Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 21.11.2018:

Anmeldung möglich Die Indianische Küche aus Nordamerika (A10070)

Mi. 21.11.2018 18:00 - 21:45 Uhr
Dozentin: Ulrike Sprick

Viele wunderbare Lebensmittel haben wir aus der Kultur der Ureinwohner Amerikas geschenkt bekommen, die heute völlig in unsere Küche integriert sind.
Dazu gehören die "drei Schwestern" Mais, Bohnen und Kürbis, die voller Achtsamkeit als ideale Pflanzengemeinschaft sogar in der Wüste angebaut wurden, aber auch die verschiedenen wildlebenden Tiere, die man als Brüder der Menschen ehrte.
Aus indianischer Weltsicht macht es keinen großen Unterschied, ob wir Pflanzen oder Tiere verspeisen, denn sie sind alle lebendige Geschöpfe des "Großen Geistes" und tragen Seelenkräfte, mit denen wir uns verbinden, wenn wir sie liebevoll zu uns nehmen. Und das werden wir an diesem Abend auch tun!
Zwar werden wir nicht auf glühenden Steinen kochen oder in kunstvoll gearbeiteten wasserdichten Kochkörben, aber dennoch speisen wir original indianische Gerichte wie Salat der Prärie von wilden Kräutern und Beeren, Maisküchlein der Navajo mit Pinienkernen, Kürbisssuppe mit Wasserminze nach Art der Pueblo, Wild-Gulasch der Sioux an gegrillten Topinambur, Pfirsich-Gratin der Navajo.

Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Keine Internetanmeldung möglich Erben und Vererben (A10501)

Mi. 21.11.2018 19:30 - 21:00 Uhr
Dozent: Peter Wolke

Etwa zwei Drittel aller Menschen in Deutschland besitzen kein Testament. Wenn überhaupt, werden privatschriftliche Testamente hinterlassen, die oft fehlerhaft sind. Anhand von praktischen Fällen wird auf die Tücken des Erbrechts aufmerksam gemacht und aufgezeigt, welche Unterschiede zwischen der gesetzlichen und der gewillkürten Erbfolge bestehen. Hier ergibt sich, dass das Abfassen eines Testamentes auch schon in jungen Jahren ratsam ist. Im Vortrag wird auch auf die zum 01.01.2010 beschlossenen Änderungen des Erbrechts für pflegende Angehörige und beim Pflichtteilsrecht sowie auf das aktuelle Erbschaftssteuerrecht eingegangen.
Besonders erläutert werden auch die noch zu wenig bekannten Möglichkeiten der Vorsorgevollmacht und die vom Bundestag neu beschlossenen Regelungen zur Patientenverfügung.

Eine Kursanmeldung ist nicht notwendig. Die Kursgebühr ist vor Ort bar zu entrichten.

Keine Internetanmeldung möglich Die Auvergne - Kunst, Kultur und Geschichte im Land der Vulkane (A20103)

Mi. 21.11.2018 15:30 - 17:00 Uhr
Dozent: Dr. Frank Duwe

Die Auvergne liegt als altes Kulturland im Herzen einer der faszinierendsten Landschaften Frankreichs, dem Zentralmassiv mit seinen unzähligen rauen Kegelbergen erloschener Vulkane (z. B. dem Puy-de-Dôme mit 1465 m), seinen kargen Hochebenen und fruchtbaren Niederungen. Im Norden wird die Zentral-Auvergne begrenzt durch das Bourbonnais, im Südosten durch das Velay; beide "Randregionen" sollen in diesen Vortrag mit einbezogen werden. Im Mittelalter standen die Grafen der Auvergne in Lehnsabhängigkeit zum Herzog von Aquitanien, ihr Herrschaftsgebiet war jedoch politisch von Zerrissenheit geprägt. Zu stark waren die Einflüsse des regionalen Adels. Diese Situation änderte allerdings nichts daran, dass auf künstlerischem und architektonischem Gebiet die Auvergne im Mittelalter bedeutende Schulen in erstaunlicher Homogenität und Qualität hervorbrachte, die denjenigen der Provence in nichts nachstanden. So ist z. B. das "Massif Barlong" einzigartig in der romanischen Kirchenarchitektur Frankreichs. Allgemein zeugt noch heute eine große Dichte an Baudenkmälern von der kunsthistorischen Bedeutung der Auvergne, in die der Vortrag anhand zahlreicher Bilder einführen wird. Auch von der eindrucksvollen Landschaft, die mit der Kunst und Architektur dieser Region auf das Feinste harmoniert, wird an diesem Nachmittag einiges zu sehen sein.