vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 20.09.2021:

Kurs abgeschlossen vhs.wissen live: Warum es kein islamisches Mittelalter gab (D11320)

Mo. 20.09.2021 19:30 - 21:00 Uhr
Dozent: Prof. Dr. Thomas Bauer

Dem Islam wird gerne vorgeworfen, er sei im Mittelalter stecken geblieben. Was aber, wenn es gar kein islamisches Mittelalter gab? Thomas Bauer zeigt an zahlreichen Beispielen, wie in der islamischen Welt die antike Zivilisation mit florierenden Städten und Wissenschaften weiterlebte, während im mittelalterlichen Europa nur noch Ruinen an eine untergegangene Kultur erinnerten. Jahrhundertelang waren im Orient die antiken Städte lebendig, mit Bädern, Kirchen, Moscheen und anderen steinernen Großbauten, während sie in Europa zu Ruinen verfielen. Ärzte führten die Medizin Galens fort, Naturwissenschaften und Liebesdichtung blühten auf. Kupfermünzen, Dachziegel, Glas: Im Alltag des Orients gab es lauter antike Errungenschaften, die Mitteleuropäer erst zu Beginn der Neuzeit (wieder) neu entdeckten. Thomas Bauer schildert in dem Vortrag, wie die antike Kultur von al-Andalus über Nordafrika und Syrien bis Persien fortlebte und warum das 11. Jahrhundert in ganz Eurasien, vom Hindukusch bis Westeuropa, eine Zäsur bildet, auf die in der islamischen Welt bald die Neuzeit folgte. Er widerlegt damit überzeugend die eingespielten Epochengrenzen und rückt eingefahrene Sichtweisen auf Orient und Okzident zurecht.

Thomas Bauer ist Professor für Arabistik und einer der besten Islamwissenschaftler. Er ist von der Deutschen Forschungsgemeinschaft 2013 mit dem renommierten Leibniz-Preis ausgezeichnet worden. Zuletzt ist von ihm bei C.H. Beck das Buch "Warum es kein islamisches Mittelalter gab. Das Erbe der Antike und der Orient" erschienen.

fast ausgebucht Acrylmalerei (D26550)

Mo. 20.09.2021 (18:00 - 21:00 Uhr) - Mo. 13.12.2021
Dozentin: Zofia Zok

Der Kurs zielt darauf ab, die Teilnehmenden unter Anleitung in die Acrylmalerei einzuführen. Dabei werden Techniken, Hilfestellungen, Tipps und Tricks vermittelt, um persönliche Bilder von der Vorzeichnung bis zur Fertigstellung zu gestalten. Es wird besonders darauf geachtet, dass das künstlerische Selbstbewusstsein gefördert und gestärkt wird. Die Zeit beim Malen dient nicht nur dazu, der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen, sondern hilft auch dabei, den Alltagsstress zu vergessen und sich zu entspannen.
Der Kurs ist gleichermaßen für Anfänger*innen und für Fortgeschrittene geeignet.
Bitte mitbringen: Farben Rot, Blau, Gelb, Weiß, Schwarz; Pinsel: Nr. 4, 16, 20; Keilrahmen 50x60; Feuchttücher, Alufolie, Lappen, einen gelben Sack und Plastikteller.

fast ausgebucht Tanztraining (D33720)

Mo. 20.09.2021 (17:30 - 18:30 Uhr) - Mo. 13.12.2021
Dozentin: Sonja Kreuter

Sie erleben ein ganzheitliches Tanztraining mit Elementen aus unterschiedlichen Tanzrichtungen.
Mit Hilfe von Übungen aus dem eleganten Floorbarre / Ballett, Isolationstechniken des orientalischen Tanzes und Anteilen des dynamischen Contempoary tanzen wir uns fit und geschmeidig. In fließenden Übergängen bewegen wir uns auf dem Boden und im Stand.
Tanzerfahrung wird nicht vorausgesetzt. Wichtig ist die Freude an der Bewegung. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer führt die Übungen im Rahmen der eigenen Beweglichkeit aus. Wir tanzen barfuß, auf Stoppersocken oder in Ballettschläppchen.

Die Kursleiterin Sonja Kreuter ist ausgebildete ITP-Tanzpädagogin.

Kleingruppe (maximal 9 Teilnehmende)

Bei der Kursdurchführung werden jedem/r Teilnehmenden ca. 6 qm markierte Bodenfläche zur Verfügung stehen. Diese Bereiche haben zueinander einen Abstand von mindestens 1,5 m. Die Übungen im Rahmen dieses Kurses werden ohne Körperkontakt zu einer anderen Person durchgeführt.

Bitte beachten Sie:
Es stehen keine Umkleidekabinen zur Verfügung.

Es gelten unsere jeweils aktuellen Abstands- und Hygieneregeln (hier in der Kurzversion):
- Teilnahme nur mit Nachweis "3-G-Regel"
- Betreten des Gebäudes mit Mund-Nasen-Schutz
- Hände waschen oder desinfizieren vor Kursbeginn
- Benötigte Materialien müssen zum Kurs mitgebracht werden.
- Nach Beendigung der Kursstunde müssen die Materialien wieder mitgenommen werden (keine Lagermöglichkeit).
- Innerhalb der markierten Trainingsflächen kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.
- Das Training erfolgt ohne Mund-Nasen-Schutz.
- Der Übungsraum wird regelmäßig gelüftet. Wenn möglich erfolgt eine Dauerlüftung.

Anmeldung auf Warteliste B2 (4) Italienisch (D44450)

Mo. 20.09.2021 (18:00 - 19:30 Uhr) - Mo. 13.12.2021
Dozentin: Dr. Regina Bredenbach-Rämsch

Avete raggiunto già una buona competenza linguistica e volete continuare ad approfondire le conoscenze della lingua e della cultura italiana? In questo corso vogliamo attivare ed arricchire il lessico e le strutture della lingua e soprattutto parlare molto in italiano!
Kleingruppe

Anmeldung möglich A2 (1) Spanisch (D45320)

Mo. 20.09.2021 (18:00 - 19:30 Uhr) - Mo. 29.11.2021
Dozent: Manuel Crass

Dieser Kurs vermittelt Teilnehmenden mit circa 4 Semestern Vorkenntnissen auf eine leichte Art weitere Grundlagen der spanischen Sprache. Dabei steht die Freude an der Sprache ebenso im Vordergrund wie die Absicherung einer soliden Verständigungsbasis.
Kleingruppe