Digitale Angebote
Digitale Angebote
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Persönlichkeitsbildung und Kompetenztraining
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Persönlichkeitsbildung und Kompetenztraining


Seite 1 von 2

Plätze frei Welcher Kommunikationstyp bin ich? (C13405)

Sa. 06.03.2021 10:00 - 16:30 Uhr
Dozent: Axel Bürger

In diesem interaktiven Workshop können Sie die Hintergründe der eigenen Alltagsrollen erkennen. Kommunikation ist Grundlage einer jeden Beziehung, egal ob durch Worte oder Körpersprache. Selbst wenn Sie nichts sagen und tun, senden Sie eine Botschaft. Der Anspruch an die kommunikativen Fähigkeiten wächst in unserer Mediengesellschaft ständig. Die Wirkung einer Persönlichkeit steht und fällt dabei mit ihrer Authentizität. Die ist wiederum an die jeweilige Rolle geknüpft: Beruf, Partnerschaft, Verein. Wenn Sie wissen, welcher Kommunikationstyp in Ihnen steckt, können Sie mit Ihren Stärken und Schwächen gezielt umgehen. Dieser Workshop gibt einen ersten Überblick.

Plätze frei Intensivtraining Rhetorik - Basisseminar (C13425)

Fr. 24.04.2020 (18.00-21.15 Uhr) und Sa. 25.04.2020 (09.30-17.00 Uhr)
Dozent: Manfred Nöger

Ob im Beruf, in der Schule, im Verein, in privaten Beziehungen oder auch bei festlichen Anlässen: Die Fähigkeit, sich mündlich klar und verständlich auszudrücken und darzustellen, wird in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens immer wichtiger. In Diskussionen Ziele zu vertreten, sich gegen Argumente anderer durchzusetzen, in Vorträgen und Ansprachen die Zuhörenden für sich zu gewinnen - das sind Ziele dieses Intensivtrainings. Schritt für Schritt befähigt es die Teilnehmenden, durch Präsentationen, in Diskussionen und Gesprächen erfolgreich zu kommunizieren.
Inhalte:
- Was heißt verbale und nonverbale Kommunikation?
- Die Beziehungsebene
- Spontanes Reden will gelernt sein
- Vortragen von Texten
- Umgang mit Lampenfieber
- Einstieg in die Rede und Präsentation
- Ausstieg aus einer Rede oder Präsentation
- Die Überzeugungsrede - Auswertung und Feedback
- Pro und Contra - Argumentationstechniken im Überblick
- Praktische Übungen mit Videoaufzeichnungen (Die Videoaufzeichnungen können den Teilnehmenden nach Kursende zur Verfügung gestellt werden.)

Wir beschäftigen uns unter anderem mit verbaler und nonverbaler Kommunikation, spontanen Reden, dem Vortragen von Texten und dem Umgang mit Lampenfieber. Praktische Übungen mit Videoaufzeichnungen bilden einen wichtigen Teil des Kurses. Die Videoaufzeichnungen können den Teilnehmenden nach Kursende zur Verfügung gestellt werden.

Plätze frei Intensivierungstraining Rhetorik (C13426)

Fr. 24.04.2020 (18.00-21.15 Uhr) und Sa. 25.04.2020 (09.30-17.00 Uhr)
Dozent: Manfred Nöger

Derzeit keine Informationen verfügbar

Plätze frei Sei mutig, trau Dich - Selbstwertschätzung und Selbstbewusstsein (C13505)

Fr. 26.02.2021 (18:00 - 19:30 Uhr) - Sa. 27.02.2021
Dozentin: Ilona Swienty-Stork

Innere Harmonie, Selbstzufriedenheit, die eigenen Stärken sehen und fördern: Das ist kein Geschenk des Himmels, das kann man lernen. In diesem Seminar bekommen Sie Tipps, wie Sie auf Ihre persönliche Weise die eigenen inneren Potenziale zum Strahlen bringen und so zu mehr Lebensqualität gelangen. Wir besprechen anwendungsorientiert, wie wir uns eine positive Einstellung aneignen können. Es geht darum, wie man lernen kann, Gefühle zu zeigen und zu akzeptieren, dass man Ecken und Kanten haben darf. Auch welche Bedeutung die Körpersprache für uns und unsere Wirkung auf andere hat und wie wir Verantwortung für ein aktives und zufriedenes Leben übernehmen können, wird Thema sein. Im Austausch von Frau zu Frau macht es Freude, Neues auszuprobieren.

Plätze frei Iss Dich schlank ohne Zwang (C13520)

Fr. 05.02.2021 (18:00 - 21:15 Uhr) - Sa. 06.02.2021
Dozentin: Ilona Swienty-Stork

Das Seminar richtet sich an Frauen, die ihr Essverhalten ändern möchten. Es geht dabei nicht um eine Gewichtsabnahme durch Kalorienzählen im Sinne einer Diät. Das Ziel dieses Seminars liegt darin, zu einer veränderten Einstellung und einem veränderten Umgang mit dem Essen zu finden. Sie erfahren etwas über die Mechanismen des eigenen Essverhaltens und erarbeiten die Zusammenhänge zwischen Ihren Gefühlen und Ihrem persönlichen Essverhalten. Sie erhalten Anregungen für eine neue Einstellung gegenüber genussvollem Essen und lernen so einen bewussten Umgang damit kennen.
Durch Informationen, praktische Beispiele und Übungen werden neue Verhaltensmuster geübt. So lernen Sie, sich so wie Sie sind anzunehmen, wertzuschätzen und dadurch auch Ihr äußeres Erscheinungsbild positiv zu verändern.

Plätze frei Schutz vor digitaler Gewalt - Tipps und Tricks (C13555)

Do. 25.03.2021 19:15 - 20:45 Uhr
Dozentin: Karen Neumeyer

In Kooperation mit der Frauenberatungsstelle / Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt wird dieser Kurs durchgeführt, der Hilfe bei Hass im Netz, auf dem internetfähige Telefon und in sozialen Netzwerken bietet. Laut einer Studie der vereinten Nationen sind Frauen 27 mal häufiger von digitaler Gewalt betroffen als Männer. An diesem Abend gehen wir der Frage nach, was alles zu digitaler Gewalt dazuzählt und welche Möglichkeiten es gibt, sich zu schützen. Manche Vorkommnisse können sogar strafbar sein. Wann das der Fall ist und wie frau juristisch dagegen vorgehen kann, werden wir diskutieren. Es wird Inputs geben, Übungen zum Mitmachen und konkrete Tipps. Handys sind willkommen.

Eine vorherige Anmeldung bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn ist erforderlich.

Plätze frei Mensch ärgere dich nicht (C13560)

Di. 23.03.2021 13:30 - 18:00 Uhr
Dozent: Otto Pötter

Ärger macht alles nur noch ärger. Und doch: Umgehen lassen sich die Widrigkeiten des Lebens nicht; es kommt darauf an, wie wir damit umgehen. Denn ob wir verbittern oder zu mehr Selbstbestimmung und Freude im Leben gelangen, das hängt weniger von "den anderen" als vielmehr von der eignen Einstellung zu den Umständen des Lebens ab. Um eben diese "Inspektion der inneren Einstellung" zur Stabilisierung der Alltagsbewältigung geht es an diesem besonderen Seminarnachmittag.
Otto Pötter ist Autor von Lebensilfebüchern und Dozent für logotherapeutische (sinnzentrierte) Persönlichkeitsentwicklung nach Viktor E. Frankl mit Ausrichtung zur Kneippschen Ordnungstherapie (www.otto-poetter.de).
Mitzubringen sind Schreibzeug, Iso-Matte und Nackenrolle, um zum Abschluss in besinnlicher Ruhe noch "die Seele baumeln" zu lassen.

Plätze frei Kreativ zum Traumjob mit Life/Work Planning (C13575)

Di. 09.03.2021 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Christiane Maschetzke

Möchten auch Sie einen Job finden, der wirklich zu Ihnen passt? Dann ist Life/Work Planning vielleicht das Richtige für Sie! Der Impulsvortrag bietet Ihnen abwechslungsreiche Einblicke in die Methode des Life/Work Planning von Richard Bolles. Bei dieser ungewöhnlichen Art der Jobsuche stehen Ihre Interessen und Stärken im Mittelpunkt. Sie erfahren, wie Sie die Potenziale des verdeckten Stellenmarktes für sich nutzen - und das ganz ohne schriftliche Bewerbungen.
Zur Vertiefung können sie den Impulstag am 24.4.2021 besuchen (C13576).

Plätze frei Impulstag Kreativ zum Traumjob mit Life/Work Planning (C13576)

Sa. 24.04.2021 09:30 - 17:00 Uhr
Dozentin: Christiane Maschetzke

Mit der Methode Life/Work Planning einen Job finden, der zu mir passt! Wie funktioniert diese kreative Methode ganz praktisch?
Schnuppern Sie einfach in einem Tagesseminar in Life/Work Planning hinein! Sie erfahren mehr über die drei Bausteine von Life/Work Planning und wie der verdeckte Stellenmarkt funktioniert. Und Sie probieren ausgewählte Life/Work Planning-Übungen ganz praktisch für sich selbst aus: Sie erleben, wie Sie Ihre Fähigkeiten sichtbar machen können und beginnen mit einer Spurensuche nach Ihren Interessen.
Der Besuch des Vortrags ist keine Voraussetzung für die Anmeldung.

Plätze frei Weg vom Stress - hin zur Resilienz: online in der vhs-cloud (C14005)

Mi. 17.02.2021 (18:00 - 20:15 Uhr) - Mi. 24.03.2021
Dozentin: Susanne Reinert-Bewer

Stress, Erschöpfung, Burnout bezeichnen als bekannte Schlagworte einen Zustand, in dem man mit mangelnder Konzentration, Fahrigkeit und innerer Unruhe, schlechtem Schlaf und sogar körperlichen Beschwerden zu kämpfen hat. Resilienz ist dagegen die Fähigkeit, selbst in Zeiten größter Belastung gelassen und optimistisch zu bleiben.
Erfahren Sie in diesem Workshop, was im Körper bei Stress passiert, wie man sich sinnvoll und wirksam selbst unterstützen kann (Nervennahrung, etc.), was Ihre inneren Kraftquellen wieder aktiviert und wie Sie durch kleine ICH-Zeiten sowie Entspannungs- und Bewegungseinheiten zu mehr Gelassenheit finden. Erleben Sie, wie Sie schon kleine Schritte entlasten und den gewünschten Erfolg bringen.
Nach diesem Kurs kennen Sie Ihre persönlichen Stressoren, sind in der Lage, einzuschätzen, wie hoch Ihr Stresslevel ist und wie Sie wirksam und individuell damit umgehen. Sie erhalten Informationen und erlernen Techniken, die leicht in Ihre alltäglichen Abläufe integriert werden können. Sie entscheiden selbst, was davon zu Ihnen und Ihrem Alltag passt. Erleben Sie von Woche zu Woche, wie positiv sich Ihr neues Wissen auf Ihr Leben auswirkt.



Seite 1 von 2