Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Politische Bildung für Frauen
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Politische Bildung für Frauen

Anmeldung möglich Frauen-Profile: Starke Frauen in Gütersloh - Zu Besuch bei ... (B12003)

Mi. 06.11.2019 15:30 - 17:30 Uhr
Dozentin: Kerstin Höltkemeyer-Schwick

Justizvollzuges, um nach der Leitung der JVA Detmold im Jahre 2015 die Leitung der JVA Bielefeld-Senne zu übernehmen. Die 56-jährige verheiratete Juristin ist Mutter von zwei Kindern.
Die Leitung einer JVA ist in jeder Hinsicht immer wieder eine Herausforderung. Der Strafvollzug bewegt sich im Spannungsfeld sehr unterschiedlicher Erwartungen von Gefangenen und deren Angehörigen, Politikern, Wissenschaftlern und der Öffentlichkeit. Größere Kriminalitätsfurcht und die Darstellung von Verbrechen in den Medien lassen das Bedürfnis nach härteren Strafen steigen. Wie wirkt sich dies auf den Strafvollzug aus? Wer sitzt hinter Gittern? Was passiert dort? Was bedeutet "Offener Vollzug"? Und vor allem, wie fühlt sich "Frau" in diesem Bereich?
Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich die Veranstaltung in der JVA Bielefeld-Senne. Die Leiterin der Anstalt vermittelt im Rahmen eines ausführlichen Rundgangs im Hafthaus Ummeln einen praktischen Einblick in das vielfältige Geschehen in einem Gefängnis.

Hinweis:
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich diese Veranstaltung aufgrund der besonderen Bedingungen ausschließlich an Erwachsene richtet. Weiterhin ist es notwendig, einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mitzubringen. Die Mitnahme von Mobiltelefonen und Kameras ist leider untersagt. Die Räumlichkeiten der JVA sind nicht barrierefrei.

Plätze frei Frauen-Profile: Starke Frauen in Gütersloh - Zu Besuch bei Barbara Hagedorn (B12005)

Di. 25.02.2020 14:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Barbara Hagedorn

Die Hagedorn Unternehmensgruppe ist ein Fullservice-Dienstleister in der Abbruchbranche und übernimmt dort die gesamte Bandbreite von Rückbau, Altlastensanierung, Entsorgung und Stoffstrommanagement bis hin zu Tiefbau inkl. Erd- und Kanalbau sowie Revitalisierung und der Entwicklung von neuen Nutzungskonzepten. Mit der Bündelung dieser Geschäftsbereiche zu einer ineinandergreifenden Prozesskette bietet das familiär geführte Unternehmen mit seinen über 500 Mitarbeitern einen einzigartigen Dienstleistungsansatz.

Wer sich nicht bewegt, kann nichts bewegen: Diese Überzeugung lebt Barbara Hagedorn als Geschäftsführerin verschiedener Unternehmen der Hagedorn Unternehmensgruppe. Neben ihrer Geschäftsführertätigkeit verantwortet die Unternehmerin die strategische Entwicklung und Markenführung sowie die Unternehmenskommunikation der Gruppe. Mit großem Erfolg formte sie die Außendarstellung sowie sämtliche Corporate Publishing-Aktivitäten des Familienunternehmens. 2018 erarbeitete die Marketingchefin mit ihrem Team ein markt- und mitarbeiterorientiertes Unternehmensleitbild für Hagedorn, das die Leitplanken für die zukünftige Entwicklung der Gruppe bildet. Als Geschäftsführerin in der Hagedorn Holding ist Barbara Hagedorn für den Bereich der Organisationsentwicklung zuständig und die damit verbundene Ablauf- und Aufbauorganisation in der Unternehmensgruppe. Um bei veränderten Arbeitsmarktbedingungen qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen, widmet sie sich intensiv dem Aufbau und der Optimierung der HR-Strategie und gründete 2017 eine unternehmenseigene Akademie. Auch MIThelfen, ein dauerhaftes, soziales Engagement, das alle Mitarbeiter einbezieht, geht auf ihre Initiative zurück.

Keine Internetanmeldung möglich One Billion Rising 2020 - Tanz gegen Gewalt an Frauen und Mädchen (B12010)

Sa. 08.02.2020 15:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Lilli Neumann

Die Stadt Gütersloh nimmt seit 2017 erneut an der weltweiten Kampagne „One Billion Rising – eine Milliarde erhebt sich!“ teil. Gemeinsam wollen wir uns am Freitag, 14. Februar 2020 am Rathaus versammeln und mit einem Tanz ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen setzen.
One Billion Rising ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt an Frauen und Mädchen und für die Gleichstellung der Geschlechter. Sie wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert. Die eine „Milliarde“ (auf Englisch „one billion“) deutet auf eine UN-Statistik hin, nach der jede dritte Frau im Laufe ihres Lebens Opfer von sexuellem Missbrauch und Gewalt wird.
Es ist eine der größten Kampagnen weltweit, um zur Beendung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen mit tausenden von Events in bis zu 190 Ländern der Welt aufzurufen.
Die Volkshochschule Gütersloh beteiligt sich in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle für Frau und Mann der Stadt Gütersloh und „Sport & Ballett Neumann“ an der Aktion und bietet einen Tanz-Übungs-Termin in der Turnhalle der VHS an. Zum Lied „Break the Chain“ können unter fachlicher Anleitung von Lilli Neumann interessierte Mädchen, Frauen, Jungen und Männer die Tanzschritte erlernen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte Turnschuhe mitbringen.
Seien Sie am 14. Februar dabei! Setzen Sie mit uns gemeinsam ein Zeichen und erheben Sie sich gegen Gewalt an Frauen und Mädchen!
In Gütersloh wird die Veranstaltung durch die Gleichstellungsstelle für Frau und Mann organisiert. Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie unter: www.onebillionrising.guetersloh.de

Lilli Neumann, Bühnentänzerin,Choreografie
VHS – Haus , Hohenzollernstraße 43
Turnhalle
Samstag, 08.Februar 2020 von 15.00 17.00 Uhr

Anmeldung nicht erforderlich
Entgeltfrei

Anmeldung möglich Story Telling für Powerfrauen (B12015)

Mi. 11.03.2020 15:30 Uhr - 19:00 Uhr
Dozentin: Eva Bruno

Eigentlich ist die Situation kompliziert für Sie - Ihre Position ist infrage gestellt.
Mit einem Lächeln retten Sie sich in eine Story und Ihre kontrovers eingestellten Gesprächspartner hören gespannt zu.
Das ist der Effekt der Nested - Loop - Technik, einer durchaus erlernbaren Kunst.
Durch das Story Telling verschaffen Sie sich nicht nur eine Atempause, sondern auch Gehör für Ihr Hauptargument.
Für einen kleinen Imbiss in der Pause ist gesorgt.

Kurs abgeschlossen Vortrag "Life/Work Planning" (B13550)

Do. 10.10.2019 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Christiane Maschetzke

Laut Arbeitsmarktexperten werden zwei Drittel aller Stellen nicht über offizielle Stellenausschreibungen besetzt. Wenn also nicht die schriftliche Bewerbung das Mittel der Wahl ist – wie kann dann die Jobsuche funktionieren? Die Methode Life/Work Planning zeigt Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt vorgehen können, um die Potenziale des verdeckten Stellenmarkts für sich zu nutzen. Die Suche nach dem Job, der wirklich zu Ihnen passt, kommt dabei ganz ohne schriftliche Bewerbungen aus. Und Ihre eigenen Stärken und Interessen stehen dabei im Mittelpunkt. Die Methode Life/Work Plannning wurde von Richard Bolles entwickelt. Sein Werk 'Durchstarten zum Traumjob' gilt als das meistverkaufte Buch zum Thema Karriereplanung und Stellensuche. Der interaktive Impulsvortrag bietet Ihnen einen abwechslungsreichen Einblick in die Methode Life/Work Planning und Sie erhalten hilfreiche Anregungen für Ihre berufliche Planung.

Keine Internetanmeldung möglich Vortrag "Life/Work Planning" (B13555)

Di. 03.03.2020 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Christiane Maschetzke

Laut Arbeitsmarktexperten werden zwei Drittel aller Stellen nicht über offizielle Stellenausschreibungen besetzt. Wenn also nicht die schriftliche Bewerbung das Mittel der Wahl ist – wie kann dann die Jobsuche funktionieren? Die Methode Life/Work Planning zeigt Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt vorgehen können, um die Potenziale des verdeckten Stellenmarkts für sich zu nutzen. Die Suche nach dem Job, der wirklich zu Ihnen passt, kommt dabei ganz ohne schriftliche Bewerbungen aus. Und Ihre eigenen Stärken und Interessen stehen dabei im Mittelpunkt. Die Methode Life/Work Plannning wurde von Richard Bolles entwickelt. Sein Werk 'Durchstarten zum Traumjob' gilt als das meistverkaufte Buch zum Thema Karriereplanung und Stellensuche. Der interaktive Impulsvortrag bietet Ihnen einen abwechslungsreichen Einblick in die Methode Life/Work Planning und Sie erhalten hilfreiche Anregungen für Ihre berufliche Planung.

Plätze frei Impulstag "Life/Work Planning" (B13560)

Sa. 16.11.2019 9:30 - 17:00 Uhr
Dozentin: Christiane Maschetzke

Wie können Sie Ihren "Traumjob" finden? Die Methode Life/Work Planning gilt als innovatives Handwerkszeug, um selbstbestimmt berufliche Weichen zu stellen. Ausgangspunkt sind die eigenen Fähigkeiten und Wünsche und nicht vermeintliche Trends auf dem Arbeitsmarkt. Die Suche nach der wirklich passenden Stelle erfolgt dabei ganz ohne schriftliche Bewerbungen, da die meisten Stellen nicht über offizielle Stellenausschreibungen besetzt werden. Entwickelt wurde der international bekannte Karriereplanungsansatz von R. Bolles. Sein Buch 'Durchstarten zum Traumjob' ist ein Weltbestseller zum Thema Karriereplanung und Stellensuche. In dem Tagesseminar lernen Sie die drei Bausteine der Methode kennen und probieren einzelne Elemente gleich für sich selbst aus:
- Sie erfahren, wie der verdeckte Stellenmarkt funktioniert
- Sie lernen, Fähigkeiten und Interessen sichtbar zu machen, die Sie gerne beruflich einbringen möchten
- Sie erfahren, wie Sie eigene berufliche Wünsche entwickeln können
- Sie lernen, den verdeckten Stellenmarkt aktiv für sich zu nutzen
Mindestteilnehmerzahl: 8

Plätze frei Impulstag "Life/Work Planning" (B13565)

Sa. 25.04.2020 9:30 - 17:00 Uhr
Dozentin: Christiane Maschetzke

Wie können Sie Ihren "Traumjob" finden? Die Methode Life/Work Planning gilt als innovatives Handwerkszeug, um selbstbestimmt berufliche Weichen zu stellen. Ausgangspunkt sind die eigenen Fähigkeiten und Wünsche und nicht vermeintliche Trends auf dem Arbeitsmarkt. Die Suche nach der wirklich passenden Stelle erfolgt dabei ganz ohne schriftliche Bewerbungen, da die meisten Stellen nicht über offizielle Stellenausschreibungen besetzt werden. Entwickelt wurde der international bekannte Karriereplanungsansatz von R. Bolles. Sein Buch 'Durchstarten zum Traumjob' ist ein Weltbestseller zum Thema Karriereplanung und Stellensuche. In dem Tagesseminar lernen Sie die drei Bausteine der Methode kennen und probieren einzelne Elemente gleich für sich selbst aus:
- Sie erfahren, wie der verdeckte Stellenmarkt funktioniert
- Sie lernen, Fähigkeiten und Interessen sichtbar zu machen, die Sie gerne beruflich einbringen möchten
- Sie erfahren, wie Sie eigene berufliche Wünsche entwickeln können
- Sie lernen, den verdeckten Stellenmarkt aktiv für sich zu nutzen