vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Gesundheit / Gesundheitstraining und Bewegung / Modernes Training
Programm / Programm / Gesundheit / Gesundheitstraining und Bewegung / Modernes Training

Plätze frei Strong Nation™ (C33136)

Mo. 26.04.2021 (18:45 - 19:45 Uhr) - Mo. 14.06.2021
Dozentin: Daniela Höll

Strong Nation™
- bringt die Teilnehmenden ordentlich ins Schwitzen
- ist ein hochintensives Intervalltraining
- ist ein kraftvolles Konditionstraining, welches den gesamten Körper fordert
- ist ein Training, bei dem fast die komplette Skelett-Muskulatur gestärkt wird
- ist ein Training, in dem der Körper kaum Ruhepausen erhält und das somit einen hohen Nachbrenneffekt hat
- benötigt nur eine Trainingsmatte

Die Kursleiterin Daniela Höll ist lizenzierte Strong Nation™ Trainerin.

Kleingruppe (maximal 9 Teilnehmende)

Bei der Kursdurchführung werden jedem/r Teilnehmenden ca. 6 qm markierte Bodenfläche zur Verfügung stehen. Diese Bereiche haben zueinander einen Abstand von mindestens 1,5 m. Die Übungen im Rahmen dieses Kurses werden ohne Körperkontakt zu einer anderen Person durchgeführt.

Bitte beachten Sie:
Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Es gelten unsere jeweils aktuellen Abstands- und Hygieneregeln (hier in der Kurzversion):
- Betreten des Gebäudes mit Mund-Nasen-Schutz
- Hände waschen oder desinfizieren vor Kursbeginn
- Benötigte Materialien müssen zum Kurs mitgebracht werden.
- Nach Beendigung der Kursstunde müssen die Materialien wieder mitgenommen werden (keine Lagermöglichkeit).
- Innerhalb der markierten Trainingsflächen kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.
- Das Training erfolgt ohne Mund-Nasen-Schutz.
- Der Übungsraum wird regelmäßig gelüftet. Wenn möglich erfolgt eine Dauerlüftung.

Anmeldung möglich Laufen lernen - für bisherige "Nichtläufer*innen" - Informationsveranst (C33480)

Di. 20.04.2021 10:00 - 11:00 Uhr
Dozent: Martin Trame

Laufen ist die älteste Sportart der Welt. Wissenschaftler haben errechnet, dass der Urmensch um die 40 km pro Tag zurücklegen musste, um den Nahrungserwerb sicherzustellen. Diese Zeiten sind heute vorbei. Für viele von uns ist die tägliche Bewegung in unserem modernen Leben sehr eingeschränkt.
Früher war körperliche Fitness überlebenswichtig. Heute bedeutet ihr Fehlen ein erhebliches Gesundheitsrisiko, denn die positiven Auswirkungen des Laufens auf den Körper sind vielfältig.
Der Lauf- Kurs C33485 möchte Menschen den Einstieg in das Laufen ermöglichen. Es werden für diesen Kurs bewusst keine allgemeingültigen Ziele definiert. Jede/r Teilnehmende beachtet beim Training die eigenen Möglichkeiten.
Voraussetzung für die Teilnahme an dem Lauf-Kurs C33485 sind Mut und Motivation sowie die Bereitschaft, sich auf etwas Neues einzulassen. Bitte besprechen Sie im Zweifelsfall die Teilnahme am Lauf-Training mit Ihrem Hausarzt.
In dieser unverbindlichen Informationsveranstaltung erklärt der Übungsleiter Martin Trame das Trainings-Konzept des Lauf-Kurses C33485. Zudem werden die Laufstrecken besprochen.
Eine Anmeldung zu dieser Informationsveranstaltung ist notwendig.

Der Kursleiter Martin Trame ist Übungsleiter C und B - Sport in der Prävention.

Plätze frei Laufen lernen - für bisherige "Nichtläufer*innen" (C33485)

Do. 22.04.2021 (10:00 - 11:00 Uhr) - Mo. 07.06.2021
Dozent: Martin Trame

Laufen ist die älteste Sportart der Welt. Wissenschaftler haben errechnet, dass der Urmensch um die 40 km pro Tag zurücklegen musste, um den Nahrungserwerb sicherzustellen. Diese Zeiten sind heute vorbei. Für viele von uns ist die tägliche Bewegung in unserem modernen Leben sehr eingeschränkt.
Früher war körperliche Fitness überlebenswichtig. Heute bedeutet ihr Fehlen ein erhebliches Gesundheitsrisiko, denn die positiven Auswirkungen des Laufens auf den Körper sind vielfältig.
Dieser Kurs möchte Menschen den Einstieg in das Laufen ermöglichen. Es werden für diesen Kurs bewusst keine allgemeingültigen Ziele definiert. Jede/r Teilnehmende beachtet beim Training die eigenen Möglichkeiten.
Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Lauf-Kurs sind Mut und Motivation sowie die Bereitschaft, sich auf etwas Neues einzulassen. Bitte besprechen Sie im Zweifelsfall die Teilnahme am Lauf-Training mit Ihrem Hausarzt.

Bitte beachten Sie: diese Veranstaltung findet im Freien statt. Nur bei extremen Witterungsverhältnissen werden einzelne Termine verschoben. Im Zweifelsfall entscheidet der Übungsleiter vor Ort.

Bitte besuchen Sie vor der Teilnahme an diesem Lauf-Kurs die Informationsveranstaltung C33480 am 13.04.2021 um 10 Uhr. In dieser unverbindlichen Informationsveranstaltung erklärt der Trainer Martin Trame das Trainings-Konzept des Lauf-Kurses. Zudem werden dort die Lauf-Strecken besprochen.

Bitte beachten Sie die wechselnden Veranstaltungstage!

Der Kursleiter Martin Trame ist Übungsleiter C und B - Sport in der Prävention.

Kleingruppe (maximal 5 Teilnehmende)

Anmeldung möglich Pilates (C33495)

Fr. 23.04.2021 (11:00 - 12:00 Uhr) - Fr. 18.06.2021
Dozentin: Dorota Szydlowski-Donnersberg

Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, bei dem vor allem die tief liegenden Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen. Wichtige Elemente des Trainings sind Übungen zur Stärkung der Muskulatur, Stretching und bewusste Atmung.
Ein Hauptaugenmerk liegt auf dem Training der Körpermitte, also den Muskeln des Beckenbodens und der Rumpfmuskulatur.
Durch die bewußt langsam und fließend ausgeführten Bewegungen ist das Training nach der Pilates-Methode schonend für die Gelenke.
Für die Teilnahme an diesem Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Kursleiterin Dorata Szydlowski-Donnersberg ist DTB-Trainerin Pilates und Übungsleiterin B - Sport in der Prävention (Haltung und Bewegung sowie Herz-/Kreislaufsystem).

Kleingruppe (maximal 9 Teilnehmende)

Bei der Kursdurchführung werden jedem/r Teilnehmenden ca. 6 qm markierte Bodenfläche zur Verfügung stehen. Diese Bereiche haben zueinander einen Abstand von mindestens 1,5 m. Die Übungen im Rahmen dieses Kurses werden ohne Körperkontakt zu einer anderen Person durchgeführt.

Bitte beachten Sie:
Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Es gelten unsere jeweils aktuellen Abstands- und Hygieneregeln (hier in der Kurzversion):
- Betreten des Gebäudes mit Mund-Nasen-Schutz
- Hände waschen oder desinfizieren vor Kursbeginn
- Benötigte Materialien müssen zum Kurs mitgebracht werden.
- Nach Beendigung der Kursstunde müssen die Materialien wieder mitgenommen werden (keine Lagermöglichkeit).
- Innerhalb der markierten Trainingsflächen kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.
- Das Training erfolgt ohne Mund-Nasen-Schutz.
- Der Übungsraum wird regelmäßig gelüftet. Wenn möglich erfolgt eine Dauerlüftung.