Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Gesundheit / Entspannung / Fernöstliche Entspannung
Programm / Programm / Gesundheit / Entspannung / Fernöstliche Entspannung
Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Wudang Yangshenggong in 13 Bewegungen (B32300)

Di. 17.09.2019 (19:15 - 20:45 Uhr) - Di. 10.12.2019
Dozentin: Andrea Kornfeld

"Yangshenggong" bedeutet übersetzt in etwa "Lebenspflege" und betont den gesundheitlichen Aspekt des Qigong, der vor allem darauf ausgelegt ist, den Organismus zu nähren und zu stärken. Ursprünglich wurden die 13 Bewegungen in daoistischen Klöstern tradiert, bis sie schließlich auch der Allgemeinheit zugänglich gemacht wurden.
Der Wert der Übungen für den Erhalt der Gesundheit ergibt sich unmittelbar aus der Verbindung von (tiefer) Atmung und Bewegung sowie aus der geistigen Fokussierung - Gedankenströme dürfen zur Ruhe kommen und die Konzentration kann sich verbessern.
Diese Qigong-Form ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.
Wir erarbeiten uns Schritt für Schritt die insgesamt 13 Bewegungen des Yangshenggong.
Aufwärm- und Lockerungsübungen zu Beginn sowie kleinere Meditationseinheiten runden die Stunde ab.
Das Daoistische Wudang Yangshenggong (Qigong) in 13 Bewegungen zählt zu den großen daoistischen Schätzen.

Die Kursleiterin Andrea Kornfeld arbeitet als Taijilehrerin (DDQT) und Heilpraktikerin.

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung möglich Wudang Yangshenggong in 13 Bewegungen (B32305)

Di. 28.01.2020 (19:15 - 20:45 Uhr) - Di. 24.03.2020
Dozentin: Andrea Kornfeld

"Yangshenggong" bedeutet übersetzt in etwa "Lebenspflege" und betont den gesundheitlichen Aspekt des Qigong, der vor allem darauf ausgelegt ist, den Organismus zu nähren und zu stärken. Ursprünglich wurden die 13 Bewegungen in daoistischen Klöstern tradiert, bis sie schließlich auch der Allgemeinheit zugänglich gemacht wurden.
Der Wert der Übungen für den Erhalt der Gesundheit ergibt sich unmittelbar aus der Verbindung von (tiefer) Atmung und Bewegung sowie aus der geistigen Fokussierung - Gedankenströme dürfen zur Ruhe kommen und die Konzentration kann sich verbessern.
Diese Qigong-Form ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.
Wir erarbeiten uns Schritt für Schritt die insgesamt 13 Bewegungen des Yangshenggong.
Aufwärm- und Lockerungsübungen zu Beginn sowie kleinere Meditationseinheiten runden die Stunde ab.
Das Daoistische Wudang Yangshenggong (Qigong) in 13 Bewegungen zählt zu den großen daoistischen Schätzen.

Die Kursleiterin Andrea Kornfeld arbeitet als Taijilehrerin (DDQT) und Heilpraktikerin.

Plätze frei Die 8 Brokate - Baduanjin (B32315)

Mi. 29.01.2020 (09:30 - 11:00 Uhr) - Mi. 25.03.2020
Dozentin: Andrea Kornfeld

Die "8 Brokatübungen" (oder chinesisch: "Baduanjin") sind eine sehr alte Übungssequenz des Qigong, die ihren Namen der Überlieferung nach einem Vergleich mit dem edlen Brokatstoff verdankt und deren gesundheitlicher Wert seither dementsprechend hoch geschätzt wird. Dahinter steht eine kompakte, überschaubare Folge von Übungen, die eine wohltuende Wirkung auf unseren Körper und allgemein auf unsere Gesundheit haben können. Anspannung und Entspannung wechseln einander ab, die aufrechte Haltung fördert Stabilität und Zentriertheit und Fehlhaltungen der Wirbelsäule können korrigiert werden. Die 8 Brokate stellen einen wahren Schatz für unser Leben dar: Sie sind leicht zu erlernen, benötigen nicht viel Zeit zum Üben und lassen sich gut in den Alltag integrieren.

Die Kursleiterin Andrea Kornfeld arbeitet als Taijilehrerin (DDQT) und Heilpraktikerin.

Anmeldung auf Warteliste Gesundheits-Qi Gong (B32320)

Fr. 13.09.2019 (18:00 - 19:15 Uhr) - Fr. 13.12.2019
Dozentin: Luyan Song

Qi Gong (Lebensenergie-Training) aus der traditionellen chinesischen Heilkunde dient heutzutage der Gesunderhaltung. Qi Gong umfasst natürliche Bewegungen in Ruhe und Entspannung konzentriert im Einklang mit Atemübungen, fördert einen freien Fluss der Lebensenergie Qi in den Meridianen (Leitbahnen) und führt schließlich zur Harmonie der körperlichen Funktionen, einem Ausgleich von Yin und Yang.
Der Kurs bietet Ma Wang Dui Daoyin Shu an. Diese Qigong-Form wurde nach den Abbildungen für Qi-Führen auf einer Seidenmalerei vor 2000 Jahren, gefunden in der Grabstätte des Fürsten Ma (Ma Wang Dui), durch die Experten des Sportinstitutes Shanghai zusammengestellt und vom Chinesischen Nationalen Sportzentrum hervorgebracht. Entsprechend dem Verlauf der Meridiane zeigt Ma Wang Dui Daoyin Shu langsame, entspannte Bewegungen mit Heben, Senken, Drehen und Dehnen, koordiniert mit konzentrierter Atemübung.
Ma Wang Dui Daoyin Shu ist leicht erlernbar für Alt und Jung ohne Vorkenntnisse.

Mindestteilnehmerzahl: 7

Anmeldung auf Warteliste Gesundheits-Qi Gong (B32325)

Fr. 06.03.2020 (18:00 - 19:15 Uhr) - Fr. 05.06.2020
Dozentin: Luyan Song

Qi Gong (Lebensenergie-Training) aus der traditionellen chinesischen Heilkunde dient heutzutage der Gesunderhaltung. Qi Gong umfasst natürliche Bewegungen in Ruhe und Entspannung konzentriert im Einklang mit Atemübung, fördert einen freien Fluss der Lebensenergie Qi in den Meridianen (Leitbahnen), führt schließlich zur Harmonie der körperlichen Funktionen, einem Ausgleich von Yin und Yang.
Der Kurs bietet das Gesundheits-Qi Gong "Wu Qin Xi" an, das vom bekannten chinesischen Arzt Hua Tuo (145 - 208 n. Chr.) entwickelt und 2002 vom Chinesischen Nationalen Sportzentrum neu zusammengestellt und standardisiert wurde. In der Ausführung der Übung prägen sich durch imitierte Bewegungsarten vom Tiger, Hirsch, Bären, Affen und Kranich die Merkmale dieser Qi-Gong-Form, nämlich kraftvoll, beschwingt, gemächlich, flink, ausgestreckt und anmutig, und die Wirkung auf die Lenden, Gliedmaßen und Gelenke ist spürbar.
Das Gesundheit-Qi Gong Wu Qin Xi ist leicht erlernbar für Jung und Alt ohne Vorkenntnisse.

Mindestteilnehmerzahl: 7

Plätze frei Tai Ji Quan - Yang-Stil - 24 Formen (B32335)

Fr. 06.03.2020 (19:15 - 20:45 Uhr) - Fr. 05.06.2020
Dozentin: Luyan Song

Tai Ji Quan (Tai Chi Chuan), die traditionelle Sportart aus China, praktizieren derzeit weltweit Millionen von Menschen zwecks Gesunderhaltung. Tai Ji Quan umfasst langsame Bewegungen, Qi-Führung und Atmungstechnik. Tai Ji Quan ist leicht erlernbar für Alt und Jung.
Im Kurs wird Tai Ji Quan 24 Formen (Peking-Form) angeboten, die im Jahr 1956 von chinesischen Tai Ji-Meistern und Sportinstitutionen auf der Basis vom Yang-Stil Tai Ji Quan zusammengestellt wurde und seit Jahrzehnten als die populärste Tai Ji Quan-Form gilt.
Mindestteilnehmerzahl: 7

Kurs abgeschlossen TriloChi® - am Montagmorgen (Zusatzkurs) (B32340)

Mo. 16.09.2019 (09:00 - 10:30 Uhr) - Mo. 02.12.2019
Dozentin: Silvia Glashörster

TriloChi® ist ein modernes Bewegungs- und Entspannungskonzept.
Alle Bewegungen sind natürlich schwingend und gehen fließend ineinander über. Die Bewegungen bringen den Körper in Schwung, das Energiesystem in Fluß und die Seele zum Lächeln.
Die so angebahnte Entspannung führt umgekehrt dazu, dass die Bewegungen ihrem eigenen Rhythmus folgen dürfen und durch die Wiederholungen immer freier und leichter ausgeführt werden können.

Beim TriloChi® werden drei Aspekte berücksichtigt:
- gezielte Entspannungsübungen, inspiriert durch die Traditionen des Tai Chi und des Qi Gong
- leichte Bewegungsübungen zur sanften Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
- ausgewählte Yoga- und Pilatesübungen zur Stärkung des Rückens und des Beckenbodens

Die Teilnehmenden führen die Übungen nur soweit aus, wie es das eigenen Wohlbefinden zulässt.
Verspannungen im Bereich des Brustkorbs, Blockaden in den Schultern und im Nacken können sich lösen.
Bei einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper ist eine Überforderung ausgeschlossen.

Dieser Kurs bietet Einsteigern und Interessierten die Gelegenheit, TriloChi® kennenzulernen.

Die Kursleiterin Silvia Glashörster ist ausgebildete TriloChi®-Kursleitung und arbeitet zudem schon langjährig als Yogalehrerin und Yogatherapeutin.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Anmeldung auf Warteliste TriloChi® - am Morgen (B32350)

Fr. 20.09.2019 (09:00 - 10:30 Uhr) - Fr. 13.12.2019
Dozentin: Silvia Glashörster

TriloChi® ist ein modernes Bewegungs- und Entspannungskonzept.
Alle Bewegungen sind natürlich schwingend und gehen fließend ineinander über. Die Bewegungen bringen den Körper in Schwung, das Energiesystem in Fluß und die Seele zum Lächeln.
Die so angebahnte Entspannung führt umgekehrt dazu, dass die Bewegungen ihrem eigenen Rhythmus folgen dürfen und durch die Wiederholungen immer freier und leichter ausgeführt werden können.

Beim TriloChi® werden drei Aspekte berücksichtigt:
- gezielte Entspannungsübungen, inspiriert durch die Traditionen des Tai Chi und des Qi Gong
- leichte Bewegungsübungen zur sanften Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
- ausgewählte Yoga- und Pilatesübungen zur Stärkung des Rückens und des Beckenbodens

Die Teilnehmenden führen die Übungen nur soweit aus, wie es das eigenen Wohlbefinden zulässt.
Verspannungen im Bereich des Brustkorbs, Blockaden in den Schultern und im Nacken können sich lösen.
Bei einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper ist eine Überforderung ausgeschlossen.

Dieser Kurs bietet Einsteigern und Interessierten die Gelegenheit, TriloChi® in einer Kleingruppe kennenzulernen.

Die Kursleiterin Silvia Glashörster ist ausgebildete TriloChi®-Kursleitung und arbeitet zudem schon langjährig als Yogalehrerin und Yogatherapeutin.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Anmeldung auf Warteliste TriloChi® - am Morgen (B32355)

Fr. 31.01.2020 (09:00 - 10:30 Uhr) - Fr. 19.06.2020
Dozentin: Silvia Glashörster

TriloChi® ist ein modernes Bewegungs- und Entspannungskonzept.
Alle Bewegungen sind natürlich schwingend und gehen fließend ineinander über. Die Bewegungen bringen den Körper in Schwung, das Energiesystem in Fluß und die Seele zum Lächeln.
Die so angebahnte Entspannung führt umgekehrt dazu, dass die Bewegungen ihrem eigenen Rhythmus folgen dürfen und durch die Wiederholungen immer freier und leichter ausgeführt werden können.

Beim TriloChi® werden drei Aspekte berücksichtigt:
- gezielte Entspannungsübungen, inspiriert durch die Traditionen des Tai Chi und des Qi Gong
- leichte Bewegungsübungen zur sanften Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
- ausgewählte Yoga- und Pilatesübungen zur Stärkung des Rückens und des Beckenbodens

Die Teilnehmenden führen die Übungen nur soweit aus, wie es das eigenen Wohlbefinden zulässt.
Verspannungen im Bereich des Brustkorbs, Blockaden in den Schultern und im Nacken können sich lösen.
Bei einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper ist eine Überforderung ausgeschlossen.

Dieser Kurs bietet Einsteigern und Interessierten die Gelegenheit, TriloChi® in einer Kleingruppe kennenzulernen.

Die Kursleiterin Silvia Glashörster ist ausgebildete TriloChi®-Kursleitung und arbeitet zudem schon langjährig als Yogalehrerin und Yogatherapeutin.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Anmeldung auf Warteliste TriloChi® - am Abend (B32360)

Do. 19.09.2019 (18:00 - 19:15 Uhr) - Do. 12.12.2019
Dozentin: Silvia Glashörster

TriloChi® ist ein modernes Bewegungs- und Entspannungskonzept.
Alle Bewegungen sind natürlich schwingend und gehen fließend ineinander über. Die Bewegungen bringen den Körper in Schwung, das Energiesystem in Fluß und die Seele zum Lächeln.
Die so angebahnte Entspannung führt umgekehrt dazu, dass die Bewegungen ihrem eigenen Rhythmus folgen dürfen und durch die Wiederholungen immer freier und leichter ausgeführt werden können.

Beim TriloChi® werden drei Aspekte berücksichtigt:
- gezielte Entspannungsübungen, inspiriert durch die Traditionen des Tai Chi und des Qi Gong
- leichte Bewegungsübungen zur sanften Anregung des Herz-Kreislauf-Systems
- ausgewählte Yoga- und Pilatesübungen zur Stärkung des Rückens und des Beckenbodens

Die Teilnehmenden führen die Übungen nur soweit aus, wie es das eigenen Wohlbefinden zulässt.
Verspannungen im Bereich des Brustkorbs, Blockaden in den Schultern und im Nacken können sich lösen.
Bei einem achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper ist eine Überforderung ausgeschlossen.

Dieser Kurs bietet Einsteigern und Interessierten die Gelegenheit, TriloChi® kennenzulernen.

Die Kursleiterin Silvia Glashörster ist ausgebildete TriloChi®-Kursleitung und arbeitet zudem schon langjährig als Yogalehrerin und Yogatherapeutin.

Mindestteilnehmerzahl: 6



Seite 1 von 2