vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Sprachen / Fremdsprachen / Französisch
Programm / Programm / Sprachen / Fremdsprachen / Französisch

Kurs abgeschlossen vhs.wissen live: Afrikas Kampf um seine Kunst in französischer Sprache (C25801)

Di. 18.05.2021 19:30 - 21:00 Uhr
Dozentin: Bénédicte Savoy

Sprache: Französisch oder simultan übersetzt
Schon vor 50 Jahren kämpfte Afrika um seine Kunst, die während der Kolonialzeit massenweise in europäische Museen gelangt war. Und es fand durchaus Unterstützung im Westen. Am Ende jedoch war der Kampf nicht nur vergebens, er wurde auch erfolgreich vergessen gemacht. Die Argumente aber, mit denen bereits damals versucht wurde, die Forderungen aus Afrika zu entkräften und Lösungen zu verhindern, ähneln auf frappierende Weise denen von heute.
Prof. Bénédicte Savoy ist Professorin für Kunstgeschichte an der TU Berlin und am Collège de France in Paris. 2016 erhielt sie den Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Sie hat vielfältig zu Kunstraub und Beutekunst geforscht und ist eine der prominentesten Stimmen in der Debatte um die Rückgabe geraubter Kulturgüter in westlichen Sammlungen. Zusammen mit Felwine Sarr hat sie den vielbeachteten Bericht für Emmanuel Macron zur Restitution afrikanischen Kulturguts an die Herkunftsländer verfasst. 2021 erscheint bei C.H. Beck ihr neues Buch "Afrikas Kampf um seine Kunst: Geschichte einer postkolonialen Niederlage".
Arno Bertina ist Autor von Romanen, Essays und Radiofeatures, in denen er häufig zeitgeschichtliche Themen aufgreift. So behandelt er in dem von Bénédicte Savoy ins Deutsche übersetzten Buch "Mona Lisa in Bangoulap: Die Fabel vom Weltmuseum" (Matthes & Seitz 2016) ebenso spielerisch wie geistreich die Widersprüche der Museumsarbeit in der postkolonialen Weltgesellschaft.

Das Gespräch zwischen Bénédicte Savoy und Arno Bertina wird moderiert von Michaela Wiegel, politische Korrespondentin der FAZ für Frankreich.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Goethe-Institut Paris und der Heinrich Böll Stiftung Paris statt. Die Veranstaltung findet in französischer Sprache statt, sie wird jedoch simultan übersetzt, so dass jeder Teilnehmende selbst entscheiden kann, ob er das Gespräch auf Französisch (Original) oder ins Deutsche übersetzt hören und verfolgen möchte.

Nach Anmeldung verschicken wir vor der Veranstaltung einen Zugangslink per Email. Einmalig ist dazu der kostenlose Download von https://zoom.us erforderlich. Die Anmeldung ist bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn möglich.

Kurs abgeschlossen A1 (1) Französisch - Blended Format (C43045)

Di. 02.02.2021 (18:00 - 19:30 Uhr) - Di. 18.05.2021
Dozentin: Emanuela Todjeras

Französisch, die Sprache der internationalen Diplomatie, gesprochen in über 50 Ländern und Frankreich als Land des "savoir-vivre", der hohen Kochkünste, eines reichen Kulturschatzes und vielem mehr - das sind starke Motive, die Sie einladen, diese melodiöse und klangvolle Sprache weiter kennenzulernen. Dieser Kurs baut Ihre erste Grundkenntnisse (ca. Lektion 1 aus dem Lehrwerk Voyages neu A1 vom Klett Verlag) weiter aus.
Kleingruppe

Kurs abgeschlossen A2 (2) Französisch - Blended-Format (C43125)

Di. 09.02.2021 (18:00 - 19:30 Uhr) - Di. 15.06.2021
Dozentin: Mireille Gaglio-Pelzer

Dieser Kurs startet zunächst online und findet wieder in Präsenzform statt, sobald es die Corona-Schutzverordnungen zulassen. Er richtet sich an Teilnehmende mit circa 3 Semestern Vorkenntnissen in der französischen Sprache. Wir lernen in dieser Gruppe mit gemäßigem Tempo, denn fast alle Teilnehmer waren richtige Anfänger vor einem Jahr. Wir haben die elementaren Zeiten gelernt (Hilfsverben und regelmässige Verben auf ER und ein paar unregelmässige Verben sowie die Zeiten Gegenwart, Perfekt und nahe Zukunft), so dass wir im Stande sind einfache Dialoge zu beherrschen (sich vorstellen, nach dem weg fragen, Uhrzeit, Essen bestellen, einkaufen, etc..). Wir wollen weiterhin langsam aber sicher und ohne Stress weiterkommen. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen!
Kleingruppe

Kurs abgeschlossen A2 (3) Französisch - Blended Format (C43205)

Di. 16.03.2021 (18:30 - 20:00 Uhr) - Di. 15.06.2021
Dozentin: Beate-Gabriele Zahel

Praxisbezogene Dialoge, alltagstauglicher Wortschatz, mündliche Kommunikation, Landeskunde und Chansons kennzeichnen diesen Kurs. Im Kurs wird bei allen Themen auch der zugehörige Wortschatz und die Grammatik auf den Niveaus A1 und A2 wiederholt und einbezogen, um eine solide Basis für die Alltagskommunikation und ein sichereres Verständnis beim Hören und Lesen zu erreichen.
Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen.
Kleingruppe

Anmeldung möglich B1 (1) Französisch mit Muße - vormittags - vhs@home (C43255)

Mo. 12.04.2021 (09:00 - 10:30 Uhr) - Mo. 21.06.2021
Dozentin: Antje Acainas Caballero

Haben Sie Französischvorkenntnisse aus ca. acht Semestern und möchten Ihre Kenntnisse erweitern? Herzlich gern! Dieser Online-Kurs per Skype bietet Ihnen Gelegenheit, verschüttete Kenntnisse aufzufrischen und anhand vom Lehrbuch und ausgewählten Lektüren entspannt, schriftlich und mündlich zu kommunizieren. Die Sprachberatung (05241-822920) hilft Ihnen gerne bei der Suche nach dem passenden Kurs. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen!
Der Kurs findet per Skype statt. Die Kursleiterin schickt Ihnen den Zugangscode per E-Mail.
Kleingruppe

Kurs abgeschlossen B2 (2) Französisch - Vous avez la parole! - Blended-Format (C43305)

Di. 02.02.2021 (18:00 - 19:30 Uhr) - Di. 01.06.2021
Dozentin: Valérie Jacq-Lukas

Ausschließlich auf Französisch findet der Unterricht in diesem Kurs statt. Das Kurskonzept ist sehr sprachpraktisch orientiert und im Rahmen einer kleinen Gruppe gibt es ausreichend Gelegenheit zu "Vous avez la parole". So werden die vorhandenen Kenntnisse intensiv und mit viel Vergnügen aufgebaut. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen!
Dieser Kurs startet zunächst online und findet wieder in Präsenzform statt, sobald es die Corona-Schutzverordnungen zulassen.
Kleingruppe

Kurs abgeschlossen B2/C1 En français et rien d'autre - Konversationskurs - Blended Format (C43585)

Do. 11.02.2021 (17:00 - 18:00 Uhr) - Do. 29.04.2021
Dozent: Georges Boisseau

Vous parlez français et vous voudriez le pratiquer plus souvent? Ce cours est exactement ce que vous recherchez. Vous devez posséder de bonnes connaissances de la langue française et en avoir la maîtrise orale. Le cours comprend une lecture dont nous analysons le sens sous forme de questions puis un sujet d’actualité française pour des échanges de points de vue donnant la parole à chacun et à tous.
Pour faire entrer la culture dans le cours de façon agréable et ludique nous avons la chance de pouvoir disposer d'un grand écran nous permettant de regarder des films, des vidéos, des photos destinés à une pédagogie plus moderne et très efficace. Le titre vous dit tout EN FRANÇAIS ET RIEN D’AUTRE
Mindestteilnehmerzahl:8

Kurs abgeschlossen Merveilles du Sud-Ouest: Charente, Périgord, Aquitaine - Frankreichs re (C43705)

Fr. 07.05.2021 18:30 - 20:00 Uhr
Dozenten: Ralf Petersen, Deutsch-Französiche Gesellschaft

Lors de notre voyage qui nous mène de la Charente jusqu’au Pays basque nous allons découvrir le Sud-Ouest de la France, une région privilégiée, charmante et ensoleillée. Pour beaucoup c’est le pays du foie gras, des huîtres, des grands vins de Bordeaux et du Cognac. Mais il y a également les immenses plages de la côte atlantique avec des stations balnéaires célèbres (Royan, Biarritz), les vallées vertes du Périgord et de la Charente et des villes animées comme La Rochelle, Sarlat et Bordeaux qui attirent chaque année de nombreux touristes. Et les amateurs de la culture et de l’histoire admirent l’art roman en Charente, la préhistoire en Périgord, églises et châteaux un peu partout.
Auf dieser Dia-Reise, die von der Charente bis ins Baskenland führt, entdecken wir Frankreichs reizvollen Süd-Westen. Neben den berühmtem Spezialitäten wie Wein, Cognac, Austern und Fois gras lernen wir auch eine phantastische Landschaft kennen. Die endlosen Sandstrände der Atlantikküste mit ihren bekannten Badeorten (z. B. Royan, Biarritz), die grünen Täler des Périgord und der Charente sowie die lebhaften Städte La Rochelle, Sarlat und Bordeaux ziehen jedes Jahr unzählige Touristen in ihren Bann. Romanische Baukunst in der Charente, Frühgeschichte im Périgord und viele weitere Zeugnisse einer reichen Geschichte begeistern Freunde von Kunst und Kultur.
Für die Teilnahme an diesem Vortrag benötigen Sie einen internetfähigen Computer bzw. Tablet ggf. mit Webcam und Audio-Funktion. Zwei Tage vor Kursbeginn erhalten Sie einen Link und weitere Informationen per Email.