Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Gesundheit / Gesunde Ernährung / Küche für Anfänger und Einsteiger
Programm / Programm / Gesundheit / Gesunde Ernährung / Küche für Anfänger und Einsteiger

fast ausgebucht Schnell und gesund kochen (B34105)

Mo. 02.03.2020 18:00 - 22:00 Uhr
Dozentin: Cynthia Felsner

Gesundes Kochen muss nicht viel Zeit beanspruchen und kann trotzdem vielfältig sein. Mit Gemüse, Hülsenfrüchten und Salat lassen sich leckere Menüs zaubern. Sei es in der Pfanne, im Topf oder im Ofen. Darüber hinaus erhalten Sie Tipps über das Einkaufen von Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Eier und Käse und trockener Lebensmittel und deren Lagerung. Ich verrate Ihnen, was Sie bestenfalls immer im Vorratsschrank haben sollten. Wollen Sie vermeiden, Lebensmittel wegzuwerfen? Auch hierzu kann ich Ihnen ein paar einfache Tricks verraten.

Die Kursleiterin Cynthia Felsner ist zertifizierte Naturkost-Fachberaterin und Gesundheitsberaterin FBB.

Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

Plätze frei Ein vegetarischer Wochenplan für die Familie (B34176)

Di. 10.03.2020 18:00 - 22:00 Uhr
Dozentin: Zorica Schruff

Was koche ich heute? Um auf diese alltägliche Frage eine schnelle Antwort zu bekommen, überlegen wir uns einen sinnvollen Plan, damit wir sowohl beim Einkaufen als auch beim Kochen Zeit und Arbeit sparen. Auch gilt es, die Speisen so zu planen, dass eingekaufte Produkte sinnvoll genutzt werden, um unnötige Reste zu vermeiden.
In diesem Kurs bereiten wir eine Reihe von unkomplizierten vegetarischen, z.T. sogar veganen Gerichten zu. Aus den vorgestellten Rezepten kann sich dann im Anschluss jede/r einen individuellen Wochenspeiseplan zusammenstellen.
Wir kochen der Jahreszeit entsprechend, abwechslungsreich und gesund. Es werden hauptsächlich Lebensmittel in Bio-Qualität verarbeitet.
Teilnahmevoraussetzung: Grundkochkenntnisse.

Die Kursleiterin Zorica Schruff ist Food-Bloggerin.

Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

Kurs abgeschlossen "Ich kann kochen!" (B34205)

Do. 13.02.2020 09:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Sarah Wiener Stiftung

Ich kann kochen! Ernährungsbildung mit allen Sinnen
in Kooperation mit der Sarah Wiener Stiftung und dem Kreis Gütersloh

Ich kann kochen! ist eine bundesweite Initiative zur praktischen Ernährungsbildung von Kita- und Grundschulkindern. Initiatoren sind die gemeinnützige Sarah Wiener Stiftung und die Krankenkasse BARMER.
In den eintägigen Schulungen werden pädagogische Fach- und Lehrkräfte dafür qualifiziert, mit Kindern in ihren Einrichtungen zu kochen.

Ziel ist, Kinder für eine vielseitige Ernährung zu begeistern, praxisnah und alltagstauglich.
Dabei soll der Spaß an der Zubereitung von frischen Lebensmitteln vermittelt werden.
Das beim gemeinschaftlichen Kochen erworbene Ernährungswissen kann zudem die Gesundheit der Kinder nachhaltig erhalten und fördern.

Inhalte der Fortbildung sind die Grundlagen für das Kochen mit Kindern, Informationen zu einer ausgewogenen Ernährung sowie ein hoher Anteil Küchenpraxis in der Lehrküche.
Die Fortbildung wird von einer Referentin oder einem Referenten der Sarah Wiener Stiftung geleitet.

Hintergrundinformationen zu aktuellen ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen, Rezepte in saisonalen Varianten und Tipps für die pädagogische Praxis sind nach der Schulung online abrufbar, um eine eigenständige Umsetzung von Ernährungs- und Kochangeboten in Kita oder Schule zu erleichtern.

Die Fortbildung und alle Bildungsmaterialien sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist für die Teilnahme jedoch zwingend notwendig..

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich im Internet.

Nutzen Sie zur Anmeldung den untenstehenden externen Link.

Externer Link: https://ichkannkochen.de/mitmachen/fuer-paedagoginnen/

Keine Internetanmeldung möglich "Ich kann kochen!" (B34215)

Do. 23.04.2020 09:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Sarah Wiener Stiftung

Ich kann kochen! Ernährungsbildung mit allen Sinnen
in Kooperation mit der Sarah Wiener Stiftung und dem Kreis Gütersloh

Ich kann kochen! ist eine bundesweite Initiative zur praktischen Ernährungsbildung von Kita- und Grundschulkindern. Initiatoren sind die gemeinnützige Sarah Wiener Stiftung und die Krankenkasse BARMER.
In den eintägigen Schulungen werden pädagogische Fach- und Lehrkräfte dafür qualifiziert, mit Kindern in ihren Einrichtungen zu kochen.

Ziel ist, Kinder für eine vielseitige Ernährung zu begeistern, praxisnah und alltagstauglich.
Dabei soll der Spaß an der Zubereitung von frischen Lebensmitteln vermittelt werden.
Das beim gemeinschaftlichen Kochen erworbene Ernährungswissen kann zudem die Gesundheit der Kinder nachhaltig erhalten und fördern.

Inhalte der Fortbildung sind die Grundlagen für das Kochen mit Kindern, Informationen zu einer ausgewogenen Ernährung sowie ein hoher Anteil Küchenpraxis in der Lehrküche.
Die Fortbildung wird von einer Referentin oder einem Referenten der Sarah Wiener Stiftung geleitet.

Hintergrundinformationen zu aktuellen ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen, Rezepte in saisonalen Varianten und Tipps für die pädagogische Praxis sind nach der Schulung online abrufbar, um eine eigenständige Umsetzung von Ernährungs- und Kochangeboten in Kita oder Schule zu erleichtern.

Die Fortbildung und alle Bildungsmaterialien sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist für die Teilnahme jedoch zwingend notwendig. Mindestteilnehmerzahl: 12

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich im Internet auf der Seite der Sarah-Wiener-Stiftung.

Externer Link: https://ichkannkochen.de/mitmachen/fuer-paedagoginnen/

Anmeldung möglich Schnelle Küche für Kochanfänger (B34305)

Mi. 12.02.2020 (18:00 - 22:00 Uhr) - Do. 27.02.2020
Dozent: Eugen-Peter Krause

Wer wenig oder keine Kocherfahrung hat, ist in diesem Kurs richtig! Sie erlernen, "was" "wie" geschnitten wird. Aus den Zutaten werden wir kleine Gerichte erarbeiten und verkosten.

Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

Anmeldung auf Warteliste Kochkurs für junge Paare (B34315)

Sa. 14.03.2020 10:30 - 17:00 Uhr
Dozenten: Eugen-Peter Krause, Ramazan Özgentürk

Gerade junge Leute, die zusammen wohnen, stellen sich immer wieder die Frage: Was essen wir heute Mittag oder Abend? Häufig wird sich für Fastfood, Pizza oder Fertiggerichte aus der Dose entschieden. In diesem Kochkurs wird gezeigt, dass man mit einfachen Zutaten eine ganze Menge zubereiten kann. Auch mit dem, was der Kühlschrank hergibt. "Gemeinsam Kochen und anschließend genießen" heißt es an diesem Tag!

Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

Anmeldung möglich Selbstgemacht - Hausgemacht - Eingemacht (B34355)

Di. 09.06.2020 18:15 - 21:45 Uhr
Dozentin: Asgard Knehans-Gläser

Suppe, Soße, Gemüse, Kuchen und Marmelade: Beim Einmachen weiß man, was man später isst.
Wir bringen in dem Kurs alles lecker ins Glas: mit regionalen, saisonalen Zutaten und ohne Zusatzstoffen.
Wann immer Sie Lust darauf haben, machen Sie sich einfach ein Glas auf!

Teilnahmevoraussetzung: Kochkenntnisse

Mitzubringen sind: Schürze, Gläser mit Schraubdeckelverschluss und Einkochgläser (ggf. Portionsgläser) mit Gummiringen und Klemmen (einzelne Gläser können auch am Veranstaltungsabend erworben werden).

Die Kursleiterin Asgard Knehans-Gläser ist Dipl.-Lebensmitteltechnikerin.

Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

Plätze frei Kochen für junge Erwachsene (B34655)

Fr. 19.06.2020 18:00 - 22:00 Uhr
Dozentin:

Die Zubereitung einer Mahlzeit kann schnell und einfach gelingen, wenn man weiß, wie es geht und was zu beachten ist. Wir kochen gemeinsam einfache, aber leckere Gerichte. Beim gemeinsamen Essen werden dann noch "Küchengeheimnisse" verraten.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, jedoch wird ein Zutatenbeitrag vor Ort erhoben.

Dies ist eine Kooperationsveranstaltung mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Gütersloh e.V. Die Veranstaltungssprache ist Deutsch. Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Gütersloh e.V. stellt bei Bedarf einen Dolmetscher. Geben Sie bitte bei der Anmeldung an, ob Sie einen Dolmetscher (Deutsch-Polnisch) benötigen.

Anmeldung möglich Westfälische Küche - in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat der Stadt (B34700)

Mi. 04.03.2020 10:30 - 13:30 Uhr
Dozentin: Cynthia Felsner

Wir treffen uns am Vormittag, um in geselliger Runde unser Mittagessen zuzubereiten.
Es gibt ein 3 - Gänge - Menü, das geübte und ungeübte Köche und Köchinnen zusammen mit Spaß und guter Laune erstellen. Die Kursleiterin Cynthia Felsner hat für uns eingekauft und steht gerne mit Rat und Tat zur Seite.
An diesem Termin kochen wir westfälische Küche, die bestimmt auch Kindheitserinnerungen weckt. Gleichzeitig sind die Rezepte leicht modernisiert, so dass sie doch nicht ganz so deftig sind wie "Mutters Küche".

Die Menüfolge für den 04. März:
Kürbis-Kartoffel-Puffer mit Schnittlauch-Schmand-Dip.
Linsensuppe mit Belugalinsen, Karotte, Sellerie und Petersilie, auf Wunsch mit Bockwurst.
Stuwen mit Puderzucker und / oder Marmelade.
Beim gemeinsamen Mittagessen kann dann gerne ausgiebig erzählt werden.

Die Kursleiterin Cynthia Felsner ist zertifizierte Naturkost-Fachberaterin und Gesundheitsberaterin FBB.

Die Kursgebühr ist nicht ermäßigbar.

Plätze frei Westfälische Küche - in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat der Stadt (B34705)

Mi. 24.06.2020 10:30 - 13:30 Uhr
Dozentin: Cynthia Felsner

Wir treffen uns am Vormittag, um in geselliger Runde unser Mittagessen zuzubereiten.
Es gibt ein 3 - Gänge - Menü, das geübte und ungeübte Köche und Köchinnen zusammen mit Spaß und guter Laune erstellen. Die Kursleiterin Cynthia Felsner hat für uns eingekauft und steht gerne mit Rat und Tat zur Seite.
An diesem Termin kochen wir westfälische Küche, die bestimmt auch Kindheitserinnerungen weckt. Gleichzeitig sind die Rezepte leicht modernisiert, so dass sie doch nicht ganz so deftig sind wie "Mutters Küche".

Die Menüfolge für den 24. Juni wird noch festgelegt.

Beim gemeinsamen Mittagessen kann dann gerne ausgiebig erzählt werden.

Die Kursleiterin Cynthia Felsner ist zertifizierte Naturkost-Fachberaterin und Gesundheitsberaterin FBB.

Auf die Kursgebühr wird keine Ermäßigung gewährt.