vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen

Herzlich willkommen bei der VHS Gütersloh!


Geimpft, genesen, getestet

Ab Freitag, 20.08.2021, müssen sich alle Teilnehmer*innen, Besucher*innen und Dozentin*innen der Volkshochschule als geimpft, genesen oder negativ getestet ausweisen. Die Nachweise der Immunisierung oder Testung werden kontrolliert. Ein amtliches Ausweispapier ist zusätzlich mitzuführen.

Für den Negativtest-Nachweis reicht ein offizieller Schnelltest, der nicht älter als 48 Stunden ist. Ein PCR-Test ist nicht erforderlich.

Beim Betreten der Volkshochschule sowie in den Fluren ist weiterhin eine Maske zu tragen. In den Seminarräumen entfällt die Maskenpflicht, da alle Anwesenden geimpft, genesen oder getestet sind.


Jahresprogramm 2021/22

Das Jahresprogramm 2021/22 ist online freigeschaltet.Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch zum Kursangebot beraten lassen.

Das gedruckte Programmheft können Sie kontaktlos dem Prospektständer vor der VHS entnehmen. Auf Wunsch senden wir Ihnen ein Exemplar zu.

Hier können Sie online im Programmheft stöbern: Jahresprogramm online

Wir freuen uns auf den Semesterstart im September.. Bleiben Sie gesund!


VHS auf Online-Stippvisite in Châteauroux und Graudenz

Circa einmal monatlich besucht die Volkhochschule Gütersloh für eine kurze Stippvisite virtuell die Gütersloher Partnerstädte in Frankreich und Polen. Die jeweiligen Wissenshappen greifen große und kleine Sehenswürdigkeiten vor Ort auf wie auch Kulturelles, Saisonales, Geschichtliches, Kulinarisches oder aktuelle Themen.  Die virtuelle Begegnung schafft über 45 Minuten hinweg Gelegenheiten, ganz ohne Reisekosten und als Einstimmung auf das Wochenende, Eindrücke aus der Partnerstadt mitzunehmen und den Kontakt in die  Partnerstädte  zu pflegen.

Von jedem beliebigen Ort aus können Interessierte sich in dieses neue Angebot unter dem Titel „Stippvisite in …. Châteauroux /Graudenz“ zuschalten und bei der Live-Schaltung dabei sein. Der Auftakt für beide Städte findet am Freitag, 1. Oktober um 18 Uhr statt. Aus Châteauroux  meldet sich die Referentin Anna Sabathé mit kurzen Impressionen aus der Stadt und aus Graudenz wird Referent Przemyslaw Slusarski interessierten Güterslohern Aspekte seiner Heimatstadt nahebringen.

Die Veranstaltung aus Châteauroux  richtet sich an Interessierte mit Französischkenntnisse innerhalb der Niveaustufen B1 bis C1, die Übertragung aus Graudenz wird übersetzt. Für die Teilnahme wird ein Endgerät mit Internetzugang, Lautsprecher, Mikrofon und wenn möglich Kamera benötigt. Nach der Anmeldung unter 822925 oder www.vhs-gt.de verschickt die VHS den Zugangslink zur Veranstaltung. Die beiden Auftaktveranstaltungen sind gebührenfrei. Anmeldestichtag ist der 29. September.


Progressive Muskelentspannung

Unter Anleitung lernen Sie, einzelne Muskelgruppen in einer bestimmten Reihenfolge zuerst verstärkt anzuspannen, sie dadurch intensiv zu spüren und anschließend gezielt wieder zu entspannen. Durch regelmäßiges Üben können Sie körperliche und seelische Anspannungen lösen, Ihr Wohlbefinden verbessern  und in Stresssituationen gelassener reagieren.
Auch bei bestimmten Krankheitsbildern und Beschwerden wie zum Beispiel Schlafstörungen, Spannungskopfschmerzen, Migräne, nervösen Magen- und Darmbeschwerden, Bluthochdruck und Verspannungen im  Schulter-/Nacken- oder Lendenbereich kann sich regelmäßiges Üben positiv auswirken. Sie lernen an diesen Abenden die Langform der Progressiven Muskelentspannung sowie eine Kurzform kennen, die Sie effektiv in Ihrem Alltag nutzen können.

 


Der Weg in die VHS Gütersloh mit vorheriger Anmeldung!

Tel. 05241 – 82 2925


 E-Mail an vhs@guetersloh.de

 


Nutzen Sie unser Kontaktformular zur Terminvereinbarung.

 



Bildung für nachhaltige Entwicklung

Klimawandel, internationale Konflikte, soziale Ungleichheit - was haben wir als Bildungsträger heute den großen gesellschaftlichen Herausforderungen entgegenzusetzen? Die Antwort geben Bildungsveranstaltungen für nachhaltige Entwicklung. Denn im Sinne der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen setzt sich auch die VHS Gütersloh für eine Welt ein, die eine gesunde Biosphäre, eine gerechte Gesellschaft und wirtschaftlichen Wohlstand in Einklang bringt. 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  1 23 45
6 7 891011 12
13 14 15 16 17 1819
20 21 22 23 2425 26
27 28 29 30    

September 2021

Demnächst

Anmeldung möglich

Hohenzollernstraße 43, Raum 35, Sa. 27.11.2021 09:30 - 14:00 Uhr
Dozent: Hans-Jürgen Platzek

Wir möchten alle zur Ruhe kommen, aber wie?
Zen ist höchste, konzentrierte Aktivität aus dem Herzensgrund, in aufrechter Haltung und mit der Zentrierung in der Körpermitte. Egal, ob mit gekreuzten Beinen oder auf einem Hocker.
Die Za-zen-Übung ist ... weiterlesen 


Plätze frei

Hohenzollernstraße 43, Raum 35, Sa. 13.11.2021 10:00 - 13:00 Uhr
Dozent: Gerhard Bohnenkamp

Ein Angebot für Teilnehmende mit und ohne Vorerfahrungen.
Dynamische und energetisierende Yogaübungen wechseln sich ab mit Phasen der Entspannung, Ruhe und Meditation. Sie haben Gelegenheit, intensiv bei sich selbst zu sein und sich achtsam im Hier ... weiterlesen 


Plätze frei

Hohenzollernstraße 43, Raum 24 (Aula), Fr. 12.11.2021 18:30 - 20:15 Uhr
Dozentin: Marion Lohoff-Börger

Meschugge, malochen, Stuss, Tinnef, Zaster oder Randale - das sind Masematte-Vokabeln, die der regionalen Sprachgebrauch kennt. Anders sieht es da mit "Wat schmust der Osnik?" oder "Beinahe mulo gedellt" aus.
In dieser Veranstaltung erfahren Sie ... weiterlesen 


Anmeldung möglich

Hohenzollernstraße 43, Raum 13, Do. 25.11.2021 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Irmhild Plauschinn

Die "Kompetenzorientierte Qualifizierung Kindertagespflege" setzt in der Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen (Tagesmüttern und Tagesvätern) neue Maßstäbe. Vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklungen im Feld der Frühpädagogik und des ... weiterlesen 


Keine Internetanmeldung möglich

Hohenzollernstraße 43, Raum 12, Di. 07.12.2021 (13:30 - 17:30 Uhr) - Fr. 21.01.2022
Dozentin: Natalia Brestel

Nach Abschluss des Sprachkurses beschäftigen Sie sich im 100-stündigen Orientierungskurs mit Politik und Demokratie, der jüngeren deutschen Geschichte, Gesellschaft und Kultur in Deutschland und grundlegenden Werten der deutschen Gesellschaft. Hier ... weiterlesen