Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 25.05.2019:

Anmeldung möglich Entlang der Dalke - Eine Fotoexkursion zur Fauna und Flora (A10220)

Sa. 25.05.2019 13:00 - 16:45 Uhr
Dozentin: Daniela Toman

Die Dalke entspringt im Bielefelder Ortsteil Sennestadt. Nach gut 22 Kilometern mündet sie etwa einen Kilometer nordwestlich der "Neuen Mündung" in die Ems. Die Dalke prägt die Stadtgeschichte Güterslohs wie kein anderes Gewässer. Denken wir an die stadtparknahen Mühlen Meier und Avenstroth oder an die früheren Hochwasserkatastrophen, wie zum Beispiel am 30. August 1968. Große Flächen des Stadtparks wurden damals überflutet. Nach Rückgang des Wassers blieb nicht viel mehr von der ursprünglichen Struktur. Daraufhin wurde das kleine Flüsschen in ein gerades Bett aus Stahlspundwänden gezwängt, um einen schnelleren Wasserabfluss zu gewährleisten. Das zerstörte den Lebensraum vieler Tiere und Pflanzen. In den 1990er Jahren erkannte man das Problem und begann mit der Renaturierung verschiedener Abschnitte. Im Bereich des Stadtparks wurde 2008 eine zwei Hektar große Auenlandschaft entwickelt. Die hier entstandene Feuchtwiese kann 10.000 m³ Wasser aufnehmen. Durch diesen Hochwasserschutz wurde Lebensraum für Pflanzen und Tiere geschaffen Dieser Workshop richtet sich an alle fotographisch Interessierten, die ihren Blick auf Fauna und Flora schärfen wollen, die nebenbei aber auch etwas über die Dalke und den Hochwasserschutz erfahren möchten. Vor Ort gibt es jeweils einen kurzen theoretischen Block und dann wird in die Fotopraxis eingestiegen. Mitzubringen ist die eigene Kamera, ein Stativ (wenn vorhanden) und wetterangepasste Kleidung. Im Idealfall beherrschen Sie ihre Kamera und es liegen Grundkenntnisse der Fotografie vor.
Kleingruppe

Keine Internetanmeldung möglich Die Jugend sieht Gütersloh anders (A11109)

Sa. 25.05.2019 14:00 Uhr - 16:15 Uhr Uhr
Dozentin:

Es gibt zahlreiche Stadtführungen in Gütersloh. Diese sind thematisch sehr unterschiedlich und sprechen verschiedene Zielgruppen an. Das können sowohl Einheimische als auch Besucher der Stadt sein.
Wie sehen aber Jugendliche ihre Stadt? In der Anne-Frank-Gesamtschule werden im Schuljahr 2018/19 Schülerinnen und Schüler zu "Stadterklärern" ausgebildet. Was ist für sie wichtig? Wofür interessieren sie sich? Welche Orte haben für sie eine besondere Bedeutung?
Sie zeigen es den Güterslohern. Und zwar in ihrer "bunten" Stadtführung am 25.05.2019, um 14 Uhr.

Plätze frei Acrylmalerei Samstagsworkshop (A26522)

Sa. 25.05.2019 09:30 - 16:15 Uhr
Dozentin: Mirka Machel

Die Wochenendworkshops Acrylmalerei bieten Anfängern und Fortgeschrittenen gleichermaßen die Möglichkeit, die faszinierende Welt der Farben und Formen kennen zu lernen und zu vertiefen. Die Malthemen können frei gewählt bzw. Ideen aus der Gruppe können übernommen und umgesetzt werden. Für Anfänger hält die Kursleiterin Anregungen bereit.
Bitte mitbringen: Farben, bespannte Keilrahmen, Pinsel, Kittel oder Schürze
Mindestteilnehmerzahl: 8

Keine Internetanmeldung möglich Deutsch-Test für Zuwanderer A2/B1 (A41923)

Sa. 25.05.2019 09:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Ceyhan Warning

Der Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) ist die verbindliche Abschlussprüfung der Integrationskurse des Bundesamtes für Migration und Integration (BAMF) und besteht aus einem schriftlichen Teil (Hörverstehen, Leseverstehen und schriftlicher Ausdruck) und einer mündlichen Zweierprüfung.
Das Zeugnis bescheinigt Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau A2 oder B1.
Mit dem Bestehen des DTZ auf dem Sprachniveau B1 können Sie auch ausreichende Deutschkenntnisse für die Einbürgerung nachweisen.
Wir empfehlen den Besuch eines Vorbereitungskurses.
Wir nehmen auch Kandidaten auf, die keine Kurse besucht und sich allein auf die Prüfung vorbereitet haben. Sie müssen aber auf jeden Fall mit dem Prüfungsformat vertraut sein. Externe Teilnehmer sollten unter www.telc.net einen entsprechenden Modelltest durcharbeiten.
Die Prüfungsgebühr wird mit der schriftlichen Anmeldung in bar fällig.
Die Anmeldung muss persönlich erfolgen.
Anmeldeschluss ist der 12.04.2019