vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Kultur / Zeichnen und Malen
Programm / Programm / Kultur / Zeichnen und Malen

Anmeldung möglich vhs.Web-Vortrag:Rembrandts Orient - Westöstliche Begegnung in der niederländisch (C25806)

Di. 04.05.2021 19:00 - 20:00 Uhr
Dozentin: Dr. Dorothee Entrup

Dr. Dorothee Entrup
Museum Barberini Potsdam

Turban, Teppich, Tulpe - immer wieder haben Rembrandt und seine Zeitgenossen Gegenstände aus fernen Ländern gemalt. Ihre Kunstwerke sind Zeugnisse der ersten Globalisierung und zeigen den Einfluss fremder Kulturen in den Niederlanden des 17. Jahrhunderts. Wissensdurst, Sammellust und Besitzerstolz haben diese kunstgeschichtlich bedeutende Epoche geprägt und die Maler zu neuartigen Historienszenen, Portraits und Stillleben inspiriert. Die Kehrseite dieser Weltaneignung wie Sklaverei, Handelskriege und die Verluste eigener Seeleute wurde dagegen nicht dargestellt. Im Rahmen der heutigen Debatte um Kolonialismus thematisiert die Ausstellung die damaligen Bilder des Fremden und das Machtgefälle zwischen den Kulturen. Anhand von über 100 Kunstwerken bietet die Schau die Möglichkeit, diesen bis heute andauernden Eurozentrismus zu hinterfragen.
Dr. Dorothee Entrup gibt in diesem Web-Vortrag einen Einblick in das kuratorische Konzept und einen Überblick über ausgewählte in der Ausstellung gezeigte Werke.
Die Ausstellung ist vom 13. März bis 27. Juni 2021 im Museum Barberini in Potsdam zu sehen.
Der Vortrag findet live im Internet in einem virtuellen Seminarraum statt.

Den Zugangslink zum Webinar und den Link zum Login-Leitfaden erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn per E-mail.
Ihr Webinar läuft mit dem Video-Conferencing-System edudip. Technischne Voraussetzungen für die Teilnahme: Desktop-Rechner oder Notebook, iPad oder iPhone. Für Ihren Kurs brauchen Sie keine Kamera und kein Headset. Internetverbindung sollte mindestens eine Bandbreite von 6 MBit/s haben, empfohlen sind 16 MBit/s. Wir empfehlen, kein WLAN, sondern eine drahtgebundene Internetverbindung zu nutzen. Für edudip müssen Sie keine Software herunterladen.

Die Anmeldung ist bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn möglich.

Anmeldung möglich vhs.Web-Vortrag: Marcel Duchamp: Von der Wirkung zum Werk (C25807)

Di. 25.05.2021 19:00 - 20:00 Uhr
Dozent: Prof. Dr. Michael Lüthy

Prof. Dr. Michael Lüthy
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Kunstgeschichte der Moderne und der Gegenwart

Unübersichtlich viele künstlerische Strömungen seit den 1960er Jahren und bis in die Gegenwart berufen sich auf den französisch-amerikanischen Künstler Marcel Duchamp (1887-1968), wenn es um die Legitimation ihrer eigenen Verfahren geht. Eine besondere Rolle spielen hierbei Duchamps "Readymades" - kaum oder gar nicht veränderte Alltagsgegenstände -, die zu Gründungswerken der Konzeptkunst stilisiert werden. Es gilt aber auch für neuartige Verbindungen zwischen Kunst und Wissenschaft, für die Duchamps Auseinandersetzung mit der vierdimensionalen Geometrie wegweisend war, oder auch für die jüngere Kunstbewegung der "Institutional critique" - als einer Kunstform, die nicht einzelne Kunstwerke hervorbringen will, sondern die Funktionsweise des Kunstsystems aufzudecken versucht.
Inwieweit diese vielfältigen Bezugnahmen auf Duchamp gerechtfertigt sind, lässt sich nur aufgrund einer genaueren Kenntnis von Duchamps Werken abschätzen. Im Vortrag werden daher Duchamps Hauptwerke vorgestellt und analysiert. Damit geht der Web-Vortrag sozusagen rückwärts: von der umfassenden Wirkung von Duchamps Kunst zurück zu den einzelnen Werken.


Den Zugangslink zum Webinar und den Link zum Login-Leitfaden erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn per E-mail.
Ihr Webinar läuft mit dem Video-Conferencing-System edudip. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme: Desktop-Rechner oder Notebook, iPad oder iPhone sowie eine Webcam und ein Headset. Die Internetverbindung sollte mindestens eine Bandbreite von 6 MBit/s haben, empfohlen sind 16 MBit/s. Wir empfehlen, kein WLAN, sondern eine drahtgebundene Internetverbindung zu nutzen. Für edudip müssen Sie keine Software herunterladen.

Die Anmeldung ist bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn möglich.

Anmeldung auf Warteliste Malen mit Aquarellfarben (C26145)

Di. 27.04.2021 (15:30 - 17:45 Uhr) - Di. 18.05.2021
Dozentin: Marianne Schell

Dieser Kurs wendet sich an alle, die gerne mit Aquarellfarben malen. Es handelt sich um eine Fortsetzung von Kursen aus den vergangenen Semestern. Hier können Sie Ihre Kenntnisse erweitern und vervollständigen. Neue Teilnehmende mit Grundkenntnissen sind willkommen.
Bitte bringen Sie Aquarellblock, Farben, Pinsel, weißen Teller, Wasserglas, Lappen usw. mit. Weitere Materialien werden in den Kursen zu Beginn besprochen.

Anmeldung auf Warteliste Welt der Farben (C26155)

Do. 22.04.2021 (09:30 - 12:30 Uhr) - Do. 27.05.2021
Dozentin: Marianne Schell

Gemeinsam mit der AWO Gütersloh bietet die Volkshochschule diesen Aquarell-Malkurs an. Wer Techniken lernen möchte, mit Aquarellfarben umzugehen und dabei seine kreativen Ideen verwirklichen will, findet in diesem Kurs die richtige Anleitung. Der Kurs ist für Teilnehmende ohne und mit geringen Vorkenntnissen geeignet.
Bitte bringen Sie Aquarellblock, Farben, Pinsel, einen weißen Teller, ein Wasserglas, Lappen usw. mit. Weitere Materialien werden in den Kursen zu Beginn besprochen.

fast ausgebucht Aquarell-Malwerkstatt am Freitag (C26165)

Fr. 23.04.2021 (09:30 - 11:45 Uhr) - Fr. 28.05.2021
Dozentin: Marianne Schell

In der Aquarell-Malwerkstatt am Freitag erhalten Sie die Möglichkeit, die unterschiedlichen Techniken der Aquarell-Malerei kennen zu lernen. Themen der Jahreszeit werden individuell umgesetzt. Dabei wird, wenn es das Wetter zulässt, auch in der freien Natur gemalt. In diesem Kurs können Sie Ihre Kenntnisse erweitern oder auch Grundkenntnisse erarbeiten.
Bitte bringen Sie mit: Aquarellblock Aquarell Farben, Pinsel der Stärke 12 und 16, einen weißen Teller, Küchenkrepp, Bleistift, Radierknete und einen Skizzenblock.

Plätze frei Acrylmalerei Samstagsworkshop (C26522)

Sa. 24.04.2021 09:30 - 16:15 Uhr
Dozentin: Mirka Machel

Der Wochenendworkshop Acrylmalerei bietet Anfänger*innen und Fortgeschrittenen gleichermaßen die Möglichkeit, die faszinierende Welt der Farben und Formen kennen zu lernen und zu vertiefen. Die Malthemen können frei gewählt bzw. Ideen aus der Gruppe können übernommen und umgesetzt werden. Für Anfänger*innen hält die Kursleiterin Anregungen bereit.
Bitte mitbringen: Farben, bespannte Keilrahmen, Pinsel, Kittel oder Schürze

Plätze frei Aktzeichnen (C26615)

Sa. 08.05.2021 09:30 - 16:15 Uhr
Dozentin: Mirka Machel

Das Aktzeichnen gehört immer noch zum Pflichtprogramm jeder künstlerischen Ausbildung. In den Aktzeichenkursen geht es um die Schulung der Beobachtungsfähigkeit und die zeichnerische Umsetzung.
Bitte bringen Sie einen Zeichenblock DIN A2, Bleistifte B2 bis B5, Kohle, weiße Kreide, Pastellkreiden, Knetgummi und farbiges Papier mit. In der Kursgebühr sind bereits die Kosten für das Aktmodell (13,- Euro) enthalten.

Plätze frei Achtsam mit mir - Ein Weg zur Achtsamkeit über Kreativität - vhs@home (C32065)

Di. 20.04.2021 (17:00 - 18:30 Uhr) - Do. 29.04.2021
Dozentin: Astrid Grewe

Bei mir sein und Ruhe finden - ein Wunsch, den viele von uns teilen.

Die eigene Kreativität auszuleben kann ein guter Weg sein, um Ruhepunkte im oft anstrengenden Alltag zu finden.

In diesem online-Seminar erhalten Sie Anregungen und Unterstützung, diesen Weg für sich selber zu erproben. Die Teilnehmenden malen Bilder mit Papier und Buntstiften, Kreiden und /oder Wasserfarben und ergänzen diese auf Wunsch durch Collagen. Mit dieser Herangehensweise können auch zeichnerisch ungeübte Personen eine Ausdrucksweise kennen lernen, die ihnen hilft, sich auf die eigenen Bedürfnisse zu fokussieren.

Für die Gestaltung der eigenen Bilder und Collagen benötigen Sie Papier, Buntstifte, evtl. Kreiden und / oder Wasserfarben und unterschiedlichste Zeitschriften (nach Verfügbarkeit). In der ersten Seminareinheit werden die Materialien und deren Einsatz ausführlich besprochen.

Die Veranstaltungstermine erstrecken sich über einen Zeitraum von 2 Wochen. In dieser Zeit treffen Sie sich zu vorgegebenen Zeiten mit der Seminarleitung und den anderen Teilnehmenden live in der vhs.cloud.

Sie erleben angeleitete Achtsamkeits- und Atemübungen sowie Fantasiereisen.

Zwischen den Terminen haben Sie Gelegenheit, an ihren eigenen Bildern zu arbeiten. Auf Wunsch werden diese während der gemeinsamen Veranstaltungzeiten besprochen.

Jedem/r Teilnehmenden steht zusätzlich eine Besprechungszeit von 30 min zur Verfügung, in der er/sie sich alleine mit der Seminarleitung bespricht. Diese Termine werden während des Seminars individuell abgesprochen.

Die Kursleiterin Astrid Grewe ist ausgebildete Kunsttherapeutin.

Teilnehmerzahl: 6 - 8 Teilnehmende

Für die Teilnahme an diesem online-Seminar benötigen Sie ein Endgerät mit Internetzugang, Kamera, Lautsprecher und Mikrofon. Sorgen Sie für einen ruhigen und entspannenden Platz während der Veranstaltung.

Die Seminartermine finden live in der vhs.cloud statt. Hierzu ist eine kostenlose Registrierung in der vhs.cloud notwendig. Gerne helfen wir Ihnen auf Nachfrage bei der Registrierung.

Anmeldeschluss: Donnerstag, 15.04.2021

Den Zugangscode zu dieser Veranstaltung erhalten Sie per Mail spätestens am ersten Veranstaltungstag.