Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Gesundheit / Gesundheitstraining und Bewegung / Fitness und Gymnastik
Programm / Programm / Gesundheit / Gesundheitstraining und Bewegung / Fitness und Gymnastik
>
Seite 1 von 3

Plätze frei Entspannung Deluxe - Workshop am Samstag (B32035)

Sa. 25.04.2020 11:00 - 13:00 Uhr
Dozentin: Sonja Kreuter

Entspannung Deluxe - das ist eine Insel der Ruhe im oft hektischen Alltag.
Wir entspannen aktiv mit Yoga-Übungen, Faszienrotation und durch das Verweilen in der konstruktiven Ruheposition (CRP).
Erfahrungen im Yoga sind keine Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Workshop. Wichtig ist, die eigenen körperlichen Möglichkeiten bewusst wahrzunehmen und sich nicht zu überfordern. Die Entspannung folgt dann der Ruhe und Achtsamkeit, mit der wir unserem eigenen Körper begegnen. Wir bewegen uns barfuß, auf Stoppersocken oder in Ballettschläppchen.

fast ausgebucht TriloChi® - am Morgen (B32355)

Fr. 31.01.2020 (09:00 - 10:30 Uhr) - Fr. 19.06.2020
Dozentin: Silvia Glashörster

TriloChi® ist ein modernes Bewegungs- und Entspannungskonzept.
Alle Bewegungen sind natürlich schwingend und gehen fließend ineinander über. Die Bewegungen bringen den Körper in Schwung, das Energiesystem in Fluß und die Seele zum Lächeln.
Die so angebahnte Entspannung führt umgekehrt dazu, dass die Bewegungen ihrem eigenen Rhythmus folgen dürfen und durch die Wiederholungen immer freier und leichter ausgeführt werden können.

Beim TriloChi® werden drei Aspekte berücksichtigt:
- gezielte Entspannungsübungen, inspiriert durch die Traditionen des Tai Chi und des Qi Gong
- leichte Bewegungsübungen zur sanften Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
- ausgewählte Yoga- und Pilatesübungen zur Stärkung des Rückens und des Beckenbodens

Die Teilnehmenden führen die Übungen nur soweit aus, wie es das eigenen Wohlbefinden zulässt.
Verspannungen im Bereich des Brustkorbs, Blockaden in den Schultern und im Nacken können sich lösen.
Bei einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper ist eine Überforderung ausgeschlossen.

Dieser Kurs bietet Einsteigern und Interessierten die Gelegenheit, TriloChi® in einer Kleingruppe kennenzulernen.

Die Kursleiterin Silvia Glashörster ist ausgebildete TriloChi®-Kursleitung und arbeitet zudem schon langjährig als Yogalehrerin und Yogatherapeutin.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Anmeldung auf Warteliste TriloChi® - am Abend (B32365)

Do. 30.01.2020 (18:00 - 19:15 Uhr) - Do. 04.06.2020
Dozentin: Silvia Glashörster

TriloChi® ist ein modernes Bewegungs- und Entspannungskonzept.
Alle Bewegungen sind natürlich schwingend und gehen fließend ineinander über. Die Bewegungen bringen den Körper in Schwung, das Energiesystem in Fluß und die Seele zum Lächeln.
Die so angebahnte Entspannung führt umgekehrt dazu, dass die Bewegungen ihrem eigenen Rhythmus folgen dürfen und durch die Wiederholungen immer freier und leichter ausgeführt werden können.

Beim TriloChi® werden drei Aspekte berücksichtigt:
- gezielte Entspannungsübungen, inspiriert durch die Traditionen des Tai Chi und des Qi Gong
- leichte Bewegungsübungen zur sanften Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
- ausgewählte Yoga- und Pilatesübungen zur Stärkung des Rückens und des Beckenbodens

Die Teilnehmenden führen die Übungen nur soweit aus, wie es das eigenen Wohlbefinden zulässt.
Verspannungen im Bereich des Brustkorbs, Blockaden in den Schultern und im Nacken können sich lösen.
Bei einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper ist eine Überforderung ausgeschlossen.

Dieser Kurs bietet Einsteigern und Interessierten die Gelegenheit, TriloChi® in einer Kleingruppe kennenzulernen.

Die Kursleiterin Silvia Glashörster ist ausgebildete TriloChi®-Kursleitung und arbeitet zudem schon langjährig als Yogalehrerin und Yogatherapeutin.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Plätze frei Beckenbodentraining (B33100)

Mo. 20.04.2020 (09:15 - 10:15 Uhr) - Mo. 15.06.2020
Dozentin: Annkatrin Hollmann

Der Beckenboden ist ein stabilisierendes Zentrum des Körpers. Gut ausgebildete Beckenbodenmuskeln beeinflussen die Körperhaltung positiv und helfen damit, Rückenbeschwerden zu vermeiden oder zu reduzieren. Zudem stützen die Muskeln des Beckenbodens die Organe des Unterleibs und unterstützen diese damit in ihrer Funktion. Harnblase, Gebärmutter und Prostata ruhen auf diesem Muskelgeflecht.
Sportler trainieren den Beckenboden zumeist sehr deutlich, da ihnen die Bedeutung dieser Muskelpartie bekannt ist. Gerade bei körperlichen Belastungen ist ein stabiler Beckenboden als Ausgleich wichtig.

Bei diesem Beckenboden-Workout für Männer und Frauen jeden Alters wird in leicht verständlichen Übungen vermittelt, wie diese wichtigen Muskeln erspürt und eingesetzt werden können, um den Alltag problemlos meistern zu können. Dieser Kurs vermittelt zudem Wahrnehmungs- und Atemübungen sowie ein leichtes Ganzkörper-Workout, mit dem gut in den Tag gestartet werden kann.

Es wird keine besondere Beweglichkeit vorausgesetzt. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin führt die Übungen im Rahmen der eigenen Möglichkeiten aus.

Die Kursleiterin Annkatrin Hollmann ist Physiotherapeutin.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Anmeldung möglich Bewegung mit Freude nach der Rosen-Methode (B33115)

Mo. 27.01.2020 (19:00 - 20:00 Uhr) - Mo. 30.03.2020
Dozentin: Ulrike Weiss

Die eigene Beweglichkeit fördern und sich mit Leichtigkeit und Freude bewegen.

Die Rosen-Methode ist ein Bewegungsprogramm, das von der Physiotherapeutin Marion Rosen in den 1960er Jahren entwickelt wurde. Durch sanfte gezielte Bewegungen zu Musik werden alle Muskeln und Gelenke des Körpers bewegt. Die Übungen greifen die natürlichen Bewegungen des Körpers im täglichen Leben auf und helfen, mehr Bewegungsfreiheit in den Gelenken zu erlangen, chronisch verspannte Muskeln zu entspannen, das Gleichgewicht und die Koordination zu fördern und Raum für eine freiere Atmung zu schaffen. Die Wahrnehmung des eigenen Körpers wird gesteigert und die eigene Vitalität kann sich entfalten!

Der Kurs findet in der Gruppe statt und die Übungen werden durch inspirierende Musik unterstützt. In einer entspannten Atmosphäre können die Teilnehmer Freude an der Bewegung empfinden - ohne Leistungsdruck, ohne Vergleiche, ausgehend von den eigenen Möglichkeiten. Im abwechslungsreichen Kursverlauf sind auch Entspannungsübungen enthalten.

Die Kursleiterin Ulrike Weiss hat Ende der 1990er Jahre das Rosen Institut in Berkeley, USA besucht und dort den Abschluss als "Rosen Method Movement Teacher" (Bewegungslehrerin nach der Rosen Methode) erworben.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Kurs abgeschlossen Rückentraining mit Pilateselementen (B33215)

Di. 28.01.2020 (09:15 - 10:15 Uhr) - Di. 24.03.2020
Dozentin: Sandra Hommel

Mangelnde Bewegung kann zu Muskelverspannungen und Beschwerden im Wirbelsäulenbereich führen. Ein ganzheitliches Körpertraining bietet dem Körper Ausgleich und steigert das Wohlbefinden.
In diesem Kurs führen wir vielfältige Übungen zur Kräftigung, Dehnung und Mobilisierung des gesamten Bewegungsapparates durch. Schwerpunkte bilden das Rückentraining sowie ausgewählte Pilatesübungen.
Das Training beginnt sanft und der Gruppe angepasst. Im Kursverlauf werden die Übungen dann erweitert.

Die Kursleiterin Sandra Hommel ist Physiotherapeutin und Gymnastiklehrerin.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

fast ausgebucht Rückentraining mit Pilateselementen (B33216)

Di. 21.04.2020 (09:15 - 10:15 Uhr) - Di. 26.05.2020
Dozentin: Sandra Hommel

Mangelnde Bewegung kann zu Muskelverspannungen und Beschwerden im Wirbelsäulenbereich führen. Ein ganzheitliches Körpertraining bietet dem Körper Ausgleich und steigert das Wohlbefinden.
In diesem Kurs führen wir vielfältige Übungen zur Kräftigung, Dehnung und Mobilisierung des gesamten Bewegungsapparates durch. Schwerpunkte bilden das Rückentraining sowie ausgewählte Pilatesübungen.
Das Training beginnt sanft und der Gruppe angepasst. Im Kursverlauf werden die Übungen dann erweitert.

Die Kursleiterin Sandra Hommel ist Physiotherapeutin und Gymnastiklehrerin.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Kurs abgeschlossen Für die Fitness - Training mit und ohne Kleingeräte (B33225)

Di. 28.01.2020 (10:30 - 11:15 Uhr) - Di. 24.03.2020
Dozentin: Sandra Hommel

Beweglichkeit, Ausdauer, Koordination, Gleichgewicht, Kraft -
in diesem Kurs werden vielfältige Übungen zur Stärkung der körperlichen Fitness vermittelt.
Dabei wird der komplette Bewegungsapparat mobilisiert, gedehnt und gekräftigt.
Manchmal trainieren wir ohne, manchmal trainieren wir mit Kleingeräten wie Bändern und Bällen.
Das Training beginnt sanft und der Gruppe angepasst. Im Kursverlauf werden die Übungen dann erweitert.
Ziel ist die Steigerung der individuellen Fitness - und das mit ganz viel guter Laune!

Die Kursleiterin Sandra Hommel ist Physiotherapeutin und Gymnastiklehrerin.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

fast ausgebucht Für die Fitness - Training mit und ohne Kleingeräte (B33226)

Di. 21.04.2020 (10:30 - 11:15 Uhr) - Di. 26.05.2020
Dozentin: Sandra Hommel

Beweglichkeit, Ausdauer, Koordination, Gleichgewicht, Kraft -
in diesem Kurs werden vielfältige Übungen zur Stärkung der körperlichen Fitness vermittelt.
Dabei wird der komplette Bewegungsapparat mobilisiert, gedehnt und gekräftigt.
Manchmal trainieren wir ohne, manchmal trainieren wir mit Kleingeräten wie Bändern und Bällen.
Das Training beginnt sanft und der Gruppe angepasst. Im Kursverlauf werden die Übungen dann erweitert.
Ziel ist die Steigerung der individuellen Fitness - und das mit ganz viel guter Laune!

Die Kursleiterin Sandra Hommel ist Physiotherapeutin und Gymnastiklehrerin.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Kurs abgeschlossen Rückentraining mit Yoga-Elementen (B33245)

Di. 28.01.2020 (11:25 - 12:10 Uhr) - Di. 24.03.2020
Dozentin: Sandra Hommel

Mangelnde Bewegung kann zu Muskelverspannungen und Beschwerden im Wirbelsäulenbereich führen. Ein ganzheitliches Körpertraining bietet dem Körper Ausgleich und steigert das Wohlbefinden.
In diesem Kurs führen wir vielfältige Übungen zur Kräftigung, Dehnung und Mobilisierung des gesamten Bewegungsapparates durch. Schwerpunkt ist das Rückentraining.

Im Kursverlauf werden ausgewählte Yoga-Elemente eingesetzt. Die Übungen zeichnen sich durch eine vorsichtige und bewußte Herangehensweise aus.
Das Training beginnt sanft und der Gruppe angepasst. Im Kursverlauf werden die Übungen dann erweitert.

Die Kursleiterin Sandra Hommel ist Physiotherapeutin und Gymnastiklehrerin.

Kleingruppe

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.



Seite 1 von 3