vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 17.11.2021:

Kurs abgeschlossen Erben und Vererben (D10502)

Mi. 17.11.2021 19:00 - 20:30 Uhr
Dozent: Peter Wolke

Etwa zwei Drittel aller Menschen in Deutschland besitzen kein Testament. Wenn überhaupt, werden privatschriftliche Testamente hinterlassen, die oft fehlerhaft sind. Anhand von praktischen Fällen wird auf die Tücken des Erbrechts aufmerksam gemacht und aufgezeigt, welche Unterschiede zwischen der gesetzlichen und der gewillkürten Erbfolge bestehen. Hier ergibt sich, dass das Abfassen eines Testamentes auch schon in jungen Jahren ratsam ist. Im Vortrag wird auch auf die zum 01.01.2010 beschlossenen Änderungen des Erbrechts für pflegende Angehörige und beim Pflichtteilsrecht sowie auf das aktuelle Erbschaftssteuerrecht eingegangen.
Besonders erläutert werden auch die noch zu wenig bekannten Möglichkeiten der Vorsorgevollmacht und die vom Bundestag neu beschlossenen Regelungen zur Patientenverfügung.

Eine vorherige Anmeldung spätestens bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn ist erforderlich.

Kurs abgeschlossen Die Transsibirische Eisenbahn nach Peking (D20104)

Mi. 17.11.2021 15:30 - 17:00 Uhr
Dozent: Michael Moll

Mal eben mit dem Zug in die chinesische Hauptstadt? Benötigt werden neben dem Fahrschein lediglich Visa, ein Reisepass und Kleidung für neun Tage. So lange dauert nämlich die Fahrt vom Ruhrgebiet nach Peking. Umgestiegen wird nur ein einziges Mal in Moskau. Von dort aus fährt die Transsibirische Eisenbahn an russischen Metropolen vorbei, durchquert die sibirische Taiga und lässt uns einen Blick auf den Baikalsee werden. Reisebuchautor Michael Moll aus Essen nimmt Sie mit auf eine Reise in das Reich der Mitte, präsentiert ihnen Bilder und Anekdoten sowohl aus der Transsib als auch aus Peking und zeigt Ihnen auf dem Rückweg zudem noch die Mongolei.
Nach Abfahrt in Dortmund werden nachts Deutschland und Polen durchquert. Am östlichen Ende der EU werden die Fahrgestelle der Waggons in mühsamer Arbeit gewechselt, dann geht es durch Weißrussland bis nach Moskau. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung steigen wir abends in die Transsibirische Eisenbahn. Gemütlich rumpelt der Zug gen Osten und wir passieren im Uralgebirge die Grenze zu Asien. Mit einer tollen Selbstversorgung auf den sibirischen Bahnhöfen lernen wir die Weite Russlands kennen, passieren den Baikalsee und haben schließlich 12 Stunden Aufenthalt am Grenzübergang zu China. Nach den interessanten Besichtigungen in und um Peking reisen wir zurück und sind begeistert von der Weite der Mongolei.

Kurs abgeschlossen Sütterlin, Kurrent- und Runenschrift (D23010)

Mi. 17.11.2021 11:00 - 12:30 Uhr
Dozentin: Annette Schelte

Beim Stöbern in alten Hausratsbeständen oder in privaten Hinterlassenschaften, in Museen, Ausstellungen, Staatsarchiven oder Bau- und Kirchenbehörden findet man manchmal fremd wirkende und schöne Handschriften vergangener Jahrhunderte. Auch Runen in Gastbüchern, auf Gedenkblättern oder Gedenksteinen, in Geschenkbüchern und in Inschriften auf Torbogen gehören dazu. Wer die Inhalte dieser kalligraphischen Kostbarkeiten erschließen möchte, um sie beruflich oder privat zu nutzen, lernt in diesem Kurs, mit diesen Texten umzugehen. Schreiben und Lesen der Sütterlin-, Kurrent- und Runenschrift und Grundwissen aus der Schrift- und Schreibgeschichte werden hier abwechslungsreich im Wechsel von Schreib- und Leseübungen vermittelt. Geeignet ist dieser Kurs für Familienforschende, Wappenkundler*innen, Studierende des Bauwesens, Deutschlehrer*innen sowie Schreib- und Leseinteressierte ohne besondere Vorkenntnisse.
Es entstehen ca. 5,00 EURO Materialkosten für Schreibblock, Übungsheft, Kopien, Alphabete etc.