Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Persönlichkeitsbildung und Kompetenztraining
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Persönlichkeitsbildung und Kompetenztraining


Kurs abgeschlossen Intensivtraining Rhetorik (A13421)

Fr. 08.02.2019 (09:30 - 17:00 Uhr) - Sa. 09.02.2019
Dozent: Manfred Nöger

Ob im Beruf, in der Schule, im Verein, in privaten Beziehungen oder auch bei festlichen Anlässen: Die Fähigkeit, sich mündlich klar und verständlich auszudrücken und darzustellen, wird in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens immer wichtiger.
In Diskussionen Ziele zu vertreten, sich gegen Argumente Anderer durchzusetzen, in Vorträgen und Ansprachen die Zuhörenden für sich zu gewinnen, sind Ziele dieses Intensivtrainings. Schritt für Schritt befähigt es die Teilnehmenden, durch Präsentationen, in Diskussionen und Gesprächen erfolgreich zu kommunizieren.
Inhalte:
- Was heißt verbale und nonverbale Kommunikation?
- Die Beziehungsebene
- Spontanes Reden will gelernt sein
- Vortragen von Texten
- Umgang mit Lampenfieber
- Einstieg in die Rede und Präsentation
- Ausstieg aus einer Rede oder Präsentation
- Die Überzeugungsrede - Auswertung und Feedback
- Pro und Contra - Argumentationstechniken im Überblick
- Praktische Übungen mit Videoaufzeichnungen (Die Videoaufzeichnungen können den Teilnehmenden nach Kursende zur Verfügung gestellt werden.)

Kurs abgeschlossen Selbstwertschätzung und Selbstbewusstsein (A13505)

Di. 05.02.2019 (18:00 - 19:30 Uhr) - Di. 02.04.2019
Dozentin: Ilona Swienty-Stork

Innere Harmonie, Selbstzufriedenheit, die eigenen Stärken sehen und fördern. Das ist kein Geschenk des Himmels, das kann man lernen. In diesem Seminar bekommen Sie Tipps, wie Sie auf Ihre persönliche Weise die eigenen inneren Potenziale zum Strahlen bringen und so zu mehr Lebensqualität gelangen.
Folgende Themen werden anwendungsorientiert besprochen:
- Wie kann ich mir und anderen Menschen gegenüber eine positive Einstellung aneignen?
- Wie lerne ich, Gefühle zu zeigen?
- Wie zeige ich, dass ich Ecken und Kanten haben darf?
- Welche Bedeutung hat für mich und meine Wirkung die Körpersprache?
- Wie übernehme ich Verantwortung für ein aktives und zufriedenes Leben?
Im Austausch von Frau zu Frau macht es Freude, Neues auszuprobieren.
Kleingruppe

Kurs abgeschlossen Vortrag "Life/Work Planning" (A13555)

Di. 05.02.2019 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Christiane Maschetzke

Laut Arbeitsmarktexperten werden zwei Drittel aller Stellen nicht über offizielle Stellenausschreibungen besetzt. Wenn also nicht die schriftliche Bewerbung das Mittel der Wahl ist – wie kann dann die Jobsuche funktionieren? Die Methode Life/Work Planning zeigt Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt vorgehen können, um die Potenziale des verdeckten Stellenmarkts für sich zu nutzen. Die Suche nach dem Job, der wirklich zu Ihnen passt, kommt dabei ganz ohne schriftliche Bewerbungen aus. Und Ihre eigenen Stärken und Interessen stehen dabei im Mittelpunkt. Die Methode Life/Work Plannning wurde von Richard Bolles entwickelt. Sein Werk 'Durchstarten zum Traumjob' gilt als das meistverkaufte Buch zum Thema Karriereplanung und Stellensuche. Der interaktive Impulsvortrag bietet Ihnen einen abwechslungsreichen Einblick in die Methode Life/Work Planning und Sie erhalten hilfreiche Anregungen für Ihre berufliche Planung.

Kurs abgeschlossen Steigern Sie Ihre Überzeugungskraft (A13608)

Sa. 06.04.2019 10:00 - 16:30 Uhr
Dozent: Axel Bürger

Sie wollen erfolgreiche Gespräche führen, freie Reden halten und aktiv an Diskussionen teilnehmen - und stets bringen Sie Ihre Persönlichkeit mit ein. Stärken Sie Ihre Überzeugungskraft durch authentische und kompetente Körpersprache, durch Schlagfertigkeit und rhetorische Akzente. Ihr Ziel: Freier und souveräner auftreten.
Mindestteilnehmerzahl: 8

Kurs abgeschlossen Resilienz - Die innere Kraftquelle (wieder-) entdecken (A14005)

Mi. 20.02.2019 (18:00 - 20:15 Uhr) - Mi. 13.03.2019
Dozentin: Susanne Reinert-Bewer

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz schwieriger Bedingungen Kräfte zu aktivieren, um diese Zeiten gelassen zu überstehen und sogar gestärkt daraus hervorzugehen. Sicher kennen und bewundern auch Sie Menschen, die selbst in Zeiten größter Belastung wie ein Fels in der Brandung gelassen und optimistisch bleiben. Die gute Nachricht ist: Resilienz ist erlernbar. Auch Sie können diese innere Stärke entwickeln.
Erfahren Sie in diesem Workshop, wie Sie - auch ohne großen Zeitaufwand - Ihren persönlichen Weg zu
- einem gelasseneren Umgang mit Stress und belastenden Situationen,
- Ihrem inneren Kraftpotential und
- mehr Lebensfreude und neuen Perspektiven
finden und in Ihren Alltag integrieren können.
Was erwartet Sie: Sie erhalten Informationen und erlernen Techniken und kleine Übungen, die leicht in Ihre alltäglichen Abläufe aufgenommen werden können. Sie entscheiden auf dieser Grundlage selbst, was davon zu Ihnen und Ihrem Alltag passt. Erleben Sie, wie positiv diese kleinen Übungen und ihr neues Wissen sich auf Ihr Leben auswirken.
Bitte kleiden Sie sich bequem und bringen Sie Schreibzeug und eine Decke mit.
Kleingruppe

Kurs abgeschlossen Selbstverteidigung für Frauen - Workshop zur Einführung am Samstag (A31810)

Sa. 09.03.2019 10:00 - 16:00 Uhr
Dozent: Janis Horch

Die Kenntnis von einfachen Techniken der Selbstverteidigung kann für Frauen das subjektive Gefühl der Sicherheit in Alltagssituationen erhöhen.
Aber oft sind Frauen so sozialisiert, dass sie davor zurückscheuen, sich in einer Bedrohungssituation körperlich zu wehren. Auch sind Vorbehalte verbreitet, dass das Erlernen von Selbstverteidigungstechniken Aggressionen fördert.
Ziel dieses Workshops ist es, einen ersten Einblick in die Selbstverteidigung zu erlangen.
Dazu werden sowohl theoretische Inhalte besprochen als auch praktische Übungen durchgeführt.
So werden z.B. einfache Techniken der Selbstverteidigung (Schlagtechniken und Tritttechniken) erklärt und geübt. Die Übungen werden z.T. barfuß durchgeführt.

Der Dozent Janis Horch leitet die Abteilung Hapkido des Herzebrocker Sportvereins. Er ist Träger des 2. Dan Hapkido (schwarzer Gürtel) und seit 2009 als Trainer im Erwachsenenbereich tätig. Er wird bei der Durchführung dieses Workshops von einer weiblichen Hapkido-Trainerin unterstützt.

Dieser Workshop findet in Kooperation mit dem Herzebrocker Sportverein, Abteilung Hapkido statt und richtet sich ausschließlich an Frauen. Das Training findet mit maximal 12 Frauen statt.
Die Kursgebühr ist nicht ermäßigbar.

Kurs abgeschlossen Entspannung durch Achtsamkeit und Meditation (A32005)

Mi. 30.01.2019 (20:00 - 21:15 Uhr) - Mi. 06.03.2019
Dozentin: Martina Krause

Stärken Sie Ihre Fähigkeit, sich auch in belastenden Situationen immer wieder entspannen und erholen zu können und Ihr Leben zu entschleunigen.
In diesem Kurs werden Sie systematisch zur Meditation angeleitet. Es werden Möglichkeiten zum "Inne halten" gezeigt, die kurz und einfach sind und leicht in den Alltag integriert werden können.

Achtsamkeits- und Meditationstraining kann zu innerer Ruhe und Klarheit führen, so dass Sie neue Energie schöpfen können. Schenken Sie sich ein Stück Kraft für den Alltag.

Die Dozentin Martina Krause hat langjährige Erfahrung als Systemischer Coach und Resilienztrainerin.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Plätze frei Intensivtraining Rhetorik (B13421)

Fr. 28.02.2020 (09:30 - 17:00 Uhr) - Sa. 29.02.2020
Dozent: Manfred Nöger

Ob im Beruf, in der Schule, im Verein, in privaten Beziehungen oder auch bei festlichen Anlässen: Die Fähigkeit, sich mündlich klar und verständlich auszudrücken und darzustellen, wird in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens immer wichtiger.
In Diskussionen Ziele zu vertreten, sich gegen Argumente Anderer durchzusetzen, in Vorträgen und Ansprachen die Zuhörenden für sich zu gewinnen, sind Ziele dieses Intensivtrainings. Schritt für Schritt befähigt es die Teilnehmenden, durch Präsentationen, in Diskussionen und Gesprächen erfolgreich zu kommunizieren.
Inhalte:
- Was heißt verbale und nonverbale Kommunikation?
- Die Beziehungsebene
- Spontanes Reden will gelernt sein
- Vortragen von Texten
- Umgang mit Lampenfieber
- Einstieg in die Rede und Präsentation
- Ausstieg aus einer Rede oder Präsentation
- Die Überzeugungsrede - Auswertung und Feedback
- Pro und Contra - Argumentationstechniken im Überblick
- Praktische Übungen mit Videoaufzeichnungen (Die Videoaufzeichnungen können den Teilnehmenden nach Kursende zur Verfügung gestellt werden.)