vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen

Herzlich willkommen bei der VHS Gütersloh!


Geimpft, genesen, getestet

Ab Freitag, 20.08.2021, müssen sich alle Teilnehmer*innen, Besucher*innen und Dozentin*innen der Volkshochschule als geimpft, genesen oder negativ getestet ausweisen. Die Nachweise der Immunisierung oder Testung werden kontrolliert. Ein amtliches Ausweispapier ist zusätzlich mitzuführen.

Für den Negativtest-Nachweis reicht ein offizieller Schnelltest, der nicht älter als 48 Stunden ist. Ein PCR-Test ist nicht erforderlich.

Beim Betreten der Volkshochschule sowie in den Fluren ist weiterhin eine Maske zu tragen. In den Seminarräumen entfällt die Maskenpflicht, da alle Anwesenden geimpft, genesen oder getestet sind.


Jahresprogramm 2021/22

Das Jahresprogramm 2021/22 ist online freigeschaltet.Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch zum Kursangebot beraten lassen.

Das gedruckte Programmheft können Sie kontaktlos dem Prospektständer vor der VHS entnehmen. Auf Wunsch senden wir Ihnen ein Exemplar zu.

Hier können Sie online im Programmheft stöbern: Jahresprogramm online

Wir freuen uns auf den Semesterstart im September.. Bleiben Sie gesund!


Intensivkurs Niederländisch für Freizeit, Studium und Beruf

Möchten Sie besonders schnell und intensiv Niederländisch lernen? In diesem praxisorientierten Onlinekurs für Anfänger*innen können Sie in kurzer Zeit solide Grundkenntnisse der niederländischen Sprache erwerben. Sie werden von Anfang an viel Niederländisch sprechen. Hörverstehen wird anhand authentischer Hörtexte geübt. Lehrbuchtexte bieten vielfältige Ideen und Gesprächsanlässe. Grammatische Strukturen werden gemeinsam verständlich erarbeitet und in abwechslungsreichen kommunikativen und spielerischen Übungen gefestigt. Außerdem lernen Sie, eigene kleine Texte zu schreiben. Sie sollten mit etwa vier Stunden Selbststudium pro Unterrichtstag rechnen. Am Ende des Kurses erreichen Sie das Niveau A2.
Bei Interesse kann der Kurs mit dem Ziel B1 fortgesetzt werden.


Jüdisches Leben in Gütersloh und darüber hinaus – Veranstaltungen zum Jubiläumsjahr an der VHS

Seit Beginn der Pandemie war die VHS Gütersloh ein Ort der digitalen Zusammenkunft – nun kommen wieder die Begegnungen von Angesicht zu Angesicht hinzu. Im Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ bedeutet das auch: Begegnung zwischen den Religionen und den Kulturen.

Wen die Gegenwart des Judentums in Deutschland reizt, der hat die Gelegenheit, mit Mitgliedern jüdischer Gemeinden direkt ins Gespräch zu kommen – bei einer Begegnung am 26.10. um 18 Uhr, die im Rahmen des Projekts „Meet a Jew“ stattfindet, das der Zentralrat der Juden in Deutschland initiiert hat. Am 4.11. suchen wir  die jüdische Gemeinde selbst auf – die VHS lädt ein zur Synagogenführung in Bielefeld, bei der nicht nur die Räumlichkeiten bestaunt werden, sondern auch die Funktion verschiedener religiöser Objekte und viele Informationen zur Gemeindestruktur und zum Gemeindeleben der jüdischen Mitbürger*innen geteilt werden. Am Jahrestag der Reichspogromnacht, dem 9.11. um 18 Uhr, hält die Politikwissenschaftlerin Sabine Plaumann-Wulfert in der Aula der VHS einen Vortrag unter dem Titel „Neuer Antisemitismus - oder altbekanntes Lied in ewigem Remix?“, in dem sie Vorurteile, Verschwörungstheorien und aktuelle Ausprägungen von Hass gegenüber Juden*Jüdinnen analysiert. Der Stolpersteinrundgang #WeRemember in der Gütersloher Innnenstadt am 12.11. um 16 Uhr bietet Einblicke in jüdische Regionalgeschichte. Kunstbegeisterte kommen bei der digitalen Reihe zur jüdischen Kunst unter der Leitung von Dr. Donatella Chiancone-Schneider auf ihre Kosten. Am 2.12. um 18:30 Uhr hält die stellvertretende Leiterin der VHS, Dr. Mariella Gronenthal, in der Aula der VHS einen Vortrag über jüdische Schriftstellerinnen und ihr Schaffen im 20. Jahrhundert.

Wer sich dem Judentum von Seiten der Sprache annähern möchte, wird ebenfalls fündig: Christian Fabritz gibt eine Einführung in das Hebräische, die historische und kulturelle Rahmenbedingungen dieser faszinierenden Sprache ebenso wenig außer Acht lässt wie ihre Bedeutung für die jüdische Religion und Kultur. Am 12.11. um 18:30 Uhr spricht Marion Lohoff-Börger in der Aula der VHS über Masematte, einen stark durch das Jiddische geprägten Münsteraner Dialekt.


Der Weg in die VHS Gütersloh mit vorheriger Anmeldung!

Tel. 05241 – 82 2925


 E-Mail an vhs@guetersloh.de

 


Nutzen Sie unser Kontaktformular zur Terminvereinbarung.

 



Bildung für nachhaltige Entwicklung

Klimawandel, internationale Konflikte, soziale Ungleichheit - was haben wir als Bildungsträger heute den großen gesellschaftlichen Herausforderungen entgegenzusetzen? Die Antwort geben Bildungsveranstaltungen für nachhaltige Entwicklung. Denn im Sinne der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen setzt sich auch die VHS Gütersloh für eine Welt ein, die eine gesunde Biosphäre, eine gerechte Gesellschaft und wirtschaftlichen Wohlstand in Einklang bringt. 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    1 2 3
45 6 7 89 10
11 12 13 14 151617
18 19 2021 222324
25 26 27 28 29 3031

Oktober 2021

Demnächst

Plätze frei

Hohenzollernstraße 43, Raum 13, Fr. 05.11.2021 (18:00 - 21:15 Uhr) - Sa. 06.11.2021
Dozent: Manfred Nöger

Ob im Beruf, in der Schule, im Verein, in privaten Beziehungen oder auch bei festlichen Anlässen: Die Fähigkeit, sich mündlich klar und verständlich auszudrücken und darzustellen, wird in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens immer wichtiger. In ... weiterlesen 


Anmeldung möglich

Hohenzollernstraße 43 / 45, Villa, Do. 09.12.2021 18:00 - 22:00 Uhr
Dozentin: Mehri Goodarzani

Die persischen vegetarischen Gerichte sind vielfältig, bunt, frisch und geschmackvoll. Das große Angebot an Obst, Gemüse und Kräutern im Iran erlaubt einen vielfältigen vegetarischen Speiseplan. Verfeinert wird mit Gewürzen und Kräutern. Es gibt ... weiterlesen 


Plätze frei

Hohenzollernstraße 43, Raum 23, Sa. 06.11.2021 10:00 - 14:45 Uhr
Dozentin: Dr. Herta Johansmeier

OneNote gehört zum Microsoft Office-Paket und bleibt trotzdem auf vielen Computern leider ungenutzt. Erleichtern Sie sich den Alltag, indem Sie alles, was Ihnen wichtig ist, gut sortiert in diesem digitalen Notizbuch ablegen. Egal, ob es sich um ... weiterlesen 


Keine Internetanmeldung möglich

Hohenzollernstraße 43, Raum 12, Di. 07.12.2021 (13:30 - 17:30 Uhr) - Fr. 21.01.2022
Dozentin: Natalia Brestel

Nach Abschluss des Sprachkurses beschäftigen Sie sich im 100-stündigen Orientierungskurs mit Politik und Demokratie, der jüngeren deutschen Geschichte, Gesellschaft und Kultur in Deutschland und grundlegenden Werten der deutschen Gesellschaft. Hier ... weiterlesen 


Plätze frei

Hohenzollernstraße 43, Raum 35, Sa. 20.11.2021 10:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Astrid Grewe

Bei mir sein und Ruhe finden - ein Wunsch, den viele von uns teilen.

Die eigene Kreativität auszuleben kann ein guter Weg sein, um Ruhepunkte im oft anstrengenden Alltag zu finden. Angeleitete Achtsamkeits- und Atemübungen sowie Fantasiereisen im ... weiterlesen