Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Wirtschaft und Beruf / Kursleiterqualifizierung
Programm / Programm / Wirtschaft und Beruf / Kursleiterqualifizierung

Kurs abgeschlossen Informationsabend für neue Kursleiterinnen und Kursleiter (A81000)

Mo. 10.09.2018 19:30 - 21:00 Uhr
Dozenten: Dr. Elmar Schnücker, Christine Junker

Zu Beginn des neuen Studienjahres der Volkshochschule sind alle neuen Dozentinnen und Dozenten zu einem Informationsabend eingeladen. Neben der inhaltlichen Seminar- oder Kursplanung ist eine Reihe von organisatorischen und verwaltungstechnischen Details und Abläufen zu berücksichtigen, über die dieser Informationsabend Auskunft und Hinweise gibt. Darüber hinaus werden der institutionelle Rahmen der VHS sowie ihr Leitbild und die Zertifizierung nach der ISO-Norm 9001:2008 thematisiert. Die Teilnahme an dem Informationsabend wird für alle neuen Dozentinnen und Dozenten als verpflichtend angesehen.

Plätze frei Binnendifferenzierung (A81007)

Fr. 30.11.2018 14:30 - 16:45 Uhr
Dozentin: Eva Bruno

Jeden Teilnehmenden erwartet mindestens ein "Aha"-Erlebnis. Die pensionierte Wissenschaftlerin ebenso wie die lernungewohnte Dame, die neben ihr sitzt. Und es ist an Ihnen, mit Ihrer methodisch/didaktisch beide zu erreichen. Dazu gibt Ihnen dieser Workshop Impulse.

Plätze frei Spiele im Unterricht (A81008)

Fr. 22.02.2019 14:30 - 16:45 Uhr
Dozentin: Eva Bruno

Jeden Teilnehmenden erwartet mindestens ein "Aha"-Erlebnis. Die pensionierte Wissenschaftlerin ebenso wie die lernungewohnte Dame, die neben ihr sitzt. Und es ist an Ihnen, mit Ihrer methodisch/didaktisch beide zu erreichen. Dazu gibt Ihnen dieser Workshop Impulse.

Plätze frei Spontaner unterrichten (A81009)

Fr. 05.04.2019 14:30 - 16:45 Uhr
Dozent: Nick Maaß

Eine Frage, mit der Sie nicht gerechnet haben, eine Aufgabe, die nicht so funktioniert wie sie geplant war, oder eine Lücke in der Erinnerung der Teilnehmenden, die Sie unerwartet unterbricht. Dies sind Probleme, die Ihnen jederzeit im Seminar begegnen. Die beste Unterrichtsplanung bewahrt Sie nicht vor solchen brenzligen Situationen. Natürlich können Sie versuchen, sich unbeirrt an Ihren Seminarplan zu halten und auftretende Probleme nach sorgfältiger Überlegung und Vorbereitung erst in der nächste Stunde anzugehen.
Die Alternative ist das Abenteuer der Spontaneität. Im Improvisationstheater entwickeln Schauspieler live vor Publikum Theaterszenen quasi aus dem Nichts. In diesem Kurs erfahren Sie in einigen praktischen Übungen, wie Sie mit Methoden des Improvisationstheaters Ihr alltägliches Seminargeschehen spontaner gestalten können.

Anmeldung möglich Erste Hilfe Kurs (DRK) - für Dozenten und Dozentinnen der VHS Gütersloh (A81016)

Sa. 02.02.2019 09:00 - 16:45 Uhr
Dozentin: Deutsches Rotes Kreuz

Immer dann, wenn beruflich oder privat Menschen zusammentreffen, sollten Sie in der Lage sein, bei Unfällen oder plötzlichen Erkrankungen gezielt Hilfe zu leisten. Das kann auch im Zusammenhang mit einem Seminar, das Sie leiten, oder einem Vortrag, den Sie halten, passieren. In dieser Veranstaltung erlernen Sie die Maßnahmen, um bei nahezu jedem Notfall in Beruf und Freizeit richtig helfen zu können. Das Seminar findet in Zusammenarbeit mit dem DRK Gütersloh statt.

Plätze frei Achtsamkeit und Meditation - für Dozenten und Dozentinnen der VHS Gütersloh (A81017)

Sa. 06.04.2019 13:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Martina Krause

Innehalten.
Zu sich kommen und im Hier und Jetzt sein.
Zu einem Pol der Ruhe werden inmitten einer aus den Fugen geratenen Welt, inmitten eines hektischen, nervösen Lebens.
Mal schweigend und passiv, mal ganzheitlich aktiv bei Bewegungsmeditationen.
Meditation ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen und kann sich sowohl als Inspirationsquelle als auch als Kraftquellentraining erweisen.
In diesem Workshop werden in einer Kleingruppe verschiedene Möglichkeiten der Meditation sowie unterschiedliche Achtsamkeitsübungen vorgestellt und praktiziert.
Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

Teilnehmerzahl: 6 - 10

Die Dozentin Martina Krause hat langjährige Erfahrung als Systemischer Coach und Resilienztrainerin.