vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 01.09.2021:

Kurs abgeschlossen Impfdialoge an Volkshochschulen in NRW - Auftaktveranstaltung (D31100)

Mi. 01.09.2021 10:00 - 11:30 Uhr
Dozenten: Karl-Josef Laumann, Henriette Reker, Dr. Carola Holzner

Unser Land befindet sich in einer entscheidenden Phase der Pandemie-Bekämpfung. Während die Infektionszahlen wieder ansteigen, steht mittlerweile wirksamer Impfstoff in ausreichender Menge zur Verfügung. Alle Erwachsenen erhalten nun das Angebot einer COVID-19-Schutzimpfung, aber nicht alle nehmen es wahr.

Dies ist teilweise auf Unsicherheiten, fehlende Informationen oder eine Fehleinschätzung vor dem Hintergrund der niedrigen Inzidenzwerte in den Sommermonaten zurückzuführen.

In dieser Situation können die Volkshochschulen in Nordrhein-Westfalen als flächendeckend größte Anbieterinnen der Erwachsenenbildung und der Gesundheitsbildung gesellschaftliche Foren für "Impfdialoge" sein und einen Beitrag zur Aufklärung rund um die Corona-Schutzimpfungen leisten. Dabei ist es das gemeinsame Ziel der kommunalen Weiterbildungszentren und der Landesregierung, eine informierte Impfentscheidung der Menschen in NRW zu fördern.

Im Rahmen der kommunalen Impfdialoge an Volkshochschulen findet am 1. September 2021 von 10:00-11:30 Uhr die zentrale Auftaktveranstaltung im Forum der vhs Köln statt.

Zur Auftaktveranstaltung mit NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann, der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker, der Ärztin Dr. Carola Holzner und moderiert von Judith Schulte-Loh sind alle interessierten Bürger*innen herzlich eingeladen.

Sie können die Auftaktveranstaltung im Livestream über den YouTube-Kanal der vhs Köln verfolgen:
https://www.youtube.com/channel/UCbgrQVPWOkL4vOYK_hqnblA?app=desktop

Wenn Sie Ihre Fragen an die Expert*innen stellen möchten, können Sie diese gerne über ein eigenes Formular vorab einreichen:
https://app.vhs-nrw.de/forms/p/fragensammlung-impfdialog
Oder Sie diskutieren während der Übertragung bei Youtube oder Twitter (#ImpfdialogeNRW) mit.

Auch eine Teilnahme direkt in Köln ist nach vorheriger Anmeldung möglich:
https://app.vhs-nrw.de/forms/p/Impfdialog-Koeln

Externer Link: Sie können die Auftaktveranstaltung im Livestream über den YouTube-Kanal der vhs Köln verfolgen:
https://www.youtube.com/channel/UCbgrQVPWOkL4vOYK_hqnblA?app=desktop

Wenn Sie Ihre Fragen an die Expert*innen stellen möchten, können Sie diese gerne über ein eigenes Formular vorab einreichen:
https://app.vhs-nrw.de/forms/p/fragensammlung-impfdialog
Oder Sie diskutieren während der Übertragung bei Youtube oder Twitter (#ImpfdialogeNRW) mit.

Auch eine Teilnahme direkt in Köln ist nach vorheriger Anmeldung möglich:
https://app.vhs-nrw.de/forms/p/Impfdialog-Koeln

Kurs abgeschlossen Yoga am Nachmittag für ältere und interessierte Frauen - am Mittwoch (D32772)

Mi. 01.09.2021 (16:45 - 18:15 Uhr) - Mi. 08.09.2021
Dozentin: Gerda Homeyer

Durch unseren Alltag kommen wir oft körperlich und psychisch an unsere Grenzen. Einseitige Belastung oder Überforderung bringen uns aus dem Gleichgewicht. Yoga ist ein Weg, um Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen, zur Ruhe zu kommen, um so Harmonie und Zufriedenheit zu finden, sich wieder wohl und ganz zu fühlen. Yoga aktiviert die Selbstheilungskräfte und die ganzheitlich auf den Menschen ausgerichteten Körperübungen tragen zur Stärkung der Gesundheit, Erhaltung der Leistungsfähigkeit und Verlängerung des schöpferischen und aktiven Lebens bei.

Der Schwerpunkt des Kurses liegt in der Entspannung und richtet sich an Menschen, die sich gern bewegen, sich jedoch nicht zu körperlichen Höchstleistungen berufen fühlen. Damit sind ausdrücklich auch ältere Menschen angesprochen. Ein eigenständiger Positionswechsel zwischen Stand-, Sitz- und Liegepositionen sollte möglich sein.

Die Kursleiterin Gerda Homeyer ist Yogalehrerin (SKA).

Kleingruppe (6 - 9 Teilnehmende)

Bei der Kursdurchführung werden jedem Teilnehmenden ca. 6 qm markierte Bodenfläche zur Verfügung stehen. Diese Bereiche haben zueinander einen Abstand von mindestens 1,5 m. Die Übungen im Rahmen dieses Kurses werden ohne Körperkontakt zu einer anderen Person durchgeführt.

Bitte beachten Sie:
Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Es gelten unsere jeweils aktuellen Abstands- und Hygieneregeln (hier in der Kurzversion):
- Teilnahme nur mit Nachweis "3-G-Regel"
- Betreten des Gebäudes mit Mund-Nasen-Schutz
- Hände waschen oder desinfizieren vor Kursbeginn
- Benötigte Materialien müssen zum Kurs mitgebracht werden.
- Nach Beendigung der Kursstunde müssen die Materialien wieder mitgenommen werden (keine Lagermöglichkeit).
- Innerhalb der markierten Trainingsflächen kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.
- Das Training erfolgt ohne Mund-Nasen-Schutz.
- Der Übungsraum wird regelmäßig gelüftet. Wenn möglich erfolgt eine Dauerlüftung.

Kurs abgeschlossen Yoga am Abend für ältere und interessierte Frauen - am Mittwoch (D32773)

Mi. 01.09.2021 (18:30 - 20:00 Uhr) - Mi. 08.09.2021
Dozentin: Gerda Homeyer

Durch unseren Alltag kommen wir oft körperlich und psychisch an unsere Grenzen. Einseitige Belastung oder Überforderung bringen uns aus dem Gleichgewicht. Yoga ist ein Weg, um Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen, zur Ruhe zu kommen, um so Harmonie und Zufriedenheit zu finden, sich wieder wohl und ganz zu fühlen. Yoga aktiviert die Selbstheilungskräfte und die ganzheitlich auf den Menschen ausgerichteten Körperübungen tragen zur Stärkung der Gesundheit, Erhaltung der Leistungsfähigkeit und Verlängerung des schöpferischen und aktiven Lebens bei.

Der Schwerpunkt des Kurses liegt in der Entspannung und richtet sich an Menschen, die sich gern bewegen, sich jedoch nicht zu körperlichen Höchstleistungen berufen fühlen. Damit sind ausdrücklich auch ältere Menschen angesprochen. Ein eigenständiger Positionswechsel zwischen Stand-, Sitz- und Liegepositionen sollte möglich sein.

Die Kursleiterin Gerda Homeyer ist Yogalehrerin (SKA).

Kleingruppe (6 - 9 Teilnehmende)

Bei der Kursdurchführung werden jedem Teilnehmenden ca. 6 qm markierte Bodenfläche zur Verfügung stehen. Diese Bereiche haben zueinander einen Abstand von mindestens 1,5 m. Die Übungen im Rahmen dieses Kurses werden ohne Körperkontakt zu einer anderen Person durchgeführt.

Bitte beachten Sie:
Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Es gelten unsere jeweils aktuellen Abstands- und Hygieneregeln (hier in der Kurzversion):
- Teilnahme nur mit Nachweis "3-G-Regel"
- Betreten des Gebäudes mit Mund-Nasen-Schutz
- Hände waschen oder desinfizieren vor Kursbeginn
- Benötigte Materialien müssen zum Kurs mitgebracht werden.
- Nach Beendigung der Kursstunde müssen die Materialien wieder mitgenommen werden (keine Lagermöglichkeit).
- Innerhalb der markierten Trainingsflächen kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.
- Das Training erfolgt ohne Mund-Nasen-Schutz.
- Der Übungsraum wird regelmäßig gelüftet. Wenn möglich erfolgt eine Dauerlüftung.

Keine Internetanmeldung möglich Berufsbezogener Sprachkurs mit Zielsprachniveau B2 mit Brückenelement (D41001)

Mi. 01.09.2021 (13:30 - 17:30 Uhr) - Mi. 16.03.2022
Dozenten: Irene Oster, Sandrine Makou Tene

Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern. Die Berufssprachkurse richten sich an dauerhaft in Deutschland lebende Ausländer (insbesondere auch: Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive), an Unionsbürger und an deutsche Staatsangehörige, die nicht über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die noch eine Schule besuchen, dürfen nicht teilnehmen.