Kursangebote / Kursdetails

Gütersloher Kirchengeschichte

Evangelisches Nazareth oder friedliche Koexistenz


Kursnummer F11575
Kursbeginn Sa., 06.04.2024
Kursende Sa., 06.04.2024
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung
Bemerkungen Treffpunkt: Gedenkstein vor dem Evangelisch Stiftischen Gymnasium (Feldstraße 13)
Kursort

Der alte Kirchplatz gilt nicht umsonst als die „Geburtszelle“ Güterslohs, denn erst durch die Kirche wurde aus einer Ansammlung von Höfen und Weilern ein Dorf. Und auch ansonsten ist die Gütersloher Stadtgeschichte bis ins 20. Jahrhundert hinein von Religion und Kirche(n) geprägt. Wegen der starken protestantischen Erweckungsbewegung galt die Stadt lange als eine evangelische Hochburg. Ein Rundgang zu den drei Innenstadtkirchen und anderen – teilweise ehemals – religiösen Einrichtungen zeigt jedoch, dass Gütersloh von jeher durch beide christlichen Konfessionen geprägt war.

Anmeldeschluss: Freitag, 5. April, 11:00 Uhr


Kurs abgeschlossen Kurs abgeschlossen


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
06.04.2024
Uhrzeit:
15:30 - 17:45 Uhr
Wo:
Turm der Apostelkirche, Am Alten Kirchplatz 1, 33330 Gütersloh



VHS Gütersloh

Hohenzollernstr. 43 | 33330 Gütersloh
Tel: 05241 82 2925
Fax: 05241 82 2973 
E-Mail: vhs@guetersloh.de

Deutschberatung und Informationen:
Tel: 05241 82 2959

Allgemeine Öffnungszeiten

Mo - Fr 09:00 Uhr - 12:30 Uhr
Mo, Di 15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Do 15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Fachbereich Deutsch:

Mo 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Do        09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Nachmittags
nach vorheriger Terminvereinbarung.
Tel: 05241 822988