Kursangebote / Kursdetails

Europa ohne EU? - Podium mit Tijan Sila


Kursnummer F13300
Kursbeginn Do., 22.08.2024
Kursende Do., 22.08.2024
Kursgebühr 12,00 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung
Kursort

Tijan Sila wurde 1981 in Sarajevo geboren und emigrierte 1994 mit seiner Familie nach Deutschland. Heute ist er Berufsschullehrer in Kaiserslautern und Schriftsteller. Sein vierter Roman "Radio Sarajevo" (2023), der bislang sein erfolgreichster ist, erzählt von einer Kindheit und frühen Jugend im Krieg und scheut dabei weder Komik noch Grausamkeit. „Radio Sarajevo schont niemanden, es handelt von Wut und Hass, vom Verstummen und Lieben - und darüber, was Krieg mit Menschen macht. Tijan Sila erobert sich mit der Wucht schmerzlicher Erinnerungen seine Verletzlichkeit zurück - was für ein Glück, dass wir dieses Buch lesen dürfen“, so formuliert es die Journalistin Jagoda Marinić.


Die Volkshochschule stellt in der Veranstaltungsreihe „Europa am Rande?“ Perspektiven marginalisierter Gruppen in Deutschland und Europa in den Mittelpunkt. Denn die europäische Demokratie funktioniert nur in der Anerkennung der zahlreichen Sichtweisen auf unser Miteinander. Zu häufig wird Europa mit der Europäischen Union gleichgesetzt - aber was mit dem Europa jenseits davon? Hören denn europäische Werte an den Landesgrenzen zu Bosnien und Herzegowina, Nordmazedonien, Belarus, Georgien und der Ukraine auf? Tijan Sila kommt mit Gütersloher*innen aus europäischen Nicht-EU-Staaten ins Gespräch über antiosteuropäischen Rassismus, über Europabegriffe, über migrantische Identitäten und über die Frage, ob Europa sich selbst eigentlich verstanden hat.


Die Veranstaltungsreihe „Europa am Rande?“ im Projekt „Das unbekannte Europa“ wird von der Landesinitiative Europa-Schecks des Ministers für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales sowie Medien und Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt.




Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
22.08.2024
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Wo:
Raum 24 (Aula), Hohenzollernstraße 43, 33330 Gütersloh



VHS Gütersloh

Hohenzollernstr. 43 | 33330 Gütersloh
Tel: 05241 82 2925
Fax: 05241 82 2973 
E-Mail: vhs@guetersloh.de

Deutschberatung und Informationen:
Tel: 05241 82 2959

Allgemeine Öffnungszeiten

Mo - Fr 09:00 Uhr - 12:30 Uhr
Mo, Di 15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Do 15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Fachbereich Deutsch:

Mo 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Do        09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Nachmittags
nach vorheriger Terminvereinbarung.
Tel: 05241 822988