mit Dr. Fritz Reusswig, Potsdamer Institut für Klimaforschung
und Mitgliedern von Fridays for Future


Mitmachaktion: Thema Vielfalt in der VHS: "zusammenleben. zusammenhalten"
"Ein Blick auf mein Herkunftsland": Video, Informationen, Quiz und Wissenskarten,
bereitgestellt durch das Ehrenamtsportal des Deutschen Volkshochschul-Verbandes

Anmeldung auf Warteliste Aquarell-Malwerkstatt am Freitag (B26160)

Fr. 20.09.2019 (09:30 - 11:45 Uhr) - Fr. 08.11.2019
Dozentin: Marianne Schell

In der Aquarell-Malwerkstatt am Freitag finden Sie die Möglichkeit, die unterschiedlichen Techniken der Aquarell-Malerei kennen zu lernen. Themen der Jahreszeit werden individuell umgesetzt. Dabei wird, wenn es das Wetter zulässt, auch in der freien Natur gemalt. In diesem Kurs können Sie Ihre Kenntnisse erweitern oder auch Grundkenntnisse erarbeiten.
Bitte bringen Sie mit: Aquarellblock Aquarell Farben, Pinsel der Stärke 12 und 16, einen weißen Teller, Küchenkrepp, Bleistift, Radierknete und einen Skizzenblock.

Anmeldung auf Warteliste TriloChi® - am Morgen (B32350)

Fr. 20.09.2019 (09:00 - 10:30 Uhr) - Fr. 13.12.2019
Dozentin: Silvia Glashörster

TriloChi® ist ein modernes Bewegungs- und Entspannungskonzept.
Alle Bewegungen sind natürlich schwingend und gehen fließend ineinander über. Die Bewegungen bringen den Körper in Schwung, das Energiesystem in Fluß und die Seele zum Lächeln.
Die so angebahnte Entspannung führt umgekehrt dazu, dass die Bewegungen ihrem eigenen Rhythmus folgen dürfen und durch die Wiederholungen immer freier und leichter ausgeführt werden können.

Beim TriloChi® werden drei Aspekte berücksichtigt:
- gezielte Entspannungsübungen, inspiriert durch die Traditionen des Tai Chi und des Qi Gong
- leichte Bewegungsübungen zur sanften Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
- ausgewählte Yoga- und Pilatesübungen zur Stärkung des Rückens und des Beckenbodens

Die Teilnehmenden führen die Übungen nur soweit aus, wie es das eigenen Wohlbefinden zulässt.
Verspannungen im Bereich des Brustkorbs, Blockaden in den Schultern und im Nacken können sich lösen.
Bei einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper ist eine Überforderung ausgeschlossen.

Dieser Kurs bietet Einsteigern und Interessierten die Gelegenheit, TriloChi® in einer Kleingruppe kennenzulernen.

Die Kursleiterin Silvia Glashörster ist ausgebildete TriloChi®-Kursleitung und arbeitet zudem schon langjährig als Yogalehrerin und Yogatherapeutin.

Mindestteilnehmerzahl: 6

fast ausgebucht Dynamisches Faszientraining (B33480)

Fr. 20.09.2019 (09:30 - 10:30 Uhr) - Fr. 13.12.2019
Dozentin: Sandra Hommel

Die Faszien sind Teil des Bindegewebes unseres Körpers. Sie durchziehen unseren Körper fast wie ein Netzwerk. Durch einseitige Belastungen und mangelnde Bewegung können die Faszien jedoch "verkleben", was zu Schmerzen und Bewegungseinschränkungen führen kann.
In diesem Kurs werden wir dynamisch und mit guter Laune die Faszien lockern und natürlich auch den gesamten Bewegungsapparat mobilisieren.
Das Training beginnt sanft und der Gruppe angepasst. Im Kursverlauf werden die Übungen dann erweitert.

Die Kursleiterin Sandra Hommel ist Physiotherapeutin und Gymnastiklehrerin.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung möglich Pilates (B33490)

Fr. 20.09.2019 (10:45 - 11:45 Uhr) - Fr. 13.12.2019
Dozentin: Sandra Hommel

Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, bei dem vor allem die tief liegenden Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen. Wichtige Elemente des Trainings sind Übungen zur Stärkung der Muskulatur, Stretching und bewusste Atmung.
Ein Hauptaugenmerk liegt auf dem Training der Körpermitte, also den Muskeln des Beckenbodens und der Rumpfmuskulatur.
Durch die bewußt langsam und fließend ausgeführten Bewegungen ist das Training nach der Pilates-Methode schonend für die Gelenke.
Für die Teilnahme an diesem Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Kursleiterin Sandra Hommel ist Physiotherapeutin und Gymnastiklehrerin.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung möglich Wassergymnastik zur Osteoporose-Prävention (B33670)

Fr. 20.09.2019 (15:15 - 15:45 Uhr) - Fr. 13.12.2019
Dozentin: Anke Viehweger

Gezielte sportliche Aktivität ist eine wichtige präventive Massnahme, um der Osteoporose zu begegnen. Mit Wassergymnastik trainieren Sie auf besonders schonende Weise.
Osteoporose ist eine verbreitete Krankheit, von der vor allem Frauen, aber auch Männer in höherem Alter betroffen sind. Bis etwa zum 35. Lebensjahr wird Knochenmasse aufgebaut, danach verringert sich die Knochendichte langsam. Bei der Erkrankung Osteoporose nimmt die Knochenmasse über das normale Maß ab und die Knochenstruktur verändert sich.

Die Kursleiterin Anke Viehweger ist Sport- und Fitnesstrainerin, Übungsleiterin B - Sport in der Prävention und Aquafitnesstrainerin.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung möglich Wassergymnastik zur Osteoporose-Prävention (B33675)

Fr. 20.09.2019 (15:55 - 16:25 Uhr) - Fr. 13.12.2019
Dozentin: Anke Viehweger

Gezielte sportliche Aktivität ist eine wichtige präventive Massnahme, um der Osteoporose zu begegnen. Mit Wassergymnastik trainieren Sie auf besonders schonende Weise.
Osteoporose ist eine verbreitete Krankheit, von der vor allem Frauen, aber auch Männer in höherem Alter betroffen sind. Bis etwa zum 35. Lebensjahr wird Knochenmasse aufgebaut, danach verringert sich die Knochendichte langsam. Bei der Erkrankung Osteoporose nimmt die Knochenmasse über das normale Maß ab und die Knochenstruktur verändert sich.

Die Kursleiterin Anke Viehweger ist Sport- und Fitnesstrainerin, Übungsleiterin B - Sport in der Prävention und Aquafitnesstrainerin.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung möglich Wassergymnastik zur Osteoporose-Prävention (B33680)

Fr. 20.09.2019 (16:35 - 17:05 Uhr) - Fr. 13.12.2019
Dozentin: Anke Viehweger

Gezielte sportliche Aktivität ist eine wichtige präventive Massnahme, um der Osteoporose zu begegnen. Mit Wassergymnastik trainieren Sie auf besonders schonende Weise.
Osteoporose ist eine verbreitete Krankheit, von der vor allem Frauen, aber auch Männer in höherem Alter betroffen sind. Bis etwa zum 35. Lebensjahr wird Knochenmasse aufgebaut, danach verringert sich die Knochendichte langsam. Bei der Erkrankung Osteoporose nimmt die Knochenmasse über das normale Maß ab und die Knochenstruktur verändert sich.

Die Kursleiterin Anke Viehweger ist Sport- und Fitnesstrainerin, Übungsleiterin B - Sport in der Prävention und Aquafitnesstrainerin.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

fast ausgebucht Wassergymnastik zur Osteoporose-Prävention (B33685)

Fr. 20.09.2019 (17:15 - 17:45 Uhr) - Fr. 13.12.2019
Dozentin: Anke Viehweger

Gezielte sportliche Aktivität ist eine wichtige präventive Massnahme, um der Osteoporose zu begegnen. Mit Wassergymnastik trainieren Sie auf besonders schonende Weise.
Osteoporose ist eine verbreitete Krankheit, von der vor allem Frauen, aber auch Männer in höherem Alter betroffen sind. Bis etwa zum 35. Lebensjahr wird Knochenmasse aufgebaut, danach verringert sich die Knochendichte langsam. Bei der Erkrankung Osteoporose nimmt die Knochenmasse über das normale Maß ab und die Knochenstruktur verändert sich.

Die Kursleiterin Anke Viehweger ist Sport- und Fitnesstrainerin, Übungsleiterin B - Sport in der Prävention und Aquafitnesstrainerin.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.



Seite 1 von 2