Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 26.09.2019:

Seite 1 von 3

Keine Internetanmeldung möglich Führung durch den Stadtpark (B10020)

Do. 26.09.2019 17:00 - 18:30 Uhr
Dozentin: Daniela Toman

Der Stadtpark und der Botanische Garten sind für viele Gütersloher Ausflugziel Nummer eins. Sie dienen der Naherholung in der Mittagspause, sind Orte für Sonntagsspaziergänge, Kulisse für Brautpaare und deren optimale Hochzeitsfotos oder zur sportlichen Betätigung als Walkingstrecke. Der Stadtpark ist als eine der schönsten Anlagen der Region im Rahmen des Projektes Garten-Landschaft-OWL ausgewählt worden und mehrfach ausgezeichnet. Gut 170.000 Menschen besuchen ihn im Jahr und genießen die Vielfalt der Natur. Im Jahr 2000 wurden der Stadtpark und der Botanische Garten als schützenswertes Gesamtwerk in die Denkmalliste der Stadt aufgenommen.
Lassen Sie sich in die Geschichte des Stadtparks und des Botanischen Gartens entführen. Kommen Sie mit auf einen ca. 1,5 stündigen Rundgang und erleben Sie die einzelnen Stationen mit vielen wissenswerten Informationen.

Plätze frei BürgerKolleg: Ehrenamtstätigkeit: Eindeutig kommunizieren (B10620)

Do. 26.09.2019 17:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Elke Pauly-Teismann

Derzeit keine Informationen verfügbar

Anmeldung auf Warteliste Seniorenuni an der Volkshochschule Gütersloh im Studienjahr 2019/2020 (B18510)

Do. 26.09.2019 (09:30 - 13:00 Uhr) - Do. 21.05.2020
Dozentin: Monika Abel

Philosophie, Medizin, Kunst, Kultur-, Natur-, Literatur-, Rechts-, Wirtschafts-, Musik- und Geschichtswissenschaften bilden den inhaltlichen Rahmen eines akademisch orientierten Studienganges für Senioren an der Volkshochschule Gütersloh. In Vorlesungen werden interessante Inhalte, aktuelle Forschungsergebnisse und prägnante Themen aus den verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen im Sinne eines "Studiums generale" vorgestellt und diskutiert. In begleitenden Kolloquien können diese Inhalte und Kenntnisse vertieft werden.
Darüber hinaus regen Seminare zur aktiven Mitarbeit an, und eine Studienexkursion führt kurz vor dem Ende des Studienjahres nach Essen.
Im Laufe des Studiums besteht die Möglichkeit, dass sich die Studierenden eines ihnen persönlich wichtigen wissenschaftlichen Themas annehmen, das sie während der beiden Semester selbstständig alleine oder in einer Kleingruppe erarbeiten und am Ende des Studienjahres präsentieren.

Das Programm:
Vorlesungen und Kolloquien jeweils von 9.30-13.00 Uhr

Der Schwund christlichen Glaubensgutes in der Moderne liegt nicht unwesentlich daran, dass die katholische Kirche den Schlüssel zur modernen, naturwissenschaftlichen Sicht auf die Welt und die Dinge nicht haben wollte und sich über ein Jahrhundert dieser neuen Weltwahrnehmung verschloss. Die Päpste verboten zwischen ca. 1850 und 1957 (Pius IX. bis Pius XII.) im sogenannten Antimodernismusstreit ihren Theologen die notwendige theologische und geistig-religiöse Durchdringung der naturwissenschaftlichen neuen Weltsicht und Erkenntnisse. Die offizielle Kirche blieb im mittelalterlichen, klerikal-herrschaftlichen Denken der (Neu-)Scholastik verhaftet.
Warum?
Die tonangebenden Kreise der Kirche versteiften sich auf die Weltsicht der Bibel (z.B. die Welt wurde in sechs Tagen von Gott geschaffen, die Sonne dreht sich um die Erde, der Mensch ist die Krone der Schöpfung; Gott spricht zu den Menschen), wie sie von der frühen Kirche bis zur Hochscholastik mit Akribie entwickelt wurde.
Die grundlegenden Erkenntnisse von Nikolaus Kopernikus (1473-1543), Galileo Galilei (1564-1642), Johannes Kepler (1571-1630) galten daher eher als vom Teufel eingeflüstert, so dass sich die Inquisition darum kümmern musste.
Immanuel Kants (+ 1804) "Kritik der reinen Vernunft" begründete dann, dass zwischen den naturwissenschaftlichen, philosophischen und theologischen Denkhori-zonten und den damit jeweils verbundenen Kompetenzen zu unterscheiden ist.
Und als Charles Darwin (1809-1882) um 1850 entdeckte, dass die Evolution eine dominierende Rolle spielt (woraus die Behauptung abgeleitet wurde: der Mensch stamme vom Affen ab!), war die Gesprächsbereitschaft auf null gesunken. Innerkirchliche Denker wie der "Vater der modernen katholischen Kirchengeschichtsschreibung" Alfred Firmin Loisy (1857-1940) oder der geachtete Paläontologe und Jesuit Pierre Teilhard de Chardin (1881-1955) wurden entweder exkommuniziert oder mit Lehr- und Publikationsverbot auf Lebenszeit belegt.

Anmeldung möglich Mexikanische Küche (B34550)

Do. 26.09.2019 18:00 - 22:00 Uhr
Dozentin: Sara Kaminski

Die mexikanische Küche ist mehr als Chilli con carne. Sie wurde sogar von der UNESCO zum Weltkulturerbe deklariert. Kein Tag ohne Tortillas! Die Tortillas sind für die Mexikaner das tägliches Brot. Sie werden für viele Gerichte wie Flautas, Tacos und Enchiladas benötigt, die wir an diesen Abend zubereiten werden. Natürlich auch dabei: die typische Guacamole und Ceviche.

Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

Anmeldung möglich A1 (4) Englisch (B42090)

Do. 26.09.2019 (18:00 - 19:30 Uhr) - Do. 12.12.2019
Dozentin: Cecilia Pires-Yarlett

Möchten Sie Englisch in einer lockeren und entspannten Atmosphäre lernen? Haben Sie bereits Vorkenntnisse im Rahmen von drei Basiskursen A1? Dann sind Sie hier genau richtig! Mit viel Spaß und unterschiedlichen Gesprächsaktivitäten erweitern wir die Grammatik und den Wortschatz zu Alltagssituationen. Das Lesen einer einfachen Lektüre bietet uns ergänzende Möglichkeiten für das Sprachtraining. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen!
Mindestteilnehmerzahl. 8

Anmeldung möglich A2 (2) Englisch mit Muße - vormittags (B42140)

Do. 26.09.2019 (09:00 - 10:30 Uhr) - Do. 05.12.2019
Dozentin: Sylva Zobel

Wenn Sie bereits einige Semester Englisch gelernt haben und Ihre Kenntnisse in dieser Weltsprache erweitern möchten, aber in einem moderaten Lerntempo mit Zeit für intensive Wiederholungen, dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig. In der praktischen Anwendung erweitern Sie Ihren Grundwortschatz, lernen Redewendungen, die der Verständigung und der richtigen Aussprache dienen.
Kleingruppe

Anmeldung möglich A2 (3) Englisch mit Muße - vormittags (B42150)

Do. 26.09.2019 (10:45 - 12:15 Uhr) - Do. 05.12.2019
Dozentin: Sylva Zobel

Sie möchten Englisch lernen und das mit Spaß und Leichtigkeit? In diesem Kurs haben Sie viel Zeit für Wiederholung und Festigung und werden ganz entspannt Fortschritte in der englischen Sprache machen. In einer lockeren, humorvollen Seniorenrunde finden Sie viele Gelegenheiten die Sprachpraxis zu trainieren. Natürlich ist ausreichend Zeit für alle Fragen rund um die Grammatik. Sie werden von Anfang an in die Lage versetzt, durch vielfältige Interaktions- und Übungsformen Ihre erworbenen Kenntnisse aktiv einzusetzen. So erwerben Sie zielgerichtet das sprachliche "Rüstzeug", um Ihr Englisch in konkreten Situationen erfolgreich anwenden zu können.
Mindestteilnehmerzahl: 8

fast ausgebucht A2/B1 Englisch mit Muße - vormittags (B42270)

Do. 26.09.2019 (09:00 - 10:30 Uhr) - Do. 12.12.2019
Dozentin: Bärbel Williams

Machen Sie ganz entspannt und mit viel Zeit für Wiederholung und Festigung Fortschritte in der englischen Sprache. In einer lockeren, humorvollen Atmosphäre haben Sie viele Gelegenheiten Ihre Sprachpraxis zu üben. Natürlich ist genügend Zeit für alle Fragen rund um die Grammatik. Mit einfachen Geschichten und Bildgeschichten erweitern wir den Wortschatz.
Kleingruppe

Plätze frei A2 Englisch Wiederauffrischung - nachmittags (B42340)

Do. 26.09.2019 (15:00 - 16:30 Uhr) - Do. 12.12.2019
Dozentin: Jutta Graham

In diesem Wiederauffrischungskurs bringen Sie zurückliegende Englischkenntnisse, die im Rahmen von sechs bis sieben Schuljahren erworben wurden, wieder hervor und festigen unter anderem mit spielerischen Elementen wichtige grammatische Strukturen. Sie erweitern Ihren Wortschatz an Hand interessanter Themen und entwickeln vor allem Ihre Fertigkeit im freien Sprechen und im verstehenden Hören.
Kleingruppe



Seite 1 von 3