Kursangebote / Kursdetails

Wie feministisch ist Europa? - Vortrag und Gespräch mit Teresa Bücker


Kursnummer F13400
Kursbeginn Mi., 25.09.2024
Kursende Mi., 25.09.2024
Kursgebühr 12,00 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung
Kursort

In ihrer Kolumne "Freie Radikale" in der Süddeutschen Zeitung wirft Teresa Bücker seit 2019 Fragen auf, die an den Grundüberzeugungen unserer Gesellschaft rütteln: Ist es radikal, Kinder geschlechtsneutral zu erziehen? Ist es radikal, alle Väter in Elternzeit zu schicken? Ist es radikal, Kinder wählen zu lassen? Aber ihre scharfsinnigen Texte rühren nicht nur an Elternschaft, sondern nehmen den Feminismus als Grundlage einer umfassenden, klugen Gesellschaftskritik. Das zeigt sich nicht zuletzt in ihrem Sachbuch "Alle_Zeit", in dem sie argumentiert, dass ein gutes Leben für alle nur gelingen kann, wenn wir die Debatte darüber beginnen, wie wir Zeit - Zeit für Erwerbsarbeit, für Sorgearbeit, für soziale Beziehungen und Erholung - neu und gerecht verteilen.


Teresa Bücker gibt in Vortrag und Gespräch Einblicke in Gleichstellungsfragen im europäischen Kontext. Drei Monate nach der Europawahl diskutieren wir gemeinsam über den Status Quo und die politische Zukunft von Frauenrechten, Reproduktionsrechten und Elternrechten in Europa.


Die Veranstaltungsreihe „Europa am Rande?“ im Projekt „Das unbekannte Europa“ wird von der Landesinitiative Europa-Schecks des Ministers für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales sowie Medien und Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt.




Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
25.09.2024
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Wo:
Raum 24 (Aula), Hohenzollernstraße 43, 33330 Gütersloh



VHS Gütersloh

Hohenzollernstr. 43 | 33330 Gütersloh
Tel: 05241 82 2925
Fax: 05241 82 2973 
E-Mail: vhs@guetersloh.de

Deutschberatung und Informationen:
Tel: 05241 82 2959

Allgemeine Öffnungszeiten

Mo - Fr 09:00 Uhr - 12:30 Uhr
Mo, Di 15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Do 15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Fachbereich Deutsch:

Mo 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Do        09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Nachmittags
nach vorheriger Terminvereinbarung.
Tel: 05241 822988